Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 21.02.2017 00:56 - Was passiert ist und wohin wir gehen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Was passiert ist und wohin wir gehen
In einem Jahr hat sich die Frage gekommen, um den Empfang der heiligen Kommunion nur in bestimmten Fällen für 'recasados' zu betrachten lokalen


Bischöfe bestimmte Aktionen anweisen, die geben die heilige Kommunion zu jedermann zu zwingen, die "gute Gewissen ', zu behaupten, dass diese Innovation ein integraler ist oder nicht mit Rom Teil in der Gemeinschaft sein.

Timothy V. Vaverek - 02/13/17 19.32
Die wirkliche Krise für die Kirche ist nicht auf die genaue Bedeutung der pastoralen Leitung der Bestimmung "Amoris Laetitia" (AL) zum Empfang der heiligen Kommunion.

AL ist komplett mit einem Jahrhundert verstrickt -long Kampf mit Subjektivismus , die darauf abzielt , auf den Primat der privaten Urteil als wirksame Norm des christlichen Lebens etablieren. Daher reagieren nicht auf dubia Cardinals können diese Situation zu beheben, weil AL nicht verursacht wurde . Darüber hinaus hat die Kontroverse einen Punkt erreicht , wo die Frage , die wir ist die authentische Interpretation von Gesicht der ordentlichen Lehramt der Kirche, nicht die Bedeutung der Aufsichtsrichtlinien Pastoralbriefe in den unteren Kategorie der einzelnen Bischöfe oder Päpste erscheinen.

Der Angriff des Subjektivismus das Evangelium hat seinen Ursprung nicht nur in der "freien Prüfung" (privat Interpretation) der Schrift der Reformer, aber konsequente Individualismus und Relativismus, die die modernen und postmodernen Westen geprägt haben. Es ist der gleiche Fehler, der Kardinal Newman im neunzehnten Jahrhundert gegenüber. Obwohl Newman immer Bewusstsein verteidigt, bestand er darauf, dass die einzige private Urteil davon der Akt der Annahme der Kirche als Meister war, nach dem es erforderlich war, mit den Vorschriften Verkündigung des Evangeliums-konform zu sein.

Er bekräftigte , ständig die apostolische Wahrheit , die im Gewissen, wie im Leben, wir vor Gott sind, mit Christus und der Kirche, nie allein. (Die so im zwanzigsten Jahrhundert, Subjektivismus hat zwischen Katholiken und anderen Christen, brechen das Zeugnis und die Mitgliedschaft in großen protestantischen Konfessionen, und was zu dem verheerenden falsche Darstellung des Zweiten Vatikanischen Konzils metastasiert - genannt "Hermeneutik der Diskontinuität ') . Die "Humanae Vitae" (HV) war eine Trennlinie, der natürlich und falsche moralische Theologien an Popularität gewonnen , da.

Päpste Johannes Paul II und Benedikt XVI arbeitete für ihre Ministerien Fehler des Subjektivismus zu korrigieren, mit minimalen Beschwerden, lieber die sorgfältige, klare und konsistente Aussagen des Glaubens, das den wahren Geist des Zweiten Vatikanischen Konzils geklärt. Wenn wir im Nachhinein sehen, so scheint es, sie mit großer Geduld versucht haben, die Kirche zu sammeln und uns von der Verwirrung sorgfältig weg führen.

Sie machten deutliche Fortschritte bei der jüngeren Generation von engagierten Katholiken und, zumindest in den USA, mit den jüngeren Klerus. Es gelang ihnen jedoch nicht, mit vielen der ältesten Anhänger des Subjektivismus unter den Theologen, Priester und Bischöfe. So fand die XXI Jahrhunderts die stärkste Kirche, sondern mit dem Streit ungelöst. Dies ist der Kontext Papst Francisco verpflichtet, die beiden Synoden und "Amoris Laetitia" .

Preexisting Kampf mit Subjektivismus erklärt den Grund, warum ein paar unfertige Passagen in einem einfachen päpstliche Ermahnung, haben als Rechtfertigung für grundlegende Veränderungen in Glauben und Praxis der Kirche aufgenommen worden. Außerdem hätte die Stellen mit der gesamten Lehre in die Praxis in der Kontinuität zu verstehen und stellen die ihnen vorausgingen.

Stattdessen sehen wir uns bemühen Praktiken zu fördern in Bezug auf Ehe und Moral -ob, dass die Absichten der Dolmetscher nach dem Subjektivismus der bereits moralischen Theologien der letzten fünfzig Jahre widerlegt.

Die Wahrheiten, die besonders gefährdet sind, sind:

1.) Das Evangelium von der Kirche gelehrt wird, ist eine echte Verhaltensstandard, und nicht nur eine Führung oder ein Ideal.

2.) In jedem Fall gibt Gott Gnade, die den Maßstäben des Evangeliums zu leben.

3.) Eine gültige Ehe ist für immer.

4.) Ehe, Gewissen und den Empfang der heiligen Kommunion sind christologische und kirchlichen, sondern als eine private Angelegenheit.

Wir wissen , was nach der HV passiert ist . Sobald die falschen Überzeugungen und Praktiken akzeptiert werden öffentlich oder bestellen, wird es sehr schwierig sein, fast unmöglich, auf die falschen, Bischöfe bringen, Priester, Theologen und Gläubigen, zurück zu Treue auch durch entschlossene pastoralen Bemühungen , die zuletzt für Jahrzehnte.

Per Definition sind die Priester und Bischöfe, die die Wahrheit bestätigen gekränkt werden , weil sie nicht bereit sind , zu diesen Überzeugungen und Praktiken zu fahren. Es werden die Bemühungen sein , dass falsche und fehlerhafte Interpretationen des Evangeliums sind mit dem authentischen Lehramt, was die wahre konsequent , um sicherzustellen , "Entwicklung" , "Erneuerung" oder den "Geist" des katholischen Glaubens. Um erfolgreich zu sein, müssen diese Bemühungen um die Kritiker zu marginalisieren, Sie belasten sie mit Namen wie "Pharisäer" , "Heimweh" , "starren" oder etiquetándoles als illoyal Minderheit.

Maltese Bischöfe und andere unabhängig, haben viel über den Text von AL gegangen, die besagt , dass die etablierte Kirche Lehre uns anweist , dass diejenigen , "in Frieden" mit seinem Gewissen (ein nicht beschränkt auf die "recasados Situation) zugelassen Abendmahl. So behaupten sie zu , wie die "wahren" Absichten des Papstes in AL und bieten die sprechen "nur authentische Interpretation" des katholischen Glaubens.

Dies bedeutet, wenn auch nicht ausdrücklich erwähnt, dass diejenigen, die nicht mit dem Papst "in der Gemeinschaft" nicht einverstanden verhalte.

Somit wird das Thema in einem Jahr war für 'recasados' den Empfang der heiligen Kommunion nur in bestimmten Fällen zu prüfen, lokale Bischöfe bestimmte Aktionen anweisen, die geben die heilige Kommunion zu jedermann zu zwingen, die hat "gutes Gewissen", zu behaupten, dass diese Innovation ein integraler oder auch nicht in Gemeinschaft mit Rom gehört. Wenn letzteres der offizielle Position ist, wird es Platz für das Gewissen von Priestern oder Autorität der Bischöfe sein, die mit ihm nicht einverstanden sind.

Um klar zu sein: was -Manchmal aus der Zeitung Vatikan gefördert wird selbst Theologien und Praktiken, die bisher als unvereinbar mit dem Glauben abgelehnt wurden. Denken Sie daran, die Folgen der HV und denken, wo wir in ein paar Jahren sein wird, wenn die Lehren auf dem Gewissen, die Ehe und die heilige Kommunion verunglimpft und zugleich, verlassen von den Gläubigen, Geistliche und Bischöfe in der gleichen Weise. Nur rasches Handeln zu schweren Verletzungen Seelen und Leben der Kirche zu verhindern.

Das Problem ist nicht AL. Das Problem ist, ob die neue Art, die Dinge zu sehen, die ordentliche Lehramt der Kirche in Gemeinschaft mit Rom reflektiert, wie sie sagen, und wenn nicht, was zu tun ist?

Nach HV Kirche trat einen kalten Krieg mit Subjektivismus, aber ohne großen Erfolg. Das Vorgehen wird heute nicht arbeiten, weil die bloße Laufe der Zeit so weit verbreitet Fehlinterpretation des Magisterium katastrophal erweisen würde.

Mit der Bedeutung des Evangeliums im Spiel, der Gläubige muss sowohl den Papst und Bischöfe, mehr als zweideutige Führer, Schweigen oder Aussagen in Reaktion auf Aussagen.

Wir brauchen Klarheit und Autorität eines glaubwürdige Zeugnis der Apostel.

Timothy P. V. Varek, Priester
https://www.thecatholicthing.org/2017/02...re-were-headed/
In Laudater Jesus Christus, dem Team von Übersetzern InfoCatólica
http://infocatolica.com/?t=cat&c=Amoris+Laetitia



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Was passiert ist und wohin wir gehen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz