Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 04.11.2017 00:45 - Ehepartner und Priester, es ist nicht mehr nur eine Hypothese
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Ehepartner und Priester, es ist nicht mehr nur eine Hypothese
ECCLESIA2017.04.11
Pretti heiratet

Der lange Marsch von Kardinal Hummes zur Ankunft der Vibratoren kommt zum Hafen? In den letzten Tagen hat es eine Intensivierung der Nachrichten, Hinweise und halbherzigen Hinweise gegeben, dass das Problem auf der Tagesordnung der Synode am Amazonas stehen könnte, die 2019 in Rom stattfinden sollte.



Die Synode hatte in den letzten Monaten gesprochen;Der Eindruck, den er damals erhielt, war, dass er in diesem Jahr stattfinden könnte - aber an einigen Orten im Amazonasgebiet. Da es niemals eine offizielle Erklärung gegeben hat, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob die Wahl von 2019 eine Form der Erweiterung ist; Es ist nicht möglich, mit Sicherheit zu sagen, ob die Wahl von Rom als Veranstaltungsort auf den Wunsch nach größerer Kontrolle zurückzuführen ist oder dem, was eine regionale Synode bleibt, eine edlere Bühne zu geben.

Seit vielen Jahren der Kardinal Hummes, Präfekt der Klerus, und große Wahldirektor Jorge Mario Bergoglio, er drängt für die Weihe verheirateter Männer reifen und festen Glauben in den Gebieten und Gemeinden nach Entfernung und der Mangel an Priestern leben mit Das sakramentale Leben ist schwierig. Der Kardinal besuchte viele Diözesen der Amazonas - Region, die Bischöfe davon zu überzeugen, den Papst zu schreiben, verlangt , dass die Frage der viri probatiberücksichtigt werden. Einige ernsthafte gesundheitliche Probleme, die er seit Monaten erleiden musste, haben ihn daran gehindert, seine Arbeit in etwas mehr als einem Dutzend Diözesen zu verrichten. Aber vor einiger Zeit in der Umgebung der brasilianischen Bischofskonferenz, sagte er, dass zu Weihnachten von Rom für die Erlaubnis kommen würde ‚experimentell‘ verheiratete Männer zu verpflichten, den Priestermangel zu überwinden.
Eine spanischsprachige Website in den letzten Tagen hat einen sehr interessanten Artikel veröffentlicht, weil es die Ergebnisse der Vollversammlung der Kongregation für den Klerus vor ein paar Monaten berichtet. Wie Sie wissen,

Präfekt der Kongregation für den Klerus - aus einer der ersten Ernennungen durch den Papst, ohne Angabe von Gründen von Kardinal Mauro Piacenza ersetzt - ist Beniamino Stella, ein Karrierediplomat, und, nach einigen, eine der grauen Eminenzen des päpstlichen Clans. Er schreibt den Blog " Germinans Germinabit"„Die Kongregation für den Klerus hat eine Zusammenfassung der in der regulären Sitzung Organisation erörterten Fragen geschickt , die Platz 1 vom 30. Mai nahm 2017. Juni Unter vielen anderen behandelten Fragen ergibt sich vor allem die Frage der ständigen Diakone Witwern waren , die sein könnte Zulassung zur priesterlichen Dienst, sowie die Frage der viri probati, verheiratet Laien , dass wegen des Priestermangel in einigen Regionen kann zweifellos zu priesterlichem Dienst zugelassen werden , um die Bindung zu halten als Mann und Frau mit seiner eigenen Frau. "

Die Website lieferte dann eine weitere Passage der Zusammenfassung: "Als Ergänzung zu den verschiedenen Aspekten der Ausbildung, die bereits in Bezug auf das Verhältnis behandelt wurden.Ich möchte auch die Situation der "traditionalistischen" Seminaristen hervorheben, die uns einige Schwierigkeiten bereitet, vor allem den Ausbildern und dann, nach der Weihe, den Bischöfen. Ein Thema, das sorgfältig zu erkennen ist, ist das der "Steifheit", mit der der Heilige Vater heute morgen gesprochen hat, der Filiation in einem Abbild der vergangenen Kirche, und auch in Erscheinung und Äußerlichkeit, oft sichtbar im liturgischen Kontext. ; das kann nicht selten narzisstische und Eitelkeits-Persönlichkeiten offenbaren, sowie dazu neigen, pastoralen pastoralen Implikationen zu fliehen, sich in Formen einer Vergangenheit zu flüchten, die nicht gelebt haben und nicht zu ihrem Leben gehören. "

Diese Passage, so authentisch sie auch ist, ist eine Fotografie der gegenwärtigen Situation, von der es vielerorts Bestätigungen gibt. Die Verantwortlichen der Kirche wollen keine Berufungen von Menschen, die keine Garantie für Fortschritt geben und keine Liebe für die Tradition der Kirche haben; offensichtlich sind sie ohne Berufungen oder fast; und versuchen, die Lücke mit anderen Lösungen zu füllen. Aber sie haben offensichtlich nicht den gleichen Wert.

Nicht zufällig vor ein paar Tagen die Internationale Bewegung der Arbeiter verheiratete Priester kommentiert kritisch Erzbischöflichen Aussagen Miano, Msgr. Delpini, berichtet von "Il Giornale".„Männer ermutigen, die sich fit betrachten“ ständiger Diakon zu werden, schrieb der Erzbischof in einem Brief an die Diözese. Und das heißt, „ein Erwachsener, der bereits seinen Lebensstand definiert hat, in der Ehe oder die Wahl des zölibatären Lebens, aber in seiner Art und Weise verheiratet oder Single wird enthüllt die Zeichen einer Berufung zu einem bestimmten kirchlichen Dienst Teil des Klerus immer“. „Sie sind klassische Thesen, die die Krise der Priester in den Pfarreien nicht lösen, die weltweit entwickelt. Das Heilmittel? Freue dich über verheiratete Priester in der Kirche ", sagte der Verein.

Bekanntlich befürworten auch andere Bischöfe - zum Beispiel in Deutschland und wahrscheinlich in Belgien und den Niederlanden - die Hypothese der Sonden ; und sicherlich nicht Berufe bevorzugen, die zu stark mit der Tradition der Kirche verbunden sein könnten. Es bleibt eine Frage dessen, was er entscheiden wird, den Papst zu tun. Laut Bischof Krautler, der langen Erfahrung in Brasilien und einem der Befürworter der von Hummes geförderten Hypothese, hätte der Papst ihm gesagt - aber vor einem Jahr - er würde nicht allein über dieses Thema entscheiden. Die Synode am Amazonas wäre dann der ideale Ort, um das Problem anzugehen. Natürlich ist 2019 kein Abschlussdatum. Sicher nicht so nah wie die Partei der Viri. Ist eine unerwartete Beschleunigung, ein Akt päpstlicher Unvollkommenheit, denkbar?
http://www.lanuovabq.it/it/sposo-e-prete...-solo-unipotesi




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Ehepartner und Priester, es ist nicht mehr nur eine Hypothese" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz