Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 17.11.2017 00:46 - Filipino Exorzist warnt vor "Satanic Rosaries" - Aber sollten Sie sich wirklich Sorgen machen?
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Filipino Exorzist warnt vor "Satanic Rosaries" - Aber sollten Sie sich wirklich Sorgen machen?



Fielsvd, YouTube
Haben Sie von der neuen Geißel satanischer Rosenkränze gehört, die von den Illuminati produziert wurden und die katholische Welt infiltrierten, um ahnungslose Katholiken einzufangen?

Genau das warnt ein Exorzist auf den Philippinen laut CBCP , dem offiziellen Nachrichtendienst der Katholischen Bischofskonferenz der Philippinen.

"Zuhörer, seien Sie vorsichtig, da die Rosenkränze, die Sie vielleicht benutzen, tatsächlich verseucht oder verflucht sein könnten", sagte er. Ambrosio Nonato Legaspi, Chefexorzist der Diözese Novaliches , warnte laut CBCP-Bericht im Radio. Er behauptete, dass Rosenkränze mit seltsamen, okkulten Symbolen von den Illuminaten-Satanisten erschaffen und verflucht werden, so dass böse Geister allen Katholiken folgen werden, die sie benutzen.

"Oft aus Plastik" , erklärt der CBCP-Bericht , "könnten die Symbole entweder eine Schlange um das Kreuz, ein Pentagramm und / oder eine Sonne mit Strahlen, ein Abzeichen der Illuminati sein." Manchmal gibt es jedoch keine Symbole, aber der satanische Fluch ist noch hinzugefügt.

Fr. Legaspis Assistent Philippe De Guzman, der ebenfalls in der Radiosendung war, enthüllte, dass, während diese angeblichen satanischen Rosenkränze zuvor entdeckt worden waren, sie feststellten, dass ein satanischer Rosenkranz die Ursache eines dämonischen Befalls war, mit dem sie sich kürzlich befasst hatten.

Als Sicherheitsmaßnahme empfahlen sie den Priestern, kleinere Exorzismen an religiösen Gegenständen vorzunehmen.

"Nicht nur ein Segen." Legaspi betonte: "Diese Gegenstände sollten exorziert werden. Nicht nur ein gewöhnlicher Segen, bei dem Wasser einfach gesprengt wird - wie es die meisten Priester tun -, sondern das katholische Ritual anzuwenden ... das würde den Dämon erschrecken. "

Unten ist ein Video, das einige der angeblichen satanischen Bilder auf Rosenkränzen erklärt:



Was sollten Katholiken davon machen?

Das spirituelle Reich, das das Dämonische einschließt, ist absolut real . Orte und Objekte können tatsächlich mit bösen Geistern "verseucht" werden. Okkulte Praktiken sind böse und sollten vermieden werden.

Aber heißt das, es gibt eine Illuminati, die Rosenkränze mit geheimen Satansymbolen auf sie macht, sie verflucht und sie dann an die Gläubigen verteilt? Es scheint sicherlich weit hergeholt.

Und die angeblichen satanischen Symbole könnten viele mögliche Bedeutungen haben. Die Sonnen könnten die Herrlichkeit Christi am Kreuz darstellen; die "Schlange" könnte tatsächlich ein Weinstock sein, da Christus sich selbst eine Weinrebe nannte (Johannes 15), oder es könnte die Tatsache darstellen, dass das Kreuz der neue Baum des Lebens ist; und die Pentagramme könnten einfach stilisierte Enden des Kreuzes sein, die üblich sind.

Aber ich nehme an, alles ist möglich, und ein Vollzeit-Exorzist wird sicherlich mehr Einsicht in dieses Gebiet haben als der Durchschnittsmensch.

Was denken Sie? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

[Siehe auch: Römischer Exorzist enthüllt Dämon, der sich auf angreifende Familien spezialisiert hat ]



[Siehe auch: Der spanische Exorzist enthüllt Satans Lieblingssünde ]

https://churchpop.com/2017/11/15/filipin...u-really-worry/
+
https://churchpop.com/2016/05/27/exorcist-demon-family/
+
https://churchpop.com/2015/09/09/spanish...s-favorite-sin/
+++
https://churchpop.com/2017/10/27/real-bu...ount-of-ghosts/



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs