Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.05.2017 00:46 - Die Terroristen bombardiert zivile Häuser, Schulen, Moscheen, Krankenhäuser, Äcker, mit Mörsern und Granaten aller Art, setzen sie nicht in der Lage zu arbeiten. Während snipers Rinder schießen Menschen sie von Ausbeutung zu
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Während die ganze Welt über die Französisch Präsidentschaftswahlen betrifft, Zivilisten in den Dörfern Foua Kefraya und Syrien leiden nach wie vor und immer noch die Märtyrer.



Wenn wir in einem Französisch Suchmaschine suchen die Worte „Foua Kefraya und“ finden wir nicht viele Informationen. Doch diese beiden syrischen Städte in der Umgebung sind eingekreist Idlib seit 29. März 2015 von Terroristen , die zu der Organisation Jaysh al-Cham, den Menschen alle Arten von Angriffen zu üben, sie ihrer grundlegenden Rechte beraubt , das Abschneiden Wasser, Strom, und das Verbot die Eintragung von Hilfsgütern und Medikamenten, nicht den täglichen Beschuss von zwei Dörfern durch verschiedene Arten von Granaten und Raketen zu erwähnen. Zum Beispiel Central Hospital Foua Kefraya und wurde auf den Köpfen der Bewohner zerstört. [1]

Majed Hatmi, syrische Journalist, sagt:

„ Die Terroristen bombardiert zivile Häuser, Schulen, Moscheen, Krankenhäuser, Äcker, mit Mörsern und Granaten aller Art, setzen sie nicht in der Lage zu arbeiten. Während snipers Rinder schießen Menschen sie von Ausbeutung zu verhindern. " [2]

Der Fall Foua und Kefraya enthüllen offen mehrere Aspekte der radikalen islamistischen Denkens, wahhabitischer Überzeugung, dass im Nahen Osten, gegen Minderheiten in der Region ausbreitet. Der einzige Fehler, der Bewohner von Foua und Kefraya gehört schiitischen Islam. Doch nur wenige Medien, die dieses ernste Problem hervorrufen. Die Leinwand ist voll von schrecklichen Geschichten, die nur von den internationalen Konventionen und Foren verurteilt werden.

Vor kurzem hat der syrische Staat eine Vereinbarung getroffen , die Kämpfer in den Städten Madaya und Zabadani gesperrt auszutauschen [3] durch die syrische Armee wiederum umgeben, gegen viele der Bewohner von Foua und Kefraya. [4] Die Tatsache der Einkreisung der vier Standorte ist fast das gleiche, mit dem Unterschied im Verhalten der Kräfte, die den Zugang der Dörfer in Frage blockieren. Auf der Grundlage von Felddaten, eingesperrt die Bewohner und Kämpfer in Madaya und Zabadani haben nicht das gleiche Schicksal wie die von Foua und Kefraya gelitten. Dennoch , was schade ist , ist die Situation der Zivilisten , die einen Faustpfand und Erpressung zwischen den beiden Parteien werden.

Wenn jedoch der Austausch Transaktion, die Kämpfer von Jaysh al-Sham und ihre Verbündeten haben ihre Einschüchterung fortgesetzt , indem wiederholt abgehende Konvois Foua und Kefraya verzögern, ziehen den Bus wiederholt, zu verletzen mehrere Zivilisten. [5]

15. April 2017, ein schwerwiegender Vorfall ereignete sich während eines Stopps bei El-Rachidine Viertel in Aleppo. Während türkische Retter die Kinder versammelten sich um ihre Nahrung zu verteilen, explodierte eine Autobombe unter ihnen machen 126 Tote darunter 68 Kinder. [6]

Diese verabscheuungswürdige Tat zeigt die vorsätzliche Unterlassung bewaffneten Zivilisten aus Foua Kefraya und Gruppen zu schützen , wie in der Vereinbarung mit der syrischen Regierung festgelegt. Jedoch verschwanden, zweihundert Menschen auf den Durchgang von Bab al-Hawa [7] und der Türkei. Sie gehörten zu den Zivilisten und Foua Kefraya , die verletzt wurden und mit dem Krankenwagen an die türkischen Lazaretten übertragen. Kleine bewaffnete Gruppen weigern kategorisch sie zu den Gebieten , die von der syrischen Regierung kontrolliert zurückzukehren.

All dies wirft die Frage nach den Absichten und die Schwere der bewaffneten Gruppen findet nicht-militärische und weniger heftig Lösungen zu den Dingen.

Die internationale Gemeinschaft Überzeugungen sind sehr scheu und kein relevantes Gewicht. Warum Kinder Foua Kefraya und tötete mit noch nie da gewesenen Feigheit sie nicht ein Treffen bei den Vereinten Nationen und eine internationale Untersuchung provozieren?

Sicherlich tote Kinder vergiftet Sarin mehr Emotion hervorrufen, aber die Tatsache, dass unschuldige Menschen, die nicht gefragt haben mehr als in Frieden zu leben, getötet zu werden, weil die Garanten ihrer Sicherheit waren mehr weniger freiwillig versagt, bleibt als etwas schreckliches.

Die Überzeugung der internationalen Gemeinschaft war ängstlicher als für Khan Cheikhone von Veranstaltungen, für die die Untersuchung ins Stocken geraten, für die die Abfolge der Ereignisse zweifelhaft ist, wo Gutachten sind weniger scharf. Die Beschwörung des Massakers von Kindern und Foua Kefraya weniger relayed in den Medien aller Couleur.

Allerdings dauerte zwei Massaker statt. Zwei Massaker an Zivilisten, die eine internationale Untersuchung der Kriegsverbrechen verdienen.

Die internationale Gemeinschaft sie nur ungern, die Wahrheit zu etablieren, lange im Nahen Osten einschließlich Syrien verloren?
http://www.katholiekforum.net/
Antoine Charpentier



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Terroristen bombardiert zivile Häuser, Schulen, Moscheen, Krankenhäuser, Äcker, mit Mörsern und Granaten aller Art, setzen sie nicht in der Lage zu arbeiten. Während snipers Rinder schießen Menschen sie von Ausbeutung zu" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz