Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.10.2017 00:17 - Die komplexe Besessenheit der katholischen Kirche mit Luther; der größte Ketzer der Geschichte Gäste 16. Oktober 2017
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die komplexe Besessenheit der katholischen Kirche mit Luther; der größte Ketzer der Geschichte
Gäste 16. Oktober 2017

https://infovaticana.com/blogs/adoracion...je-la-historia/



Anbetung und Befreiung - Vicente Montesinos

Zwischen heute, 16. Oktober, und am nächsten Tag 18; wird in Valladolid der Internationale Kongreß zu Luther und der Beginn der protestantischen Reformation unter dem Titel: "Martin Luther. 500 Jahre protestantische Reformation . " Der Kongress findet im Congress Palace Conde Ansúrez und der Aula Magna der Agustinian Theological Study statt; und wird von der Augustinischen Theologischen Studie und der Universität von Valladolid organisiert.

Kongress sagt so tun „um den 500. Jahrestag des Beginns der Reformation will zu feiern“ , „einige der zentralen Punkte des Denkens Luther entwickeln , die Anlass zu der Reformation gab, sowie einige der Schlüssel der Interpretation von der gleichen, die heute realisiert werden; Aspekte des Beitrags Luther die deutsche Sprache und Kultur und berücksichtigen die Auswirkungen der Reform auszusetzen begann für ihn in der europäischen Geschichte und Kultur und die Bedeutung , die Valladolid in der Verfolgung des Luthertums in Spanien gegeben, die Relevanz der Analyse die lutherische Reformation in Valladolid sowie die literarische Darstellung der von D. Miguel Delibes in seinem Roman gemacht Ereignisse der Ketzer . Endlich sagt zu wollen"Über die aktuellen ökumenischen Perspektiven nachzudenken"

Es erscheint auf der Titelseite auf der Website des Erzbistums Valladolid (wenn Sie mir nicht glauben, klicken Sie hier ) und bestätigt, dass die relevanten " akademischen, kirchlichen und lokalen Behörden" teilnehmen werden .

Unter den Symposien und Konferenzen sprechen einige von den Gründen für den Bruch als "Gelegenheiten der Einheit"; oder im Gespräch über „das neue Konzept des Glaubens Luther“ .

Unter der Teilnahme von vielen anderen Priestern, religiösen und geweihten Katholiken; Alimon mit "protestantischen" Autoritäten; hebt die Schließung des Kongresses hervor, realisiert nichts mehr und nichts weniger als von Monsignore Francisco Conesa, Bischof von Menorca; mit dem anregenden Titel „Kennen Sie den verborgenen Gott in den Spuren von Luther“ .

Dies ist, was gibt es Geschwister. Jetzt stellt sich heraus, dass in dieser ketzerischen und protestantischen Luft, die auf unsere Kirche geprägt wird, folgen Sie den "Feiern" um Luther, initiiert und gefördert von Papst Franziskus.

Welcher Anlass der Einheit kann der von Luther geschlüpfte Machiavellsche Bruch sein , der Mensch, der der Kirche Christi in allen Zeiten am meisten Schaden zugefügt hat?

Was für ein neuer Glaubensbegriff kann uns Luther lehren , der nicht in der Heiligen Schrift enthalten ist; das zweihundertjährige Lehramt und die Tradition?

Und vor allem Monsignore Conesa ... Braucht Ihre Eminenz Luther, um den "verborgenen Gott " zu finden?

Ich würde auch den Erzbischof von Valladolid, Bischof Blazquez, Präsident der spanischen Bischofskonferenz fragen, die viele Minuten Ruhm uns schenkt; ohne weiter zu gehen, der letzte, mit der Frage von Katalonien; wenn in seiner Erzdiözese keine anderen dringenden Fragen zu lösen sind . Ich würde dir ein paar Ideen geben.

Luther. Heiligkeit, Eminenzen und Väter ... Luther ... Er hat die Lehre der katholischen Kirche bekämpft; in großer Vielfalt seiner Hauptfronten; Finishing, um mit der Bibel zu beginnen ; es der Gnade der freien Prüfung überlassen. Derjenige, der die apostolische Sukzession zerstörte, zerstörte das Priestertum des Ministers ; verwüstete die Figur der Bischöfe und Priester . Er, der die Lehre der Väter und der Räte verachtet und niedergetrampelt hat , und Tradition , in allen ihren Winkeln. Wer die Eucharistie eliminiert hat ; wahrer Mittelpunkt des Lebens der Kirche; und sein Erlösungsopfer; ohne Inhalt zu verlassen, was die gleiche Institution der Kirche von der Nacht des Gründonnerstags ist, durch das Werk unseres Herrn Jesus Christus. Derjenige, der, falls etwas fehlte, zerstörte Hingabe an die selige Jungfrau Maria ; und nicht zufrieden damit, beendete den Kult der Heiligen ; sowie mit den Gelübden und mit dem religiösen Leben .

Von sieben Sakramenten blieb er mit anderthalb Jahren für sein "Werk und seine Gnade"; für die Erwähnung der soeso Ausdrücke , die er in jeder seiner Schriften in Bezug auf die Kirche, den Papst, usw., usw. darlegte.

Kurz gesagt: Er hat den Begriff des Christentums praktisch zerstört und das Christentum nicht getrennt.

Um einen solchen Charakter zu huldigen, zu studieren und zu studieren, hat sich unsere geliebte Hierarchie in den letzten Jahren gewidmet. Zur Anwendung eines falschen Ökumenismus; Feigling und Schöpfer der enormen Verwirrung und des Skandals .

Heiligkeit, Eminenzen und Reverend ... Gibt es eine andere Ökumene, als alle Schafe zurück zu dem einzigen Schaf des Guten Hirten zu bringen ?

Ich bin nicht ironisch, wenn ich sage, dass die Ökumene sehr gut ist. Ich glaube es. Mit freundlichen Grüßen. Aber die Ökumene ist gerade. Der echte. Derjenige, der versucht, alle Christen zur katholischen Kirche zu bringen. Es kann nicht anders sein.

Wie schon Pius XI. In Mortalium Animos festgestellt hat , "muss jede Begegnung mit getrennten Brüdern ausschließlich und ausschließlich dazu dienen, sie zur Bekehrung zu ermahnen". Lohnt es sich nicht schon?

Das, was wir nicht sein sollten, ist natürlich, den Großen Ketzer zu preisen, zu ehren und zu verteidigen; und unsere geliebte katholische Kirche, die einzige, die von Christus gegründet wurde, zu einer konstanten, progressiven und ketzerischen Protestantisierung zu bringen.
https://infovaticana.com/blogs/adoracion...je-la-historia/
Gott helfe uns, hilf uns und vergib uns.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die komplexe Besessenheit der katholischen Kirche mit Luther; der größte Ketzer der Geschichte Gäste 16. Oktober 2017" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz