Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 31.05.2017 00:49 - Mindestens 80 getötet durch massive Autobombe im diplomatischen Viertel
von esther10 in Kategorie Allgemein.

abul: Mindestens 80 getötet durch massive Autobombe im diplomatischen Viertel
Explosion in der Nähe der deutschen Botschaft verlässt mehr als 360 verletzt, sagt das afghanische Innenministerium

VIDEO, hier anklicken
https://www.theguardian.com/world/2017/m...ace-afghanistan

Tödlicher Auto-Bombenangriff trifft auf das diplomatische Viertel von Kabul
Weitere Optionen anzeigen

Mittwoch, 31. Mai 2017 10.13 BST

Erst veröffentlicht am Mittwoch, 31. Mai 2017 05.24 BST

Zahlreiche Zivilisten wurden getötet, nachdem eine massive Explosion in einem hochsicheren diplomatischen Bereich von Kabul mindestens 80 Menschen tot und verwundet mehr als 360, hat die afghanischen öffentlichen Gesundheitsministerium gesagt hat.

Der Angriff ist der tödlichste in der afghanischen Hauptstadt, da ein Isis-Selbstmordattentäter fast 100 Menschen bei einem Protest im vergangenen Sommer getötet hat, und einer der größten, der Kabul seit der Intervention 2001 trifft.

Die riesige Explosion einer Bombe, die in einem Abwassertanker verborgen war, kam in der Nähe der deutschen Botschaft im Wazir Akbar Khan Bereich der Hauptstadt am Mittwochmorgen auf und schickte Wolken von schwarzem Rauch in den Himmel in der Nähe des Präsidentenpalastes und der ausländischen Botschaften. Mittlerweile wird die große Mehrheit der Opfer Zivilisten erwartet.

Es fand auf dem Höhepunkt von Kabuls Stoßzeit statt, als die Straßen mit Pendlern und nur Tagen in den muslimischen heiligen Monat des Ramadan gepackt waren.

Zeugen beschrieb Dutzende von Autos, die die Straßen als verletzte Überlebende und panierte Schulkinder verklagten, suchten Sicherheit, mit Menschen, die sich um Sicherheitskontrollen kümmerten, um nach geliebten Menschen zu suchen.

Keine Gruppe hat die Verantwortung übernommen, aber sowohl die Taliban als auch die Isis haben große Angriffe in der Stadt inszeniert. Der afghanische Präsident, Ashraf Ghani, verurteilte den Angriff. "Die Terroristen, auch im heiligen Monat des Ramadans, der Monat der Güte, des Segens und des Gebets, beenden nicht die Tötung unserer unschuldigen Menschen", sagte er in einer Erklärung.



Afghanische Männer helfen den Verwundeten an der Stelle des Auto-Bombenanschlags in Kabul

Afghanische Männer helfen den Verwundeten an der Stelle des Auto-Bombenanschlags in Kabul. Foto: Shah Marai / AFP / Getty Bilder
Basir Mujahid, ein Sprecher der Kabul-Polizei, sagte, die Bombe sei in der Nähe des befestigten Eingangs der deutschen Botschaft getroffen worden.

"Es war eine Autobombe in der Nähe der deutschen Botschaft, aber es gibt noch einige andere wichtige Verbindungen und Büros in der Nähe. Es ist schwer zu sagen, was das genaue Ziel ist ", sagte Mujahid.

Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel, ein afghanischer Wachmann, wurde in der Explosion und Botschaft Mitarbeiter verwundet getötet. Er sagte, alle Botschaft Arbeiter waren jetzt sicher und bot sein Beileid an die Familie der getöteten Wache.

Die BBC sagte in einer Erklärung, dass einer seiner afghanischen Fahrer, Mohammed Nazir, der in seinen späten 30er Jahren mit einer jungen Familie war, in der Explosion getötet wurde. Vier Journalisten wurden verwundet und im Krankenhaus behandelt. Ihre Verletzungen sind nicht als lebensbedrohlich gedacht.


Ein französischer Minister, Marielle de Sarnez, sagte, dass seine Botschaft beschädigt worden war, aber es war nicht bekannt, ob es irgendwelche französischen Opfer gab.

Der Angriff war die tödlichste scheinbar gezielte Regierung oder diplomatische Gebäude in Kabul, da ein Taliban- Selbstmordattentäter und Schütze mehr als 60 bei einem Angriff auf das Geheimnis-Hauptquartier im April 2016 getötet haben .

Najib dänisch, stellvertretender Sprecher des afghanischen Innenministeriums, sagte, dass die Explosion so groß war, dass mehr als 30 Fahrzeuge entweder zerstört oder beschädigt wurden.

Die Sicherheitskräfte kontrollieren den Ort eines Selbstmordanschlags, in dem sich die deutsche Botschaft in Kabul befindet
Facebook Twitter Pinterest
Die Sicherheitskräfte kontrollieren den Ort eines Selbstmordanschlags, in dem sich die deutsche Botschaft in Kabul befindet. Foto: Rahmat Gul / AP
Während Botschaften und Regierungsgebäude in der Gegend hinter befestigten Sicherheitsmauern liegen, ist die Straße, wo die Bombe explodiert ist, für die Öffentlichkeit zugänglich. Wenn man zwei Hauptverkehrskreise verbindet, ist der Streifen immer mit zivilen Fußgängern und Fahrern beschäftigt, besonders morgens.

Elias Naser, ein Angestellter an der nahe gelegenen Azizi Bank, sagte: "Zuerst fühlte es sich wie ein Erdbeben, dann kam alles herunter, Fenster, die Decke. "Der Strom ist ausgeschnitten."

Häuser hunderte Meter von der Explosion entfernt waren beschädigt, mit Fenstern und Türen von ihren Scharnieren abgeblasen. Die Explosion war laut genug, um einige Bewohner zu wecken. Berichte von Journalisten in Kabul sagten, die Explosion schüttelte ihre Häuser und zerschmetterte Fenster.

Massive explosion just shattered all the windows and glass in our bureau #Kabul
5:55 AM - 31 May 2017

https://www.theguardian.com/world/2017/m...ace-afghanistan



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Mindestens 80 getötet durch massive Autobombe im diplomatischen Viertel" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz