Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 06.05.2017 00:50 - Krise auf Amoris Laetitia seit mehr als einem Jahr - Puppenspiel im Vatikan los .
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Krise auf Amoris Laetitia seit mehr als einem Jahr - Puppenspiel im Vatikan los
2. MAI 2017


Foto: The Straits Times
Zwar ist die Situation so dramatisch, dass man manchmal kaum etwas machen kann. Es ist jetzt mehr als ein Jahr seit Amoris Laetitia erschienen ist. Wer denkt, was? Wer verteidigt wen? Was ist los? Der Vatikan scheint große Flächen manchmal wirklich ein Puppenspiel.

Nehmen Sie Kardinal Müller, der eher wie die vier Kardinäle Amoris Laetitia zu kritisieren, setzt der Papst diese zu verteidigen und besteht darauf , dass G keine Bedrohung für den Glauben. Offensichtlich eine Lüge. Jeder, der U weiß es einfach ist es eine Bedrohung für den Glauben gelesen hat. Es ist voll von Häresien und Angriffe auf die Morallehre der Kirche. Muller sagt , dass die Lehre nicht geändert werden kann und dass Paus Franciscus , die nicht ändern können, aber nicht die Fehler in der AL in einem kritischen Licht zu machen. Müller wählt also eher „treu“ zu seinem Arbeitgeber zu bleiben? Die Glaubenskongregation hat derzeit also nichts mit der Kirche zu bieten.

Die vier Kardinäle

Dann haben wir die vier Kardinäle , die im September 2016 die dubia vorgelegt. Es bleibt sogar überraschend lange Schweigen. Burke hatte die öffentliche Berichtigung von G angegeben nicht zu lange zu verzögern, und kurze Zeit nach der Weihnachtszeit zu tun . Wir haben nun Ostern vergangen. Je länger man wartet, desto mehr Verwirrung und Fehler metastasieren wie ein Krebsgeschwür . Einige Kardinäle gaben bereits Richtlinien , die Amoris Laetitia als Leitfaden. Die Kardinäle halten vier steife Lippen bis heute. Sie sind weiterhin auf eine Antwort von Paus Franciscus hoffen, dass es nie kommen. Kardinal Burke schien ein wenig naiv. Er fährt fort , die Katze aus dem Baum zu warten und beobachten, aber der böse Löwe schon reißt die Schafe. Warum warten? Man sollte diesem Beispiel folgen und die Fehler aus. Wird es eine Spaltung sein, dann eine Spaltung. Nichts zu tun, dann die Schulden ein Papst, von den wahren Lehren Christi abweicht.

Ratzinger

Papst Benedikt, helfen wir nicht, wie sich herausstellt. Erzbischof Gänswein sagte Benedikt Amoris Laetitia hat gründlich lesen und Kenntnis von der Kontroverse um sie genommen, und die AL angewandt wird , aber er weigert sich , Kommentare dazu zu geben. „ Er hat nicht die Absicht , an den Diskussionen teilzunehmen , die weit von seinem Bett Teil sind .“ Doch Benedikt ist noch Papst (- „Emeritus“), sowie Kardinal und Bischof. Er hat die Pflicht , den Glauben zu verteidigen und zu reagieren , wenn es angegriffen wird. Cardinals bekam einen roten Hut und eine rote Soutane, die Farbe des Blutes, was darauf hinweist , dass sie bereit sein müssen , ihr Blut in der Verteidigung Christi und seiner Kirche zu vergießen, wenn es angegriffen wird. Es ist daher kommt mir seltsam , dass die Kontroverse Amoris Laetitia Umgebung weit von Benedikts Bett wäre ...

Maradiaga

Inzwischen gab Francis Berater Kardinal Maradiaga vier Kardinäle auch einen Schlag ins Gesicht. Er sagte , am 25. März in einem Radio - Interview , dass er die vier Kardinäle Amoris Laetitia nicht gelesen denkt. „Ich kenne die vier , und ich sage , dass sie bereits im Ruhestand ist. Wie kommt sie haben gesagt , nichts über diese Waffen zu machen? Einige leben in Ländern , die Waffen und für den Völkermord zu verkaufen , die in Syrien geschehen, zum Beispiel. Warum? Ich möchte nicht so viel setzen - sagen - nur Gott das Gewissen und die inneren Motive der Menschen kennt; aber von außen scheint es mir , eine neue Pharisäertum. Sie sind falsch; sie sollten „etwas anderes in ihrem Alter tun, sagte Maradiaga. Er fügte hinzu , dass „er weiß , es ist nicht Francis, sondern der Heilige Geist, der die Kirche führt“, und dass „er hat eingeräumt , dass der Papst gekommen ist “.

Laien-Konferenz

Dann gab es die Laien Konferenz Amoris Laetitia am 22. April. Es gab sechs Sprechern , die ihre Unzufriedenheit AL ausgedrückt. Einer von ihnen war Dr. Claudio Pierantoni, profesor der mittelalterlichen Philosophie an der Universität von Chile. Er beschrieb die aktuelle Krise als „die schwersten jemals von der Kirche konfrontiert werden.“ Bergoglio Eröffnung Kommunion zu öffentlichen Ehebrechern in " einige Fällen ein tödliches Trojanisches Pferd , das von innerhalb der Struktur in der Lage ist Kirche zu seiner Verteidigung und seine Grundlagen Dynamit . "

Dr. Anna Silvas, ein renommierter Forscher und Historiker in der letzten Zeit der christlichen Antike, wiederum macht kurzen Prozess mit den Vorwürfen der „effektiven orthodoxen ... Senioren Prälaten und Theologen, die die Turbulenzen omrent Amoris Laetitia als eine Frage der Fehlinterpretationen zu sein, entlassen“, wie Kardinal Muller hat. Sie präsentieren sich als „orthodox“, aber argumentieren, dann alles, was in Einklang mit der Tradition sein würde, während es deutlich umgekehrt wird.

Das ganze Problem Amoris jetzt seit einem Jahr hinzieht, und vier Kardinäle , die die dubia Öffentlichkeit im November gemacht (7 Monate nach AL) , die sie den Heiligen Vater vorgelegt hatten, haben bis jetzt ihre eigenen Fragen noch nicht beantwortet. Inzwischen gibt es zwar bereits Gerüchte , dass Bergoglio eine neue Messe einführen wird , im Namen der Ökumene, um die Protestanten zu treffen. Der Priester veröffentlicht diese Behauptungen hat seinen Blog entfernt , kurz nachdem er den Rücktritt von Benedict angekündigt würde gezwungen worden. Vielleicht hat er Bedrohungen in der Sankt Gallen Mafia Schaltung empfangen. Einige spekulierten , dass der Blog unter dem Titel kategorisiert werden musste „fake news“, aber warum hätte der Priester belogen? Tatsache ist , dass „ein Klima der Angst herrscht im Vatikan“, etwas , die Remnant Kirche berichtete bereits im Dezember letztes Jahr auf .

Es bleiben jedoch viele Fragen, und die Frage ist, wie alles ausgehen wird und was der nächste ist, wo wir zusteuern.

Aber eins ist sicher: der endgültige Sieg an das Unbefleckte Herz Mariens und ihre Kinder gehört.

„Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren.“
Unsere Liebe Frau von Fatima, 13. Oktober 1917.
http://www.katholiekforum.net/2017/05/02...aan-gaat-voort/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Krise auf Amoris Laetitia seit mehr als einem Jahr - Puppenspiel im Vatikan los ." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz