Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 04.08.2017 00:20 - Ist Yoga mit dem Teufel zu kommunizieren?
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Ist Yoga mit dem Teufel zu kommunizieren?
Teilen Sie diese Geschichte


Vater Kenneth Doyle

Von Pater Kenneth Doyle • Katholischer Nachrichtendienst • Veröffentlicht am 2. August 2017

Q. Meine Frau war vor kurzem bei einer Versammlung ihrer Gebetsgruppe, die jede Woche trifft. Am Ende dieses Treffens sprach ein Diakon mit der Gruppe und sagte etwas, das uns beide gestört hat. Er sagte, dass, wenn Sie Yoga üben, kommunizieren Sie mit dem Teufel.

Keiner von uns übt Yoga aus, aber unsere Tochter, die in ihren 30ern ist, macht. Sie ist sogar auf Yoga-Retreats gegangen. Ich dachte immer, dass Yoga nur eine Form der Meditation war.

Sollten wir besorgt sein, und gibt es irgendeine kirchliche Lehre über die Angelegenheit? (New Brunswick, New Jersey)

A. Das Problem ist ein bisschen komplex und wurde Gegenstand einer angemessenen Kontroverse. Klassisches Yoga ist eine Disziplin, die aus der Hindu-Mystik hervorgegangen ist; Es sucht Erleuchtung durch eine Reihe von Übungen, um den Körper, Geist und Geist auszurichten.


Ganz einfach, weil es seinen Ursprung außerhalb der christlichen Tradition hat, bedeutet dies nicht unbedingt, dass es mit der katholischen Lehre in Konflikt steht.

Der Vatikan wies darauf in einem Dokument von der Kongregation für die Glaubenslehre, genannt "Einige Aspekte der christlichen Meditation", mit den Worten: "Echte Praktiken der Meditation, die aus dem christlichen Osten und aus den großen nichtchristlichen Religionen stammen Beweisen für den Mann von heute, der geteilt und desorientiert ist, kann ein geeignetes Mittel sein, dem Menschen zu helfen, der betet, vor Gott mit einem inneren Frieden zu kommen "(Nr. 28).

Die körperlichen Haltungen, die während des Yoga angenommen wurden, sowie die Atemtechniken sind selbst moralisch neutral. (Katholische Institutionen - einschließlich der Kathedrale des hl. Namens von Chicago - haben manchmal Klassen im "katholischen Yoga" gesponsert)

Die eigentliche Frage liegt in dem, was diese Techniken entworfen sind, um zu erreichen - was sollen sie mit Ihnen verbinden - und hier liegt die Schwierigkeit mit bestimmten Formen des Yoga: Sie nehmen einen grundlegenden Pantheismus an, das Ziel für die Person zu werden "eins mit die göttliche."

(Ein klassisches Yoga-Mantra, das der Benutzer ermutigt hat zu wiederholen, ist "So'ham" - was übersetzt werden kann "Ich bin das universelle Selbst." Das ist weit entfernt von der orthodoxen christlichen Theologie, die hält, dass wir Menschen Wesen sind Und der dreieinige Gott ist nicht).

Es wird manchmal gehört, dass Papst Franziskus in einer Predigt vom Januar 2015 Yoga entlassen hat und sagt, dass solche Praktiken wie Yoga und Zen-Meditation die Menschen nicht befreien können, um ihre Herzen dem Herrn zu öffnen; Aber um fair zu sein, sagte der Papst das gleiche von der kirchlichen Lehre und der katholischen Spiritualität und stellte fest, dass nur der Heilige Geist "das Herz" bewegen und es dem Herrn "fügsam machen kann".

Ich habe keine Ahnung, was für eine bestimmte Art von Yoga deine Tochter ist, so dass der sicherste Kurs für sie sein könnte, dies mit einem sachkundigen Priester zu besprechen.

Q. Ich besuche seit 25 Jahren die gleiche Pfarrkirche. Meine drei Kinder wurden in dieser Kirche getauft, hatten ihre erste Versöhnung und erste Kommunion dort, und zwei von ihnen wurden in dieser Pfarrkirche bestätigt. Ich selbst habe seit einigen Jahren christliche Klassenunterricht gelehrt.

Ich bin seit 18 Jahren verheiratet, aber vor einem Jahr hat mein Mann mich und unsere Kinder verlassen. Vor vier Monaten habe ich herausgefunden, dass er eine Affäre gehabt hat und mit dem Büroleiter unserer Gemeinde gelebt hat.

Seitdem bin ich nicht in der Lage gewesen, zu dieser Kirche zurückzukehren, ohne mich der Schande zu entziehen. Ich habe nach Wegen gesucht, um an diesem vorbei zu kommen, aber ich finde es schwierig.

Ich weiß auch, dass das Sakrament der Ehe eine ernste Angelegenheit ist, aber wie bleibe ich bei einem Mann, der mich nicht will und eine Scheidung will? Ich fürchte, ich lege meinen Gott nieder; Ich fühle solche Schmerzen egal welche Pfarrei ich besuche.


Ich fühle mich verloren, bete für die Anleitung und suche eine Schließung. Kannst du mir helfen zu verstehen, wie die Kirche meine Situation betrachtet? (Ursprungsstadt zurückgehalten)

A. Zunächst einmal läßt man Gott nicht hinunter und hat keine Notwendigkeit, Schuld oder Schande zu fühlen. Wenn dein Mann nicht mehr mit dir verheiratet sein will und auf einer Scheidung besteht, dann hast du keine andere Wahl, als das zu passieren.

(Hast du versucht, eine letzte Anstrengung zu machen - erzählt ihm, dass du weißt, was los ist, aber bereit sind, zu vergeben, dass du bereit bist, mit ihm zu einem Berater zu gehen, um zu versuchen, deine Ehe wieder zusammenzusetzen?)

Manchmal kann eine Ehe auseinanderfallen, auch wenn ein Ehegatte praktisch ohne Schuld ist; Die Kirche erkennt dies, und es gibt keine Notwendigkeit, dich weiter zu schlagen.

Für die Pfarrkirche zu besuchen, würde ich vermuten, dass es eine lange Zeit dauern wird, bevor Sie sich in Ihrer Heimatgemeinde wohl fühlen werden, mit all den Erinnerungen, die es hält. Warum nicht weiter für eine andere katholische Pfarrkirche einkaufen, wo man sich in Frieden fühlen könnte?

Und endlich verdient dein Pfarrer, von deinem Verdacht über seinen Pfarrer zu wissen, damit er ein Urteil darüber machen kann, ob diese Person ein geeigneter Vertreter der Gemeinde ist.

***
http://catholicphilly.com/2017/08/think-...5cc8df-96051169
Fragen können an Father Kenneth Doyle bei askfatherdoyle@gmail.com und 30 Columbia Circle Dr., Albany, New York 12203 gesendet werden .
http://www.huffingtonpost.de/2017/07/21/...o&ncid=huffpost|referral|outbrain&cm_ven=huffpost|referral|outbrain



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Ist Yoga mit dem Teufel zu kommunizieren?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz