Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.01.2017 00:49 - Papst: Katholiken, Lutheraner müssen weiterhin gemeinsame Grundlage zu suchen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Papst: Katholiken, Lutheraner müssen weiterhin gemeinsame Grundlage zu suchen



Von Junno Arocho Esteves • Katholische Nachrichten-Service • Posted 19. Januar 2017

VATIKANISCHE STADT (ZNS) - Obwohl große Fortschritte seit 50 Jahren des ökumenischen Dialogs gemacht wurden, müssen Katholiken und Lutheraner weiterhin daran arbeiten, ein volles und sichtbares Zeichen der Einheit für die Welt zu werden, so Papst Francis.

Eine fortgesetzte "Gemeinschaft der Harmonie" wird es Katholiken und Lutheranern ermöglichen, "eine weitere Konvergenz an den Punkten der Lehre und der moralischen Lehre der Kirche zu finden", sagte der Papst den Mitgliedern einer Pilgerreise von der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Finnland am 19. Januar.

"Ich bete zu dem Herrn, dass er seinen Segen über die lutherisch-katholische Dialogkommission in Finnland, die eifrig auf ein gemeinsames sakramentales Verständnis der Kirche, der Eucharistie und des kirchlichen Dienstes hinarbeitet, schenken kann", sagte er.


Der Papst traf die finnische Delegation während der jährlichen Gebetswoche für die Einheit der Christen. Das Thema, das für die Beachtung des Jahres 2017 gewählt wurde, lautete: "Versöhnung: Die Liebe Christi zwingt uns."

Die Gebetswoche, sagte Papst Franziskus, fordert Katholiken und Lutheraner auf, sich zu versöhnen und "durch Konversion einander näher zu kommen".

"Der wahre Ökumenismus beruht auf einer gemeinsamen Bekehrung zu Jesus Christus als unserem Herrn und Erlöser. Wenn wir uns ihm nahen, ziehen wir uns auch aneinander ", sagte der Papst.

Unter Hinweis auf seinen Besuch in Schweden im vergangenen Oktober zum Gedenken an den 500. Jahrestag der Bemühungen Martin Luthers, die Kirche zu reformieren, sagte der Papst, dass Luther "die Kirche erneuern, nicht teilen" wolle und dass das gemeinsame Gedenken " Theologisch-spirituellen Ebenen ".

"Das Zusammentreffen dort gab uns den Mut und die Kraft in unserem Herrn Jesus Christus, der ökumenischen Reise vorauszugehen, die wir aufgerufen sind, zusammen zu gehen", sagte er.

Denjenigen zu helfen, die Verfolgung und Gewalt leiden, fügte er hinzu, können die Christen auf der Reise zur vollen Gemeinschaft weiter vereinen. "

Dabei sagte der Papst, Katholiken und Lutheraner können ihr Zeugnis des Glaubens in die Praxis "durch konkrete Handlungen des Dienstes, der Brüderlichkeit und des Teilens" setzen.

Papst Franziskus dankte dem lutherischen Erzbischof Kari Makinen aus Turku, der seine Enkelkinder zum Treffen brachte.

"Wir brauchen die Einfachheit der Kinder; Sie lehren uns den Weg zu Jesus Christus ", sagte der Papst.

http://catholicphilly.com/2017/01/news/w...-common-ground/




Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs