Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 12.08.2017 00:31 - um meine Seele aus dem herauszuholen, was sich wie ein langweiliger Ort fühlte.... was ich geplant hatte, ein kurzer Besuch zu machen, dann wurde es etwas länger und reicher.
von esther10 in Kategorie Allgemein.





Die Kirche lebt von der hl. Eucharistie

+
Das hier ist nicht Gottes Sinn!
Franziskus, die Eucharistie und die Zukunft der Kirche
VERÖFFENTLICHT AM 12. August 2017
Im Mai dieses Jahr die kanadischen Bischöfe von Papst Francis bei einem Besuch erhielten ad limina Apostolorum . Radio Canada hat einen Bericht über die Anhörung gemacht. Wir übersetzten zwei sehr ernste Sätze , die der gegenwärtige Bischof von Rom dem Bischof erzählt. Dorylas Moreau.

Ein Text von Emilie Eltern-Bouchard nach einem Interview mit Félix B. Desfossés

[...] Während des Treffens der Bischof Dorylas Moreau äußerten ihre Besorgnis über den Mangel an Priestern in kleinen Gemeinden.

„Der Papst sagte:“ Hören Sie, Sie müssen nicht zwei Dinge vergessen: die Zukunft der Kirche um das Wort Gottes in der Eucharistie ist mehr „, paraphrasiert er der Bischof.

Das Wort Gott nicht unbedingt Priester muß in unseren Gemeinden zum Ausdruck gebracht und umgesetzt werden. Er hat sich auf die Werke der Barmherzigkeit bestanden. Was zählt , ist , Gutes zu tun, Sorge für die Armen, ein Interesse der Gerechtigkeit, etc ... Dies ist das Zeugnis der Kirche. " [...]

(Quelle: radio-canada.ca )

+
http://www.vatican.va/holy_father/specia...aristia_it.html
+
Jan van Kessel der Ältere, "Stillleben der Blumen und Trauben, die eine Monstranz umkreisen", ca. 1670
BLOGS | 11. AUGUST 2017

LIVE Anbetung...direkt...
http://adoration.tyburnconvent.org.uk/

Komm, lass uns ihn verehren
"Die katholische Kirche hat dem Sakrament der Eucharistie immer noch den Anbetungskult angeboten, und zwar nicht nur während der Messe, sondern auch draußen." - Paul VI


Im Jahr 2002 schlug der Pfarrer in unserer Pfarrei vor, eine Stunde pro Woche vor dem Gesegneten Sakrament zu beten. Ich dachte: "Das ist verrückt. Ich habe fünf Kinder. Ich habe keine Zeit ... "aber ich habe eine Stunde pro Woche verbracht. Manchmal würde ich den Rosenkranz beten. Manchmal würde ich einschlafen. Als ich dem Priester sagte, lachte er und sagte mir: "Du bist in guter Gesellschaft, die Apostel konnten auch nicht wach bleiben." Und fügte hinzu, vielleicht wusste Jesus, ich brauchte den Rest.

Das Leben wurde verrückt und allmählich fiel ich von der Übung bis zum letzten August, als eine heftige Nachfrage in meinem eigenen spirituellen Leben verlangte, dass ich etwas tun würde, um meine Seele aus dem herauszuholen, was sich wie ein langweiliger Ort fühlte. Jeden Tag im August besuchte ich die 24-stündige Anbetungskapelle in meiner Nähe. An manchen Tagen war es 15 Minuten, in manchen Tagen war es "Hallo Jesus, ich komme gerade heute ein. Ich liebe dich. "Und viele Tage, was ich geplant hatte, ein kurzer Besuch zu sein, wurde etwas länger und reicher. Ich habe versucht, es für Monate danach zu halten, aber es war zugegebenermaßen nicht so konsequent wie jener Monat. Im August, ich wiederhole die Erfahrung und komme in die Kapelle fühlt sich wie eine Rückkehr nach Hause zu einem wärmeren Herd, als ich mich erinnere. Vor der Eucharistie sitzend, fragte ich mich, warum es manchmal schwer ist, die Energie aufzuspüren, um zu gehen oder zu bleiben. Die Frage führte zu anderen Fragen.

https://www.youtube.com/watch?v=EO5-MAyRL1k&feature=youtu.be

Antwort ... weil wir vergessen, ich vergesse die ganze Zeit, die wir vergessen haben, genauso wie die Apostel auch in der Gegenwart Jesu für drei Jahre vergaß, nachdem sie die Fütterung der 5000, die Beruhigung des Sturms, die Heilung der Kranken, Aufhebung der Toten und auf dem Wasser spazieren Die heilige Martha konnte vergessen, wenn die Sorgen der Gastfreundschaft sie überholten, der bessere Teil der Gegenwart zu den Füßen Jesu. Wir können Wunder in unserem eigenen Leben erleben, wir können wissen, dass Jesus ist, wir können wissen, dass Jesus heilt, wir können wissen, dass Jesus rettet und immer noch vergessen wir.

Christus in seiner Barmherzigkeit, lädt uns immer wieder ein. Er wartet wie ein ängstlicher Liebhaber für unsere Antwort auf sein Angebot, alles zu heilen, was in uns heilend ist und uns in größere Freude bringt, als wir es uns vorstellen konnten. Warum, fragen wir, widerstehen wir? Warum sind wir so hartnäckig gegen den Gott, der Liebe ist?

Wenn wir das Leben der Diener Gottes, des Gesegneten, des Ehrwürdigen und der Heiligen, untersuchen, haben sie alle eine Hingabe an unseren Herrn gehalten. Sie alle liebten die Eucharistie und suchten Christus, sowohl in den als Leiden verborgenen Slums, und in der ruhigen Kapelle in Form von geweihtem Brot und Wein. Sie wussten Jesus, und je mehr sie Jesus wussten, desto mehr sahen sie Jesus, je mehr sie Jesus hörten, desto mehr liebten sie Jesus.

https://youtu.be/EO5-MAyRL1k

Warum, wenn wir Zugang zu einer Person haben, die alle Stürme in unseren Herzen beruhigen kann, die alle Wunden heilen können, auch Sünde und Tod, wer ist der König und Quelle des wahren Friedens und der wahren Freude, sind wir nicht die Stürme der Kirchen Für eine Chance, vor dem Herrn zu sitzen, um zu empfangen, was er zu geben gibt? Weil wir vergessen, wir handeln aus unserer Fallheit. Wir versuchen, die Welt oder sogar unser eigenes Leben selbständig zu machen. Wir wollen uns nicht auf Jesus stützen, und wir kümmern sich nicht weniger um ihn wie ein Kleinkind an das Bein seines Vaters.

Also betrachten Sie eine Angewohnheit zu fallen, indem Sie sagen, "Hallo" oder "Danke" oder einfach "Ich liebe dich." Sie können kämpfen, Sie können manchmal einschlafen, aber Sie finden auch, wie Sie fortfahren, Du fängst an zu bleiben und Jesus über deinen Tag zu erzählen und die Worte Gottes in deinem Herzen zu hören. Jesus wird seine täglichen Gnaden mit euch teilen. Mach dir Zeit und du wirst deine Freundschaft mit Gott finden, die über das hinausgehen wird, was du für möglich gehalten hast. Finden Sie eine örtliche Kirche, wo es ewige Anbetung gibt und machen Sie einen Punkt, um einen Besuch zu machen, und gehen Sie oft. Der einzige, der glücklicher sein wird als du, wenn du das tust, ist Jesus.
http://www.ncregister.com/blog/antonetti...et-us-adore-him
+
Heilige Messen, aus Polen...direkt...Wunderbar...LIVE...
https://www.youtube.com/watch?v=-atoypKtPfw
----------------------------------------
Sollten wir befürchten?...
http://beta.radio-canada.ca/nouvelle/104...is-donald-trump





Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs