Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.12.2016 00:42 - Ermittlungen nach Nagelbombenfund Polizeistreife auf Weihnachtsmarkt
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Ermittlungen nach Nagelbombenfund
Polizeistreife auf Weihnachtsmarkt
(Quelle: dpa)
Bild Polizei auf Weihnachtsmarkt


Video Mittel gegen Radikalismus

Ein 12-Jähriger hatte auf einem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt einen Anschlag geplant. Der Junge hatte sich über Online-Chats mit IS-Terroristen radikalisiert, wie die Auswertung seines Handys belegt. Die Bundesanwaltschaft bestätigte dem ZDF Ermittlungen wegen eines Nagelbombenfundes.

Der in Ludwigshafen geborene Deutsch-Iraker sei "der jüngste Verdächtige unter bisher einem halben Dutzend Terrorfällen in 2016, in dem mutmaßliche Terroristen minderjährig waren", erklärt ZDF-Terrorismusexperte Elmar Theveßen. Die Sicherheitsbehörden prüften nun, inwieweit der Terrormiliz IS gezielt auf die Ansprache von Kindern und Jugendlichen für mögliche Anschläge in Deutschland und Europa setzt, "weil von ihnen solche Gewaltakte am wenigsten erwartet werden".

Ein Sprecher der Bundesanwaltschaft bestätigte dem ZDF, dass sie Ermittlungen wegen eines Nagelbombenfundes in Ludwigshafen aufgenommen habe. Darüber hinaus machte der Sprecher keine Angaben, um die weiteren Ermittlungen nicht zu gefährden.

Anfang des Monats bereits aufgeflogen

Am 5. Dezember hatte der Junge den in einem Rucksack versteckten Sprengsatz - ein mit Sprengpulver gefülltes Konservenglas - in einem Gebüsch nahe dem Rathaus deponiert. Nachdem ein aufmerksamer Passant die Polizei über den Fund informiert habe, sprengten Spezialisten einen Teil der "hochbrisanten Mischung"

Nach dem Fund Anfang des Monats hatte die Polizei mitgeteilt, ein Zwölfjähriger stehe im Verdacht, das Glas in der Nähe des Rathaus-Centers - eines 1979 eröffneten Hochhauses, in dem das Rathaus und ein Einkaufszentrum untergebracht sind - abgelegt zu haben. Wegen der Tasche waren damals der Bereich rund um das Center sowie eine Bundesstraße zeitweise gesperrt worden.
Damals hatte die Polizei mitgeteilt, der Junge sei mit Einverständnis der Eltern zunächst dem Jugendamt übergeben worden. Experten des Landeskriminalamtes hätten herausgefunden, dass das Material, das sich in dem Glas befand, aus Feuerwerkskörpern und Wunderkerzen gewonnen wurde. Nach damaligen Polizeiangaben war es zwar brennbar, konnte aber nicht explodieren.
http://www.heute.de/bundesanwaltschaft-e...n-46120430.html
*
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3502817
.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Ermittlungen nach Nagelbombenfund Polizeistreife auf Weihnachtsmarkt" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz