Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 04.04.2017 00:31 - Bergoli Hass für Tradition...
von esther10 in Kategorie Allgemein.

BERGOGLIO HASS FÜR TRADITION

EXKLUSIV: Mehr Details sind über Bergoglio Pläne für die ‚Umwandlung‘ der Messe bekannt
Datum: 2017.09.03
Autor: Crusader



Die letzten Wochen den italienischen Priester ‚Fra Cristoforo“ gemacht, die eine zuverlässige Quelle in der Casa Santa Marta hat, sind weitere Details über die Verschwörung bekannt, die die Masse bereitet abzuschaffen.

Bergoglio hat eine private Kommission, bestehend aus Katholiken, Lutheraner ernannt und Anglikaner, die gemeinsam die Heilige Messe zu reformieren arbeiten. Eines der Dinge, die sie ändern wollen, zu „feiern“ zusammen, das eucharistische Gebet. (. A. Gelston, S. 121-123) Es würde die Richtung des eucharistischen Gebet von Addai und Mari, eine alte orientalische Gebet einnehmen, in der die eigentliche Weihe fehlt aber, wo das Wort ‚Rückruf‘ wird eingesetzt in:

O Herr, in deiner Barmherzigkeit Allgegenwart, die Heiligen erinnern und die Gerechten Vorfahren, die Propheten und Apostel und Märtyrer und Bekenner, in Gedenken an den Leib und das Blut des Christus, müssen wir einen reinen und heiligen Altar haben, wie Sie gelernt haben , in seinem Evangelium , das Leben gibt. Wir auch, o Herr, deinen Diener, werden Sie sich hier versammelt, die aus der Tradition das Beispiel es von Ihnen bekommen haben, Freude, loben, erhebend und zum Gedenken an dieses Geheimnis des Leidens, des Todes und der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus . Möchte deinen Geist auf dem Opfer deines Knechts zur Vergebung unserer Sünden und Unzulänglichkeiten, die Auferstehung der Toten und für ein neues Leben in dem Reich des Himmels, zur Ruhe kommen. Und für Ihr Geschenk an uns, wir danken Ihnen und wir preisen dich in deiner Kirche, erlöst durch das kostbare Blut Christi, ... etc.

So wird es eine ökumenische ‚falsch‘ sein, dass die „ heilige Denkmal wird genannt“, und dass die Weihe des Brotes und des Weines wird nicht verlängert werden. Leider gibt es mehr.


„Sie verändern das Konzept der“ Gemeinde“. Das bedeutet, dass wir nicht die Gemeinde haben, wie es jetzt existiert, aber es wird eine „ökumenische Gemeinschaft“ sein. Das Konzept der Pfarrer, Gemeindehaus (alle konkreten Dinge geschaffen und geordnet waren das Konzil von Trient) nicht mehr existieren. Sie erinnern sich an ein „Team von Hirten“ in jeder Gemeinde zu ernennen, die beiden Katholiken sein, Protestanten und Anglikaner, zwischen denen kein Unterschied gemacht wird und wird zusätzlich von Laien unterstützt werden. "

„Es ist insgesamt Revolution, die viel Verwirrung und Aufregung mit sich bringen wird. Allerdings stellten einige existieren diese Art von „pastoral“ schon. In Deventer, zum Beispiel leben verschiedene Pfarreien diese Art bereits „Ökumene“ in den Niederlanden. Und die deutsche Kirche läuft nicht weiter hinten. "


Beichte



„Selbst im Bußsakrament gibt es Veränderungen im Gange. Wer jetzt können will, beichten zumindest einzelnen katholischer Priester. Aber diese ökumenische Gemeinschaft hält regelmäßig „allgemeine biechtliturgieën“, die nur dazu dienen, sich selbst zu geben, ein gutes Gewissen, in der Gemeinschaft. Also, wer die „Vergebung der Gemeinschaft“ zu bekommen ist in der Lage, geht nicht zur Beichte privat. Diese Schritte werden alle in der Studie der privaten Kommission enthalten. Es ist noch nicht klar, ob diese Änderungen den Betrieb aufnehmen wird. Aber auf das, was meine Quelle sagt, sanft beginnt. Inzwischen einige Pfarreien wird „ökumenische Gemeinschaften“ sind, auf experimenteller Basis (wie in Afrika und Lateinamerika). Anschließend muß jede Diözese in der Welt anzupassen. "


Kein neuer Rat

Cristoforo kommt zu dem Schluss: „Wie Sie sehen können gibt es keine Notwendigkeit, einen neuen Rat zu halten. Bergoglio wird es tun (seine „Reformen“).

Dies ist seine Absicht, und er wird versuchen , zu implementieren. Also nicht nur die Änderung der Masse (das an sich sehr ernst ist), aber die gesamte Organisationsstruktur der Kirche. Ökumene um jeden Preis. Und denken Sie nicht , dass die Dissidenten viele sein.


Es ist wahr , dass alle werden vielleicht diese Änderungen zu Schisma führen. Aber halten eins im Sinn: die Mehrheit der katholischen Geistlichkeit dem Willen des argentinischen Jesuiten verbiegen ".


https://restkerk.net/2017/03/09/meer-det...n-van-de-h-mis/
Quelle: Anonimi della croce

hier geht es weiter
https://restkerk.net/2017/03/09/meer-det...n-van-de-h-mis/



*****
Meine persönliche Meinung : das ist alles schon "lutherianisch"

******************

IInteressante Artikel

https://adelantelafe.com/category/hemos-visto/





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Bergoli Hass für Tradition..." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz