Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 25.03.2017 00:22 - Die entscheidende Bedeutung der Himmel des Wartens 11/3/17.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die entscheidende Bedeutung der Himmel des Wartens
11/3/17von Rafael María Molina Sánchez


...schon im Paradies sein, weit weg von einer egoistischen oder escapist Haltung zu sein , ist etwas , das Gott sehr beliebt , denn wie St. Augustinus sagt: „ Du hast uns , Herr, für Sie und unruhig ist unser Herz , bis es ruht in dir“ .

Sagt St. Alphonsus Liguori im Fegefeuer der Entzug von Gott besonders hart sein , besonders für jene Seelen , die wenig Lust hatte in den Himmel Qual zu gehen. Diese Qual ist besonders im Zusammenhang mit der Kälte in dem Wunsch , Paradies, anstatt für Sünden begangen. Obwohl wir können jetzt nicht verstehen , was diese Qual des Entzugs von Gott, im Jenseits eine der schrecklichsten ist. Tatsächlich ist die in der Hölle verdammt noch mehr leiden Entziehung Gott als durch körperliche Strafen, die die Sinne wie Flammen beeinflussen.

Heilige, sagt St. Alphonsus, wurden pining immer in der Glorie zu sein. Santa Teresa de Jesus sagte: „Ich lebe , ohne in mir zu leben und ich hoffe , das Leben so hoch , dass ich sterben , weil ich nicht sterben kann.“

St. Fran de Asís sagte: „So groß ist das Gute Ich hoffe, dass ich in Süßigkeit schmilzt all die Qual.“ Inbrünstig wünschen , um in das Reich Gottes zu sein ist ein Akt der vollkommenen Liebe selbst. Wie das ewige Leben ist mit seinem Tod ein guter so groß , dass Jesus Christus möglich gemacht, es ist nur , dass kleine Seelen , die wollte , um ihre Strafe zu erhalten.

Unterrichtet St. Alfons von Liguori , Doktor der Kirche, die zum Zeitpunkt der Eingabe Himmel, eine Seele , das Licht der Herrlichkeit betrachtet, ohne Schleier, die unendliche Schönheit Gottes. Es wird sofort in die göttliche Liebe getaucht, er vergisst sich selbst und denkt nur in der Liebe, total Glück zu erfahren. Gott wird jede Seele, nach kommen zu seinen Verdiensten. Wir werden nicht unsere Persönlichkeit verlieren, aber wir werden in einem Meer der Liebe und unsere Freude vollkommen wird getauchten fühlen.

Natürlich jede Erklärung der Geheimnisse des ewigen Bliss wird immer absolut nicht in der Lage sein, uns mehr als ein unendlich kleinen Teil zu verstehen, das Wunder, dass die volle Erfahrung Gott ist. Unser begrenzter menschlicher Verstand kann jetzt nicht verstehen, was wird das Glück.

Aber dann ja wir können, und wir erkennen, dass alle unsere körperlichen und geistigen Leiden, Trauer und Angst auf der Erde wert und wir immer noch so wenig scheinen in Bezug endlose Freude. So wollen wir uns Intensität im Himmel in der Gesellschaft von Gott, unserem Herrn und der Jungfrau und allen Heiligen finden.

Said St. Therese von Lisieux , die Gott in deinem Herzen legt , die Sie wollen gewähren.

Santa Faustina Kowalska schrieb über seine Vision des Himmels:

„Heute ging ich in dem Himmel, im Geist, und sah seine unvorstellbare Schönheit und das Glück, das uns nach dem Tod erwartet. Ich sah Kreaturen geben ständig Lob und Ruhm zu Gott. Ich sah, wie groß ist das Glück in Gott, der alle seine Geschöpfe diffundiert, so dass sie glücklich; und so alle Ehre und Lob, das von Glück zurück zu ihrer Quelle entspringt; und geben Sie die Tiefen Gottes, das innere Leben Gottes betrachten, dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist, den sie nie verstehen oder begreifen. Diese Quelle des Glücks ist in seinem Wesen unveränderlich, aber es ist immer neu, sprudelte hervor Glück für alle Lebewesen“.

St. Alphonsus Liguori erzählte eine Geschichte , dass er ein überlegenes des Jesuitenordens geteilt , die nach dem Tod erschien und sprach über die Behandlung Menschen im Himmel erwarten.

Nach dem Verstorbenen, sind die Belohnungen des Himmels für alle nicht gleich, die kommen, sondern alle, die geben Sie sind gleichermaßen zufrieden:

„Ich bin jetzt im Himmel, ist König Philipp II von Spanien in zu Himmel. Beide genossen die ewige Belohnung des Paradieses, aber es ist für jeden von uns. Mein Glück ist viel größer als bei Ihnen, weil es nicht mögen, wenn wir auf der Erde noch waren, wo er Lizenz war, und ich war ein gewöhnlicher Mensch. Wir waren so weit wie das Land des Himmels, aber jetzt ist es das Gegenteil: Ich war bescheiden im Vergleich mit dem König auf der Erde, und er übertraf in Herrlichkeit im Himmel. Allerdings sind beide glücklich, und unsere Herzen sind rundum zufrieden. "

Papst Gregor der Große sprach von der übernatürlichen Einheit zwischen totaler Gemeinschaft der Heiligen im Himmel, und seine scheinbar unendliches Wissen: „Neben all dem eine wunderbare Gnade zu den Heiligen im Himmel gegeben, denn sie wissen nicht nur diejenigen , mit denen sie waren vertraut mit in dieser Welt, sondern auch diejenigen , die noch nie zuvor gesehen, und sich mit ihnen in einer vertrauten , als ob Vergangenheit Form sie gesehen und bekannt hatte , und daher, wenn sie die Vorfahren sehen in diesem Ort der ewigen Seligkeit, dann werden sie Blick wissen, gehörten die , dessen Leben über. Nun sehen , was sie mit einem unbeschreiblich an diesem Ort zu tun, wie alle Helligkeit, betrachten Gott, was sie wissen, wenn sie wissen , wer alles weiß? "

Fray Luis de Granada , eine der größten spanischen Schriftsteller des sechzehnten Jahrhunderts Mystiker, sinniert in seinem klassischen Werk „Gebet und Meditation“ , wie wunderbar es Gott Gesicht sehen zu Angesicht. „Die Schönheit Gott genug , um unsere Seelen Ruhe erfüllt.“ Auch pries die unvergleichliche Schönheit und Lieblichkeit des Himmels, wo wir Musik und erhabenen Landschaften , deren Schönheit jenseits aller Vorstellungskraft usw. genießen

Eine der größten Freuden des Himmels wird die außergewöhnliche Schönheit der sieht Selige Jungfrau , unsere Mutter. Dort hat Kenntnis von allem, was Fürbitte hat für uns uns das Heil zu helfen und eine unbeschreibliche Liebe in Ihrem Unternehmen fühlen.

Schließlich erinnern, was Theologie lehrt uns über die Qualitäten des auferstandenen Körper, von denen wir im Himmel genießen.

Unempfindlichkeit , dass die Eigenschaft, die ist nicht zugänglich , sie schlechte körperliche jegliche Art, das heißt, Leid, Krankheit und Tod.

Subtilität ist die Eigenschaft , durch die der Körper wie Geister werden als Körper ohne Verletzungen oder Schäden eindringen kann, dh durch andere Körper passieren kann.

Beweglichkeit ist die Fähigkeit des Körpers , den Geist in all ihren Bewegungen mit Leichtigkeit zu gehorchen und Geschwindigkeit, dh sofort.

Clarity ist frei von allen schmählichen und überquellenden Schönheit und Pracht.
Jesus sagt uns: „Der Gerechte wird wie die Sonne im Reich ihres Vaters leuchtet“ (Mt 13, 43)

Rafael María Molina Sánchez
http://adelantelafe.com/la-importancia-c...medium=facebook
http://adelantelafe.com/author/rafaelmariamolina/



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs