Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 31.07.2017 00:27 - Radikal-islamischer Terrorismus und der Geist der Kreuzzüge
von esther10 in Kategorie Allgemein.


radikal-islamischer Terrorismus und der Geist der Kreuzzüge
26/06/17 00.04 von THE REMNANT

Jedes Mal, wenn ein Terroranschlag stattfindet oder eine Islamisten Bomber Anlage sein tödliches Gerät in einem überfüllten Markt oder in einer Schule oder in einem Konzert, erinnert wieder einen bemerkenswerten Film, der in meinem Gedächtnis eingebrannt bleibt: „Der Tag der Belagerung“. Ich habe darüber geschrieben, und ich habe andere veröffentlichten Artikel empfohlen. In einer kürzeren Version der polnisch-italienischen Produktion, der Film in kühlendem Detail der letzten großes Europas muslimischen Versuch, und die climactic letzte Schlacht vor den Toren von Wien am 11. September 1683, das gerettet Christenheit zu erobern islamische Horden ... bis vor wenigen Jahrzehnten. Das kleine christliche Heer von weniger als 50.000 Männern, angeführt von dem unerschrockenen rey Jan Sobieski von Polen und Prinz Eugenio de Saboya zugefügt die islamische türkische Kraft von 300.000 voll und bemerkenswerter Niederlage.

Während Szenen des islamistischen Terrors in London die Schlagzeilen wieder gestern Abend dominiert haben, zog ich mein DVD-Regal aus. 114 Minuten enthalten emotional eine optisch ansprechende -und gut handelt, wie unsere Vorfahren derrotaron- extreme muslimische Bedrohung 334 Jahre dramatisch und historisch genaue Zählung gesammelt. Was immer kommt mich, wenn ich die „Tag der Belagerung“ zu sehen ist, dass irgendwie das Produktionsteam, Schriftsteller und Regisseur den politisch korrekten starken „eisernen Vorhangs“ zu vermeiden, verwaltet und die Flucht und Zensur vielen europäischen Ländern in diesen Tagen Zustand zu beeinflussen.

Für den Film, nicht nur ein großes historisches Drama zu sein, mit allen militärischen Action und Spannung, die man sich wünschen konnte, ist in seinem Herzen ein großes religiöses Epos, das uns einen Anruf tätigt unsere Geschichte, unsere heroischen Vorfahren zu erinnern, die nicht nur sie hatten keine Angst um ihren Glauben zu zeigen, sondern waren auch bereit, dafür offen zu verteidigen und sterben.


Wie Europa und der Westen sind seitdem gefallen?

Unser katholischer Glaube ist ohne Zweifel ein Glaube der Liebe und die Liebe, die sie frei, andere zu akzeptieren lädt und seine Gnade annehmen. Doch allzu oft Christen in der modernen Zeit, das Modell von San Juan Capistrano vergessen, der mutige Franziskanermönch namens „heilige Soldat“, der im Alter von siebzig geführten ungarischen Soldaten, ein Kreuz in der einen Hand und ein Schwert blinkend auf der anderen Seite, die Belagerung von Belgrad (1456) durch die Osmanen islamischen zu entlasten. Oder dass unerschrockener Kapuziner Marco d'Aviano Beato, der im Jahr 1683 überzeugte der Heilige Römischen Kaiser Leopold I. in Wien fest gegen die scheinbar unbesiegbare muslimische Armee unter Mustafa Kara, stehen.

Nicht nur Europa, sondern in den Vereinigten Staaten wir umkommen durch diese Kreuzfahrer im Jahr 2017 überwältigt.

Erst neulich die lokalen Medien hier, einschließlich des politisch korrekten WRAL-TV [Raleigh, NC], einmal schmeichelt wieder islamistische Studenten , die „gefürchtete“ für ihre Sicherheit „Extremisten“ und "intolerant" (vermutlich weiß) Christen. Wir waren wieder einmal davor gewarnt , dass solche Minderheiten eine „geschützte Klasse“ sind, und sie sollten einen besonderen Status genießen. Jede Kritik des Islam, sei es in den meisten respektvoll und Gutartigkeit, ist ipso facto eine Manifestation von Vorurteilen und „Hass“ und wird zu einer (dis) lobende Erwähnung in der Morris Dees' Southern Poverty Law Center führen.

Offensichtlich diese energische Verteidigung des Islam ist in der Tat ein integraler Teil einer laufenden viel größeren Erzählung, in denen bestimmte Minderheiten, sei es in der Dritten Welt, oder hier in den Vereinigten Staaten (und Europa), die gewesen sind historisch als „Unterdrückten“ identifiziert -Das sie sind, kolonisiert, gerichtet, explotados- durch weiße Europäer sind jetzt Totems in so etwas wie eine neue multikulturalistischen marxistischen Religion idealisiert. Während diese Minderheiten nicht falsch machen, ihre „Unterdrückern“ Recht fast alles tun kann. Es muss eine kontinuierliche, eher sein, und endlose Sühne für unsere Sünden und ererbte Schuld, die auf verschiedene Weise impliziert, riesige Zahlungen „reparieren“ und Änderungen des Reichtums, affirmative action Gesetzgebung, besondere Behandlung und Ernennung Ausbildung und am Arbeitsplatz und strenge „off limits“ für jede ernsthafte Kritik wahrgenommen Fehler.

Und dazu gehört auch die Haltung unserer Eliten die bösartigen Terrorakte regeln, zu erklären als „isolierte Akte der radikalisierten Personen“, die Feindschaft erlebt haben historisch „Leitkultur“ und andere haben keine angemessene Entschädigung für unsere Leistungen erhalten Sozial! Daher ist in einem gewissen Sinne, angesichts seiner Geschichte und das Versagen des Westens unterdrückt zu werden angemessene Belohnungen bieten in ihrer Empörung gerechtfertigt sind.

Dieses Szenario wird fast täglich wiederholt, in unseren TV-Monitore läutet, über das Internet zu schreien. Unsere Kinder werden durch sie in öffentlichen Schulen indoktriniert; unsere Entertainment-Industrie deutet an in unseren Filmen, unsere Kunst und unsere Musik. Unsere Regierung erlässt Gesetze.

Allerdings würde ich vorschlagen, dass diese so geliebten „geschützten Minderheiten“ sind eigentlich nur Schachfiguren in einem viel größeren Konflikt, und dieser Konflikt ist ein kultureller Krieg auf Leben und Tod gegen die christliche Vergangenheit des Westen, ihre Institutionen, ihre Traditionen und Glauben Kritik an Eltern, die es erstellt. Dieser Krieg begann vor Jahrhunderten. Und heute wird von den Kräften geführt von dem, was wir den tiefen Zustand nennen, die Einrichtung und die Master-Eliten Suche nach einer neuen globalistischen Weltordnung zu schaffen. Entweder die Europäische Union oder Klimavertrag von Paris, oder hier in den Vereinigten Staaten, mit Hunderten von Vorschriften über alles, von Handel, Klima und affirmative action, eine angeblich „demokratischen“ virtuellen Steuerung unserer politischen Prozess durch etablierte Eliten, der Prozess offenbar irreversibel, dass vielfältigsten Kultur Krieg geht weiter.

Und bis diejenigen, die wirklich seinen Triumph mobilisieren und kämpfen entgegenstellen, die wie San Juan Capistrano und Selige Marcos, die bereit sind, das Kreuz in der einen Hand und die schnelle Schwert in der anderen, die alte Revolution Marsch zu nehmen und wird auch weiterhin Chaos und Zerstörung unserer Zivilisation und unseres Glaubens verursacht, dämonische islamische Terroristen als Soldaten mit. Es ist ein Bild, das William Butler Yeats ein Jahrhundert aufsummiert vor in seinem Gedicht „The Second Coming“ auf der „rough Tier“, dem Bösen, seit zwanzig Jahrhunderten von der „rocking Wiege“ von Bethlehem statt. Und das „rough Tier“ kriecht nun zurück, um die Welt wieder zu erlangen.

Vor mehr als drei Jahrhunderte vor den Toren von Wien, Kara Mustapha, sagte er: „Wir sind in einer späteren Generation und abrevaremos Pferde auf dem Tiber und dem Vatikan in Rom zurück und wird die Kathedrale von Notre Dame in einer Moschee geworden“ . Noch hat es nicht passieren? vielleicht nicht bereits erobert hat banlieue komplettes Paris, Köln und Stockholm nach Scharia - Recht, Bereiche , in denen regelmäßig Polizei zu betreten wagen es nicht? Und was ist mit den Immigrantenvierteln von Minneapolis oder Chicago oder Los Angeles, wo die extremistischen Islam Wurzeln geschlagen hat? auch durch die Feinde des Kreuzes, gefördert und verteidigt durch den tiefen Zustand ... und nun begünstigt durch die „erobert sie nicht , haben trahison des Clercs “ (Verrat der Intellektuellen)?

Für diejenigen, die die heilige Pflicht, sowohl unsere Zivilisation und die Kirche zu verteidigen, haben diese Befürworter nicht gekreuzt und die Schlüssel zum Feind übergeben wurde er anvertraut? Und dabei das Gestühl viele unserer Kirchen geleert wurde, und viele Gläubige hatten ihren Glauben von ihnen unterlaufen und zerrissen. Unsere Seminare dezimiert wurden. Und in den modernistischen Rom reden ist über ... Der Klimawandel und die Normalisierung der Unmoral.

Am 21. Dezember 1974 sprach Erzbischof Marcel Lefebvre zu jenen Erben von San Juan Capistrano und dem Gewicht der katholischen Tradition, als er seine „angeboten non placet “ (negative Rückkopplung) an die Revolution:

„Wir halten uns mit ganzem Herzen und mit ganzer Seele zu katholischem Rom, dem Hüter des katholischen Glaubens und die für die Aufrechterhaltung des Glaubens, zur ewigen Rom, Gebieterin der Weisheit und Wahrheit Traditionen.

„Aufgrund dieser Festhalten wir uns weigern, und wir haben immer geweigert, die Rom neo-modernistische und neo-protestantische Tendenzen zu folgen, wie im Zweiten Vatikanischen Konzil und nach dem Rat in allen sich daraus ergebenden Reformen deutlich zu erkennen ist.“

Der bewaffnete radikale Islam ist im Gange, und seine Anhänger sind die wahren Gläubigen. Und dieses Mal der angeblichen Verteidiger des Glaubens und der christlichen Westens, auch in Rom, das Land verlassen hat, oder noch schlimmer, hofft Islam zu verwenden, um eine Zivilisation zu Fall zu bringen, dass sie auch verabscheuen.

Unser Kampf ist also doppelt schwer. Denn wir müssen unseren Glauben und Überzeugungen der beiden Islam sowohl extern als fünfte Kolonne Verräter zum Glauben intern verteidigen. Es hängt von uns ab und Gruppen wie die Society of St. Pius X. die Farben, wie voran „Soldaten Christi.“ Haben wir den Glauben unserer Vorfahren, und wir haben den Mut, das Böse zu bekämpfen, das uns umgibt, zu dem treu zu bleiben Glaube, selbst wenn ein Engel kommt und predigt Gegenteil eine Lehre?

In Wien, wenn Sie gefragt wird, wie eine kleine christlichen Kräfte konnten einen überwältigenden Feind besiegen, die mehr als sechs zu eins unterlegen, antwortete Marco d'Aviano Selig: „Wenn Sie glauben, und die Treue gehalten wird gewinnen “.
Dr. Boyd D. Cathey
[In Rocío Salas. Original - Artikel. ]
http://remnantnewspaper.com/web/index.ph...f-the-crusaders
+
http://adelantelafe.com/terrorismo-islamico-radical/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Radikal-islamischer Terrorismus und der Geist der Kreuzzüge" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz