Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 09.05.2017 00:42 - Leiter der französischen Bischöfe begrüßt die Wahl von Macron ...Wir müssen hoffen, dass er für das Gute unseres Landes gelingt, sonst wird es katastrophal sein", sagte der Erzbischof von Marseille
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Leiter der französischen Bischöfe begrüßt die Wahl von Macron
Von katholischen Nachrichtendienst
Gesendet Dienstag, 9. Mai 2017



"Wir müssen hoffen, dass er für das Gute unseres Landes gelingt, sonst wird es katastrophal sein", sagte der Erzbischof von Marseille

Der Chef der französischen Bischofskonferenz begrüßte die Wahl des Präsidenten Emmanuel Macron und sagte, er hoffe, dass die Parlamentswahlen im Juni nicht das Land "in eine unregierbare Situation" stellen würden.

Erzbischof Georges Pontier von Marseille, Präsident der französischen Bischofskonferenz, erklärte dem Vatikanischen Rundfunk am 8. Mai, dass auch die französischen Katholiken "wie die übrige französische Gesellschaft" geteilt worden seien, und sagte, er habe auf Macron und seine neue Regierung gezählt Funktion."

"Macron ist in einer wichtigen Weise gewählt worden - wir müssen hoffen, dass er für das Wohl unseres Landes gelingt, sonst wird es katastrophal sein", sagte Erzbischof Pontier.

"Die Prioritäten für seine neue Fünf-Jahres-Amtszeit müssen das Kämpfen gegen die für Familien lebende Arbeitslosigkeit, für die Perspektiven und für die Projekte sowie die Notwendigkeit, in Europa zu bleiben, zu kämpfen und diesem Europa die Möglichkeit zu geben, den Respekt vor jedem zu behalten Menschen."

Macron gewann die zweite Runde Präsidentschaftswahl mit 66,1 Prozent der Stimmen gegen 33,9 Prozent von Marine Le Pen, Leiter der französischen National Front genommen. Macron lief auf einer Pro-Markt-Plattform, die Unterstützung für die Europäische Union und Kürzungen für die öffentliche Verwaltung sowie niedrigere Körperschaftssteuern und Maßnahmen zur Verteidigung der säkularen Werte.

Bei 39 ist der neue Präsident seit zwei Jahrhunderten Frankreichs jüngster Staatsoberhaupt. Er fegte zum Sieg nur ein Jahr nach dem Aufbau seiner 200.000-Mitglieder-Bewegung, En Marche! (Unterwegs).



In einem Mai-3-Interview auf seiner Diözesan-Website sagte der Erzbischof Pontier, die katholische Kirche habe versucht, "Reflexion und Unterscheidung" unter den Wählern zu fördern, anstatt "die Seiten für den einen oder anderen Kandidaten zu nehmen".

Doch die Französisch täglich Le Monde sagte am 4. Mai , dass die Weigerung der Kirche Macron gegen Le Pen hatte „löste eine tiefe Unzufriedenheit unter den Gläubigen.“ Sichern Frankreichs auflagenstärkste katholische Zeitung, La Croix , Unterstützung für Macron erklärt und beschuldigte Kirchenführer In einem Mai-5-Editorial des fehlenden Willens ", um dem Extremismus ein Ende zu setzen".

In Amiens, nordwestlich von Paris geboren, wurde Macron in der journalistischen La Providence High School erzogen, bevor er an der prestigeträchtigen Ecole Nationale d'Administration der Hauptstadt studierte und Rothschild und Cie Banque im Jahr 2008 als Investmentbanker ankam.

Im Jahr 2007 heiratete er seine ehemalige La Providence Drama und Literaturlehrerin, Brigitte Trogneux, die 24 Jahre älter war und drei Kinder aus einer früheren Ehe hatte.

Macron arbeitete als Wirtschaftsberater bei Präsident Francois Hollande und wurde 2014 zum Wirtschaftsminister ernannt und duldete einige Industriezweige und liberalisierte den Sonntagshandel. Er trat im vergangenen August zurück, um sein Präsidentschaftsangebot zu verfolgen.

Der französische Schriftsteller Samuel Pruvot, der den neuen Präsidenten ausführlich für ein Buch befragt hat, sagte, dass Macron im Alter von 12 Jahren unter dem Einfluss seiner Jesuitenlehrer die Taufe suchte, aber den katholischen Glauben "intellektueller als geistig" betrachtete und sich so weit entfernte Möglich von Kirche, Glaube und Katholizismus "als Präsident.

"Er wird diplomatisch mit der Kirche sein und es wie eine ältere Tante behandeln, die er seit langem nicht mehr gesehen hat und wer sein Leben verlassen hat, aber für wen er noch eine Zuneigung behält", sagte Pruvot dem katholischen Online-Portal Aleteia 4. Mai

"Macron erkennt, dass es ein Gesetz Gottes und ein Gesetz von Menschen gibt, die nicht dasselbe sind und eine andere Hierarchie von Werten widerspiegeln. ... Er erkennt das an, aber hält sich nicht daran, denn er meint, dass die Wahrheit unzugänglich ist und man muss einfach einen Konsens suchen, damit die Menschen ruhig zusammenleben können. "

In einer gemeinsamen Erklärung, die am 5. Mai in La Croix veröffentlicht wurde, forderten 38 katholische Organisationen die Wähler auf, Le Pen nicht zu unterstützen und warnte, dass das Programm der Nationalen Front "eine Gefahr für Demokratie, sozialen Frieden und die Zukunft Europas" darstelle.

Doch die Führer der französischen Pro-Familie "La Manif Pour Tous", deren landesweite Proteste gegen die gleichgeschlechtliche Ehe, unterstützten Selbstmord und andere liberale Veränderungen wurden von einigen katholischen Bischöfen unterstützt, warnten die Bürger, dass Macron "die Anti-Familie fortsetzen würde Politik "von Hollande.

Sowohl Macron als auch Le Pen besuchten katholische Kathedralen in Rodez und Reims bzw. während ihres letzten Kampagnentags am 5. Mai. Polling-Experten sagten, dass beide eine beträchtliche Anzahl von katholischen Stimmen angezogen haben.
http://www.catholicherald.co.uk/news/201...crons-election/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Leiter der französischen Bischöfe begrüßt die Wahl von Macron ...Wir müssen hoffen, dass er für das Gute unseres Landes gelingt, sonst wird es katastrophal sein", sagte der Erzbischof von Marseille" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz