Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.08.2017 00:00 - Europa: Migrantenkrise erreicht Spanien...
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Europa: Migrantenkrise erreicht Spanien

16. August 2017 um 5:00 Uhr
Https://www.gatestoneinstitute.org/10840/spain-migrant-Krise

"Die größten Migrationsbewegungen sind noch vorne: Die Bevölkerung Afrikas wird sich in den nächsten Jahrzehnten verdoppeln: Ein Land wie Ägypten wird zu 100 Millionen Menschen wachsen, Nigeria auf 400 Millionen. In unserem digitalen Zeitalter mit dem Internet und Mobiltelefonen weiß jeder über unseren Wohlstand Und Lebensstil. " - Deutscher Entwicklungsminister Gerd Müller.

"Junge Leute haben alle Handys und sie können sehen, was in anderen Teilen der Welt geschieht, und das fungiert als Magnet." - Michael Møller, Direktor des Büros der Vereinten Nationen in Genf.

"Wenn wir es nicht schaffen, die zentralen Probleme in afrikanischen Ländern zu lösen, werden zehn, 20 oder sogar 30 Millionen Einwanderer in den nächsten zehn Jahren in die Europäische Union kommen." - Antonio Tajani, Präsident des Europäischen Parlaments.

Spanien ist auf dem richtigen Weg, um Griechenland als zweitgrößtes Tor für Migranten zu überholen, die Europa auf dem Seeweg betreten. Der plötzliche Anstieg der Migration nach Spanien kommt inmitten einer Niederschlagung des menschlichen Schmuggels entlang der Libyen-Italien-Seeweg, derzeit der Hauptziel der Einreise nach Europa.

Die westliche Verschiebung der Migrationsrouten aus Griechenland und Italien impliziert, dass Spanien, das nur zehn Meilen von Afrika auf dem Seeweg liegt, sich bald im Zentrum der Migrationskrise Europas befindet.

Mehr als 8.300 illegale Migranten haben in den ersten sieben Monaten des Jahres 2017 spanische Küsten erreicht - dreimal so viele wie im Jahr 2016 nach der Internationalen Organisation für Migration (IOM).

Tausende mehr Migranten sind in Spanien auf dem Lande gekommen, vor allem an den spanischen Enklaven von Ceuta und Melilla an der Nordküste Marokkos, die einzige Landesgrenze der Europäischen Union mit Afrika. Einmal dort sind Migranten in temporären Unterkünften untergebracht und dann auf das spanische Festland umgezogen, von wo aus viele weiter in andere Teile Europas weitergehen.

Insgesamt sind in diesem Jahr etwa 12.000 Migranten in Spanien angekommen, im Vergleich zu 13.246 für alle 2016. Im Vergleich dazu waren im Jahr 2017 14.156 Migranten in Griechenland angekommen.

Italien ist nach wie vor das wichtigste Migranten-Tor nach Europa, mit rund 97.000 Ankünften in diesem Jahr, im Vergleich zu 181.436 für alle 2016. Italien ist seit Beginn der im März 2016 unterzeichneten EU-Türkei- Migrantenabkommen der wichtigste Einstieg in Europa Von der Strecke von der Türkei nach Griechenland, zu einem Zeitpunkt die bevorzugte Einreise nach Europa für Migranten aus Asien und dem Nahen Osten. Fast 600.000 Migranten sind in den vergangenen vier Jahren in Italien angekommen.


Migranten warten, um von den Besatzungsmitgliedern der Migrant Offshore Aid Station (MOAS) Phoenix Schiff am 10. Juni 2017 aus Lampedusa, Italien gerettet zu werden. (Foto von Chris McGrath / Getty Images)

Im Mai unterzeichnete Italien einen Vertrag mit Libyen, Tschad und Niger, um den Fluss von Migranten über das Mittelmeer durch verbesserte Grenzkontrollen zu stürzen. Im Juli auch Italien erreichte einen Deal mit Frankreich und Deutschland der Regulierung der Hilfsorganisationen zu verschärfen Boote im Mittelmeer Betrieb und Mittel an die libyschen Küstenwache zu erhöhen.

Seitdem hat die libysche Küstenwache Tausende von Migranten daran gehindert, die libysche Küste für Italien zu verlassen. Die Niederschlagung hat jedoch Migranten geschickt, die für einen alternativen Weg klettern, um das Mittelmeer zu überqueren. Dies scheint die Zunahme der in Spanien ankommenden Migranten zu erklären.

Am 14. August, Frontex, die Grenzschutzagentur der Europäischen Union, berichtete , dass die Zahl der afrikanischen Migranten in Italien aus Libyen ankommen , bevor du von mehr als die Hälfte im Juli gegenüber dem Vormonat gesunken war. Während dieser Zeit stieg die Zahl der in Spanien ankommenden Migranten stark an.

Frontex sagte, dass 10.160 Migranten im Juli nach Italien gekommen seien - 57% weniger als im Juni und die niedrigste Ankunftszeit für einen Juli seit 2014. Nach Frontex machten 2.300 Migranten im Juli mehr als vier Mal nach Spanien Viele wie im Jahr zuvor. Die meisten Migranten, die in Italien und Spanien ankommen, sind vermutlich wirtschaftliche Migranten, die ein besseres Leben in Europa suchen, nicht Flüchtlinge, die aus Kriegsgebieten fliehen.
https://www.gatestoneinstitute.org/10840...-migrant-crisis



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Europa: Migrantenkrise erreicht Spanien..." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz