Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.05.2017 00:37 - Wenn ich in der Kirche ein Thema der gegenwärtigen Krise hervorheben müsste, würde ich sagen, ist ‚Moderne‘, und wie die Kirche schätzt begeistert ‚Moderne‘ und setzt sich mit allen Mitteln.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Ein Jahr der „Amoris Laetitia“: ein Wort in
Wenn ich in der Kirche ein Thema der gegenwärtigen Krise hervorheben müsste, würde ich sagen, ist ‚Moderne‘, und wie die Kirche schätzt begeistert ‚Moderne‘ und setzt sich mit allen Mitteln.


Anna M. Silvas - 04/26/17 09.19
Vortrag , an dem Kongress „Ein Jahr Amoris Laetitia. Zu bringen Klarheit“, gehalten in Rom.

„Ich sah die Nachstellungen, die der Feind auf der ganzen Welt verbreitet, und ich sagte stöhnend: Was durch solche Falle gehen kann? Dann hörte ich eine Stimme sagen: ‚Demut‘. Dieses Hotel in San Antonio Abad sagte der Große, Vater der Mönche.

Und dies geschieht auch zu mir, indem sie mich jetzt zu sprechen, ein Jahr nach ‚Amoris Laetitia‘ (AL). Bitte verzeihen Sie mir, weil ich denke, dass viele qualifizierte Laien vor mir sprechen. Das aktuelle Feld der Kirche ist so mit Fallen bedeckt, kanonisch, theologischen, kirchlichen, das ist anmaßend für jemand etwas so seltsam zu sagen, ist die gegenwärtige Situation der Kirche.

Wenn ich in der Kirche ein Thema der gegenwärtigen Krise hervorheben müsste, würde ich sagen , ist ‚Moderne‘, und wie die Kirche schätzt begeistert ‚Moderne‘ und setzt sich mit allen Mitteln . Theologian sagt Tracey Rowland ‚modern‘ zu dem, was wir anzupassen sind aufgefordert, wurde nie in den Dokumenten des Zweiten Vatikanischen Konzils definiert, die eine außergewöhnliche Lagune ist. Er fährt fort: „Das Fehlen einer theologischen Prüfung dieses kulturellen Phänomens‚Moderne / Moderne‘oder‚moderne Welt‘genannt, die von den Konzilsvätern in 1962-1965, ist vielleicht eines der auffälligsten Merkmale von Dokumenten zweite Vatikanische Konzil (1).

‚Modern‘ lateinische Wort bedeutet „right now“ „ die neueste“ „ die neueste“. Der Kult der Moderne tritt auf, wenn wir dies in ein Objekt des absoluten Wunsches drehen, in um die Zulassung für die Elite zu bekommen , Oberschicht, der Kapitäne der Medien und die Schiedsrichter der Kultur. Wenn ich die Finger Diagnose zu zeigen hatte, wäre es gerade für die Emulation dieser Wunsch sein.

Zwei Jahre oder so vor, ein junger Freund von mir, der ist ein Lehrer und engagiert sich leidenschaftlich zu seinem katholischen Glauben, änderte sich in einen neuen Job in einer neuen katholischen Schule. Eines Tages, einige seiner Schüler in der 8. Klasse, machte eine praktische Übung auf ‚politisch‘. Seine Schüler waren im zweiten Jahr der High School, so hatten sie die katholische Lehre seit acht Jahren empfangen , und das ‚Programm‘ volles sakramentales (Programm:.? Was tut schreckliches Wort zu verwenden). In der Übung, hob sie sie, wenn sie Kandidaten bei den nächsten Wahlen sind, was ihre Politik sein. Zu seiner Überraschung jeden von ihnen , außer einem Mann Homosexuell Ehe und Fragen des LGBTI Zeitplan genannt . Deshalb begann er mit ihnen einem heilenden, stärk Gespräch zu entwickeln. Dies zeigte mir , wie jetzt wert für viele ‚Katholiken‘ säkulare Werte der Moderne , die ein Leben in Christus Werten und gemäß der Lehre der Kirche . Eintauchen in die Praxis der Moderne hat sich zu einer tatsächlichen Situation , in der die Mythen der Moderne sickern auf den Kern und durch die Adern der Katholiken geführt. Implizit dringen sie ihr Denken und Handeln. Ich schaue mich um und frage mich, entsetzt, so sehr dieser Umgebung beeinflusst die Kirchenführer immer noch, vielleicht mehr, unter den besten davon. Wie viele sind in Ihrem eigenen Wesen, tiefer, mehr Nebenflüsse des modernen Welt Programms gehorsam den Ruf Christi in der Tiefen unseres Geistes und unser Herz?

In Zeiten von Johannes Paul II fühlten wir uns ein Backup hatten, einen Push, zumindest in bestimmten Bereichen, vor allem seine intensive Erklärung hochzeitlich Geheimnis unserer ersten Schöpfung, zur Unterstützung von „Humanae Vitae“. Dies setzte Benedicto XVI und versuchte , zu der dekadenten Liturgie und moralischen Dreck des sexuellen Missbrauchs durch Geistliche leiten. Ich habe gehofft , dass einige Mittel schließlich bekamen. Jetzt, in der kurzen Pontifikat von Papst Francisco, verfallene und schimmelig Geist der siebziger Jahre hat wieder aufgetaucht, mit ihm sieben weitere Dämonen zu bringen. Und wenn wir hatten Zweifel darüber früher mit ‚Amoris Laetitia‘ und ihre Auswirkungen auf das vergangene Jahr, so dass sehr deutlich , dass dies unsere Krise.

Dieser ausländische Geist scheint zu vollständig den Stuhl Petri geschluckt zu haben, darunter sein umfangreiches Netzwerk unterwürfig Kohorten hohen kirchlichen Rang führt, ist das entmutigend und, ehrlich gesagt, schockierend , was für uns gläubige Katholiken liegen. Ich sehe für eine große Anzahl von hohen Prälaten, Bischöfe und Theologen, und ich kann sie nicht finden, denn alles , was heilig ist, die kleinste Ebene ‚Sensus Fidei‘, und ich frage mich: Und das sind die Klammern Lehre der Kirche? Wer würde das Heil seiner Seele riskieren , das moralischen Urteil dieser Männer in der Beichte?

In dieses Papier vorbereitet, ich lese und wieder - mit großen Interesse ‚Amoris Lätitia‘ nach fast einem Jahr lesen. Während das dunkele Wasser des achten Kapitels fording, ich war so überwältigend bestätigt , was er über sie im Jahr zuvor gedacht hatte . In der Tat, dachte ich , es ein Dokument , war viel schlimmer , als ich anfangs gedacht hatte , es war, nach meiner ersten Lesung; und er hatte schon als schlecht.

Es ist nicht notwendig , jetzt eine detaillierte Analyse zur Verfügung stellen , die von vielen gut ausgebildeten Kommentatoren im vergangenen Jahr durchgeführt, als die ersten Helden: Robert Spaeman, Roberto Mattei, Bischof Schneider, das „45 Theologen“ Finis und Grisez und viele andere . Die Namen aller von ihnen, wenn die Geschichte dieser Zeit geschrieben wird, wird mit Ehre in Erinnerung bleiben.

Es ist eine Gruppe, aber, deren Annäherung an das Thema begegnet seltsam: von ‚AL‘ angehoben als ein Problem der Fehlinterpretation orthodoxe absichtlich hohe Prälaten, Theologen, den Sturm versuchen . Sie setzen den Fokus nur auf den Text, aus einem der bekannten Geschichte abstrahiert in den Worten und Handlungen von Papst Francisco oder ihren breiteren historischen Kontext. Es ist wie ein Abgrund, der nie zwischen der Person des Papstes auf gekreuzt werden , die einerseits war es, der das Dokument und den Text des auf platziert Dokuments unterzeichnete die andere Seite . Mit dem Heiligen Vater als Unterschlupf in einem ‚Quarantäne‘ außer Frage, sollten sie sich frei beschäftigen mit dem Problem , dass sie glauben , ist einfach der Missbrauch des Textes. Sie äußerten den frommen Vorwand , dass der Papst wird diese Fehler korrigieren.

Es ist kein Zweifel , dass diese verwirrte Hingabe an den Nachfolger Petri , diese krummen Manöver rechtfertigt. Ich weiß, ich weiß! Wir haben dieses Rätsel für ein Jahr konfrontiert oder mehr. Aber für jede sinnvolle und aufmerksame Leser, der in den Worten der '45 tadelt der Theologen ‚‘ nicht versucht , die Worte des Dokuments in eine oder andere Richtung zu drehen, aber ... nimmt den natürlichen und unmittelbaren Eindruck der Worte des Dokuments korrekt zu sein " dies beweist eine sehr aufwendige Künstlichkeit.

Die ‚Absicht‘ von Papst Francisco, dieser Text ist perfekt wiederherstellbaren aus dem Text selbst, normal und natürlich ohne Filter zu lesen. Nehmen Sie einige Beispiele.

Die erste der fünf Fragen Cardinals kommt zu dem Schluss:

„Hat den Ausdruck‚in bestimmten Fällen‘in Fußnote 351 der Ermahnung‚Amoris Laetitia‘, kann es zu geschiedenen Personen angewandt werden, die in einer neuen Vereinigung sind und die weiterhin‚uxorio Modus‘leben (als Mann und Frau)?“
Zweifellos ist eine päpstliche Klärung der Absicht dieser Fußnote Seite eine dringende Notwendigkeit für die Kirche.

Doch was der Papst versucht , zu von Anfang an klar diesen Abschnitt n. 301. Sein Slogan ist: ‚diejenigen , die in irregulärer Situation leben". Alle diese paar Zeilen später wird gesagt , mit denen , die objektiven Situationen der Sünde sind, wachsen in der Gnade, der Liebe und Heiligung, vielleicht mit Hilfe der Sakramente, vor allem die heilige Kommunion, und alles ist unter der Überschrift ‚irregulären Situationen gelegt ‘.

Dass diejenigen , angeblich irreguläre Situationen ‚Heiligung‘, der bürgerlich auf die Eucharistie, einschließlich der geschiedene und wieder verheiratete zugelassen sind, haben sie nicht die Absicht , ohne Geschlechtsverkehr zu tun, es ist ein Zeichen an der Nummer ist. 298, wo in Fußnote Seite 329, eine Passage aus „Gaudium et Spes“ (No. 51) , die mit temporärer Kontinenz in der Ehe befaßt , wie gelehrt von St. Paul, unverschämt für diejenigen , transponiert , die von nicht verheiratet notiert die Kirche, das heißt, in ‚irreguläre Situationen‘ als Argument zu ihren Gunsten zu leben nicht als Brüder. Die päpstliche Absicht, von einem falschen Verständnis von Johannes Paul II voraus und einer Lüge enthüllen Gesicht auf der Bedeutung von No. 51 von „Gaudium et Spes“ , ist klar. Daher wo ist die Schwierigkeit, zu verstehen , was der Papst es beabsichtigt?

Auf Platz 299, fragt Franziskus uns zu erkennen ‚ welche die verschiedenen Formen der Ausgrenzung praktizierte routinemäßig in der liturgischen, pastoralen, Bildung und institutionell kann überwunden werden‘. Dies zeigt deutlich , seinen Zweck: wie werden wir diese ‚Ausschlüsse‘ abzubauen, vor allem liturgische praktizierte so weit? Daher wo ist die Schwierigkeit , die Absichten des Papstes Francisco bei der Erfassung?

Es gibt viele andere Beispiele wie diese. Es ist richtig , in der Einleitung , die warnt uns alle ‚alle , die ich durch das achte Kapitel herausgefordert fühlen‘ und später in diesem Kapitel, Nr 308, indirekt zugibt , dass seine Behandlung zu einiger Verwirrung führen kann. Let ‚s glauben: Das ist Ihre Absicht, es hat keine Schwierigkeiten in Verständnis.

Bisher haben wir versucht, mit konzentriertem Fokus auf nur den Text, schließen demonstrativ Handlungen und die Person von Papst Franz von allen anderen Erwägungen der Absicht des Dokuments. Auch ist grundsätzlich ausgeschlossen, als ein Weg, um den Geist des Papstes geltend zu machen, sind der breite historische Hintergrund.

Lassen Sie uns einige der Galaxie Vorfall nehmen. Dazu gehört Erzbischof Bergoglio, gut in der Erzdiözese bekannt für das Üben zugeben heilige Kommunion zu jedermann näher : das Konkubinat, wie civilly geschieden und wieder verheiratet (2). Ein weiteres Beispiel ist die Wahl von Kardinal Kasper an die Eröffnungsrede der Synode von 2014 Wir haben die Verpflichtung , höflich hätten zu drehen ein Auge zudrücken , um historische Präzedenzfälle Kasper zu diesen Themen. Ein anderer, die Art und Weise der Synode wurde an seinen beiden Sitzungen behandelt und wie der Papst eine Auflösung von den Bischöfen im Jahr 2014 abgelehnt auferlegt , über die Verweigerung der Kommunion zu scheiden und wieder verheiratet civilly, um in der endgültigen Liste aufgenommen werden als genehmigt (3). Eine andere, seine vernichtende Verurteilung der Pharisäer und andere strenge ", in seiner Abschlussrede auf der Synode. In jüngerer Zeit, seine warme Hommage an Bernard Häring, CM, der Dekan der Dissidenten Moraltheologen in den 1970er und 80er Jahren zugelassen, dessen Buch (1989) , in dem er geschiedene Katholiken und civilly zur Eucharistie, verheiratet erneut basierend auf orthodoxe Kirche, unterstützt sie . All dies war nutzbare Munition Kasper. Schließlich es war der Papst selbst Francisco, der seine Zustimmung zu der Auslegung durch die argentinischen Bischöfe, genau in der Weise , dass die Ziele gegeben haben: „Keine andere Interpretationen (5). Sie kennen alle diese Vorfälle und es gibt viele, viele mehr, praktisch jeden Tag, so gibt es ist keine große Schwierigkeit zu verstehen , was der Papst bestimmt .

Ich denke , dass der Papst, ich bin sicher, versteht sehr gut , die Lehre von der päpstlichen Unfehlbarkeit. Er kennt die Bedeutung von Prognosen für die Verwendung dieser Unfehlbarkeit, sondern ist intelligent genug , um dieses Verfahren nicht funktionieren . Das Haupt Ansehen des Papsttums in der katholischen Kirche, zusammen mit praktischer papalismo Zuneigung vieler Katholiken , die wichtige Werte sind, jedoch wird er bis zum Ende nutzen. Denn für Francisco, und wir haben zu verstehen, Unfehlbarkeit ist nicht betroffen; überhaupt nicht besorgt, wenn er seine Reise als Agent des Wandels in der Kirche will er weiter . Das ist , was wir von AL No. 3, sein Geist lernen , wenn er sagt:

„Im Laufe der Zeit größer als der Raum ist, möchte ich klarstellen, dass nicht alle Diskussionen über die Lehre, Moral oder pastorale Notwendigkeit, durch Interventionen des Lehramtes festgelegt werden. Einheit Lehre und Praxis ist sicherlich notwendig, in der Kirche, aber diese nicht vorgreift, dass es mehr Möglichkeiten, einige Aspekte der Lehre zu interpretieren oder andere Schlüsse daraus zu ziehen. Dies ist immer dann der Fall, wie der Geist uns in die ganze Wahrheit (Jn XVI, 13), bis führt uns voll auf das Geheimnis Christi und ermöglicht es uns, alle Dinge zu sehen, wie er es tut „(5).
Aber ich glaube , der Geist, der Francis so leise spielt, mehr mit Hegel zu tun hat , dass der Heilige Geist unseres Herrn spricht , der Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, weil sie ihn nicht sieht noch bekannt (John XIV, 17).

Hegelsche Geist jedoch manifestiert sich im Nebel der Widersprüche und Gegensätze remontándolas zu einer neuen Synthese, ohne die Beseitigung oder Polaritäten zu reduzieren jedes andere. Es ist der gnostische Sekt Geist der Moderne.

Daher Francisco wird die Agenda weiterhin ohne päpstliche Unfehlbarkeit, ohne über eine obrigkeitliche Verlautbarung besorgniserregend. Er sagt uns , im dritten Absatz von ‚AL‘: „ Die Zeit größer als der Raum ist, möchte ich zu deutlich machen , dass nicht alle Diskussionen über die Lehre, Moral oder pastorale Notwendigkeit, durch Interventionen des Lehramtes festgelegt werden. Ich möchte zu deutlich machen , dass nicht alle Diskussionen über die Lehre, Moral oder pastorale Notwendigkeit zu durch Interventionen des Lehramtes gelöst werden. „Hier (in der Kirche) sind wir nicht in einer Welt der dynamischen Fließ offene Prozesse zu beginnen, Samen der Veränderung Einpflanzen erwünscht , dass würde im Laufe der Zeit durchsetzen. Andere Theoretiker haben -in Italien Gramsci und sein Manifest über den Kulturmarxismus , die als immer schlich Revolution manifestiert. So in der Kirche, Francis und seine Mitarbeiter adressieren die Fragen der Lehre, nicht mit frontaler Konfrontation, denn wenn sie es tun , so würden sie besiegt werden, sondern durch eine Erhöhung der Veränderungen in der pastoralen Praxis , wie eine Sirene Song mit beruhigender Überzeugung, bis die Praxis ausreichend Zeit und Ort akzeptiert wird , so dass es ist keine Möglichkeit der Rückkehr. Diese Taktik, auf diese Weise zu tun , unter der Hand, ist eine praktische und kryptische Anwendung von Hegels Dialektik. Das ist der ‚modus operandi‘ von Papst Francisco wir versuchen , etwas hinter dem Vorhang auf der Synode von 2015 passiert ist : „Wenn wir klar auf Gemeinschaft für geschiedene und wieder verheiratete civilly sprechen“ , sagte Erzbischof Forte, erzähl Papst Francisco ein Witz, „ich weiß nicht , was Probleme würden wir bekommen. Warum sagt nicht alles klar, aber die Räumlichkeiten sind, dann werde ich Schlüsse. ‚‘ Typisch für einen Jesuiten ‚Fluss Erzbischof Forte (6).

So langsam, Region für Region, Bischöfe aus dem ganzen Welt beginnen zu interpretieren ‚AL‘ bedeuten , dass die Kirche ‚entwickelt‘ sein neues Ministerium für geschiedene Katholiken Einlassen und civilly wieder verheiratet mit der Eucharistie , die Feierlichkeit der Sakraments Bestimmung abgesehen von so weitRegierungs von natürlich fügt hinzu , dass eine hörbare Note ‚Begleitung‘ berücksichtigen.

Und wenn Franziskus dies sieht, was ist Ihre Antwort? Er ist froh , zu erkennen , dass sie genau seine Vorstellungen von „AL“ verstanden haben . Ich erwähnte seine berühmten Worte an die argentinischen Bischöfe: „Es ist keine andere Interpretationen.“ Was ist Ihr letzter Brief an die Bischöfe von Malta über die Auslegung des Begriffs ‚AL‘.

Ich denke , es ist eine Ungerechtigkeit zu Vorwurf dieser Bischöfe für ihre Fehlinterpretation von AL. Nein, sie haben die Schlussfolgerungen Patente gezogen jede aufmerksam , ohne Scheuklappen dieser päpstlichen Belegleser. Der Vorwurf, aber, und die Tragödie für die Kirche ist in den verborgenen Absichten und auch in derselben A ‚und die‘ naiv ‚papalatría der Bischöfe artikulierte, die so wenig Wert unsterblichen Gehorsam gegenüber dem haben Glaube der Kirche , die nicht erkennen , wenn sie ausgesetzt die größte Gefahr, auch von der höchsten Leistung.

In diesem Spiel der Täuschung und erhöhten Absichten, das fertige Produkt von ‚Einsicht‘ und ‚Begleitung‘ vorsichtig in schwierigen moralischen Situationen hat eine sehr klare Rolle: es ist ein temporärer Vorwand ist das ultimative Ziel zu erreichen. Haben wir nicht schon die schwarzen Künste der Arbeit der säkularen Politik gesehen, sich als Unterstützung für sozialer Reengineering nächste Aktion mit? Und das jetzt in der Politik der Kirche.

Das Endergebnis wird genau nach dem, was seit Jahren von Erzbischof Bergoglio in seiner Erzdiözese von Buenos Aires praktiziert : keine Fehler. Das Ende des Spiels ist es mehr oder weniger vollständige Gleichgültigkeit permissive heilige Kommunion jemand nähert sich dem Altar zu empfangen. Und so hat es geschafft , auf den Hafen von all erreichen - inklusive und Barmherzigkeit und damit die Trivialisierung der Eucharistie, die Sünde, Reue, das Sakrament der Ehe, aller Glaube an einer objektiven und transzendenten Wahrheit, die Zerstörung der Sprache jede compunction Stellung vor Gott, dem Gott der Heiligkeit und Wahrheit. Ich möchte hinzufügen , ein paar Worte von St. Tomás de Aquino: „Die Gnade ohne Wahrheit, ist die Mutter der Auflösung“ (7).

Franziskus hat nicht die Absicht , die Regeln zu folgen, was auch immer sie sind. Weder mein noch dein, nicht einmal das Papsttum. Sie wissen , was Sie über die Regeln denken. Wir sagen , dass es so viele Male! Es ist eines der weichsten bekannt Kränkungen aus seinem Arsenal von Beleidigungen. Wenn ich höre , dass wir der Papst Francis ist die Stimme des Heiligen Geistes in der Kirche heute indoktrinieren, weiß nicht , ob zu über die Dummheit lachen, oder für den Schaden trauert um die unsterblichen Seelen getan. Ich würde sagen , ja, Francisco der Agent eines Geistes ist das genau Hegelsche ‚Modernität‘, die tief in der Kirche arbeitet. Es ist, wie gesagt, einen schalen und muffig Geist, ein alter Geist, der kein Leben in sich hat; parasitär kennt nur eine Freiheitskraft Feed was jetzt existiert. Ich bin sicher , dass Newman (BTO. John Henry) in seinem „Versuch über die Entwicklung der Lehre‚gab uns alles , was wir die aktuelle Krise bewältigen müssen . In seinen sieben Noten oder die echte Entwicklung der Lehre von der Korruption zu erkennen, gab Newman uns die notwendige Reaktion auf die überwältigende Hegelsche Dialektik Theorie der Praxis.

Die siebte Note oder Kriterium ist ‚die chronische Kraft‘. Schließlich zeigt die Korruption sich als zu stark , sondern nur an den Beginn der Infektion , weil sie selbst nicht genug Kraft haben , zu halten für die Zukunft. Er wird seinen Weg laufen , aber er sterben das Ende. Das Leben der Gnade, hat jedoch das göttliche Leben selbst und daher im Laufe der Zeit alles , was den entgegen vertreiben. Wahrheit erträgt. Es mag Momente großen Schmerzes sein, aber am Ende, sie-Wahrhaftigkeit unbedingt durchsetzen. So wirkt Gnade in der organischen Entwicklung der Natur. Es ist nur die Rückseite der gnostischen „Zeit größer als der Raum.“

Meine lieben Brüder, die Gläubigen in Christus Jesus , unserem Herrn, diese falschen Geist herrschen nicht. Im sechzehnten Jahrhundert Protestanten verweigert das Sakrament der Ehe und begann mit dem Zug der Säkularisation der Ehe in den Westen. Constantinople begann Wert in ihrem Verständnis der Ehe Evangelium zu verlieren emperador Justiniano und seine bürgerlichen Scheidungsrecht römischen Stil. Das skandalös Beispiel Kaiser und Kaiser von ihrem Ehebruch, wieder Ehen im Leben Ehegatten, schwächten die Kirche und wurden zur Gewohnheit. So ein scheinbares theologisches Problem Management (oikonomia) wurde zu versuchen , erstellt diese große Lücke mit der Heiligen Tradition zu schließen.

Dies ist , was Haring, Kasper und Co. in ihrem unwissenden Unsinn haben wie das Beispiel aufgerufen , uns zu folgen. Bisher ist nur die katholische Kirche in Gemeinschaft mit Rom stand fest Lehre des Herrn und der Apostel über die Heiligkeit und Unauflöslichkeit der christlichen Ehe. Ich sage noch mehr: wir die jüngste Geschichte der koptischen Kirche zu diesem Thema studieren müssen: Es ist sehr inspirierend und mutig. Nehmen Sie die Kopten von Verbündeten in diesem und anderen Themen.

Gibt es noch die Möglichkeit einer brüderlichen Korrektur der Kardinäle den Papst?

Wir hörten etwas über diesen im November letzten Jahres und sicher unsere Beflaggung Geister wiederbelebt. Aber wir sind jetzt am Ende April und ist nichts bekannt. Er konnte nicht umhin, eine Passage aus Shakespeare erinnern: „Es gibt eine Flut ... in die Angelegenheiten der Menschen ist, und ich frage mich, ob die Flut gekommen und gegangen, und wir, die Gläubigen haben wieder am Strand gewesen.“

Dennoch, sagte Kardinal Burke vor kurzem: „Bis diese Fragen beantwortet werden, eine schädliche Verwirrung verbreiten in der Kirche weiter. Und eine der grundlegenden Fragen über die Wahrheit ist, dass es immer und überall in sich schlecht wirkt und warum wir Kardinäle weiterhin darauf bestehen, bis wir eine Antwort auf unsere Fragen honorable „(8) erhalten.

Nun, ich hoffe, liebe Kardinäle, das hoffe ich. Wir, die einfachen Gläubigen, die gestellt: vergessen Aufsichts Berechnungen. Real Weisheit wird Ihnen sagen , wann der richtige Zeitpunkt ist kräftig zu werden, oder ein anderer Name Zeugen, Märtyrer.

Sie brauchen nicht den Papst Francisco brüderliche Zurecht, wie zufällig John XXII (1336-1334)? Aber wissen Sie was? Es wird nicht viel aus , wenn er etwas auf diesen Linien veröffentlichen wird. Lassen Sie sie 24 Stunden verbringen und sich keine Sorgen darüber , ob , was Sie sagen , breit oder ändern , was einmal war , sagte er. Wenn wir so weit von ihrem Handlungsweisen nicht gelernt haben, ist es , dass wir wirklich das Dümmste , Schafe sind (oder Pfarrer, je nach Bedarf). Verzeih mir , wenn ich wagen , was ich sage , aber ich bin verantwortlich: das Papsttum in der Kirche nicht gerade arbeitet. Bis wir diese Situation erkennen, aber unglaublich es scheinen mag, wir werden eingeschüchtert und Illusionen fortsetzen und den Herrn verlassen wird verzögert wird geöffnet. Was Prophet bevorzugen sie die Zukunft der Zeit zu zeigen? Um Ananias? Was Jeremia? (Jer XXVIII) wählen.

Was also ist unsere Situation, dass die Laien in diesen Tagen der großen Prüfung treu in der Kirche? Ich denke, oder ist es besser, den folgenden Kommentar zu einem Artikel ehrbarer und mutige Kämpfer Steve Skojec von 1P5 zu bieten (beten für Steve und seine Familie). Der Kommentator ist Roderick Halvorsen, Santa, Idaho, USA. Er ging in der katholischen Kirche von mehreren Jahren Protestantismus und beabsichtigt nicht, zu verlassen, sieht aber die Geschichten von den protestantischen Liberalismus in Metastasen innerhalb der katholischen Kirche. Er spricht von uns nur Laien:

„In der Tat, testet uns Gott. Er bittet uns mit ihm in Beziehung zu bleiben, ja, persönlich, intim und wahr. Er hat die ganze ‚Unterstützung‘ des Katholizismus entfernt: die Macht, die Herrlichkeit, die Welt ist Respekt, Vertrauen in Führer und Modelle; kurz gesagt, alles, was dazu dienen könnte als Stütze für den Glauben, aber es ist nicht notwendig , zu glauben. Und wie Reichtum oder Wertschätzung der Welt können sie unseren Glauben schwächen, wenn wir unser Vertrauen in die ‚Kultur‘ des Glaubens beginnen zu verbringen, anstatt die Person , die wir glauben , in Christus „(9).
Jesus antwortete und sprach: „Wenn jemand mich liebt, wird er mein Wort halten, und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen“ (Johannes XIV, 23). „Du bist tot, und Ihr in Christus verborgen in Gott“ (Kol III, 3), deshalb müssen wir gehen.

Inmitten dem sozialen, kulturellen und kirchlichen Zusammenbruch ist es eine wunderbare Sache, aber ich sehe Anzeichen für eine gemeinsame Sache zwischen Kloster und Laien , die mit Christus Innenleben suchen. Benediktiner - Rod Dreher Option, erschien eine vor wenigen Wochen, versuchen Sie diese Bewegung. Aber nicht effizient politische Programme, sondern ‚unter dem Radar‘ , wenn ich das sagen darf , so , in bescheidenen Leben in einer geordneten Gemeinschaft zu Christus, Mönchsgemeinschaften friedlich gegründet, voran eine Welt neuer liturgischer Formen in den Trümmern des Römischen Reiches Westen.

In anderer Hinsicht auch die Laien, und vor allem in Hauskirchen Familie im Sinn haben, fühle ich die katastrophalen Krisen unserer Zeit, und ich spüre , dass für sie der Weg der geistigen Test in der örtlichen Gemeinschaft ist, so klein wie versteckt, ignoriert er , was den Augen der Welt. Sie haben wenig oder nichts mit der kirchlichen Welt zu tun, nicht einmal Erfolg in der modernen Welt. Diese Suchmaschinen sind hungrig nach einer Alternative liturgischen und das Gemeinschaftsleben: Gebet und Arbeit, und einige sind die klösterliche Welt des Gefühl hat viel zu sagen.

Ein Freund von Johannes Paul II Institut für Melbourne, die leider bald geschlossen, Connor Sweeney, hat eine Vorliebe für ‚Hobbits‘ der Mythologie von Tolkien und als Analogie für dieses versteckte alternative christliche Leben verwendet. Für ihn die ‚Hobbits‘ ein Klein wenig Menschen, die in den Räten der Mächtigen keinen Teil haben, die allen Widrigkeiten zum Trotz die entscheidende Rolle bei dem Sieg über die mächtigen Kräfte des Dunklen Lords Arbeits Erde Medien wenden in ein Reich des bösen.

Ich habe einen anderen Freund, Michael Ryan, ein verheirateter Vater , dessen Beleuchtungslicht unter den Heiligen ist St. Bruno. Können Sie sich vorstellen? Der Gründer der besinnlichen absichtlich Klosterleben der westlichen Kirche, der Kartäuser, kann das Leuchtfeuer der Hoffnung für die Laien sein? Weil alles basiert auf Mönchtum lebt mit Gott, Gott, Gott, wartet und mit einem Glauben vollen Hoffnung zu beobachten , so nützlich wie der Prophet Habakuk durch auf seinem Wachturm in abwartenden stehen; so nützlich wie Simeon und Anna, den Tempel frequentieren und alle für das Morgenlicht des Heils sein Leben wartet und zu erkennen , als er ankam; so nützlich wie ferne Frauen , die am Grab des Herren saßen, zu warten , für den ersten Tag der Woche; so nützlich wie unsere Lady, heilige, Maria, am Sein des Fuß des Kreuzes.

Vielleicht, Gebet, Gebet dieser Art ist der radikalste politische Akt alles und der Kern, das Herz des Christentums. Wo haben die Katholiken?

Unser Herr selbst war daran gewöhnt , zu in der Dämmerung zu steigen und während der Nachtstunden, selbst in den geschäftigsten Tagen seines Dienstes wach bleiben. Die Jünger erstaunt eines Tages das Geheimnis seines Gebetes, fühlte eine tiefe Attraktion: Herr, lehre uns zu beten.

Das ist die Hoffnung , die wir brauchen , kopieren: Jesus, das einzig Modell , das wir voll und ganz widmen zu imitieren und sie hat sie nicht enttäuscht. Können wir von den Gefühlen lernen , die seinen Geist und menschliches Herz in Beziehung zu seinem Vater gefüllt? Ja, wir können. Wegen seiner großen Barmherzigkeit er mit uns geteilt , diese Gefühle in Worte zu fassen: heilig, heilig Worten, absolut zuverlässig und voller Kraft und Wahrheit:
http://infocatolica.com/?t=opinion&cod=29209
„Vater unser, der du bist im Himmel, geheiligt werde dein Name ...“
Anna M. Silvas
In Laudetus Iesus Christus, dem Team von Übersetzern InfoCatólica

+++++
Einige Fragen zu „Amoris Laetitia '...sehr interessant...bitte anklicken

http://infocatolica.com/?t=opinion&cod=26806





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Wenn ich in der Kirche ein Thema der gegenwärtigen Krise hervorheben müsste, würde ich sagen, ist ‚Moderne‘, und wie die Kirche schätzt begeistert ‚Moderne‘ und setzt sich mit allen Mitteln." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz