Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 02.05.2017 00:32 - Die traditionelle lateinische Messe, die in Fatima angeboten wird, kann als eine Schock für eine bedeutende Anzahl von Katholiken kommen, die in die Post-Vatikan-II-Kirche geboren wurden,
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Mittwoch, 26. April 2017
FATIMA und die traditionelle lateinische Messe



(Diese Predigt wurde in einer monatlichen traditionellen lateinischen Messe geliefert, die oft von lateinischen Rituskatholiken besucht wurde, die in die östlichen Rituskirchen flohen, anstatt die Novus Ordo-Messe zu besuchen.)

In Nomine Patris, et Filii und Spiritus Sancti. Amen.

In diesem 100 th Anniversary Jahr der Erscheinungen Unserer Lieben Frau von Fatima, Tradition gesinnten Katholiken, die alle Katholiken sein sollten, in besonderer Weise in den Himmel gesandte Botschaften von Fatima für unsere unruhigen Zeiten freuen. Einer der Botschaften, für unsere Erbauung, war, dass, als unsere Dame von Fatima 1917 erschien, die drei Hirtenkinder, die sie, Jacinta, Francisco und Lucia sahen, NUR an der traditionellen lateinischen Messe teilnahmen.

Die traditionelle lateinische Messe, die in Fatima angeboten wird, kann als eine Schock für eine bedeutende Anzahl von Katholiken kommen, die in die Post-Vatikan-II-Kirche geboren wurden, die nur die Novus-Ordo-Messe kennen. Die meisten modernen Katholiken können nur wissen, dass die traditionelle lateinische Messe Wurde als verboten angesehen und später nur mit Erlaubnis und / oder mit zahlreichen Einschränkungen erlaubt; Dass die Leute, die die traditionelle lateinische Messe besuchten, der Kirche irgendwie schlecht oder untreu waren. Die Fatima-Kinder, die an der traditionellen lateinischen Messe teilnahmen, waren traditionelle Katholiken, ebenso wie die überwiegende Mehrheit der Heiligen in der Kirche. Die meisten modernen Katholiken könnten nur wissen, daß die traditionelle lateinische Messe als verboten angesehen und später nur mit Erlaubnis und / oder mit zahlreichen Beschränkungen erlaubt wurde; Dass die Leute, die die traditionelle lateinische Messe besuchten, der Kirche irgendwie schlecht oder untreu waren. Die Fatima-Kinder, die an der traditionellen lateinischen Messe teilnahmen, waren traditionelle Katholiken, ebenso wie die überwiegende Mehrheit der Heiligen in der Kirche. Die meisten modernen Katholiken könnten nur wissen, daß die traditionelle lateinische Messe als verboten angesehen und später nur mit Erlaubnis und / oder mit zahlreichen Beschränkungen erlaubt wurde; Dass die Leute, die die traditionelle lateinische Messe besuchten, der Kirche irgendwie schlecht oder untreu waren. Die Fatima-Kinder, die an der traditionellen lateinischen Messe teilnahmen, waren traditionelle Katholiken, ebenso wie die überwiegende Mehrheit der Heiligen in der Kirche.

Als traditionelle Katholiken sind wir, wie die drei Hirtenkinder von Fatima, im Wesentlichen nur "Katholiken", die sich an die Fülle der Lehren der von Christus gegründeten wahren Kirche halten wollen. Wir sind Katholiken, die auf diese Messe gehen wollen, die traditionelle lateinische Messe, die jahrhundertelang Heilige machte und die Wahrheiten unseres einen, heiligen, katholischen und apostolischen Glaubens bewahrte. Wir sind jetzt in teuflisch verworrenen Zeiten, wo man ein traditionsorientierter Katholik sein kann, der zur traditionellen lateinischen Messe gehen will, in einer oft verachteten Minderheit zu sein, ein Teil eines kleinen Überrestes: "... Gegenwärtig gibt es einen Überrest Links, aus der Gnade ausgewählt " (Römer 11: 5).

Die Fatima-Botschaft schwingt mit treuen Katholiken, die die traditionelle lateinische Messe lieben und die ebenfalls die heilige katholische Kirche und ihre apostolische Geschichte aus der Zeit Christi und seiner Apostel lieben. Als wir eine berufliche Schlacht bekämpfen, um den einen wahren Glauben zu verteidigen und zu fördern, der von Christus gegründet wurde, werden wir durch die Worte unserer Dame von Fatima getröstet, die am 13. Juli 1917 sagte: "Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren. "

Heute möchte ich von einer Botschaft von Fatima sprechen, die uns helfen wird, uns auf den Triumph des Unbefleckten Herzens von Maria vorzubereiten, den sie versprochen hat. Ich möchte von dem letzten der 1916 Auftritte des Engels des Friedens sprechen, der auch als der Schutzengel von Portugal bekannt ist, der im darauffolgenden Jahr Francisco, Jacinta und Lucia für die Aufführungen der Muttergottes vorbereitet hat. Der Schutzengel von Portugal ist dem portugiesischen Volk bekannt, der Heilige Michael der Erzengel zu sein, den wir bei der traditionellen lateinischen Messe regelmäßig nach der Niedrigen Messe in unseren Leoninischen Gebeten anrufen.

Der Schutzengel von Portugal erschien zum dritten und letzten Mal den drei Hirtenkindern am Cabeco. Der Cabeco ist ein felsiger Hügel mit einer Höhle in der Nähe seines Bodens, erinnert an den Kalvarienberg mit dem Grab Christi an seiner Basis. Der Cabeco ist ein Lieblingsplatz von mir, um mit den Pilgern über das Allerheiligste Sakrament zu sprechen, da der Engel hier mit einem blutenden Wirt erschien, aus dem Tropfen des kostbaren Blutes von den Kindern gesehen wurden, die in einen Kelch fallen. Diese Erscheinung des Engels erinnert an das kostbare Blut, das unser Herr und Gott, Jesus Christus, auf den Kalvarienberg vergossen hat,

Die wir an jedes heilige Opfer der Messe erinnern, da der Engel den drei Kindern die heilige Kommunion gab, erhielt nur der Älteste, Lucia, den heiligen Wirt, wie sie bereits ihre erste heilige Kommunion gemacht hatte. Aber die jüngeren Kinder, Francisco und Jacinta, nachdem sie ihre erste heilige Kommunion niemals das kostbare Blut Christi aus dem Kelch getrunken hatten. Dies war nicht eine Bestätigung der protestantischen Praxis der Kommunion unter beiden Arten.

Als der Engel verschwand, zusammen mit dem Kelch, fragte Francisco Lucia, ob er und seine Schwester die heilige Kommunion empfangen hätten, da sie keinen Gastgeber erhielten. Lucia antwortete richtig, dass in dem heiligen Wirt oder im kostbaren Blut Jesus wirklich und wirklich gegenwärtig war. Dies bestätigt die jahrhundertealte Praxis, nur den geweihten Gastgeber an einer traditionellen lateinischen Messe zu empfangen. Es bestätigt, dass unser Eucharistischer Herr wirklich und wahrhaftig in Seinem Körper, Blut, Seele und Göttlichkeit im Gastgeber allein ist. Man muss nicht "von der Tasse trinken", wie sie jetzt sagen, um das kostbare Blut Christi zu empfangen, wie es in der heiligen Wirtin enthalten ist.

Bei der Weihe des heiligen Opfers der Messe wird die ganze Substanz des Brotes zur Substanz des Leibes Christi, und die ganze Substanz des Weines wird zur Substanz des Blutes Christi. Dies ist eine Beschreibung des katholischen Dogmas der Transubstantiation, bekräftigt durch diese engelhafte Erscheinung in Fatima.

Aber dann, Warum hat der Engel das kostbare Blut an Jacinta und Francisco gegeben? Ich glaube, dass es lehrte, dass die Fatima-Botschaft nicht nur für die lateinischen Rituskatholiken, sondern auch für die östlichen Rituskatholiken war, in den ehemaligen Sowjetstaaten, die bald ihren heiligen katholischen Glauben durch die Irrtümer Russlands bedrohen würden. In den östlichen Riten machen junge Kinder ihre erste heilige Kommunion als Säuglinge zum Zeitpunkt ihrer Taufe, indem sie einen Tropfen des kostbaren Blutes in Form von Wein erhalten. Danach, da sie aufwachsen und zu jung sind, um Jesus in Form von Brot zu empfangen, gibt der Priester ihnen einen Tropfen des kostbaren Blutes mit dem winzigen Löffel, der verwendet wurde, um die heilige Kommunion im byzantinischen katholischen Ritus zu verwalten.

Für unsere Zeit, Diese Verweis auf die östlichen Riten konnte auch den traditionellen Katholiken, die sich von der protestantierten mannzentrierten Novus Ordo-Messe aufgegeben fühlten, Trost bringen. Wie die aus dem kommunistischen Rußland fliehenden Flüchtlinge aus dem östlichen Ritus flohen viele lateinische Rituskatholiken für einen sicheren Hafen zum Byzantinischen Rituskatholische Kirchen, wo ihre jahrhundertealten, wunderschönen, gottzentrierten traditionellen göttlichen Liturgien nach dem II. Vatikanischen Konzil noch angeboten wurden. Vielleicht ist das auch ein Teil der Fatima-Botschaft.

Aber letztlich sind wir Latein-Ritus-Katholiken und wir sind nicht zu Hause ohne unsere traditionelle lateinische Messe. Wir danken Gott und unserer Lieben Frau von Fatima für die wenigen Möglichkeiten, die wir öffentlich die urbane Messe des Zeitalters anbieten müssen. Es scheint, dass wir einen langen Weg vor uns haben, bevor die traditionelle lateinische Messe vollständig wiederhergestellt und den Katholiken überall und auf einer alltäglichen Basis ohne Einschränkungen zur Verfügung steht. Aber unsere Dame von Fatima gibt uns Hoffnung, wie sie in Fatima sagte: "Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren."

In der Litanei zum Heiligen Michael der Erzengel, zwei der Titel, die in Bezug auf den Fürsten des Himmels verwendet wurden Gastgeber sind "Engel des Friedens" und "Schutzengel der Eucharistie" - Titel, die mit den 1916 Engel Auftritten bei Fatima verbunden sind. Als wir entschlossen, für die vollständige Wiederherstellung der traditionellen lateinischen Messe zu kämpfen und für den Triumph des Unbefleckten Herzens Maria zu beten, lasst uns mit dem Gebet zum Heiligen Michael den Erzengel schließen: " In der Litanei zum Heiligen Michael, dem Erzengel, sind zwei der Titel, die in Bezug auf den Fürsten des himmlischen Heeres verwendet wurden," Engel des Friedens "und" Schutzengel der Eucharistie "- Titel, die mit den 1916 Engel-Auftritten bei Fatima verbunden sind. Als wir entschlossen, für die vollständige Wiederherstellung der traditionellen lateinischen Messe zu kämpfen und für den Triumph des Unbefleckten Herzens Maria zu beten, lasst uns mit dem Gebet zum Heiligen Michael den Erzengel schließen: " In der Litanei zum Heiligen Michael, dem Erzengel, sind zwei der Titel, die in Bezug auf den Fürsten des himmlischen Heeres verwendet wurden," Engel des Friedens "und" Schutzengel der Eucharistie "- Titel, die mit den 1916 Engel-Auftritten bei Fatima verbunden sind. Als wir entschlossen, für die vollständige Wiederherstellung der traditionellen lateinischen Messe zu kämpfen und für den Triumph des Unbefleckten Herzens Maria zu beten, lasst uns mit dem Gebet zum Heiligen Michael den Erzengel schließen:

S aint Michael der Erzengel, verteidige uns im Kampf; Sei unser Schutz gegen die Bosheit und Schlingen des Teufels. Möge Gott ihn verurteilen, beteten wir demütig: und tu du, oh Fürst des himmlischen Heeres, durch die Kraft Gottes, stoße in die Hölle Satan und alle bösen Geister, die um die Welt, die den Untergang der Seelen sucht, Amen.

In Nomine Patris, et Filii, und Spiritus Sancti. Amen.




Veröffentlicht in Fetzen Fliegen
Kommentarrichtlinien

Der Remnant bewertet die Kommentare und die Eingabe unserer Besucher. Es ist kein Geheimnis, aber Trolls existieren, und Trolle können eine Menge Schaden an einer Marke machen. Daher sind unsere Kommentare von 24 Stunden durch Remnant Moderatoren im ganzen Land stark überwacht. Sie wurden angewiesen, erniedrigende, feindliche, unnötig kämpferische, rassistische, christophobische Kommentare und Ströme, die nicht mit der Handlung verwandt sind, zu entfernen. Mehrere Kommentare von einer Person unter einer Geschichte sind ebenfalls entmutigt. Aktivierte Sätze oder Kommentare werden entfernt (Internet-Shouting). Die Remnant-Kommentare sind nicht für häufiges persönliches Blogging, laufende Debatten oder theologische oder andere Streitigkeiten zwischen Kommentatoren konzipiert. Bitte verstehen Sie, dass wir unsere Schriftsteller bezahlen, um die redaktionellen Positionen des Remnants zu verteidigen. Wir erkennen also keinerlei moralische Verpflichtung an, jedermann und allen zu erlauben, unsere redaktionelle Politik zu untergraben und eine allgemeine Beeinträchtigung auf unserer Website zu schaffen. Deshalb behalten Remnant-Moderatoren das Recht vor, Kommentare zu bearbeiten oder zu entfernen, und Kommentare stellen nicht unbedingt die Ansichten von The Remnant dar.
http://remnantnewspaper.com/web/index.ph...onal-latin-mass
+++


https://www.youtube.com/watch?v=69KW0M5mON4



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die traditionelle lateinische Messe, die in Fatima angeboten wird, kann als eine Schock für eine bedeutende Anzahl von Katholiken kommen, die in die Post-Vatikan-II-Kirche geboren wurden," verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz