Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 07.08.2017 00:56 - Die Wohnung des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Wohnung des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe
Diakon Greg Lambert • 7. August, AD2017



Es waren einmal drei theologische Tugenden namens Faith, Hope und Love. Ihr Haus war bescheiden und genau die richtige Größe für sie zu wohnen und ihre jeweiligen Wesen auszuüben, während sie gemeinsam leben. Sie bewegten sich in einer Weise, die sich in einer wunderbaren Choreographie unterhielten. Sie verschoben sich in den meisten Dingen, außer für den gelegentlichen Fehltritt. Die Dinge wollten dramatisch einen Wintertag wechseln.

Zweifel, Verzweiflung und Hass

Am frühen Morgen, vergaß alles, was sie gelehrt hatten, gingen die drei in die Nachbarschaft, wo Zweifel, Verzweiflung und Hass lebten. Sie hörten wilde, laute Musik und erlebten Bewegung, die das Schlagen, Stampfen und Kollision mit rücksichtsloser Hingabe beinhaltete. Ihre friedliche, harmonische Lebensweise stand in krassem Kontrast zu der verwirrenden, unberechenbaren Darstellung des Chaos, die sich vor ihnen entfaltete. Nachdem sie viel mehr als genug gesehen und gehört hatten, liefen Faith, Hope und Love nach Hause und schloß die Tür zu.

Am nächsten Morgen, als ob sie sich gegenseitig aus einem bösen Traum erwachen, haben sie alle einberufen, um den Vortag zu besprechen. Es wurde beschlossen, dass sie abwechselnd alles erzählen würden, was sie erlebt haben, während sie ihre Lieblingsspeisen und Getränke genießen. Als die Stunden verstrichen waren, setzten sich alle allmählich in die sichere Wohnung von Herzen und zu Hause.

Die vorangehende Geschichte, rein fiktional, kann dieser verbleibenden nicht fiktionalen Darstellung dienen, wie Glaube, Hoffnung und Liebe getrennt und zusammen in unserem Leben arbeiten.

Lebender Glaube

Der Glaube ist mit einer neuen Art des Sehens von Gott und anderen verglichen worden. Diese Gabe, die bei der Taufe gegeben wird, gibt uns spirituelle Einsicht. Diese "Augen zu sehen" dienen uns in unserem Leben als Mittel, um ein tieferes Verständnis des Reiches Gottes hier auf der Erde zu erwerben.

Während die Erkenntnis und die Zustimmung zur Tugend des Glaubens notwendig und lobenswert sind, bleibt ein zweiter, sehr wichtiger Schritt: das Leben aus dem Glauben. Um von Unrecht zu wissen und den Unterschied zwischen Tugend und Laster zu unterscheiden, muss auf unsere realen Situationen und Umstände angewendet werden. In dem Brief an die Hebräer wird der Glaube als "die Sicherung der gehofften Dinge, die Überzeugung der Dinge, die nicht gesehen werden" ( Hebräer 11: 1 ) beschrieben. Der Glaube ist sicher und substantiell und ruft die Gläubigen zum Handeln auf. Oft reduziert auf wenig mehr als Wunschdenken, wäre der Glaube am besten als ein Haus aus Ziegel, auf einem starken Fundament gebaut vertreten.

Wahre Hoffnung

Vielleicht ist der beste Weg, um True Hope zu betrachten, das Gegenteil zu betrachten: falsche Hoffnung. Eine Hoffnung, die mit irgendeiner Person verbunden ist, Ort oder etwas anderes als Gott verletzt das erste Gebot sowie den Fluss der trinitarischen Gnade. Falsche Hoffnung umgibt uns, kommt aus allen Richtungen zu uns und ist verpackt und vermarktet als Antwort auf unser Streben nach Glück. Diese Fälschung, ob in Form eines neuen Autos, Job oder die letzte Unterhaltung immer fällt kurz. Die wahre Hoffnung ist in Gott allein verwurzelt. Nur Hoffnung auf Gottes göttliche Vorsehung und Liebe wird uns durch das ewige Leben im Himmel sehen. Hope's Wohnort ist auf dem festen Fundament des Glaubens gebaut.

Ewige Liebe

Als die Beatles "Alles, was Sie brauchen, ist Liebe" sang, waren sie nicht weit von der Marke. Wenn sie nur "Alles, was Sie brauchen, ist Gottes Liebe" gesungen haben, hätten sie das ewige Zeichen getroffen! Nach der Schrift, in Bezug auf die drei Tugenden, "die größte von diesen ist die Liebe" ( 1 Korinther 13:13 ). Gottes Liebe ist alles umgreifend und eine sichere Wohnstätte für dieses Leben und die nächste. Die Worte der Doxologie in der Messe, "durch ihn, mit ihm und in ihm" erklingen in der physischen Wohnung unserer Kirchen sowie innerhalb der Herzen des Volkes Gottes. Liebe lebt und blüht im Haus des Glaubens und der Hoffnung.

Wohnen wo das Herz ist

Zuhause ist, wo das Herz ist, und das Herz ist, wo unser Haus sein sollte. Wir nehmen die Dinge zu Herzen. Maria hielt heilige Geheimnisse der Inkarnation ihres Kindes in ihrem Herzen. Wir geben unser Herz an unsere Geliebte in der Ehe und die Liebe ist empfangen und gegeben aus dem Herzen, das ist das Zentrum unseres Seins. Das Herz also ist vor allem der Wohnort, wo Glaube, Hoffnung und Liebe für immer wohnen wird.
Die Wohnung des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe
http://www.catholicstand.com/dwelling-faith-hope-love/
http://www.catholicstand.com/the-prophet-in-our-time/




Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs