Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 04.10.2017 00:19 - Eine zeitgenössische Prüfung des Gewissens
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Eine zeitgenössische Prüfung des Gewissens
Von Marian Crowe

MITTWOCH, 4. OKTOBER 2017

Ich habe vor kurzem beschlossen, zum Bekenntnis zu gehen - oder Versöhnung, wie es jetzt genannt wird. Weil ich seit langem nicht im Sakrament war, suchte ich einen dieser Führer, um mich auf Beichte vorzubereiten. Die, die ich gefunden habe, hatte jedoch eine Gewissensuntersuchung, die hoffnungslos veraltet war. Ich habe mich entschlossen, meine eigenen zu machen, eine, die ein zeitgenössisches Verständnis der Moral angemessen widerspiegelt.

In den alten Tagen war die Idee der Sünde meist böse Taten - vor allem im Sexualbereich: "Du sollst nicht. . . "(Das war vor der sexuellen Revolution brachte uns eine gesündere Haltung gegenüber dem Sex.) Es gab einige Sünden der Unterlassung, wie fehlende Messe am Sonntag, aber der Schwerpunkt lag auf schlechten Taten.

Eine andere schlechte Tat war das falsche Essen zu essen, wie Fleisch am Freitag oder zu viel Essen. Du solltest in der Fastenzeit fasten Einige Katholiken gaben auch Dinge auf, die sie während der Fastenzeit mögen - wie Schokolade, Alkohol oder Kaffee - und dachte, dass sie diese Gnade "kauften". Sie hatten diese verrückte Idee, dass die Selbstverleugnung ihnen half, die Sünde zu vermeiden - eine übrig gebliebene Idee aus dem Mittelalter, als einige Büßer sich mit Peitschen peitschten!

Jetzt haben wir einen positiveren Blick auf die Moral und betonen gute Dinge wie das Erreichen von anderen und die Feier der Rasse und der Geschlechterdiversität - wenn auch nicht die Vielfalt des Denkens, da wir die Menschen nicht auf fremde Ideen stellen wollen. Ein weiteres Merkmal meiner Gewissensuntersuchung ist, dass es die neuesten Erkenntnisse beinhaltet, dass die Erkennung der schweren Sünden unserer Vorfahren uns daran erinnert, für sie zu beten und zu erkennen, dass unsere eigene Sündhaftigkeit auf ihr schlechtes Verhalten zurückzuführen ist. Wir verstehen jetzt, dass viel ernste Sünde wirklich soziale Sünde ist.

Ich habe beschlossen, meine aktualisierte Untersuchung des Gewissens mit anderen Katholiken zu teilen. Wenn du längst weg von Beichte geblieben bist, kannst du diesen Ansatz in der Beichtstuhl bequemer machen - entschuldigen Sie mich, Versöhnungsraum - und haben eine tieferliegende spirituelle Erfahrung. Damit. . .

GEBET VOR DER INBETRIEBNAHME :

Lieber himmlischer Vater,

Bitte öffne meinen Geist und mein Herz, um mich der Sünden meiner Eltern, Großeltern und Vorfahren bewusst zu sein. Hilf mir, das Ausmaß zu verwirklichen, in dem sie und andere zu Vorurteilen, Armut, Rassismus, Sexismus, Homophobie, Diskriminierung und sozialen Unruhen beigetragen haben und um ihr Versagen, Vielfalt und Integration zu fördern, umzukehren.

Waren meine Vorfahren rassistisch?


Das Bekenntnis von John Opie, c. 1800 [Privatsammlung]

Haben sie es versäumt, den richtigen Begriff für nationale Identitäten zu verwenden, sagen Mexikaner statt Latino oder Black oder - Heaven Forbid! Neger - statt Afroamerikaner ?

Haben sie es vorgezogen, in einer Nachbarschaft mit Menschen gleichen religiösen und ethnischen Hintergrundes zu leben?

Haben sie geglaubt, dass Minderheiten tatsächlich bequemer sein und mehr unter den Menschen ihres eigenen Rennens gedeihen können?

Haben sie ihre Kinder zu einer katholischen Schule geschickt, die keine Minderheitstudenten hatte?

Haben meine irischen Vorfahren die kulturelle Aneignung nicht nur durch das mexikanische Essen, sondern durch die Herstellung in ihren eigenen Häusern und sogar die Arbeit in einem mexikanischen Restaurant? (Beachten Sie, dass das Wort mexikanische ist geeignete Nahrung zu beschreiben, aber nicht eine Person - etwas , das meine Vorfahren zu verstehen , ist fehlgeschlagen.)

Haben sie es versäumt, einen höheren Mindestlohn zu unterstützen, der für die Unterstützung einer Familie geeignet ist, für alle, auch für Jugendliche?

Haben sie das Wort Mann oder Männer benutzt, wenn sie wirklich Männer und Frauen gemeint haben , also nicht inbegriffen?

Haben sie die Politik des Militärs unterstützt, dass Frauen nicht im Kampf kämpfen und damit ihre Fördermöglichkeiten einschränken könnten?

Haben sie kein Problem mit einigen Berufen gesehen - wie Schweißen, Bau, Sanitär, Lehre und Pflege - mit mehr Sex als die anderen?

Haben sie ihre Töchter ermutigt, in Lehre und Pflege und ihre Söhne in Wirtschaft und Technik zu gehen?

Haben sie sich gezwungen, weiblichen Studenten zu erlauben, an traditionell männlichen Sportarten wie Fußball und Ringen teilzunehmen?

Haben sie geglaubt, dass es falsch war, einem biologischen Mann zu erlauben, der fühlte, dass er / sie ein Mädchen war, um auf dem athletischen Team eines Mädchens zu spielen? Haben sie mit den Mädchen, die arme Verlierer waren, sympathisieren, als die ehemaligen Jungen sie übertroffen haben, anstatt die Wichtigkeit zu verstehen, die Wahl des Geschlechtes jeder Person zu honorieren, einschließlich der Form des Pronomen, mit der die Person bevorzugt behandelt wird?

Haben sie lieber männliche und weibliche Toiletten, die dem biologischen Geschlecht der Menschen entsprechen?

Haben sie geglaubt, dass eine Person nicht jemanden von demselben Geschlecht heiraten sollte?

Haben sie nicht nur genehmigt, dass Frauen Vollzeitfrauen und Mütter sind, aber eigentlich denke, es war das Ideal für die meisten?

Haben sie geglaubt, dass Sex außerhalb der Ehe eine schreckliche Sünde war, so dass viele Menschen sich schuldig fühlen und ihre erste sexuelle Erfahrung ruinieren?

Haben sie sich geweigert, den vorehelichen Sex zu haben, so gefährden sie ihre Möglichkeit, ein gutes Sexualleben zu haben und vielleicht jemanden zu heiraten, mit dem sie nicht sexuell kompatibel waren?

Hatte sie gedacht, dass es schade war, ein Baby aus der Ehe zu haben?

Haben sie einige Kinder ihrer Mütter beraubt, weil sie glaubten, dass Kinder mit einer Mutter und einem Vater besser dran sind und deshalb einzelne Mütter dazu ermutigt haben, die Adoption zu betrachten?

Haben sie geglaubt, dass die Abtreibung ernsthaft unmoralisch war und illegal sein sollte, so dass emotionale Konflikte bei schwangeren Frauen auftreten und versuchen, ihnen die Kontrolle über ihren eigenen Körper zu verweigern?

Haben sie geglaubt, dass das Christentum die einzige wahre Religion war und deshalb nicht ökumenisch ist, indem man versucht, Bekehrungen zum katholischen Glauben zu machen?

GEBET NACH KONFESSION

Ich danke dir, Herr, um mir zu helfen, mich an die Sünden meiner Vorfahren zu erinnern. Ich bin überwältigt, wenn ich an ihre großartigen Einstellungen und Missachtung der sozialen Gerechtigkeit denke. Ich danke Ihnen, dass ich nicht wie die nicht erleuchteten und unmoralischen Leute bin. Ich gehe zur Messe während der Fastenzeit, ich gehöre zu meiner Pfarrei und katholischen Hilfsdiensten. . .

Warte eine Minute. Das fängt an, vage vertraut zu klingen. Wo habe ich schon so etwas gehört?
https://www.thecatholicthing.org/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Eine zeitgenössische Prüfung des Gewissens" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz