Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.09.2017 00:35 - Immer nur die Deutschen ??? Die deutsche Bischofsseite lobt Papst Franziskus zur Abschaffung des "konservativen" JPII-Instituts
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Die deutsche Bischofsseite lobt Papst Franziskus zur Abschaffung des "konservativen" JPII-Instituts

Amoris Laetitia , Katholisch , Katholische Kirche , Krise In Der Katholischen Kirche , Deutsch Bischofskonferenz , Institut Johannes Paul II , Papst Francis , der Treffpunkt , vincenzo Paglia

22. September 2017 ( LifeSiteNews ) - Die offizielle Website der katholischen Bischöfe in Deutschland feierte die Auflösung des Johannes Paul II. Instituts für Heiratsforschung und Familie, "eine Festung des Widerstandes gegen die Barmherzigkeit des Franziskus" und deren Ersatz mit ein neuer "Think Tank für Amoris Laetitia ".

Auf dem einjährigen Jubiläum von vier Kardinälen, die Papst Franziskus offiziell bitten, um zu klären, ob Amoris Laetitia mit der katholischen moralischen Lehre in Einklang steht, kündigte Papst Francis den Ersatz des Johannes Paul II. Instituts für Ehe und Familie mit dem Johannes Paul II. Päpstlichen Theologischen Institut an für Ehe- und Familienwissenschaften.

Der von den deutschen Bischöfen gedrückte Artikel behauptet, dass Amoris Laetitia alleine nicht alle Fortschritte erreichen kann, die es hofft: "Hinter dem neuen Dekret des Papstes steht klar die Einsicht, dass das päpstliche Dokument Amoris Laetitia nicht ausreicht, um mitzumachen Durchbruch seines moralisch-theologischen Paradigmenwechsels in der katholischen Kirche. "

Das neue Institut wird "die neuen pastoralen Herausforderungen beantworten, auf die die christliche Gemeinschaft gerichtet ist", sagte Papst Franziskus bei der Schaffung. "Der anthropologisch-kulturelle Wandel, der heute alle Aspekte des Lebens beeinflusst und einen analytischen und diversifizierten Ansatz erfordert, erlaubt uns nicht, uns auf pastorale und missionarische Praktiken zu beschränken, die Formen und Modelle der Vergangenheit widerspiegeln."

Die deutschen Bischöfe widersprechen aus der mehrjährigen katholischen Lehre auf der Ehe . Sie waren eine der Hauptkräfte, die für die Kommunion für die geschiedenen und zivilen Wiederverheiratung während der beiden Synoden auf der Familie argumentierten. Sie waren auch große Befürworter von Amoris Laetitia .

Der Artikel auf ihrer Website, verfasst von Thomas Jansen und übersetzt von Dr. Maike Hickson bei OnePeterFive, behauptet , dass die Umarbeitung des Instituts „[gelöscht] eine Hochburg der [päpstliche] Kritiker in Fragen der Ehe und der Familie.“

"Kritiker hatten dem alten Institut vorgeworfen, dass er zu viel auf die Themen der Fortpflanzung und der Empfängnisverhütung fixiert wurde", fuhr Jansen fort. Nun hat der Erzbischof Vincenzo Paglia des Instituts nun angekündigt, dass das neue Institut auch das Verhältnis zwischen den Generationen - ein Thema in der Nähe des Papstes - sowie die Auswirkungen der Wirtschaft auf die Familie und die Ökologie behandeln wird Themen. "

Paglia will "das neue Institut vertieft die Intention von Amoris Laetitia auf dem Höhepunkt der aktuellen wissenschaftlichen Diskussion", schrieb Jansen.

Paglia, der Präsident der Päpstlichen Akademie für das Leben, hat gesagt, Amoris Laetitia erlaubt Kommunion für die, die die Kirche lehrt, sind in aktiver Ehebruch verwickelt.

Paglia ist in einem homoerotischen Wandbild in seiner Kathedrale dargestellt . Er hat das Wandbild im Jahr 2007 in Auftrag gegeben und es als Werkzeug für die "Evangelisierung" verteidigt .

Wenn Paglia des Päpstlichen Rates für die Familie geleitet, leitete er die Entwicklung eines Sex-ed Lehrplan, der Eltern und Todsünde ausgelassen , aber eingeschlossen sexualisierten Bildern und Material ein Psychiater sagte war ähnlich dem , was Sex verwenden Abhängigen Opfer zu pflegen .
https://www.lifesitenews.com/news/german...a-stronghold-of



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Immer nur die Deutschen ??? Die deutsche Bischofsseite lobt Papst Franziskus zur Abschaffung des "konservativen" JPII-Instituts" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz