Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 19.12.2017 00:41 - Kardinal: Mexiko Erdbeben können Strafen für Abtreibung und Angriffe auf die Familie sein
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Kardinal Juan Sandoval Iniguez, emeritierter Erzbischof von Guadalajara

Kardinal: Mexiko Erdbeben können Strafen für Abtreibung und Angriffe auf die Familie sein

Abtreibung , Katholisch , Geschlechterideologie , Homosexualität , Juan Sandoval Iniguez , Leben Und Familie , Mexiko , Organisiertes Verbrechen , Gleichgeschlechtliche "Ehe"

18. Dezember 2017 ( LifeSiteNews ) - Der mexikanische Kardinal Juan Sandoval Íñiguez sagte den Katholiken, die sich letzte Woche in Mexiko-Stadt versammelt hatten, dass die Erdbeben, die Anfang des Jahres die Hauptstadt und die umliegenden Gebiete heimsuchten, die Sünden des Landes gegen das Leben bestrafen könnten Familie.

"Unser Herr und unser Gott, bevor eine größere Strafe kommt, schickst du zeitliche Bestrafungen oder väterliche Korrekturen durch die Natur, die deine Arbeit ist und von deiner Vorsehung regiert wird", sagte Kardinal Sandoval am 10. Dezember. "Ist es reiner Zufall, dass dort? waren zwei (Erdbeben am) 19. September in dieser Stadt? "

Der Kardinal bezog sich auf das Erdbeben vom 19. September 1985, das zahlreiche Gebäude in Mexiko-Stadt stürzte und Tausende von Menschen tötete, und das Erdbeben am selben Tag und Monat im Jahr 2017, bei dem auch zahlreiche Gebäude stürzten und mehr als 200 Einwohner von Mexiko City ums Leben kamen.

Kardinal Sandoval bat um Vergebung Gottes für die Sünden, von denen er glaubt, dass sie göttlichen Zorn auf das Land bringen, was darauf hindeutet, dass solche Übel nicht nur durch Naturkatastrophen bestraft werden, sondern auch durch die Barbarei des organisierten Verbrechens, dessen Verhalten er mit der Praxis von Abtreibung.

"Wir haben gesündigt, indem wir das schlimmste, schwerste und grausamste Verbrechen begangen haben, das der Abtreibung, das überall in unserem Land praktiziert wird, manchmal mit der Billigung ungerechter Gesetze und manchmal im Verborgenen, im Verborgenen, aber immer mit Grausamkeit, mit Bosheit das macht sich die Unschuldigen und Wehrlosen zunutze ", sagte der Kardinal, der dann die Ähnlichkeit der Abtreibung mit der Barbarei der mexikanischen Rauschgifthändler verglich.

"Viele tausend unschuldige Kinder werden ständig im Mutterleib ihrer Mütter ermordet und dafür bestraft das organisierte Verbrechen seine Opfer, genauso wie Kinder im Mutterleib zerstört werden", sagte Sandoval.

Der Kardinal bat auch um Vergebung für die Verbreitung der Geschlechterideologie in Mexiko.

"Wir haben gesündigt, oh Herr, die Geschlechterideologie zu akzeptieren und zu fördern, die mit ihrem Paket von Perversionen gegen Familie und Leben kämpft, mit dem unverhofften Ziel, Gesellschaften zu ruinieren, sie zu unterwerfen und zu plündern", sagte er.

"Ohne Zweck und ohne Familien hat unser Land keine Zukunft", sagte Sandoval und erinnerte daran, dass kürzlich in den Vereinten Nationen "Mexiko gegen Familie und Leben und zugunsten der vermeintlichen sexuellen Rechte von Kindern gestimmt und sie von der Autorität ihrer ausgeschlossen hat Eltern."

Der Kardinal beklagte auch, dass korrupte Aktivitäten in den Institutionen des Landes "ein nie zuvor gesehenes Niveau erreichen", darunter "fabelhafte Plünderungen öffentlicher Güter durch die Güter des Landes, Mangel an Gerechtigkeit in den Tribunalen, Komplizenschaft mit organisierter Kriminalität und verarmte Gehälter. "

Die unvermeidliche Konsequenz dieser Korruption, fügte er hinzu, ist die Verarmung der Mehrheit des mexikanischen Volkes "und seine unvermeidlichen Folgen von Hunger, Ignoranz, Krankheit und Tod."

Die Erklärungen wurden während einer Messe gehalten, die Kardinal Sandoval während einer nationalen Versammlung in Mexiko-Stadt für "Wiedergutmachung, Wiedergutmachung und Weihe" feierte , um Mexikaner zur Umkehr für persönliche und nationale Sünden zu bringen und sich Gott zu weihen.

Die Veranstaltung, die im Blauen Stadion von Mexiko City stattfand, beinhaltete Gesang, persönliche Zeugnisse, die Feier der Messe und eine Bußprozession. Die Veranstaltung wurde vom mexikanischen "Schwarm" -Schauspieler Eduardo Verastegui gefördert, der seine Schauspielkarriere in den Dienst Gottes gestellt hat. Mindestens 2.000 Menschen nahmen teil.
https://www.lifesitenews.com/news/cardin...-and-attacks-on



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kardinal: Mexiko Erdbeben können Strafen für Abtreibung und Angriffe auf die Familie sein" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs