Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 17.02.2017 00:41 - Wie erwartet: lehnt Papst Francisco Kritik an seiner Lehre
von esther10 in Kategorie Allgemein.

KATHOLISCHE FAMILIE NEWS
Wie erwartet: lehnt Papst Francisco Kritik an seiner Lehre
12/15/16von katholischen Familie NEWS


KATHOLISCHE FAMILIE NEWS

http://adelantelafe.com/author/cfn/

Geschrieben von katholischen Familien News
Vatikanstadt - Papst Francis feuert zurück auf die Feinde ihrer Bemühungen der katholischen Kirche offener und pastoral in seinem Dienst zu machen, in einem Interview sagte, dass "in böser Absicht zu fördern Divisionen handeln."

Der Pontifex langes Interview in Avvenire , die offizielle Zeitung der italienischen Hierarchie, wurde am Freitag veröffentlicht und folgten Tage von Nachrichten über die Forderungen der vier Kardinäle Hardliner, die Francisco ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Ansatz haben.

Die vier argumentieren, dass der Fokus setzen auf die unter bestimmten Umständen von einigen Menschen ist die absolute Lehre der Kirche untergräbt und dass Francis sollte jede Zweideutigkeit zu zerstreuen oder zu schweren Konsequenzen.

Die vier Kritiker, angeführt von amerikanischen Kardinal Raymond Burke, ein Prälat mit Sitz in Rom und alte Gegner der Politik des Pontifex war privat im September Francisco geschrieben.

Sie baten den Papst zu klären, ob einige Passagen des Dokuments auf das Ministerium für Familien im April ausgestellt, als die Erlaubnis interpretiert werden könnten, um sich scheiden und heiratete wieder Katholiken Gemeinschaft in einigen Fällen zu erhalten.

Am Montag machte die Kardinäle den Brief öffentlich, weil sie wussten, dass Francis würden, um ihre Forderungen nicht reagieren, die auf fünf spezifische Fragen über das Dokument, Laetitia Amoris, oder reagiert "Die Freude an der Liebe."

Die Kardinäle sagten, sie hätten Fragen zu beantworten, Zweifel zu klären, ob das Dokument kirchlichen Lehre über die Sünde untergraben und Unauflöslichkeit der Ehe.

Dann wird in einem Interview in der Dienstag veröffentlichten National Catholic Register , hob Burke die Einsätze von selbst , dass , wenn Francisco hat keine Erklärung bieten, wäre der nächste Schritt sein , um "einen formalen Akt der Korrektur eines schweren Fehler" machen - ein Satz, der einige sie glauben , gleichbedeutend mit dem Papst der Ketzerei zu beschuldigen.

Das Interview Avvenire mit Francisco konzentrierte sich hauptsächlich auf die Ökumene und die Beziehungen zu anderen Kirchen des Katholizismus.

Aber der Papst hat auch die Möglichkeit, ihre nombrarlos- abzulehnen ohne Kritiker, die den Glauben durch die Linse sehen "eine gewisse Gesetzlichkeit, die ideologisch sein kann."

"Einige Leute, die ich auf bestimmte Antworten auf Amoris Laetitia- beziehen sich weiterhin falsch interpretiert", sagte Francisco ", sondern auch im Leben muss man erkennen."

Angesprochen auf Kritiker, die den Papst von "prostestantizar" vorwerfen der katholischen Kirche - Einwände erhoben oft von konservativen Katholiken in den Vereinigten Staaten - Francisco sagte: "Ich verliere nicht Schlaf über diese Kritik."

Er bestand darauf, dass das Modell des Zweiten Vatikanischen Konzils in den sechziger Jahren folgt, die auf dem Weg zur inneren Reform und ein größeres Engagement mit der Welt der Kirche stellt.

"Was die Meinung anderer", sagte er, "man muss immer den Geist zu unterscheiden, in dem sie zum Ausdruck kommen. Wenn nicht in böser Absicht gegeben, sie helfen uns, mit der Art und Weise. Andere Zeiten, die Sie sofort sehen, dass die Kritiker Fragmente hier sammeln und dort eine bestehende Standpunkt zu rechtfertigen; Sie sind nicht ehrlich, sie in böser Absicht zu fördern Divisionen handeln. "

"Ich sehe sofort eine gewisse" Strenge ", die aus dem Mangel an etwas stammt, von dem Wunsch, in der Rüstung seines eigenen Unzufriedenheit traurig zu verbergen", sagte er.

Der päpstliche Dokument Amoris Laetitia war die Summe von Francisco der beiden Außerordentliche Synoden Vatikan mit den Bischöfen der Welt, in den Jahren 2014 und 2015 statt, in dem er versucht , den Fokus der Kirche umgeleitet auf die Lehrformulierungen und Standards zu konzentrieren, als auch als begleiten Menschen in Schwierigkeiten oder unter ungewöhnlichen Umständen.

Aber das Dokument zwischen den alten Garde Hardliner und Anhänger von Francisco eine Ursache der Entzündung in einem zunehmend offenen Kampf geworden.

Einer der drei amerikanischen Prälaten Francisco in den Rang eines Kardinals am Samstag, zusammen mit 14 anderen Kleriker, abgelehnt Burke Kampagne in ungewöhnlich starke Sprache, den Aufruf der Versuch, "Unannehmlichkeiten" erhöhen müssen.

Cardinal - Joseph Tobin bezeichnen, der die Erzdiözese Newark führen wird, sagte die Tafel London , dass Amoris Laetitia kann nicht einfach werden auf eine Frage von "Ja oder Nein" in einer bestimmten pastoralen Situation "reduziert.
http://adelantelafe.com/esperar-papa-fra..._pos=0&at_tot=1
Er sagte, der Zweck der vier Kardinäle "ist allenfalls naiv."



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Wie erwartet: lehnt Papst Francisco Kritik an seiner Lehre" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz