Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 29.06.2017 00:32 - Kardinal Pell: Ich freue mich auf meinen Tag im Gericht
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Kardinal Pell: Ich freue mich auf meinen Tag im Gericht


Heiliger Stuhl sagt Papst Franziskus hat dem australischen Präfekten des Sekretariats für die Wirtschaft eine Abwesenheit gegeben, um sich gegen die Anklage des sexuellen Angriffs zu verteidigen; Der Kardinal hat sich verpflichtet, dann im Vatikan zur Arbeit zurückzukehren.
Edward Pentin

Der Heilige Stuhl hat betont, dass das Sekretariat für die Wirtschaft seine Arbeit fortsetzen wird, nachdem Papst Franziskus seinen Präfekten, Kardinal George Pell, eine Abwesenheit gegeben hat, um sich vor Gericht gegen sexuelle Übergriffe zu verteidigen .

Früher am Donnerstag, Victoria Polizei beschlossen, den Kardinal "in Bezug auf historische Sexualdelikte".

Kardinal Pell hat die Anklagen kräftig verweigert und den Vatikanen heute morgen mitgeteilt, dass er "unerbittlichen Charaktermord" unterworfen worden ist und dass die Nachricht von den Vorwürfen seine Entschlossenheit stärkt und ihm die Möglichkeit bietet, seinen Namen zu löschen.

Hier unten sind beide Aussagen, die heute Morgen vom Heiligen Stuhl und Kardinal Pell gegeben wurden.

Mehr in Kürze.

***

CARDINAL PELL'S ERKLÄRUNG

"Guten Morgen euch allen.

Ich möchte ein oder zwei kurze Worte über meine Situation sagen. Diese Angelegenheiten sind seit zwei Jahren untersucht worden. Es gab Lecks zu den Medien, es gab unnachgiebige Charakter-Ermordung - ein unerbittlicher Charakter-Attentat - und für mehr als einen Monat behauptet, dass eine Entscheidung, ob bei der Verlegung von Gebühren "unmittelbar bevorsteht".

Ich freue mich darauf, endlich meinen Tag vor Gericht zu haben.

Ich bin unschuldig von diesen Anklagen, sie sind falsch. Die ganze Vorstellung von sexuellem Missbrauch ist für mich verabscheuungswürdig.

Ich habe Papst Franziskus, den Heiligen Vater, regelmäßig informiert während dieser langen Monate, und ich habe mit ihm in einer Reihe von Anlässen in der letzten Woche gesprochen, vor kurzem denke ich einen Tag oder so vor. Wir sprachen über meine Notwendigkeit, Abschied zu nehmen, um meinen Namen zu löschen. Also bin ich dem Heiligen Vater sehr dankbar, dass ich mir diesen Urlaub gegeben habe, nach Australien zurückzukehren. Ich habe mit meinen Anwälten darüber gesprochen, wann dies notwendig sein wird, und ich habe mit meinen Ärzten über den besten Weg, dies zu erreichen gesprochen.

Die ganze Zeit war ich ganz klar und klar in meiner völligen Ablehnung dieser Vorwürfe. Die Nachrichten dieser Anklagen stärken meine Entschlossenheit und Gerichtsverfahren bieten mir jetzt die Möglichkeit, meinen Namen zu löschen und dann zurückzukehren, zurück nach Rom, um zu arbeiten. "


HOLY SEE'S ERKLÄRUNG

"Der Heilige Stuhl hat mit Bedauern die Nachricht von Anklagen in Australien gegen Karte eingereicht gelernt. George Pell für jahrzehntelange Taten, die ihm zugeschrieben wurden.

Nachdem man sich der Ladung bewusst geworden ist, Karte. Pell, der in vollem Einklang mit den Zivilgesetzen handelte, hat beschlossen, in sein Land zurückzukehren, um sich gegen die Anklage gegen ihn zu stellen und die Bedeutung seiner Teilnahme zu erkennen, um sicherzustellen, dass der Prozess fair durchgeführt wird und die Suche nach der Wahrheit gefördert wird.

Der Heilige Vater, der von der Karte informiert worden ist. Pell, hat dem Kardinal eine Abwesenheit erteilt, damit er sich verteidigen kann.

Während der Abwesenheit des Präfekten wird das Sekretariat für die Wirtschaft weiterhin seine institutionellen Aufgaben wahrnehmen. Die Sekretäre werden auf ihren Posten bleiben die gewöhnlichen Angelegenheiten des Dikasteriums auf neue Rechnung vorzutragen, donec aliter provideatur [bis auf weiteres] .

Der Heilige Vater, der während seiner dreijährigen Arbeit in der römischen Kurie die Ehrlichkeit von Kardinal Pell geschätzt hat, ist dankbar für seine Zusammenarbeit und insbesondere für seine energetische Hingabe an die Reformen im Wirtschafts- und Verwaltungssektor sowie für seine aktive Teilnahme am Kardinalrat (C9).

Der Heilige Stuhl drückt seinen Respekt für das australische Justizsystem aus, das die Vorzüge der gestellten Fragen entscheiden muss. Gleichzeitig ist es wichtig, sich an diese Karte zu erinnern. Pell hat offen und wiederholt als unmoralisch und unerträglich verurteilt, die Handlungen des Mißbrauchs gegen Minderjährige begangen zu haben; Hat in der Vergangenheit mit australischen Behörden zusammengearbeitet (z. B. in seinen Ablagerungen vor der Königlichen Kommission); Hat die Päpstliche Kommission zum Schutz von Minderjährigen unterstützt; Und schließlich als Diözesanbischof in Australien hat Systeme und Verfahren sowohl für den Jugendschutz als auch für die Unterstützung von Opfern von Missbrauch eingeführt. "
http://www.ncregister.com/blog/edward-pe...my-day-in-court
https://www.gatestoneinstitute.org/10593/defend-freedom
http://www.ncregister.com/blog/tito-edwa...-conscience-and



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kardinal Pell: Ich freue mich auf meinen Tag im Gericht" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz