Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 27.04.2017 00:15 - Studenten liefern 200K Baby Socken zum Kongress zu zeigen, wie viele Babys geplante Elternschaft getötet hat
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Mi 26. April 2017 - 17.42 Uhr EST

Studenten liefern 200K Baby Socken zum Kongress zu zeigen, wie viele Babys geplante Elternschaft getötet hat

Abtreibung , Defund Geplante Elternschaft , Paul Ryan , Geplante Elternschaft , Sockit2pp , Studenten Für Das Leben

WASHINGTON, DC, 26. April 2017 ( LifeSiteNews ) - Studenten und junge Erwachsene lieferten 196543 Babysocken zum Kongress, jeder, der ein Baby darstellt, das von der geplanten Elternschaft getötet wurde.

Nach einer Abwehr Planned Parenthood Rally mit Sen. Ben Sasse, R-NE, ehemaliger Rep. Marilyn Musgrave und Pro-Life-High-School-Studenten, brachte die Gruppe dann 88.000 Baby-Socken in das Büro des Sprechers des Hauses Rep. Paul Ryan, R-WI Jede Socke stellte ein Baby dar, das durch Abtreibung bei der geplanten Elternschaft getötet wurde, seit Präsident Trump das Amt übernahm.

"Dieser Kongress versprach, die geplante Elternschaft zu verteidigen und die Pro-Life-Generation will sicherstellen, dass sie diesen Versprechen gerecht werden", sagte Kristan Hawkins, Präsident der Studenten für das Leben von Amerika (SFLA), LifeSiteNews. "Defunding Planned Parenthood ist nicht wirklich umstritten in der GOP-Führung jetzt." Das Problem ist "sie können nicht ihre Handlung zusammen auf andere Themen."

SFLA wird weiterhin sammeln Baby Socken, bis sie 323.999 - die Anzahl der Abtreibungen Planned Parenthood verpflichtet jährlich.

"Es ist nur eine verheerende große Zahl, und wir müssen Bilder wie diese haben, damit die Leute anfangen, über die Größe des Leidens nachzudenken, das da draußen passiert ist", sagte Sasse. Er dankte denjenigen, die sich für das, was Sie tun, um das Leben zu feiern und eine Kultur des Lebens zu feiern, und für ihre Entscheidung "die Geschichte auf diese Weise zu erzählen."


Sen. Ben Sasse, R-NE, spricht vor fast 200.000 Babysocken, die Kinder darstellen, die von Planned Parenthood getötet wurden.
Sasse hat den neuen Vorsitzenden der Demokratischen Partei, Tom Perez, für seine jüngsten Kommentare gesprochen, dass alle Demokraten Pro-Abtreibung sein müssen und das ist "nicht verhandelbar".

"Er sagte, dass die demokratische Partei eine Party sein muss, die keinen Platz für Leute hat, die glauben, dass ein Baby im Mama-Bauch ein Baby ist", sagte Sasse. "Das ist bizarr, ich bin ein konservativer Republikaner, aber ich kümmere mich um eine ganze Reihe von Dingen viel mehr als ich mich um die republikanische Partei oder die demokratische Partei kümmere und einer der grundlegenden, dass Amerika existiert, um für die meisten zu kämpfen Anfällig ... das sollte ein amerikanischer Vorschlag sein und das sollte ein menschlicher Vorschlag sein. "

Sue Thayer, ein ehemaliger geplanter Parentitätsdirektor, der jetzt Pro-Life ist, sprach auch bei der Rallye. Sie erzählte LifeSiteNews, dass, als SFLAs LKW voller Socken auf dem Capitol Hill ankam, sie "einfach nur einen Schritt weg für ein bisschen" haben musste, weil, wie überwältigend der Anblick war.

"Jeder dieser Socken sollte einen kleinen Fuß darin haben", sagte Thayer.

Hawkins sagte, als der Lastwagen ankam, sprach sie mit Passanten, indem er ihnen sagte, was die Socken darstellen und die Kiefer der Leute fallen. "

Ryan war anscheinend nicht in seinem Büro, als die Pro-Life-Studenten ihm Wäschekörbe von 88.000 Socken brachten. Ein Mitarbeiter sprach mit Hawkins und sagte, er würde die Botschaft an Ryan vermitteln.


Pro-Life-Aktivisten bringen 88.000 Babysocken zum Sprecher des Hauses Rep. Paul Ryans Büro. Jede Socke stellt ein Baby dar, das von Planned Parenthood getötet wurde, seit Trump eingeweiht wurde.
"Nur geplante Termine werden zugelassen", sagte ein Schild an Ryans Bürotür.


Nun, "die Socken werden auf der Straße für ein bisschen gehen", sagte Hawkins LifeSiteNews. "Wir haben einige Aktivismus-Displays vorbereitet ... Ich denke, wir könnten sehen, diese zeigen sich auf College-Campus in der nahen Zukunft."

Ein 18-jähriger Gymnasiast, der derzeit schwanger ist, sprach auch bei der Rallye über die Wahl des Lebens und die Ablehnung der geplanten Elternschaft Lügen. Ihr Zeugnis erhielt den meisten Applaus.
https://www.lifesitenews.com/news/studen...y-babies-planne




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Studenten liefern 200K Baby Socken zum Kongress zu zeigen, wie viele Babys geplante Elternschaft getötet hat" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz