Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.01.2017 00:11 - Der Islam ist die häufigste Ursache für die Unterdrückung der Christen
von esther10 in Kategorie Allgemein.


OPEN DOORS 2017

Der Islam ist die häufigste Ursache für die Unterdrückung der Christen

13/01/2017
Brennen einer Kirche in Syrien


Offene Türen, Türen öffnen, eine Nichtregierungsorganisation, die Christen hilft seit 1955 verfolgt und sammelt die Zeugnisse des Glaubens, hat gerade seinen Jahresbericht veröffentlicht, dass, wie üblich, eine Liste der Staaten umfasst, in dem "Glauben 50 Länder, 650 Millionen Christen von Diskriminierung, Missbrauch, Angriffe, Überfälle, Einschränkungen der Religionsfreiheit: mehr "kostet.

Für 2016 wurde die Verfolgung in 10 Staaten extreme Platz , schwere in 20 - insgesamt etwa 215 Millionen betroffenen Christen - und moderat in anderen 20. Die Opfer von Intoleranz im Jahr 2016 waren 1207, die Kirchen beschädigt oder zerstört 1239: ein starker Rückgang im Vergleich zu 2015, dem Jahr , in dem die Toten waren 7100 und 2400 Kirchen angegriffen.

Der Rückgang der extremen Gewalt Fälle ist zu einem großen Teil auf die Erfolge im Kampf gegen die Boko Haram, die nigerianische Dschihad und ISIS, dem islamischen Staat. Aber auch zählt er die Tatsache , dass Hunderttausende von Christen, besonders in Nigeria und dem Nahen Osten, haben aufgegeben Regionen von Dschihadisten kontrolliert, um Sicherheit zu bringen, und deshalb leiden jedoch unter Entbehrungen und die schmerzhafte Unsicherheit über den Status von Flüchtlingen. Darüber hinaus Open Doors Warns, haben Verfolgung tatsächlich erweitert und intensiviert, haben sie subtilere Formen angenommen.

Islam bleibt die führende Ursache der Unterdrückung für die Christen . Es ist in der Tat verantwortlich für 35 der 50 Staaten sind islamische acht der zehn Länder, in denen die Verfolgung extrem definiert. Sind das gleiche im Jahr 2015 mit zwei Varianten: Libyen hat vom 10. bis zum 11. Platz, dem Jemen, dem 11. im Jahr 2015 gegangen, ist jetzt auf dem neunten Platz. Es gibt Staaten mit muslimischer Mehrheit, wie Somalia, Tunesien, Ägypten und Indonesien, wo die Christen Gruppen von islamischen Extremisten bedroht sind. In anderen Ländern wie Sudan und Saudi - Arabien, ist die Unterdrückung der Arbeit der Regierungen, Gesetze teilweise zu beschränken oder ganz die Möglichkeit , für die Christen , ihren Glauben zu praktizieren. In einer noch anderen, sind die Gläubigen sowohl von den Gesetzen des Staates und von Dschihadisten und einem Teil der Bevölkerung bedroht durch sehr starke fundamentalistische Gruppen in Pakistan Christen betroffen leiden Angriffe, Missbrauch, Diskriminierung und leben unter der Bedrohung durch "black law", die Gesetz gegen Gotteslästerung.

Im Jahr 2016 Intoleranz hat zugenommen, vor allem in Asien , wo die Christen überall in der Minderheit der Bevölkerung ausmachen hat, sowie in einigen islamischen Ländern, Laos und Vietnam, die beide kommunistischen Regime, und in Indien und Sri Lanka, diese letztere eingegeben gewachsen in der 2017 - Ranking in der 45. Position, wo nationalistische Bewegungen sie sind zu verfolgen, Hindus und Buddhisten sind. Asiaten sind 31 der 50 Staaten der Liste, die alle Nordkorea, ohne Unterbrechung an erster Stelle seit 15 Jahren für die Wildheit , mit der die kommunistische Diktatur jede religiöse Praxis zwingt die Gläubigen straft im Verborgenen zu beten, aus Angst , allein zu sein entdeckt und gemeldet. Für Straftäter Gefängnis oder Internierung seit Jahren erwartet oder für immer in den schrecklichen Arbeitslager und für die schwersten Verbrechen Richter, die Todesstrafe.

Mit 16 Staaten in der Liste - drei der ersten zehn sechs in der zweiten Band - bestätigt Afrika einen anderen Kontinent , in dem "die Küste Glauben mehr." In allen afrikanischen Staaten ist die Bedrohung durch den islamischen Fundamentalismus , auf die Eritrea und Äthiopien hinzugefügt werden andere Faktoren: für Eritrea, sagt Open Doors, die autoritär und intolerant des herrschenden Regimes - ein Regime der "autoritären Paranoia" es ist der Begriff in dem Bericht verwendet - und für Äthiopien ein beheiztes Zusammenstoß zwischen der orthodoxen Kirche und Protestanten. Zusätzlich zu Spannungen und Intoleranz zu erhöhen immer trägt sie, in entscheidendem Maße, Tribalismus, endemisch Element, strukturelle, auf dem gesamten Kontinent. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Tatsache , dass auch in sechs Staaten - Eritrea, Nigeria, Kenia, Äthiopien, Tansania und Zentralafrikanische Republik - Christen bedroht sind , obwohl die Mehrheit der Bevölkerung bilden , oder sie sind ein wichtiger Bestandteil als Muslime. Dies ist zum Teil eben mit tribalism erläutert, aber es ist auch eine Folge der Beschädigung, die durch den Fall von Nigeria tragische gezeigt Regierungen ineffizient und schwach, so macht.

Im Jahr 2017 kommt ein afrikanisches Land, Niger , der 49. im Jahr 2016 und der 47. Platz in Erscheinung tritt ein anderes afrikanisches Land, Mauretanien, eine islamische Republik , in dem sie nur ein paar hundert Christen leben, meist Katholiken , die im wesentlichen von der Regierung trotz der Hingabe Zwänge und Grenzen toleriert. Die größte Sorge für ihr Schicksal kommt von der Rolle für ein paar Jahre aktiver als andere Gruppen jihadi zu AQIM verknüpft, Al Qaida im islamischen Maghreb. Aber - sagt Open Doors - leider "die Verfolgung manchmal kommt von innen." Die Kirche mauretanischen Tatsache, obwohl klein, ist nicht frei von Neid, persönliche Antagonismen und besonders unangenehme Fälle von Korruption , die die Gläubigen demoralisiert und weg.
http://www.lanuovabq.it/it/articoli-l-is...tiani-18628.htm



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der Islam ist die häufigste Ursache für die Unterdrückung der Christen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz