Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.12.2016 00:11 - Reform...Reform...Reform...nix wie Reform......Franziskus legt 12 Leitlinien für die Reform der Römischen Kurie
von esther10 in Kategorie Allgemein.


http://www.catholicnewsagency.com/news/p...an-curia-16123/

http://www.ewtnnews.com/catholic-news/Vatican.php?id=14770

- In einem langen, eingehende Rede an die Mitglieder der Römischen Kurie Donnerstag, gegraben Franziskus in das, was er sagte , die wichtigsten Leitlinien seiner laufenden Reform sind, die seiner Ansicht nach sollte in erster Linie auf die Umwandlung, die Einheit zu konzentrieren und die Straffung der alte Verfahren , um modernen Anforderungen gerecht zu werden.



http://www.ncregister.com/daily-news/pop...the-roman-curia

Franziskus spricht während einer Audienz zu Weihnachtsgrüße mit den Mitgliedern der Römischen Kurie in Clementina - Saal des Apostolischen Palastes im Vatikan Dezember 22. Austausch von CNS Foto / Paul Haring
Franziskus legt 12 Leitlinien für die Reform der Römischen Kurie
DURCH ELISE HARRIS, CNA / EWTN NACHRICHTEN
22, Dezember 2016


VATIKAN - In einem langen, eingehende Rede an die Mitglieder der Römischen Kurie Donnerstag, gegraben Franziskus in das, was er sagte , die wichtigsten Leitlinien seiner laufenden Reform sind, die seiner Ansicht nach sollte in erster Linie auf die Umwandlung, die Einheit zu konzentrieren und die Straffung der alte Verfahren , um modernen Anforderungen gerecht zu werden.

Francis öffnete seine jährliche Rede 22. Dezember zu reflektieren, wie Gott erniedrigte sich selbst, macht sich klein und ein Diener der Menschheit werden.

"An Weihnachten werden wir sagen" Ja "mit unserem Glauben genannt wird, nicht auf die Meister des Universums, und nicht einmal zu den edelsten Ideen, aber genau zu diesem Gott, der bescheidene Liebhaber ist", sagte er.

Mit dieser "sanften und beeindruckend" Bild des Christus Kind im Sinn, forschte der Papst in seine Überlegungen über die Kurienreform, nicht nur zu berühren auf die Funktionen der Kurienämter, sondern auch die Bedeutung eines konstanten persönlichen Umkehr und die verschiedenen Arten Widerstand - gute und schlechte -, die unweigerlich in Veränderungsprozessen auftauchen.

"Da die Kurie nicht unbewegliche bürokratischen Apparat, ist die Reform vor allem ein Zeichen der Lebendigkeit der Wallfahrtskirche, von einer Kirche, die lebt und wegen dieser" semper riformanda "reformbedürftig, weil sie noch am Leben ist" er sagte.

Francis betont, dass die Reform nicht "Selbstzweck", sondern vielmehr "ein Prozess des Wachstums und vor allem Umwandlung."
Die Reform nicht "ein ästhetisches Ende" zu machen, die Kurie scheinen mehr schön in Erscheinung gerichtet hat, wie "ein neues Gesicht" oder Brammen Make-up auf einem "alten Kurien Körper", um die Falten zu verbergen, sagte er und fügte hinzu, dass " es ist nicht die Falten der Kirche, die befürchtet werden muss, aber die Flecken! "

Lediglich das Personal ändert sich - was notwendig und gebunden ist geschehen - nicht genug, sagte er und betonte, dass nur "die Umwandlung von Menschen" wird die Reform Früchte tragen machen, denn "ohne eine Änderung der Mentalität die funktionellen Bemühungen wäre vergeblich."

Franziskus sagte der Reform muss zunächst "con-Form auf die gute Nachricht, die mit Freude werden müssen und mutig alle verkündet, vor allem für die Armen, die am wenigsten und verworfen." Es muss auch "con-Form auf die Zeichen der unserer Zeit "treffen, um besser auf die Bedürfnisse der Männer und Frauen von heute.

Zugleich geht es um Herstellung der Kurie mehr "con-gebildet" mit seinem primären Ziel, die "die spezifische Mission des Nachfolgers Petri zusammenarbeitet, damit die römischen Pontifex in der Ausübung seines singulären, normale, volle Unterstützung höchste, unmittelbare und universale Autorität.
"
Er wies auf drei Arten von Widerstand, die angezeigt werden können, sagen ein solches Phänomen "normal (und) auch gesund" ist in Bezug auf den Prozess vorwärts bewegen zu helfen.

Die erste Art von Widerstand, sagte er, "offen Widerstand", die oft entsteht "aus gutem Willen und ehrlichen Dialog." Allerdings sagte er, gibt es auch eine "versteckte Widerstand", die von "ängstlich oder versteinerte Herzen Inhalt mit dem kommt leere Rhetorik einer selbstgefälligen geistigen Reform. "

Dies sind die Menschen ", die verbal sagen, dass sie für den Wandel bereit sind, wollen aber alles bleiben, wie es vorher war," der Papst beobachtet.

Eine dritte Art von Widerstand, den er erwähnt wurde "böswillige Widerstand, die oft in verfehlten Köpfen Sprossen und wird angezeigt, wenn der Teufel schlechten Absichten inspiriert."

Diese Art von Widerstand, sagte Francis, häufig "verbirgt sich hinter den Worten der Selbstrechtfertigung und oft Anklage; sie flüchtet sich in Traditionen, Erscheinungen, Formalitäten, in der vertrauten, oder auch in dem Wunsch, alles persönlich zu machen, zwischen der Handlung zu unterscheiden, in Ermangelung, dem Schauspieler und der Aktion.
"
Ein Ausbleiben einer Reaktion "ist das Zeichen des Todes", sagte er, und aus diesem Grund "gute Widerstände - und sogar diejenigen, die nicht so gut - sind notwendig und Verdienst zuhört zu, begrüßt und gefördert, sich auszudrücken."

"Die Reform der Kurie ist ein heikler Prozess, der mit Treue auf das Wesentliche, mit kontinuierlichen Einsicht, mit evangelischen Mut, mit kirchlichen Weisheit, mit aufmerksamem Zuhören, mit zäher Aktion, mit positiven Schweigen, mit festen Entscheidungen gelebt werden muss, mit einem viel Gebet, mit tiefer Demut, mit klaren Weitsichtigkeit, mit konkreten Schritten vorwärts ", sagte er.

Manchmal, wenn nötig, gibt es auch Schritte sein wird rückwärts, sagte der Papst, bestand aber darauf, dass die Reform weiterhin muss vorwärts zu bewegen "mit einem entschlossenen Willen, mit lebendigen Vitalität, mit der zuständigen Behörde, mit unbedingtem Gehorsam."
Franziskus hervorgehoben dann 12 "Leitprinzipien", die er sagte, bilden das Herz seiner Vision für die laufende Kurienreform: Individualität (persönliche Umwandlung); pastorale Sorge (pastorale Umkehr); Missionsgeist (Christozentrismus); Rationalität / klare Organisation; Funktionalität; Modernisierung (Aktualisierung); Nüchternheit; Subsidiarität; Synodalität; Katholizität; Professionalität und gradualism (Unterscheidung).

Nach der Reflexion kurz auf jedem der 12 Punkte, skizziert der Papst fast 20 Schritte, die bereits bei der Reform vorgenommen wurden, von der Bildung des Rates der Kardinäle im Jahr 2013 bis 2015 Straffung der Nichtigerklärung der Ehe Prozess zur Schaffung zwei neue Mega-Abteilungen, auch früher mehrere andere Büros verschmolzen zusammen in diesem Jahr genannt Dikasterien, die.

Er schloss seine Rede unter Hinweis darauf, dass das Treffen durch Nachdenken über die Bedeutung von Weihnachten begann ", wie das Umkippen unserer menschlichen Kriterien, um zu betonen, dass das Herz und Zentrum der Reform ist Christus (Christozentrismus)."

Francis geschlossen durch bekräftigt, dass Weihnachten "ist das Fest des Gottes liebender Demut" und rezitierte ein Gebet geschrieben von Pater Matta el Meskin, einem zeitgenössischen Mönch, auf der Kleinheit und Demut von Jesus in Bethlehem geboren.
Nach dem gab er jedem der Kurie Mitglieder eine Kopie eines Buches von der dritten Generaloberin der Jesuiten geschri
eben, Fr. Claudio Acquaviva SJ, genannt "Accorgimenti: pro Curare le mattatie dell'anima", was bedeutet "Vorsichtsmaßnahmen. Krankheiten der Seele zu heilen"
http://www.catholicnewsagency.com/news/p...an-curia-16123/
(Story von der katholischen Nachrichtenagentur )



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Reform...Reform...Reform...nix wie Reform......Franziskus legt 12 Leitlinien für die Reform der Römischen Kurie" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz