Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 06.07.2017 00:55 - Der Segen der katholischen Freunde Lorelei Savaryn
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Der Segen der katholischen Freunde
Lorelei Savaryn • 6. Juli AD2017



Einige meiner am meisten geschätzten Freundschaften sind mit Leuten, die signifikante Unterschiede in der Weltanschauung von mir in einer Vielzahl von Weisen haben. Ich habe Freunde aus allerlei verschiedenen Hintergründen. Und ich schätze sie alle. Ich habe Freunde, mit denen ich lachen kann, Freunde, auf die ich mich verlassen kann, für einen erholsamen Abend, Freunde, deren Kinder gut mit mir spielen, Freunde, mit denen ich Geschichte habe, Freunde, die sich um die gleichen sozialen Gerechtigkeit kümmern, Freunde, die meinen Beruf teilen. Ich habe Freunde aller Art und sie sind alle großartig.

Aber während dieser ersten Jahre, in denen ich mein Leben katholisch lebe, fange ich an, den einzigartigen Nutzen zu erkennen, um auch katholische Freunde in meinem Leben zu haben.

Katholische Freunde brauchen

Die Übergangszeit zum Katholiken war einsam. Die meisten meiner Mannes Seite der Familie teilt den Glauben, aber wir leben nicht nah genug, um so viel von einem Nutzen zu sein, wie es sein könnte. Viele seiner Cousinen sind in unserer Altersgruppe, und wenn wir in der Nähe von ihnen wohnten, bin ich sicher, dass wir gute Freunde sind. Aber eine 6,5-stündige Fahrt ist nicht in der Reichweite können Sie jemanden einladen für Last Minute Pizza.

Ich versuchte mich zu überzeugen, dass es nicht notwendig war, Freundschaften zu haben, wo man alles gemeinsam hatte. Ich glaube immer noch, das ist wahr. Aber was ich denke, dass ich wirklich tat, versuchte mich zu überzeugen, dass ich nicht so viele katholische Freunde brauchte, weil ich sie nicht hatte. Das Paar, das ich zu der Zeit hatte, war (und immer noch) wie Gold für mich. Seitdem haben mein Mann und ich ein paar Sachen gemacht, um zu helfen, mehr katholische Freundschaften in unserem Leben zu pflegen.

Die Herausforderung und (Eins) Lösung

Katholische Freunde zu finden war ein bisschen schwierig. In dieser Phase des Lebens mit jungen Kindern sind wir beschäftigt. Wir können nicht einfach mit anderen Erwachsenen zum Abendessen gehen, ohne einen Sitter vorzulegen. Die Leute, die wir hoffen, Freunde zu werden, sind auch in der gleichen Lebensphase. Es ist schwierig. Aber wir sahen einen Wert bei der Verfolgung von Freunden, die unseren Glauben teilten, das machte es sich die Mühe, die Mauer unserer Komfortzone zu zerstören.

Ich bin einer Spielgruppe bei einer örtlichen katholischen Kirche beigetreten. Ich zeigte ein Zimmer voller Leute, die ich nicht kannte und stellte mich vor. Durch die Spielgruppe habe ich einige andere Mom's in meiner Community von einer Vielzahl von Hintergründen kennen gelernt, sowie einige, die meinen katholischen Glauben teilen.

Wir haben eine kleine Gruppe in unserer Gemeinde begonnen. Wir haben Ankündigungen gemacht, einen Tisch eingerichtet und gehofft, dass manche Leute antworten würden. Wir arrangierten für die Kinderbetreuung während unserer Treffen und bieten Snacks und Getränke. Wir haben versucht, es so freundlich wie möglich für Menschen in der gleichen Phase des Lebens zu machen, wie wir auftauchen. Und, wie sich herausstellte, haben einige Leute! Wir kennen andere (meist Paare) von der örtlichen katholischen Gemeinde.

Es dauerte eine konzertierte Anstrengung und Zeit und bereit, Risiken einzugehen. Aber das Ergebnis war erstaunlich.

Mit katholischen Freunden

Die Zeit zu nehmen, um katholische Freunde zu haben, hat es sich gelohnt, denn mit katholischen Freunden ...

Ich kann über die Eucharistie reden, und sie wissen nicht nur, wovon ich rede, aber glaube es auch
Ich kann über Bekenntnis reden, und sie verstehen schon, was es ist und wofür ist es.
Ich muss mich nicht wundern, was sie von unserem heiligen Wasser Font oder Hinterhof Mary Statue denken.
Wenn wir zum Abendessen hängen, wissen wir alle das Gebet vor den Mahlzeiten.
Wir können über die wöchentlichen Lesungen reden (auch wenn wir nicht zu der gleichen Gemeinde gehören - so cool!) Oder die liturgische Jahreszeit.
Wir können uns gegenseitig in die Heiligkeit auf eine einzigartige Weise anspornen.
Schlussfolgerung

Ich liebe meine protestantischen Freunde, ebenso wie meine Freunde aus anderen religiösen Hintergründen. Wir bauen uns in unterschiedlicher und wichtiger Weise auf. Aber ich bin auch einzigartig dankbar für die Freunde in meinem Leben, die meinen katholischen Glauben teilen. Es ist eine schöne Sache, um zu wissen, dass Sie auf der gleichen Seite mit anderen Menschen über den wichtigsten Teil Ihrer Existenz sind. Es gibt dort eine Freigez, eine Leichtigkeit dort, eine Einheit dort, die die katholischen Freunde in dieser herausfordernden Lebensphase verfolgt hat.
http://www.catholicstand.com/blessing-catholic-friends/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der Segen der katholischen Freunde Lorelei Savaryn" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz