Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 09.09.2017 00:31 - Terroristen im deutschen Parlament?
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Terroristen im deutschen Parlament?
von Bruce Bawer
9. September 2017 um 5:00 Uhr
https://www.gatestoneinstitute.org/10957...pterterroristen

Auch wenn Deutschland zunehmend an der Kritik am Islam knackt, scheint es bereit, einer echten islamischen Terrorgruppe die Möglichkeit zu geben, Sitze in seinem Parlament zu gewinnen.

In einer bemerkenswerten Entscheidung, die Ende August getroffen wurde, lehnte das deutsche Innenministerium die Volksfront für die Befreiung von Palästina ( PFLP ) ab, die von den USA, Kanada, der Europäischen Union und Australien als terroristische Organisation aufgeführt wurde. " von der Kampagne als politische Partei in der September-Bundestagswahl zum Bundestag. "

Ja, die PFLP - auf einer gemeinsamen Liste mit der marxistisch-leninistischen Partei - plant, Kandidaten bei den Wahlen dieses Monats in Deutschland zu besuchen und für das Parlament zu führen.

Was ist der PFLP? Kurz nach Israels Sechstagekrieg durch die Fusion von drei militanten Gruppen - die jungen Rächer (palästinensische Nationalisten), die Helden der Rückkehr (im Libanon) und die palästinensische Befreiungsfront (die weitgehend aus Syrien und dem Westbank) - heute ist es nach der Fatah die zweitgrößte Fraktion der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO). Beschrieben als eine Mischung aus "palästinensischem Nationalismus mit marxistischer Ideologie" und als "eine palästinensische nationalistische Organisation mit unterschiedlichen ideologischen Ansichten zu verschiedenen Zeiten (vom arabischen Nationalisten bis zum Maoisten bis zum Leninisten)", hat es die israelische Zerstörung und die internationale kommunistische Revolution gefordert .

Als radikaler als die Fatah betrachtet, hat sie seit ihrer Gründung routinemäßig Zivilisten ohne Reue angestrebt. In den frühen Tagen war es freundschaftlich mit der deutschen Roten Armee-Fraktion (Baader-Meinhof Gang) und erhielt Fördermittel von der UdSSR und China. In den letzten Jahren war die PFLP mit dem Iran chummy.


Demnächst dem deutschen Parlament?
Dargestellt: Terroristen der Volksfront für die Befreiung von Palästina (PFLP) in Jordanien, 1969. (Bildquelle: Kongressbibliothek / Thomas R. Koeniges / LOOK / Wikimedia Commons)

hier geht es weiter
https://www.gatestoneinstitute.org/10957...pterterroristen



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Terroristen im deutschen Parlament?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz