Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 06.09.2017 00:13 - LAST MINUTE: KARDINAL Caffarra DIES Gabriel Ariza 6. September 2017
von esther10 in Kategorie Allgemein.

LAST MINUTE: KARDINAL Caffarra DIES
Gabriel Ariza 6. September 2017

© CRISTIAN GENNARI
Der Kardinal stirbt, wie Kardinal Joachim Meisner, für ein Publikum mit dem Papst warten, die nie kamen. Francisco weigerte sich, ihn zu beantworten und zu erfüllen, trotz einer der großen Kardinäle der Kirche zu sein.

Carlo Caffarra auf Juni 1938 geboren in Samboseto di Busseto, Diözese Fidenza, in dem Seminar wurde für das Priestertum vorbereitet.



Er wurde zum Priester am 2. Juli 1961 zum Priester geweiht und promovierte in Kirchenrecht an der Päpstlichen Universität Gregoriana und ein Diplom der Spezialisierung in der Moraltheologie an der Päpstlichen alfonsianischen Akademie.

Kardinal Caffarra begann seinen Dienst als Pfarrvikar der Kathedrale von Fidenza sowie Professor für Moraltheologie am Seminar von Parma und Fidenza. Er lehrte auch medizinische Ethik an der Katholischen Universität vom Heiligen Herzen in Rom und im August 1974 Papst Paul VI ernannte ihn zum Mitglied der Internationalen Theologischen Kommission.

Im September 1978 beteiligte er sich als Vertreter des Heiligen Stuhls in der ersten Weltkongress auf die menschliche Unfruchtbarkeit und künstliche Fortpflanzung in Venedig statt.

Im Jahr 1980 wurde er Experten an der Bischofssynode über Ehe und Familie, und im Januar 1981 ernannte Papst Johannes Paul II ernannte ihn als Gründer und Präsident des Päpstlichen Instituts Johannes Paul II für Studien zu Ehe und Familie .

Er diente als Berater der Kongregation für die Glaubenslehre für fünf Jahre ab 1983. Er nahm auch an einer Studie über die Gentechnik durch das Ministerium für Gesundheit von Italien eingeleitet.

Im Jahr 1988 gründete er den Johannes Paul II Päpstliche Institut für Studien zu Ehe und Familie in Washington DC, und später in Mexiko und Spanien.

Am 8. September 1995 wurde er zum Erzbischof von Ferrara-Comacchio ernannt wurde geweiht Bischof von Kardinal Biffi und Kardinal Re . Am 16. Dezember 2003 wurde er zum Erzbischof von Bologna ernannt.

Mit einem umfangreichen akademischen Lehrplan, widmete er sich vor allem die moralische Lehre der Ehe zu vertiefen und die Frage der Bioethik über die menschliche Fortpflanzung konfrontieren.

Er wurde im Konsistorium vom 24. März Kardinal Priester geschaffen, 2006. Er am selben Tag den roten Barett und den Titel des St. Johannes der Täufer von den Florentinern erhalten.

In der römischen Kurie war ein Mitglied der Kongregation für die Evangelisierung der Völker und der Päpstlichen Rat für die Familie , und ein Mitglied der Apostolischen Signatur und die Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse .

Er reichte seinen Rücktritt Franziskus als Erzbischof von Bologna am 1. Juni 2013 aufgrund des Alters, den Rücktritts, die von Francisco am 27. Oktober angenommen wurde, 2015 nach der Synode über die Familie. Kurz vor der Synode in Rom hatte in einem Symposium, organisiert von La Nuova Bussola und InfoVaticana neben anderen Mitteln teilgenommen, die Synodenväter zu fragen, wer die Ehe schützen würde.

Sie können hier die Intervention von Caffarra lesen.

Im Juni 2016 sagte Caffarra nach der Veröffentlichung von Papst Francisco de Amoris Laetitia, das Apostolischen Schreiben, dass „ wenn der Papst wollte nach hätte das vorherige Magisterium ändert eindeutig die Pflicht hat zu sprechen. “

Der Prälat sagte in einem Interview in La Nuova Bussula das Kapitel VIII des Apostolischen Schreiben Amoris Laetitia , das das Problem der Gemeinschaft des die geschieden Adressen und wieder geheiratet „objektiv nicht klar ist“ , sagte aber , dass „wenn der Papst wollte ändern das vorherige Magisterium, das ist sehr klar, hätte die Pflicht und schwere Pflicht, hatte klar und ausdrücklich zu sprechen“.

Im November 2016 besuchte der Kardinal Ávila, wo er einen Vortrag über die Ehe gab. In diesem Zusammenhang hat Fragen beantwortet InfoVaticana auf der Post - synodale Ermahnung , eine Zahl , von denen inbrünstig gelobt.

Es wurde im November 2016 ein Schreiben , das zusammen mit den Kardinälen Walter Brandmüller, Raymond L. Burke und Joachim Meisner, Caffarra fragte der Papst Francisco veröffentlicht dirimiera Unsicherheiten zu klären und zu fünf „Zweifel“ über die Apostolische Schreiben reagiert Laetitia amoris . Papst Francisco beschlossen , nicht zu reagieren und vier Kardinäle interpretierten diese Entscheidung als Einladung zur weiteren Reflexion und Diskussion ruhig und respektvoll .

Einige Monate später, nach keine Antwort, schrieb Kardinal Caffarra dem Papst einen Brief, in dem im Namen der vier Kardinäle, eine Anhörung beantragt. Mittwoch 6. September Kardinal Caffarra starb mit dem Papst für ein Publikum warten, die nie kamen.
https://infovaticana.com/2017/09/06/ulti...denal-caffarra/
http://www.lanuovabq.it/it/home.htm




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "LAST MINUTE: KARDINAL Caffarra DIES Gabriel Ariza 6. September 2017" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz