Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.01.2017 00:18 - Mutter gesteht Versuch Neugeborenen zu töten, indem sie ihn im Krankenhaus Mülltonne stopfen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Mutter gesteht Versuch Neugeborenen zu töten, indem sie ihn im Krankenhaus Mülltonne stopfen

Abtreibung , Lebend Geboren , Kindestötung , Vereinigtes Königreich


10. Januar 2017 ( Lifesitenews ) - Eine Mutter hat vor Gericht zugelassen zu versuchen , ihren kleinen Sohn zu töten , wenn sie ihn in einem Krankenhaus Bad Mülleimer im Vereinigten Königreich abgeladen , nachdem ihn im Sommer zu liefern.

Nach der Meldung in die Notaufnahme mit Bauchschmerzen am 5. Juli 2016 Orsolya-Anamaria Balogh einige Zeit in der Toilette bei Wigan Royal Albert Edward Infirmary verbrachte, sagte Krankenhauspersonal.

Der 27-jährige in etwa 07.40 mit ihrem Partner geprüft, The Sun berichtet, eine Triage Krankenschwester sagen, es keine Möglichkeit gab, dass sie schwanger sein könnte. Sie verließ, bevor sie von einer Krankenschwester, um 10:20 Uhr gerufen

Ein Krankenhaus Depot entdeckte das Kind nach dem Auffinden der Mülltonne "ungewöhnlich schwer" war und hörte einen erstickten Quietschen. Das Kind war noch in der fötalen Position, seine Nabelschnur Schnitt und seinen Mund mit Gewebe gestopft.

Ärzte gaben ihm Sauerstoff, und er seit vollständig erholt hat.

"Das Baby seine Tortur mit bemerkenswerter Standhaftigkeit überlebt", Staatsanwalt Richard Pratt sagte, "und mit der medizinischen Intervention war durch die Umstände seiner Geburt wirksam unversehrt."

Mitarbeiter später erfuhr Balogh um 10:10 ein Taxi nach Hause nahm. Als später die Polizei sie dort in Frage gestellt, verweigert sie der Geburt. Allerdings erwies sich eine Hebamme Prüfung anders. Balogh gab schließlich zu ihrem Baby im Bad zu haben, aber behauptet, das Kind nicht atmete und sie annahm, war er tot.

Balogh auch behauptet, dass sie nicht bewusst war, dass sie schwanger war, aber die Behörden gefunden Schwangerschaft und nach Hause bezogene Internet-Recherchen auf ihrem Computer.

Berichte von gerichtlich bestellten Psychiater sagte sie durch die Geburt und litt Verfremdung gestört wurde.

Richter Neil Flewitt sagte Balogh, der einen rumänischen Dolmetscher vor Gericht hatte, dass er erwartet eine Entscheidung die Ausstellung, die ihre Freilassung mit entsprechenden Support ermöglichen würde.
https://www.lifesitenews.com/news/mother...-in-uk-hospital
Sentencing für Balogh, in Haft, seit dem Tag nach ihrem Neugeborenen im Krankenhaus Mülleimer im vergangenen Juli zu verlassen, wurde bis zum 16. Januar vertagt.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Mutter gesteht Versuch Neugeborenen zu töten, indem sie ihn im Krankenhaus Mülltonne stopfen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz