Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.05.2017 00:40 - Die Beteiligung von Kindern in traditioneller Messe
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Beteiligung von Kindern in traditioneller Messe
04/03/17 03.00 von Adelante Glauben
Einführung

1. Da die Liturgie ist die Quelle und Höhepunkt des christlichen Lebens [1] , ein unverzichtbares Mittel ist, während ein Ende, Kinder zu ergreifen , um besser ihre christliche Berufung zu verstehen. In diesem Bericht werden wir den besonderen Wert halten von der Rite Außerordentliche in dieser Aufgabe, die sie bezeugen, nicht nur die Erfahrung von Generationen vor uns, aber Katholiken , die jetzt dem traditionellen Ritus folgen. Familien , die, wie erwähnt von Kardinal Dario Castrillon Hoyos, „oft sie mit vielen Kindern gesegnet worden“ [2]

2. Das einflussreiche Führungs Masses mit Kindern, im Jahr 1973 von der Kongregation für den Gottesdienst veröffentlicht zeigt:

Um Kinder zu machen in der Kirche eine besondere Schwierigkeit ergibt sich: liturgische Feier, besonders die Eucharistie, die nicht in vollem Umfang ihre pädagogischen Fähigkeiten auf Kinder ausüben. Während es zur Zeit möglich ist, die Mundart in der Masse zu verwenden, werden die Worte und Gesten sie nicht ausreichend auf die Fähigkeit von Kindern angepasst.

Darüber hinaus, auch in ihrem täglichen Leben, Kinder verstehen nicht immer alle Erfahrungen mit Erwachsenen leben, und sogar finden sie deshalb nicht die Liturgie verständlich erfordern kann langweilig zu allen. Wenn jedoch im Laufe der Jahre Kinder in der Kirche wiederholt Erfahrungen leben , die kaum verstehen kann, ist es Ursache geistigen Schaden zu befürchten. Neuere psychologische Studien haben gezeigt , dass Kinder weitgehend ihren Charakter durch ihre religiösen Erfahrungen der Kindheit gebildet, wegen der besonderen Empfänglichkeit für religiöse Fragen seiner eigenen frühen Jahre. [3]

3. Der Leitfaden schlägt insbesondere auf die liturgischen Texte für Kinder anzupassen und zu betonen „menschliche Werte“ [4] , statt übernatürliche Wirklichkeit, da sie leichte Kinder zu verstehen. In dem außerordentlichen Ritus ist es nicht möglich , auf solche Anpassungen vornehmen, so werden wir andere Möglichkeiten vorschlagen , das Problem zu lösen.

Kinder und verbale Kommunikation

4. Der außerordentliche Ritus ist nicht in verbaler Art und Weise zu verstehen, bestimmt ist; im Fall von Kindern, natürlich ist es unverständlich. Stattdessen wird ihr Hauptzweck nicht zu verstehen, was gesagt wird.

5. So Stille während der Canon bietet eine höchst effektive Kommunikation mit Pfarr ohne die Intervention der Worte [5] . Es stimmt zwar, dass, wie der Führer sagt, fehlen Kinder die Know - how die Zeichen in der Liturgie, die Atmosphäre durch die Stille der Canon, die Gesten des Priesters, die Verwendung von Weihrauch und der Glocke und Antwort erstellt verwendet zu interpretieren treu zu bleiben diese, als eine Reihe von Zeichen, ist es einzigartig geeignet , auch sehr junge Kinder Feierlichkeit, Heiligkeit und Wichtigkeit zu vermitteln , was auf dem Altar stattfindet.

6. Insgesamt und vor allem, wenn sie ihre feierlichsten Formen gefeiert, und im Idealfall im Rahmen eines Tempels dekoriert entsprechend der Tradition und zur Begleitung der sakralen Musik gut durchgeführt, die außerordentliche Rite bietet eine immens reiche Erfahrung und attraktiv, die viel Atmosphäre schafft und hat große symbolische Wirkung für alle Sinne.

7. Da der außerordentliche Ritus priorisiert nicht - verbale Ausdrucksformen, es ist besser zugänglich für Kinder und an denen am wenigsten in der Regel gut ausgebildeten Menschen. Von natürlich sie haben noch viel über die Liturgie durch die Katechese zu lernen; aber im Rahmen des außerordentlichen Ritus, die kommunikative Wirksamkeit der Zeremonien würde reduziert werden , anstatt erhöht , wenn sie vereinfacht wurde oder Objekt improvisierte Kommentare gemacht wurden. Die Theorie von María Montessori Pädagogik geraten: „Die Lehre der Messe soll nicht mit der Teilnahme an es zu verwechseln.“ [6]

Übertragung übernatürlich Realitäten

8. In Bezug auf die Frage der menschlichen und christlichen Werte, zielen darauf ab , die Leitfaden zu verhindern , dass Kinder aus gebohrten nicht zu verstehen bekommen. Sie schlägt vor , ihre Aufmerksamkeit auf Fragen verständliche direkt zu ihnen [7] . Die Erfahrung hat jedoch eine andere Gefahr gezeigt: dass langweilig , weil sie angeboten Plattitüden sind. Was ist attraktiv für Kinder ist , was Intrigen: wie in der traditionellen Geschichten, es ist etwas tiefer als sein muss , was auf den ersten Blick zu verstehen ist, um sie besser zu verstehen , sie denken werden , wenn Sie darauf achten. In Bezug auf den letzten Abschnitt, versteht in diesem Fall bedeutet nicht zum Ausdruck bringen zu können, wie viele der wichtigsten Erfahrungen können uns nicht vollständig auszudrücken, und manchmal alles . Louis Bouyer sagte:

Der Hauptzweck der Liturgie ist nicht diese oder jene Lehre durch eine bestimmte Formel zu lehren, sondern den Gläubigen geben, ohne sie ganz klar bewusst ist, eine Stimmung , dass , wenn nicht erklärt , keine Früchte nehmen. [8]

9. Diese Beobachtungen helfen uns vorstellen , wie Kinder wahrnehmen liturgische Erfahrungen und paraliturgische in der Schrift zu beteiligen. Als die feierliche Lesung des Gesetzes der Teilnahme an [9] , öffentliche Buße [10] , vom Herrn gesegnet sein [11] und das Königtum Jesu verkünden , als er in Jerusalem einzog [12] .

10. Die Kinder würden nicht der Lage gewesen, die theologische Bedeutung dieser Erfahrungen aus. Alles in allem würde auf einem Niveau angemessen für ihr Alter, dank der besonderen Empfänglichkeit verstanden haben sprechenden Guide. Würde die immense Feierlichkeit des Gesetzes erfassen, den Kummer in Buße, die Heiligkeit Christi und die Liebe, das angenommen und gesegnet, und Freude und Hoffnung esjatológicos Einzug in Jerusalem.

11. Assimilate diese Ideen könnten sie beeinflussen verwandeln sie enorm. Außerdem verteidigt der Herr nicht nur die Beteiligung von Kindern an zwei Beispielen , die wir im Neuen Testament lesen, aber macht sich das Modell von denen das Reich empfangen und macht sie Gott ‚s Instrument , den Retter jubeln. [13]

12. Diese Erfahrungen haben eine Parallele in der Erfahrung der Kinder heute den außerordentlichen Ritus teilnehmen. Wir erinnern die Beobachtung von Johannes Paul II auf Latein „mit Würde Anstieg gegeben hat , zu einem tiefen Sinne für das eucharistische Geheimnis.“ [14] Und das Gefühl ist für Erwachsene Pfarr nicht exklusiv.

13. hilft auch die Frage zu lösen , ob es ist besser , nicht zu kleinen Kinder in der Kirche zu nehmen [15] , wie zu bestimmten Zeiten durchgeführt worden [16] . die Liturgie Zeuge bringt die Kinder und das Gebet vor dem Allerheiligsten, geistliche Gemeinschaft, die Verwendung von Weihwasser, die gelegentliche Reliquienverehrung nach der Messe, die vielen Segnungen danken , die Teil der Liturgie sind [17] und die Tatsache , dass in einem heiligen Wesen und gesegnet von Bildern Gebäuden umgeben.

Formalität und Informa liturgische

14. Ein wichtiger Unterschied zwischen dem ordentlichen und außerordentlichen Ritus ist die Rolle der Formalität in ihnen. Außerordentliche dort große Feierlichkeit im Heiligtum; jedoch sind die Gläubigen nicht zu strenge Regeln für Körperhaltung gebunden; es ist wenig, wenn keine Reaktion [18] . Nicht nur das , als Pío XII wiederholte, kann der treue andere Gebete beten , wenn sie wollen.

15. El Rito Ordinario, vor allem im Gesicht der Kinder, läßt Raum für zahlreiche Optionen und ermöglicht genug Spontaneität in dem, was geschehen ist und gesagt hat, aber sucht oft ein komplexeres Verhalten der Gläubigen zu verhängen, sehr detailliert zu geben Anweisungen in Bezug auf Körperhaltung, Gesten und Antworten.

16. Die strukturierten und bekannte Texte und Zeremonien der Rite Außerordentliche erlauben mit extrem ausdrucksstark und unecht Charakter Riten vertraut. Im Gegenzug erlegt die anspruchslose Umgebung des Schiffes weniger Anforderungen an das Verhalten, vor allem junge Kinder: wir können sie nicht zwingen, müssen viele Bewegungen oder Gesten auszuführen, die eine kontemplative und volle Teilhabe der Bedeutung nicht verstehen oder zu unterbrechen die Liturgie von ihnen.

Abschluss

17. In der Regel treu die, die den außerordentlichen Ritus lieben , sind auch von der Pflicht bewusst ihre Kinder die Katechese, die sie benötigen [19] , die entsprechenden Erklärungen der Liturgie und die ständige Praxis der Familien Gebet beinhaltet, das ist sowohl eine praktische und geistige Vorbereitung für die Liturgie , die Gewohnheiten der Konzentration und Stille einzuprägen.

18. Allerdings sind die Erklärungen der Liturgie nicht viel helfen , wenn Sie keinen Kontakt mit ihm haben, abgesehen davon , daß die Liturgie selbst, die die Fähigkeit , unsere Kinder zu verwandeln hat, als oberste „Schule des Gebets“ [20] und und vor allem Gnade zu erhalten und auf der ewigen Liturgie des Himmels Gelegenheit reflektieren.

19. Es hat sich in den Feiern der außergewöhnlichen Rite Kinder häufig beobachtet worden, neigen dazu, nicht viel Lärm zu machen, ob sehr junge Kinder ruhig während der Messe oder ältere Kinder in Ruhe spielen teilnehmen. Es ist etwas, das bei sehr jungen Kindern gesehen werden kann, selbst dieser Ritus zum ersten Mal besucht. Und es ist nicht verwunderlich, denn kleine Kinder nicht sehr sich der Notwendigkeit bewusst sind, zu schweigen, wenn sie in einer Umgebung sind, dass an sich nicht schweigt.

20. Aus den oben genannten Gründen nehmen die Kinder für einen Teil der Messe , an Aktivitäten teilzunehmen paraliturgische der außerordentlichen Ritus nicht besitzen. [21] Idealerweise jedoch, dass Kinder , die Liturgie assimilieren und bei Erwachsenen sehen , die wissen und Respekt ( im Idealfall ihrer Eltern) Vorbilder während der Messe. Und auch bringt es Erleichterung wichtig , das Interesse der Kinder zu halten , wie sie wachsen: dass die Liturgie nicht etwas ist , das zurückbleibt , wenn Sie das Erwachsenenalter erreichen, sondern eine Tätigkeit für Erwachsene.

21. Etwas ist unvermeidbar , dass es nicht leicht ist , auf den Erfolg des außerordentlichen Ritus mit Kindern zu quantifizieren. Was klar ist , ist die große Zahl der Berufungen in den Pfarreien geboren in diesem Ritual teilnehmen. Zumindest zeigt deutlich , wie recht der Papst Benedikt , als er sagte „auch junge Leute * diese liturgische Form entdeckt, werden sie angezogen und in dem gleichen, besonders für sie, Form der Begegnung mit dem Geheimnis der Eucharistie ". [22]

Anhang A: Was getan werden kann, so dass die Kinder werden begeistert von dem außerordentlichen Ritus

Wir haben in diesem Bericht festgestellt, kann die Rite Außerordentliche für Kinder in der gleichen Art und Weise nicht anpassen wie bei den regulären möglich ist, durch die für diesen Text ausdrücklich ausgewählt oder geschrieben, und selbst die Kinder nicht Extraordinary nehmen während ein Teil der Messe in einem Kind Liturgie teilzunehmen. Stattdessen bereiten sie alle, wenn sie nicht in der Kirche sie ruhig hilft teilnehmen und ihre Struktur und ihre Symbole verstehen. Es ist durchaus legitim zu fragen, was während der Liturgie getan werden kann, selbst wenn Kinder anwesend sind zu helfen, nicht nur von ihren Eltern und Lehrern, sondern auch von den Gläubigen und der Zelebrant.

Zunächst sei darauf hingewiesen, dass es zahlreiche Bücher, veröffentlichte einige Zeit vor dem Zweiten Vatikanischen Konzil und anderen neueren Schreiben, mit schönen Illustrationen, einfache Sätze und kurze Erklärungen sind so ausgelegt, dass Kinder vor der Messe folgen kann, sowohl als Mittel der Katechese während der Messe selbst.

Aus pastoraler Sicht kann die wichtigste Überlegung genau das, was die ideale Zeit, um die Messe zu besuchen. Die Aufmerksamkeitsspanne von Kleinkindern sowie ihr guten Verhalten, durch ihre Ernährungsbedürfnisse betroffen und (entweder in den frühen Morgenstunden, am frühen Nachmittag oder Abend) schlafen. In Massen zu den Mahlzeiten gefeiert wird zwangsläufig schwieriger. Es ist wichtig zu betonen, weil in vielen Pfarreien Messe für einige außergewöhnliche Lücke zwischen den Feierlichkeiten anlässlich des ordentlichen Ritus gefeiert und damit eine schlechte Zeit. Und es ist bekannt, dass der außerordentliche Ritus vielen Familien mit kleinen Kindern zieht, das Thema sehr wichtig ist.

Im Hinblick auf das, was gesagt, wir anspruchslos Umgebung des Schiffes in der Rite Außerordentliche, müssen Priester empfindlich auf die Notwendigkeit, für junge Kinder bewegen, zum Beispiel im Rahmen des Eingang der Kirche, und dass gelegentlich ein Baby oder Kleinkind hat von einem Elternteil aus dem Tempel genommen werden. Bilder, Altarbilder und Gemälde, die in der Regel in den Kirchen gibt es zuhauf kann sehr nützlich sein, um das Interesse der Kinder zu erfassen, die noch nicht genug mayorcitos voll für eine lange Zeit zu beteiligen oder nicht von der allgemeinen religiösen Atmosphäre der Liturgie abgehen, alle in einer Weise, die unsere Vorfahren des lateinischen Ritus fremd gewesen wäre, und bleibt so für unsere Brüder des östlichen Ritus nicht haben. Das heißt, ist es vorzuziehen, dass Statuen oder Symbole, während der Massen Kinder betrachten, die Hingabe inspirieren, anstatt denken an weltlichen Dingen ablenken.

Der Bericht haben wir auch die sakrale Musik gesprochen. Keine Notwendigkeit, die Musik der besonderen Schutzwürdigkeit von Kindern anzupassen. Junge Kinder fehlen musikalische Vorurteile und sind schnell Stile mit traditioneller heiligen Liturgie zu assoziieren, die gestärkt werden ihnen sofort andächtig Atmosphäre zu hören und besser konzentrieren kann und mehr Hingabe setzen. Ältere Kinder sind mehr als fähig Gregorian Messordinariums singen, obwohl die ideal sich vor der Messe vorzubereiten. Kinder, die wöchentliche Messe mit gregorianischem Gesang und sakraler Polyphonie teilnehmen, können auch die Möglichkeit haben, einen Geschmack für sakrale Musik zu entwickeln, die zu wenige katholisch Erwachsene zur Verfügung. Eine gute Leistung und bieten wirklich liturgische Musik in der Messe weit über die Zeit und Mühe, überwiegt, um es gewidmet ist, und geschweige denn die dauerhafte Wirkung auf Kinder haben.

Schließlich können wir die Bedeutung von Service des Altars von kleinen Kindern nicht unterschätzen. Es wird oft beobachtet , dass Kinder haben Schwierigkeiten sitzen noch für ziemlich eine lange Zeit, aber in der gleichen Zeit zu schätzen wissen , die Disziplin und Riten. Misa Hilfe, wenn auch nur gelegentlich, gibt ihnen die Möglichkeit , sich über die Zeremonien zu lernen und entwickeln , um die angeborene Frömmigkeit, und ist auch ein wichtiger Zucht Boden für Berufungen. [23]

Anhang B: Was sagt Vater Bryan Houghton Kinder und Massen

Entnommen aus seinem Roman Mitre und Crook. [24] Der Protagonist spricht Bischof über seine Kindheit, vor der Liturgiereform:

„Ich habe gelernt, bei meiner Mutter Knie, um zu beten. Und ich immer wieder die gleichen Gebete jeden Abend beten. Aber ich habe gelernt, was das Gebet, wenn ich in die Messe am Sonntag gekrochen war. Dann wurden Vater und Mutter verwandelt. Sie sprachen nicht, nicht einmal suchen. Mom in der Regel die Rosenkranz gefingert. Dad bestand gelegentlich die Seiten einer Kopie des Gartens der Seele, die immer noch einen Neffen von mir verwendet. Meine ältere Schwester Gertrud, die als Benediktinerin Profess kniet straighter als eine Kerze mit seinen Augen fast immer geschlossen. Wenn ich um mich herum sah, war ich das gleiche mit unseren anderen Verwandten und Nachbarn. Das Seltsamste war, dass niemand mir keine Aufmerksamkeit geschenkt. Einmal habe ich versucht, die Rückseite meines Vaters zu klettern; dann ging ich und setzte mich auf die Bank. Dies war auch sehr selten: sogar trug meine Sonntagskleidung, lassen Sie mich über den Boden kriechen nur keinen Lärm zu machen. Und da ich ein seltsames Kind war, verstand er, dass es etwas Wichtiges.

„Im Presbyterium P. Gray, der ein älterer Herr war, war ziemlich ernst. Als er nach Hause kam zu besuchen verstecken ich im Bad. Masse kleidete er in einem bunten und hellen Kleidung, die mich an einen Schmetterling erinnert. Die meiste Zeit habe nicht gesagt, einen Blick. Er schaut auf die andere Seite und so kümmerte sich wenig um meine Eltern und ich.

„Ich glaube nicht, es ist ein sehr frühreifes Kind war, hatte aber sicherlich ein paar Jahren, als ich erkannte, dass all diese Menschen ohne beteten Gebete wie ich zu rezitieren. Kinder ahmen die Natur, und ich wollte, ohne rezitieren Gebete beten. Ich aufrichtig mit meiner Schwester Gertrud, und sagte: „Sie bleiben ruhig wie ein guter Junge, sie ist zu jung, um zu knien. Halten Sie Ihre Hände auf sich selbst, auf den Oberschenkeln. Versuchen Sie nicht, sich abwenden, und wenn man die Augen geschlossen halten. Und leise, langsam und stetig gab Jesus. Wenn ich ein Schild machen, sagen Sie mir: "Mein Herr und mein Gott!„“

Ich würde sagen, m utatis mutandis, war, wie wir alle beten gelernt. Was ich bin, ist ein Gebet, das unsere Schule die Messe war. Er hat uns gelehrt, demütig, frei stehende und gesammelt und sich an die göttliche Gegenwart zu sein. Die Gläubigen machte auch einfaches Gebet sein ganzes Leben lang mit der Messe. Obwohl sie nicht viel Theologie nicht kannten, in einer Art und Weise zu beten, dass es nicht in vielen Fällen Theologen machen. Tatsächlich übertrafen die einfachsten Pfarr mir im Leben des Gebetes und der Heiligkeit. "

[In der Übersetzung JEF. Original - Artikel. ]

[1] Zweite Vatikanische Konzil: Konstitution über die heilige Liturgie Sacrosanctum Concilium: 10, 14

[2] Latin Mass Magazine, Mai 2004 Interview mit Kardinal Dario Castrillon Hoyos

[3] versammelt tion für den Gottesdienst (1973) Verzeichnis für Messen mit Kindern 2: ‚quoad pueros in Ecclesia Lernenden difficultas peculiaris oritur ex eo, quod Liturgicae celebrationes, praesertim eucharisticae, vim innatam paedagogicam in pueros plene exercere nicht possunt. Quamvis Nunc in Missa sermonem patrium adhibere liceat, Tamen verba et Signa captui puerorum non aptata sunt satis.

‚Re quidem vera pueri etiam im täglichen vita sua non sempre intellegunt omnia, quae cum adultis experiuntur, quin hoc ex iis taedium oriatur. Inde nee potest ut pro Liturgie postulari omnia semper et esse Singular intellegibilia iis debeant. Tamen damnum spiritale timendum ist, wenn pueri pro annos in Ecclesia iterum iterumque VIX experiantur comprehensibilia; recens psychologia probavit enim, quam profunde Pueri religiöse experientia infantiae et primae pueritiae formentur vi religiosae capacitatis singularis, qua Gaudent. ' Verzeichnis für Messen mit Kindern im September.

[4] Verzeichnis für Messen mit Kindern 9. Der Begriff ist ‚humani Werte‘ im Gegensatz ‚christiani Werte‘ zu.

[5] V. Papst Benedict XVI (Joseph Kardinal Ratzinger) Der Geist der Liturgie (Madrid, Ediciones Christentum, 2001) p215-6: ‚Wer auch immer persönlich die Einheit der Kirche in der Stille des eucharistischen Gebet erlebt hat hat erlebt , was Stille mit Inhalt zeigt Stille , während eines lauten, durchdringenden Schrei, der zu Gott wendet, ein Gebet vollen Geist erfüllt ist. Hier wirklich sie beten den ganzen Kanon, obwohl von dieser Vereinigung mit der besonderen Aufgabe des Priesteramtes. Hier sind alle vereint, angenommen von Christus, führte durch den Heiligen Geist im gemeinsamen Gebet zum Vater, der das wahre Opfer ist. Die Liebe , die versöhnt und eint die Welt mit Gott " Siehe FIUV Positio 9: Ruhe und inaudibility in der außerordentlichen Form.

[6] Maria Montessori, erläuterte die Messe Kinder (OH Kettering: Angelico Press, 2015) p4 (erstmals 1933 veröffentlicht). Vgl ‚Erwachsene sind unter Berücksichtigung notwendig stören direkt und kontinuierlich, um gestört zu vermeiden ist; und Lehrer denken , das Kind nicht in der Lage ist , auch ohne seine Ermutigung und Beispiel zu verhalten. " Diese Beobachtungen gehorchen eine Grundhaltung in der Bildungsphilosophie von Montessori: ‚Den grundlegenden Beitrag zur Entwicklung, vor allem von Kindern ab drei Jahren ist nicht zu stören. Störende Aktivität unterbricht und Konzentration verhindert. ' (Maria Montessori: Das Kind, Gesellschaft und die Welt: Nicht veröffentlichte Reden und Schriften (Clio Press, 1989) S.16.

[7] Die Frage der Langeweile ( ‚taedium‘) ist in den Führungs rezidivierende. In Zusätzlich versteht Langeweile nicht (2), ist die Rede von Langeweile zu hören einer Person viele Texte (24), und auch die ‚Gefahr der Langeweile‘ ( ‚periculum taedii‘) in der täglichen Teilnahme an der Messe lesen. Aus dem in dem Bericht festgestellt, wird das gleiche Problem in dem außerordentlichen Ritus gegeben, entsprechend zu den Erfahrungen von Familien , die in der Regel häufig.

[8] Die Abhandlungen von Louis Bouyer: von der Jugend und die Umwandlung in Vaticanum, die Liturgical Reform und nach, tra d. John Pepino (OH Kettering: Angelico Press, 2015) p .67 ..

[9] Deuteronom io 31, 12 (in der Reihenfolge der Moses): ‚Congregarás die Menschen, Männer und Frauen, Kinder und Ausländer , die in deinen Toren wohnen, daß sie können hören und lernen , den Herrn, deinen Gott, und beobachten , um zu tun , die Worte dieses Gesetzes. " ( 'Et in unum omni populo congregato, viri quam tam mulieribus, parvulis, et advenis, qui sunt intra - Folien tuas ut audientes discant et timeant Dominum Deum vestrum et custodiant, impleantque omnes huius legis Predigt.') Vgl Jos I Habe 8 35 (in der Reihenfolge von Joshua) und 2 king 23 : 1-2 (im Auftrag von König Josiah).

[10] Joel 2, 15-17: Schlag die Trompete in Zion, einen schnellen heiligen, ruft eine feierliche Versammlung. Sammeln Sie die Leute, rufen ein Treffen; Sammeln Sie die Ältesten, montieren Kleinkinder und Säuglinge; lassen Sie Ihre Kamera der junge Mann und seine Frau Thalamus. zwischen der Halle und dem Altar die Priester lassen, die Minister des HERRN und sagen : ‚Erbarme dich, Herr, dein Volk und verlaß nicht die Schmähungen auf Ihr Erbe und liefert sie an die Domäne der Heiden.„(‘Canite Tuba in Sion sanctificate ieiunium vocate coetum. Congregate populum sanctificate ecclesiam coadunate Senes Congregate parvulos et sugentes egrediatur Ubera sponsus von cubili suo et sponsa suo thalamo. Inter vestibulum et altare plorabunt Priester ministri Domini et dicent parce Domine populo tuo et ne des hereditatem Tuam in obprobrium ut dominentur uvb Nationen. ‚) Dieser Text ist Teil des Briefes Aschermittwoch des außerordentlichen Ritus (vgl Jona 3,5-8) liest.

[11] Mar cos 10 : 13-16: ‚Sie brachten einige Kinder , sie zu berühren, aber die Jünger stellen Hindernisse. Als Jesus das sah, wurde er wütend und sagte zu ihnen: Lasset die Kindlein zu zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solcher ist wie diese , dass das Reich Gottes. Wahrlich, ich sage euch : Wer das Reich Gottes nicht empfängt wie ein Kind es nicht eintreten wird. Dann umarmte er und gesegnet. " (Et offerebant illi parvulos ut tangeret illos discipuli autem comminabantur offerentibus. Quos cum videret Iesus indigne tulit et ait illis Sinite parvulos venire ad me et ne prohibueritis eos Thallium est enim regnum Dei. Amen Arzt vobis quisque nicht receperit regnum Dei velut parvulus nicht intrabit in illud. conplexans et eos et inponens manus super - illos EOS benedicebat. ‚) Vgl Mate - oder 19, oder 13 bis 15 und L cas 18, 15-16. Muss auch als die liturgische Erfahrung unseres Herren Rechnung trägt ein Kind: es sagt uns , dass, im Alter von 12 Jahren (und wahrscheinlich auch in einem früheren Alter), die Wallfahrt nach Jerusalem mit seinen Eltern auf dem anlässlich der Pessach und vertraut sich mit dem Tempel und seine Gelehrten (Lukas 2 : 41-7). Kinder eine wichtige Rolle bei der Feier des Passah spielen, da es das Baby der Familie ist , die die vier Fragen nach dem Sinn des Urlaubs zu tun hat. Es scheint nicht zu weit - geholt , um mit Fragen von Ärzten des Gesetzes Jesus im Tempel diese liturgische Aufgabe des kleinsten zu beziehen.

[12] Kamerad oder 21: 15-16: „Aber die Hohenpriester und Schriftgelehrten sahen die Wunder , die er durchgeführt , und zu hören , die Kinder im Tempel schreien und sagen : “ Hosianna dem Sohn David“, waren empört und sagte, Hörst du , was diese sagen? Jesus antwortete: „Ja, Sie lesen nie , dass‚Aus dem Munde von kleinen Kindern und Säuglingen Ich bereite Lob‘ ( ‚Seers autem Principes sacerdotum et scribae mirabilia quae fecit et pueros in Tempel clamantes et Dicent: Hosanna filio David: indignati sunt et dixerunt ei: Audis quid isti dicunt Jesus autem dixit uvb. Utique Numquam legistis Quia ex ore infantium et lactentium perfecisti laudem? ‚)

[13] V. Die oben zitierten Texte in Noten 9 und 10.

[14] S. John Paul, Enzyklika Dominicae Cenae 10 (1980): 'Indol sua voll dignitatis altum sensum Mysterii eucharistici excitavit' S. vgl Johannes Paul II, Enzyklika Orientale Lumen (1995), 11 an der Liturgie der Ostkirchen: ‚Die lange Dauer der Feierlichkeiten, kontinuierliche Anrufungen, drückt alles eine progressive ensimismarse im Geheimnis mit zelebriert der ganzen Person . ' ( 'Extractum longius celebrationum tempus, iteratae invocationes, omnia denique comprobant aliquem paulatim in celebratum mysterium ingredi tota sua cum Person.')

[15] Siehe zum Beispiel Geoffrey Hull Der Verbannt Herz P321, n.2, in dem es heißt: "verantwortlich Eltern (...) habe die Liebe nicht tragen Babys zu Sekt und verachtet die , die tun. Interessanterweise ist Hull auch in zugunsten des Abendmahls zu sehr junge Kinder in den Kirchen des östlichen Ritus (S. 300) zu verwalten.

[16] Die Möglichkeit , Babys und Kleinkinder zu Hause zu verlassen , wird davon abhängen , ob es verschiedene Optionen für die Massen nur wenige Gehminuten von ihrem Zuhause , weil beiden Eltern (wie auch inländische Mitarbeiter) müssen die Sonntagspflicht erfüllen. Der Soziologe Callum Brown weist darauf hin , dass während des neunzehnten und frühen zwanzigsten Mütter Britannien in der privaten Praxis waren anglikanisch den Morgengottesdienst beizuwohnen, vor allem die Notwendigkeit , das Mittagessen vorzubereiten, während katholische Mütter teilnehmen konnten Massen wurden in den frühen Morgenstunden gefeiert. Callum G. Brown, The Death of Christian Britain: Verständnis Säkularisation 1800-2000, 2. Aufl (London: Routledge, 2009) S.161.. Heute sind viele Katholiken haben nicht diese Option, und sogar den außerordentlichen Ritus weniger teilnehmen.

[17] In Zusätzlich zu dem letzten Segen der Gläubigen, erhalten sie den Segen während des Asperges oder Vidi Aquam in Pax und anderen Gelegenheiten , bei denen der Zelebrant, nach dem Altar küssen, den Frieden Christi die Gläubigen sagen verzichtet ‚Herr sein.‘ V. positio 19: der Friedenskuß 1, 9.

[18] Pío XII Enzyklika Mediator Dei (1947) 133: ‚Talent, die Natur und die Gemüter der Menschen sind so vielfältig und so im Gegensatz zu ihnen , dass nicht jeder kann gleichermaßen mit Lob Gebeten, Gesängen bewegt und geführt werden und die heiligen Handlungen gemeinsam. Darüber hinaus sind die Bedürfnisse der Seelen und ihre Vorlieben in alle nicht gleich sind , nicht immer gleich bleiben in einer Person. Wer, geboren dieses Vorurteil, wagt es zu sagen , dass alle diese Christen nicht am eucharistischen Opfer teilnehmen und genießen Sie die Vorteile? Sie können sicherlich legen sonst halten, dass einige finden es einfacher; wie piously meditierend auf mit ihnen die Geheimnisse Jesu Christi oder tun andere Übungen der Frömmigkeit, Gebet und andere Gebete , dass , obwohl die sich von den heiligen Riten in der Form, jedoch stimmen die Natur. " ( ‚Ingenium, Indole ac mens hominum tam variiert sunt atque ab-similia, ut non omnes QUEANT precibus, sacrisque canticis actionibus, communiter habitis, eodem Modus moveri ac duci Ac praeterea erfordert et anfällig eorum studia non eadem in Omnibus sunt animorum, neque in .? singulis semper eaderr permanent Quis igitur Dixerit, praeiudicata opinionf eiusmodi compulsus, tot christianos non posse Eucharisticum participare Sacri ICIUM, perfrui eiusque beneficiis Bei ii anderem ratione Utique possunt, quae facilior evadit nonnullis; ut, verbi gratia, meditierend Iesu Christi mysteria stehen, vel anderem peragendo pietatis exercitia aliasque fundendo Gebete, quoe, etsi Form Ritibus sacris differunt, natura sua tamen cum iisdem congruunt. ‚)

[19] Vgl Deuteronomium 6: 6-7: „Und diese Worte , die ich dir heute gebiete , sollen in deinem Herzen sein. Die inculcarás Ihre Kinder, und wird von ihnen reden, jetzt zu Hause, jetzt reisen, wenn Sie sich hinlegen und wenn du aufstehst. " ( 'Eruntque verba HAEC quae praecipio Ego tibi hodie in Corde tuo. Et narrabis ea filiis tuis et meditaberis sedens in dome tua et Ambulans Dormiens Pendeln atque Consurgens.')

[20] Benedikt XVI Generalaudienz am Mittwoch , 4. Mai 2011.

[21] Ebenso schockierend sind schallisolierten Zimmer , die kleinen Kinder vom Rest der Gläubigen und vor allem zu trennen, die Umwelt, die die Liturgie schafft.

[22] Benedikt XVI Brief an die anliegenden Bischöfen die Motu Proprio Summorum Pontificum 2007.

[23] Papst Pío XII, Enzyklika Mediator Dei (1947) 246: ‚Wenn ein Priester Tomase seine Sorgfalt und Wachsamkeit , dass diese gut - gebildet Jugendliche dieses Amt mit Ehrfurcht und Aufzeichnung zu festgelegten Zeiten erfüllen, wäre es für diesen Kern schwierig sein , entstehen neue Berufungen zum Priestertum. " ( 'Quodsi opportun hallo iuvenes excolantur, ac Vigilanti sacerdotum Heilung ad creditum sibi ministerium statutis horis reverenter constanterque obeundum excitentur, Tum facile eveniet ut novi ex iisdem sacerdotii Kandidat oriantur;') Dieser Punkt der Kongregation für den Gottesdienst bekräftigt wird , wenn ausgeschlossen auf der Frage, ob Frauen der Messe in dem ordentlichen Ritus (30 V. Notitiae (1994) 333-335, und Notitiae 37 (2001) 397-399) dienen könnten. Zu diesem Thema V. Positio 1: Der Dienst des Altars von Männern und Jungen in der außerordentlichen Form 3 und Anhang.
https://adelantelafe.com/columnista-invi...grada-liturgia/
https://adelantelafe.com/papa-misericord...teros-publicos/
https://adelantelafe.com/category/rorate-caeli/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Beteiligung von Kindern in traditioneller Messe" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz