Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.10.2017 00:59 - Karte. Brandmüller: Wer sich verteidigt, dass geschiedene Menschen wieder heiraten können, wird exkommuniziert
von esther10 in Kategorie Allgemein.

SIE SPRECHEN DEM VOM KONZIL VON TRIENT DEFINIERTEN DOGMA


Karte. Brandmüller: Wer sich verteidigt, dass geschiedene Menschen wieder heiraten können, wird exkommuniziert

Kardinal Walter Brandmüller, Unterzeichner des Papstes auf Amoris dubia Laetitia, gab ein Interview mit dem deutschen Frankfurter Allgemeinen Zeitung, in der daran erinnern, wer behauptet, dass ein von der Zivil wieder heiraten geschieden, so ist ein Ketzer.

10/30/17 17:02 Uhr
(InfoCatólica) Der deutsche Kardinal ist klar:

"Wer behauptet, dass man eine neue Beziehung eingehen kann, während seine eigene legitime Frau noch lebt, wird exkommuniziert, weil das eine falsche Lehre ist, eine Häresie. Wer eine solche Aussage macht, wird exkommuniziert. Und derjenige, der einfach [Ehebruch] übt, sündigt schlecht. Dazu kommt noch, dass jeder, der sich einer schweren Sünde bewusst ist, nur zur Kommunion gehen kann, wenn er zuvor Buße getan, seine Sünden gestanden und freigesprochen wurde. In der Tat, wenn jemand denkt, dass er dem von einem Generalrat [dem Konzil von Trient] definierten Dogma widersprechen kann, ist das ziemlich gewalttätig. Genau das nennt man Ketzerei, und das bedeutet Ausschluß von der Kirche, weil man die gemeinsame Grundlage des Glaubens verlassen hat ».
Angesprochen auf die These der deutschen progressiven Theologen Magnus Striet, der kürzlich sagte, dass das päpstliche Dokument Amoris Laetitia ändert effektiv die Lehren der Kirche, und nicht, wie manche behaupten, einfach vertieft, bestätigt Kardinal diese Ansicht und Argumentationslinie, Sprichwort:

Natürlich hat er recht. In der Tat gibt es immer noch Menschen, die denken. Ich habe große Sorge, dass etwas explodieren wird. Die Leute sind nicht dumm . Nur die Tatsache , dass ein Ersuchen um Klarstellung zu richten den Papst , mit 870.000 Unterschriften, [und] dass 50 Wissenschaftler von internationalem Ruf unbeantwortet geblieben, wirft sicherlich einige Fragen. Das ist wirklich schwer zu verstehen.
Vor der Aufforderung, die angibt, was die wichtigste Frage (dubia) an den Papst ist, antwortet der Kardinal:

"Kurz gesagt geht es um die Frage: Kann etwas Gutes, das gestern eine Sünde war, heute gut sein? Darüber hinaus stellt sich die Frage , ob es wirklich - wie die anhaltende Lehre der Kirche sagt - Handlungen gibt, die immer und unter allen Umständen moralisch verwerflich sind. Zum Beispiel bei der Ermordung einer unschuldigen Person oder Ehebruch. Da gehen wir hin. Wenn die erste Frage nun mit "ja" und die zweite Frage mit "nein" beantwortet wird, dann wäre das eine Häresie und infolgedessen ein Schisma. Die Teilung der Kirche ».
Auf die Frage, ob ein Schisma wirklich vorstellbar oder wahrscheinlich sei, antwortete der deutsche Kardinal: «Gott bewahre».
http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=30804
Mit Informationen von 1P5
http://infocatolica.com/?t=cat&c=Amoris+Laetitia





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Karte. Brandmüller: Wer sich verteidigt, dass geschiedene Menschen wieder heiraten können, wird exkommuniziert" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz