Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 06.08.2017 00:56 - Sie wollten es so ziemlich auf den Grundsätzen unseres nationalen Systems festlegen, daß nichts von der Religion darin gelehrt werden sollte, gemeinsam Christentums. Der Bischof,Was ist mit öffentlichen Schulen falsch?
von esther10 in Kategorie Allgemein.


Was ist mit öffentlichen Schulen falsch? Vorgestellt...Sie wollten es so ziemlich auf den Grundsätzen unseres nationalen Systems festlegen, daß nichts von der Religion darin gelehrt werden sollte, gemeinsam Christentums. Der Bischof,Was ist mit öffentlichen Schulen falsch? Sonderbare Frage von Bischof!


Kardinal Paul Cullen

Am Montag, den 22. Februar 1869 legte seine Eminenz, Kardinal Paul Cullen, Erzbischof von Dublin und der Primas von Irland, eine königliche Untersuchungskommission zur Primärerziehung in Irland vor. Kardinal Cullens Besitz als Erzbischof von Dublin wird von der katholischen Enzyklopädie wie folgt zusammengefasst: Der Zustand der katholischen Kirche in Irland, im Jahre 1878, im Gegensatz zu dem, was es im Jahre 1850 war, gibt reichlich Beweis für die Fruchtbarkeit von Kardinal Cullens Eifer und Der wohltätigen Ergebnisse, die während seines Bischofs erzielt wurden.

Diese achtundzwanzig Jahre markierten eine kontinuierliche Periode des triumphierenden Fortschritts in allen Fragen, die mit Religion, Disziplin, Bildung und Nächstenliebe verbunden waren. Der beredte Dominikaner Vater Thomas N. Burke schrieb 1878: "Der Führer, der animiert, Die wunderbare Arbeit der irischen katholischen Kirche für die letzten achtundzwanzig Jahre zu ermutigen und zu leiten, war Paulus, Kardinal Cullen, und die Geschichte wird die Ereignisse seiner Verwaltung als vielleicht die schönste und glorreichste Epoche in der ganzen kirchlichen Geschichte Irlands aufzeichnen.

Das Ergebnis seiner Arbeit war die wunderbare Wiederbelebung der katholischen Hingabe und Frömmigkeit, die in unserer Zeit so viel von unserer alten Herrlichkeit der Heiligkeit wiederhergestellt wurde, um das Land, das einst die "Insel der Heiligen" genannt wurde. "Keine andere Kirche in der Christenheit in der gleichen Zeit Erreichte größere religiöse Resultate oder lieferte in reicherer Fülle die wählerischste Frucht der echten katholischen Frömmigkeit.

Seine Reste ruhen unter der Apsis der Kirche, die an das Diözesanseminar in Clonliffe gebunden ist. Und die Geschichte wird die Ereignisse seiner Verwaltung als vielleicht die schönste und glorreichste Epoche in der ganzen kirchlichen Geschichte Irlands aufzeichnen. Das Ergebnis seiner Arbeit war die wunderbare Wiederbelebung der katholischen Hingabe und Frömmigkeit, die in unserer Zeit so viel von unserer alten Herrlichkeit der Heiligkeit wiederhergestellt wurde, um das Land, das einst die "Insel der Heiligen" genannt wurde. "Keine andere Kirche in der Christenheit im selben Zeitraum Erreichte größere religiöse Resultate oder lieferte in reicherer Fülle die wählerischste Frucht der echten katholischen Frömmigkeit. Seine Reste ruhen unter der Apsis der Kirche, die an das Diözesanseminar in Clonliffe gebunden ist. Und die Geschichte wird die Ereignisse seiner Verwaltung als vielleicht die schönste und glorreichste Epoche in der ganzen kirchlichen Geschichte Irlands aufzeichnen.

Das Ergebnis seiner Arbeit war die wunderbare Wiederbelebung der katholischen Hingabe und Frömmigkeit, die in unserer Zeit so viel von unserer alten Herrlichkeit der Heiligkeit wiederhergestellt wurde, um das Land, das einst die "Insel der Heiligen" genannt wurde. "Keine andere Kirche in der Christenheit in der gleichen Zeit Erreichte größere religiöse Resultate oder lieferte in reicherer Fülle die wählerischste Frucht der echten katholischen Frömmigkeit. Seine Reste ruhen unter der Apsis der Kirche, die an das Diözesanseminar in Clonliffe gebunden ist.

Das Zeugnis des Kardinals an die Kommission enthielt eine große Menge an Beweisen, die den Schaden in der Praxis der "gemischten" oder "gemeinsamen" Schulen belegen. "Diese Schulen kombinierten Studenten verschiedener Religionen und lehrten weder den Studenten überhaupt noch irgendeine Religion Nur lehrte sie generische christliche Prinzipien, die der Katholizismus mit den meisten protestantischen Sekten teilte. Weit davon entfernt, heute eine Neuheit zu sein, sind diese Schulen jetzt die Norm in den Vereinigten Staaten und den meisten Westen und werden typischerweise ohne viel Frage von unseren modernen katholischen Behörden akzeptiert.

Daher ist es interessant, eine echte katholische Reaktion auf dieses Konzept in den späten 1800's zu sehen. Kardinal Cullen sammelte eine Reihe von Briefen von katholischen Bischöfen auf der ganzen Welt, um die Wirkung dieser Schulen sowohl auf die Bevölkerung als auch auf die Gläubigen zu bezeugen. Ich habe einige der Briefe aufgenommen, die Kardinal Cullen der Kommission vorgestellt hat. Dazu gehören Briefe von einem Bischof in Belgien, dem Erzbischof von New York und schließlich ein Brief von Seiner Heiligkeit Papst Pius IX selbst. Genießen.

Chris Jackson

Kardinal Cullen : "In Belgien herrscht die gleiche Freiheit der Erziehung wie in Preußen und Österreich. In letzter Zeit wurden einige Versuche unternommen, gemischte Schulen zu gründen, aber sie werden von den Bischöfen und Klerus abgelehnt. Sie sind nicht im Einklang mit dem allgemeinen Gefühl des Landes - das ist katholisch, und für die religiöse Erziehung ebenso wie wir in Irland sind. Ich habe einen Brief in meiner Hand des Bischofs von Lüttich, geschrieben im letzten September, im Hinblick auf eine gemischte Schule, die einige wohlwollende Damen über die Gründung in Lüttich waren.

Sie wollten es so ziemlich auf den Grundsätzen unseres nationalen Systems festlegen, daß nichts von der Religion darin gelehrt werden sollte, außer den Prinzipien des gemeinsamen Christentums. Der Bischof zeigt, dass ein solcher Versuch den Lehren der katholischen Kirche widerspricht, Und das Gefühl des katholischen Volkes von Belgien. Sein Brief enthält viele gute Beobachtungen, die es vielleicht interessant zu lesen ist.

Wenn er die Damen anspricht, sagt er: "Das von dir projizierte Verabschiedet, das nach deinem eigenen Programm beurteilt wird, kann nicht mit dem Beruf des katholischen Glaubens in Einklang gebracht werden, es würde dich in offener Opposition gegen die Kirche Gottes stellen, von der du sagst Daß du es bist und beabsichtige, Mitglieder zu bleiben, du darfst dich nicht an diesem Punkt täuschen - wie ein Vater, der mit der Sorge seiner Familie beauftragt ist, als Hirte, der für die Seelen seiner Herde verantwortlich ist, ich warne dich vor dem Falschen und Tödlichen Pfad, um zu betreten, auf den du durch Einflüsse gedrückt wirst, die du zu vertrauenswürdig bist, um zu misstrauen, wie du solltest.

"Untersuche genau, was dein Programm vorstellt. Sie verpflichten sich, in Ihrer Schule zu unterrichten, Oder um dort auf eure Kosten, den wahren Glauben, die Ketzerei und sogar die Untreue gelehrt zu werden, bindet ihr euch, um Wahrheit und Irrtum auf die Grundlage der vollkommenen Gleichheit zu stellen; Sie versprechen, in Ihren Schulen mit gleicher Gunst zu begrüßen, daß Gott, die Souveräne Wahrheit, uns gezeugt und geboten hat zu glauben, und alles, was der Geist der Lügen anstelle des Wortes und der Institutionen Gottes ersetzt hat, Sie wollen, wie die Schrift sagt, zwei Herren zu dienen, zwischen denen es eine unversöhnliche Opposition gibt, und in Ihren Schulen, um sofort Christus und Belial zu verherrlichen! Aber Jesus Christus wird diese geteilte Treue niemals tolerieren; Sie wissen, in welcher Sprache er es ablehnt und verurteilt.

"Kann es möglich sein, dass du zur Entschlossenheit gekommen bist, die Türen deiner Schulen gegen den Einfluss der Religion zu schließen, Das ist die sehr seelen der bildung; Aus dem Studium der Geschichte die Spuren der vorsorglichen Handlungen Gottes auf der Welt auszuschließen, ohne die die Geschichte zu einem unfruchtbaren und trockenen Namenskatalog und Datteln und Dingen wird, anstatt eine Quelle nützlicher, praktischer Lehren zu sein;

Um kein Wort des großen und nützlichen Teils zu sagen, den die Kirche Gottes in der Welt für die letzten neunzehn Jahrhunderte gespielt hat; Um die Literatur aus dem Geist der Religion zurückzuziehen, der so viele künstlerische und literarische Meisterwerke inspiriert hat; Um das moralische Gesetz der Unterstützung, die es in der Lehre haben sollte, zu berauben und das Pflichtgefühl zu schwächen, indem er das Gewissen aus der Sanktion, die der Glaube enthüllt, befreit und welches der einzige ist, der die Leidenschaften des Menschen wirksam einschränken kann?

"Kann es möglich sein, dass du vergisst, was du deiner Mutter schuldest, Die katholische Kirche - dennoch voller Zärtlichkeit für Protestanten und Juden und Ungläubige, würde man sich nicht darin enthalten, in den Schulräumen das Kruzifix, die heilige Gestalt des Erlösers, zu geben, dem die Frau ihr ganzes Glück als Tochter, als Gattin und als Mutter schuldet ; Und dass Sie zögern würden, vor Ihren Schülern das keusche und zärtliche Bild von Maria, die Mutter Gottes, die Jungfrau, das Modell der weiblichen Tugend in jedem Alter, in jedem Rang der Gesellschaft, in jedem Zustand des Lebens zu platzieren?

Würden Sie Ihren Schülern die schweigenden, aber durchdringenden Einflüsse berauben, die aus diesen beiden Quellen diese doppelte Lektion beibringen würden, die alle Pflicht der Frau, den Geist der Hingabe und das unsichtbare Selbstopfer umfasst? Würdest du gegen sie das Buch schließen, aus dem sie die Bindung an ihre Pflicht, die Kraft in ihren Kämpfen, Resignation in ihren körperlichen Schmerzen, Geduld in ihren häuslichen Prüfungen, Kraft in ihren Enttäuschungen und die edelste Idee der Würde ihres Wesens und des unschätzbaren Wertes ihrer Seelen?

"Wie du mir gesagt hast, dass du Katholiken bist und willst, erklärte ich dir, wie unrechtmäßig es war, direkt in Lehre Lehren zu lehren, die dem katholischen Glauben entgegenstehen. Um diese Schuld zu vermeiden, so gravierend in den Augen Gottes und seiner Kirche, Sie haben jetzt einen Plan, der in den Katholiken ein merkwürdiger ist, denn ohne das Gesetz Gottes zu verletzen, kann man Ketzerei und Untreue nicht lehren, man lehnt es ab, katholische Wahrheit zu lehren, das ist die Rache, die man für das Verbot nehmen würde Sie bei Gott gegen die Begünstigung des Irrtums. Sie verkünden, dass Ihre Lehrer sich sorgfältig von allen religiösen Diskussionen distanzieren werden. Was ist die wahre Bedeutung, die unter der genialen Unbestimmtheit dieses Satzes lauert?

Es bedeutet, dass Sie Ihren Lehrern verbieten, religiöse Einflüsse in die Ausbildung ihrer Schüler einzusetzen; Es bedeutet, dass die Religion und vor allem die katholische Religion von Ihren Schulen ausgeschlossen werden soll, da die Astronomie von ihnen ausgeschlossen ist. Ich gebe zu, dass Ihr Programm erklärt, dass die Lehrer ihre Schüler sorgfältig ausbilden werden, um ihre moralischen und religiösen Pflichten zu schätzen. Aber weißt du nicht, daß es für einen Katholiken keine religiöse Pflicht gibt, die nicht von einem Dogma für seinen Anfang und sein Ende abhängt. Hast du nicht bemerkt, daß es eine bloße Chimäre ist, zu denken, daß wir religiöse Pflichten machen können, wenn wir ihre Herkunft, ihre Natur, ihre Bedingungen, ihre Notwendigkeit und ihre Sanktion erklären, das heißt, wenn wir nicht auf die Domäne treten

Der Theologie, Und gehe ins Herz der katholischen Lehre? Und das gleiche gilt für die moralische Verpflichtung. Auf was werden Sie Respekt für moralische Verpflichtung? Welche Unterstützung werden Sie ihm zuordnen, wenn die positive Lehre nicht mehr ihre Grundlage und Grundlage ist? Ohne positive Sanktion und Lehre, wie willst du die Schwäche des menschlichen Herzens gut beleben? Welche Barriere wirst du gegen ihre unersättliche Gier nach Lust und Selbstgrat machen?

Was Trost, welche Hoffnung werden Sie zum reuigen anbieten?“ Dieser Brief des Bischofs von Lüttich, außer zu erklären , so gut die Argumente , die gegen gemischte Bildung sprechen, zeigt , was die Gefühle des Klerus und Volk von Belgien sind zu diesem Thema ...

Lassen Mich jetzt auf das System der Bildung in den Vereinigten Staaten zu verweisen, das ist sehr wie unser System in Irland; Sie nennen ihre Schulen "gemeinsame Schulen"; In Holland nennen sie sie "neutrale Schulen";

Hier nennen wir sie "gemischt", aber sie sind alle so ziemlich gleich ... Da das gemeinsame Schulsystem in New York sehr voll entwickelt ist, ist das Urteil des berühmten Erzbischofs dieser großen Metropole, der meisten Rev. Dr. M'Closky , Muss mit großem Interesse angehört werden: -

"New York, 3. Januar 1869.

" Der bedeutendste und liebste Herr, ich habe die Ehre, den Erhalt deiner Eminenz geschätzten Gunst des 12. Ult. Zu bestätigen, in dem du mich verlangst Um zu informieren, was sind die Ergebnisse in dieser Stadt unseres Systems der öffentlichen Schulen, aus denen religiöse Unterweisung ausgeschlossen ist oder die auf dem "gemischten Prinzip" durchgeführt werden.

" Ich kann das so weit beantworten, wie es unsere katholischen Kinder angetan haben, das Wirken unseres öffentlichen Schulsystems haben sich bewährt und beweisen für ihren Glauben und ihre Moral sehr nachteilig.

So stark hat die Überzeugung davon den Köpfen sowohl der Pfarrer als auch der Eltern beeindruckt, dass die meisten Anstrengungen und sogar enorme Opfer gemacht wurden und weiter gemacht werden, um die katholische Pfarrschule zu gründen und zu unterstützen. "Wir haben Im gegenwärtigen Augenblick in der täglichen Anwesenheit an diesen Schulen eine durchschnittliche Zahl von zwischen achtzehn und zwanzigtausend Kinder.Die jährlichen Ausgaben für die Aufrechterhaltung dieser Schulen nicht unter hunderttausend Dollar, während die Menge für den Kauf von Lose, Und die Errichtung der richtigen Schulgebäude, & c, erheblich über eine Million. "

Nichts als das tiefste Gefühl der vielen Gefahren, denen die religiösen und moralischen Prinzipien ihrer Kinder ausgesetzt sind, könnten die katholischen Eltern dazu veranlassen, so große Geldopfer zu machen oder solche belastenden Lasten zu übernehmen; Denn es ist zu bedenken, daß sie zwar durch gewissenhafte Motive zur Unterstützung ihrer eigenen Schulen verpflichtet sind, aber gleichzeitig ihren Anteil an der Besteuerung der öffentlichen Schulen tragen müssen.

"Ich sollte bemerken, dass unsere Pfarrschulen frei sind. Die Kinder erhalten ihre Ausbildung, sind mit Büchern ausgestattet, & c. Unentgeltlich

"Ihre Eminenz kann dann sehen, wie nachteilig und sogar wie ungerecht unser öffentliches Schulsystem für katholische Eltern und Kinder arbeitet. Wir haben von Zeit zu Zeit eine teilweise Entlastung von Mitteln erhalten, die entweder vom Gemeinsamen Rat dieser Stadt oder von der Legislatur des Staates gemacht wurden, aber diese tragen keinen Anteil an den tatsächlichen Ausgaben, die wir zu leisten haben.

"In Bezug auf Nicht-Katholiken sehen sehr viele der nachdenklicheren und ernstesten Köpfe unter ihnen die Bösewichte, die die unvermeidlichen Resultate unserer gemeinsamen Schulbildung sind. Sie sehen, dass das Fehlen aller religiösen Lehren den Halten schwächt, Ein unverwechselbares Glaubensbekenntnis oder irgendeine besondere Konfession, die auf die Gedanken der Jugend gerichtet sein könnte, und daß sie also gleichgültig auf die Religion ihrer Eltern aufwachsen, werden sie allen Religionen gleichgültig, und wenn sie weiterhin den Namen der Christen tragen, so wird es sein Nur solange es ein populärer Name im Land bleiben kann, Aber bereit, abgeworfen zu werden, wenn kein opprobrium oder Vorwurf wird dazu beitragen.

"Ich bin zutiefst und schmerzlich davon überzeugt, dass unsere gemeinsamen Schulen, wie sie jetzt organisiert und geleitet werden, allmählich das Christentum in diesem begünstigten Land untergraben. Der Heimatfluss und die Sonntagsschulausbildung sind alles, was übrig bleibt, um das Wachstum der Untreue in den Köpfen zu überprüfen Die Jungen - aber das sind unzureichend - protestantische Geistliche geben es zu, und an vielen Orten und rufen das Volk auf, ihre eigenen Pfarrschulen zu gründen. Die Bischöfe der evangelischen Bischofskirche, die in letzter Zeit in der allgemeinen Konvention in dieser Stadt versammelt waren, empfiehlt dringend Forderte die Gründung solcher Schulen auf:

"Die Zeit, wir hoffen, kann etwas Heilmittel machen, aber es wird nur dann sein, wenn die Volksvorurteile gegen den Sektierertum (die, Wird im amerikanischen Sinne interpretiert, bedeutet Popery) wird mehr, wenn nicht vollständig, entfernt werden.

"Die Hauptgespräche, die zu diesem Thema stattfanden, waren während der Zeit meines vornehmen Vorgängers. Ihre Eminenz findet sie im ersten Band von" Werken des Erzbischofs Hughes ". In den Dekreten von 11 th Plenarkonzils von Baltimore (Titulus IX.) Der offiziellen Erklärung der Bischöfe zu diesem Thema gegeben. Ich erwähnen kann, als dass titulus hauptsächlich von mir vorbereitet wurde, zum Ausdruck bringt es nichts , als was ich aufrichtig fühlen und Ich hoffe, dass eure Eminenz und rechte Rev.-Kollegen erfolgreich alle Versuche widerstehen können, Ihnen unser amerikanisches öffentliches Schulsystem aufzuerlegen und Ihnen langes Leben und Glück zu wünschen:

"Ich bleibe, usw.,

J. M '

Closky ... Ich werde jetzt meine Zitate aus so vielen Quellen schließen, indem ich auf die höchste Autorität in der katholischen Kirche verweise. Der Papst [Pius IX], der oberste Oberhaupt der Kirche und der Pfarrer Christi auf der Erde, der auf dieser wichtigen Angelegenheit beraten worden war, richtete im Jahre 1864 einen Brief an den Erzbischof von Freiburg in Deutschland, der damals verteidigte Die Rechte der Religion über die Schule gegen die Aggressionen der Regierung von Baden.

Ich nehme aus diesem wichtigen Brief die folgenden Auszüge auf dem gemischten System: "Wenn aber dieses abscheuliche Bildungssystem, das so weit vom katholischen Glauben und der kirchlichen Autorität entfernt ist, zu einer Quelle des Bösen wird, sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesellschaft, wenn es ist Wird in der höheren Lehre eingesetzt, und in Schulen, die von der besseren Klasse besucht werden, Wer sieht nicht, dass das gleiche System zu noch größeren Übel führen wird, wenn es in Grundschulen eingeführt wird? Denn es ist in diesen Schulen vor allem, daß die Kinder des Volkes aus ihren zarten Jahren die Geheimnisse und Gebote unserer heiligen Religion sorgfältig gelehrt und mit Sorgfalt an Frömmigkeit, gute Moral, Religion und Zivilisation geschult werden sollen .

Aber in denselben Schulen sollte die religiöse Lehre einen so führenden Platz in allem haben, was Bildung und Unterricht betrifft, und das, was auch immer die Kinder lernen können, sollte dazu beitragen, sie zu unterstützen. Die Jungen sind also den größten Gefahren ausgesetzt, wann immer in ihren Schulen die Bildung nicht mit der religiösen Lehre eng verbunden ist. Weshalb, da die Grundschulen hauptsächlich dazu dienen, den Menschen eine religiöse Erziehung zu geben, Und sie zu Frömmigkeit und christlicher Moral führen zu lassen, haben sie sich in größerem Maße als andere Bildungsinstitutionen angezogen, alle Sorge, Sorge und Wachsamkeit der Kirche.

Die Gestaltung des Zurückziehens der Grundschulen von der Kontrolle der Kirche und die Anstrengungen, die gemacht wurden, um dieses Design in die Tat umzusetzen, sind daher von einem Geist der Feindseligkeit gegen sie inspiriert und durch den Wunsch, unter den Menschen das göttliche Licht zu löschen

Unser heiliger Glaube. Die Kirche, die diese Schulen gegründet hat, hat sie jemals mit größter Sorgfalt und Zinsen betrachtet und sie als den Hauptzweck ihrer kirchlichen Autorität und Regierung angesehen, und was sie auch von ihr entfernt hat, hat sie sowohl auf sie als auch auf die Schulen Diejenigen, die behaupten, daß die Kirche ihre Kontrolle und ihre heilsame Handlung auf die Grundschulen abdanken oder aussetzen müsse, fordere sie in Wirklichkeit auf, den Befehlen ihres göttlichen Verfassers nicht zu gehorchen und falsch zu der Anklage zu sein, die sie von Gott erhalten hat, alles zu führen Männer zur Rettung;

Und in welchem ​​Lande sollte dieses schädliche Design, die Schulen von der kirchlichen Autorität zu entfernen, unterhalten und in die Ausführung gebracht werden, und die Jungen, die damit der Gefahr ausgesetzt waren, ihren Glauben zu verlieren, dort wäre die Kirche verpflichtet, nicht nur ihr Bestes zu gebrauchen Um alle notwendigen christlichen Erkenntnisse und Unterweisungen zu sichern, sich aber auch verpflichtet fühlen, alle Gläubigen zu warnen und zu erklären, daß niemand im Gewissen häufige solche Schulen als dem Katholiken beeinträchtigen kann Kirche. " In Wirklichkeit bitten sie sie, den Befehlen ihres göttlichen Autors nicht zu gehorchen und falsch zu der Anklage zu sein, die sie von Gott empfangen hat, um alle Menschen zur Rettung zu führen; Und in welchem ​​Lande sollte dieses schädliche

Design, die Schulen von der kirchlichen Autorität zu entfernen, unterhalten und in die Ausführung gebracht werden, und die Jungen, die damit der Gefahr ausgesetzt waren, ihren Glauben zu verlieren, dort wäre die Kirche verpflichtet, nicht nur ihr Bestes zu gebrauchen Um alle notwendigen christlichen Erkenntnisse und Unterweisungen zu sichern, sich aber auch verpflichtet fühlen, alle Gläubigen zu warnen und zu erklären, daß niemand im Gewissen häufige solche Schulen als dem Katholiken beeinträchtigen kann Kirche. "

In Wirklichkeit bitten sie sie, den Befehlen ihres göttlichen Autors nicht zu gehorchen und falsch zu der Anklage zu sein, die sie von Gott empfangen hat, um alle Menschen zur Rettung zu führen; Und in welchem ;Lande sollte dieses schädliche Design, die Schulen von der kirchlichen Autorität zu entfernen, unterhalten und in die Ausführung gebracht werden, und die Jungen, die damit der Gefahr ausgesetzt waren, ihren Glauben zu verlieren, dort wäre die Kirche verpflichtet, nicht nur ihr Bestes zu gebrauchen

Um alle notwendigen christlichen Erkenntnisse und Unterweisungen zu sichern, sich aber auch verpflichtet fühlen, alle Gläubigen zu warnen und zu erklären, daß niemand im Gewissen häufige solche Schulen als dem Katholiken beeinträchtigen kann Kirche. " Und in welchem ​​Lande sollte dieses schädliche Design, die Schulen von der kirchlichen Autorität zu entfernen, unterhalten und in die Ausführung gebracht werden, und die Jungen, die damit der Gefahr ausgesetzt waren, ihren Glauben zu verlieren, dort wäre die Kirche verpflichtet, nicht nur ihr Bestes zu gebrauchen Um alle notwendigen christlichen Erkenntnisse und Unterweisungen zu sichern, sich aber auch verpflichtet fühlen, alle Gläubigen zu warnen und zu erklären, daß niemand im Gewissen häufige solche Schulen als dem Katholiken beeinträchtigen kann Kirche. "

Und in welchem ​​Lande sollte dieses schädliche Design, die Schulen von der kirchlichen Autorität zu entfernen, unterhalten und in die Ausführung gebracht werden, und die Jungen, die damit der Gefahr ausgesetzt waren, ihren Glauben zu verlieren, dort wäre die Kirche verpflichtet, nicht nur ihr Bestes zu gebrauchen Um alle notwendigen christlichen Erkenntnisse und Unterweisungen zu sichern, sich aber auch verpflichtet fühlen, alle Gläubigen zu warnen und zu erklären, daß niemand im Gewissen häufige solche Schulen als dem Katholiken beeinträchtigen kann Kirche. "

Und alle Mittel einzusetzen, um ihnen die notwendige christliche Erziehung und Unterweisung zu sichern, sondern sich auch verpflichtet fühlen, alle Gläubigen zu warnen und zu erklären, daß niemand im Gewissen häufige Schulen als die katholische Kirche ablehnen kann. " Und alle Mittel einzusetzen, um ihnen die notwendige christliche Erziehung und Unterweisung zu sichern, sondern sich auch verpflichtet fühlen, alle Gläubigen zu warnen und zu erklären, daß niemand im Gewissen häufige Schulen als die katholische Kirche ablehnen kann. "
http://remnantnewspaper.com/web/index.ph...-public-schools
http://remnantnewspaper.com/web/index.ph...atholic-answers



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Sie wollten es so ziemlich auf den Grundsätzen unseres nationalen Systems festlegen, daß nichts von der Religion darin gelehrt werden sollte, gemeinsam Christentums. Der Bischof,Was ist mit öffentlichen Schulen falsch?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz