Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 02.09.2017 00:04 - "Das Gebet ist die beste Waffe, die wir besitzen, der Schlüssel, der das Herz Gottes öffnet."...Atmen in deiner gebürtigen Luft
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Antônio Parreiras, "Gebet" (1904)
BLOGS | 1. SEPTEMBER 2017



Atmen in deiner gebürtigen Luft
"Das Gebet ist die beste Waffe, die wir besitzen, der Schlüssel, der das Herz Gottes öffnet."


Vor Jahren, auf dem Fest der Schutzengel, hörte ich eine absolut stellarische Predigt von Fr. Muang, ein Pfarrer für Mutter Teresas Schwestern in Indianapolis. Es änderte meine Aussicht auf diese himmlischen Freunde von mir für immer. In seiner Predigt erzählte uns Vater eine Geschichte, als er ein Seminarist war, er war in Lateinamerika und reitet auf wilden, gewundenen Bergstraßen mit einem Out-to-Lunch-Fahrer, der es nicht schien, seine Passagiere in alle Richtungen zu werfen . Mit Schrecken angeheftet, setzte er sich an den Vordersitz und fand in ihm eine Sicherheit.

An einem Punkt aber musste er dringend aufstehen, um in die Toilette in den Rücken des Busses zu gehen. Nachdem er zurückgekehrt war, fand er, dass ein Mann seinen Sitz gestohlen hatte. Er war genervt und entschlossen, den Kerl in die Nase zu schlagen. Allerdings fühlte er sich ein kleiner Schub von seinem Schutzengel, um "zu seinem römischen Kragen zu leben" und sei wie Christus, und der Mann hat seinen Platz. Vater hörte das Nagen seines Gewissens - er fühlte sich nur noch - und er ging an den Rücken des Busses und setzte sich hin.

Bald darauf fuhr der Bus schlecht ab, umkippte, und eine Anzahl der Passagiere wurden bei dem Unfall getötet - auch der Mann, der seinen Platz genommen hatte.

Fr. Muang glaubt, dass Gott sein Leben an diesem Tag gerettet hat, damit er der Kirche während seines ganzen Lebens als heiliger Priester dienen kann. In seiner Predigt erklärte Vater, dass er seit dieser Erfahrung immer zu seinem Schutzengel gebetet hat, bevor er irgendwo hingegangen ist - auch wenn er gerade die Straße überquerte.

Seit Jahren, nachdem ich diese Predigt gehört hatte, betete ich zu meinem Schutzengel jedes Mal, wenn ich irgendwo in meinem Auto ging. Eines frühen Morgens ging ich zur Messe hinaus, und ich vergaß, mein Schutzengelgebet zu beten. Sicher genug, ein Wagen rammte in mein Auto, und es war tot. Mein Kopf ging in die Windschutzscheibe, und ich erlitt Verletzungen, aber es gab keinen dauerhaften Schaden.

Ich will nicht abergläubisch klingen, aber ich glaube an die verstoßende, treibende Kraft des Gebets. Ich habe es bezeugt, dass es bei Wundern Wunder macht, gerade hier in North Dakota, das ländliche Niemandsland nichts Besonderes (außer für die Heimat von Laura Ingalls Wilder und die kältesten durchschnittlichen Jahrestemperaturen in den kontinentalen Vereinigten Staaten). Während der ganzen Geschichte hat die Macht des Gebets die beeindruckendsten Umwandlungen hervorgebracht, die rücksichtslosen Diktatoren in ihren Spuren gestoppt und Babys zur Unfruchtbarkeit gebracht. Es war die Inspiration hinter den phänomenalsten künstlerischen Arbeiten, die die Welt je gekannt hat. Es ist außergewöhnlich - aber behandeln wir es so?

Ich glaube, dass Mose ein echter Held sein sollte - wie in einem Mann, den wir täglich mögen wollen. Ich habe Karpaltunnelsyndrom, und ich kann mir nur den Schmerz vorstellen, in dem seine Arme waren, während er sie stundenlang am Ende zu Gott auf Hoch hielt. Die Heiligen der Mutterkirche wurden heilige Heilige, indem sie ihren Kameraden, ihren "rechten Mann" und ihre mütterliche Quelle der Hoffnung beten würden. Die Heiligen versuchten, jede Handlung von ihnen aus dem Gebet zu erbitten und jede Handlung im Gebet zu ruhen. Das Gebet war ihre Vertrauensliebe und ihre Insel des Friedens. Wie die Faustina einmal sagte: "Geduld, Gebet und Stille - diese geben der Seele Kraft".

Meine Kindheit Pfarrer (ein christlich reformierter Minister) war einer dieser Männer mit einem Herzen so warm wie die Sonne, und die Waffen immer bereit, jemanden zu umarmen, der es braucht. Obwohl er ein liberaler christlich reformierter Minister war, teilte er eine schöne (wenn auch unvollständige) Verbindung mit Gott und eine tiefe Liebe zu spirituellen Dingen. Er schrieb einmal: "Das Gebet ist der christliche Lebendigkeit, die christliche Eingeborene."

Wir alle wissen, dass wir nach ein paar Minuten nicht atmen werden. Also lass uns atmen Lass uns unsere "geistigen Arme" wie Mose aufhalten, bis sie so schlecht schmerzen, wir können es einfach nicht mehr nehmen.

In der Tat, wie der hl. Pio von Pietrelcina glaubte: "Das Gebet ist die beste Waffe, die wir besitzen, der Schlüssel, der das Herz Gottes öffnet." Ich weiß nicht von dir, aber es klingt nicht so schlecht für mich, um Zugang zu haben zum Herzen des Königs des Universums zu jeder Tages- und Nachtzeit, ganz zu schweigen von seiner fabelhaften Mutter.

Lasst uns großmütige Katholiken sein; lasst uns die Winde des Katholizismus reiten und unsere heilige Religion in all ihrer Pracht umarmen - indem wir so mit Gebet erfüllt sind, dass wir in seine Oase des Wunders, der Gelassenheit und der mystischen Macht verschwinden
http://www.ncregister.com/blog/evinger/b...your-native-air



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs