Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 02.02.2018 00:27 - Deutsche Bischöfe unterstützen den Verkauf von Zertifikaten zum Abbruch von «Donum Vitae»
von esther10 in Kategorie Allgemein.

ROM HAT ES 2006 VERBOTEN



Deutsche Bischöfe unterstützen den Verkauf von Zertifikaten zum Abbruch von «Donum Vitae»
Die Deutsche Bischofskonferenz hat beschlossen, mit der Organisation Donum Vitae zusammenzuarbeiten, die, obwohl sie rät, die Frauen nicht abzutreiben, die für ihren Abbruch erforderlichen gesetzlichen Zeugnisse ausstellt.

2/2/18 9:14 Uhr

( InfoCatólica ) Noch schwerwiegender ist die Tatsache, wenn man bedenkt , dass die deutschen Bischöfe vor 20 Jahren mit dem Vatikan Gespräche geführt haben, um diese Organisation zu unterstützen. Es ist nicht verwunderlich, dass auf der offiziellen Website der Bischöfe steht: "Die Deutsche Bischofskonferenz hat zum ersten Mal offiziell gezeigt, dass der Verein Donum Vitae sich für den Schutz des Lebens einsetzt (...). Gleichzeitig erteilen die Bischöfe nun ehemaligen Mitarbeitern der Organisation die Erlaubnis, eine Stelle zu bekleiden, die zuvor in katholischen Ämtern verboten war »

Life Site News hat einen Brief des Präsidenten der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, an das Laienorgan des Zentralkomitees der deutschen Katholiken berichtet, in dem er sagt, dass " es kein Zweifel gibt, dass das Ziel des Donum Vitae - Indem Schwangere beraten werden, sich der Verantwortung der Bischöfe zu unterstellen, ist es der Schutz der ungeborenen Menschen . "

Es sei darauf hingewiesen, dass Papst Johannes Paul II. 1998 ausdrücklich gefordert hatte, dass die Berater des öffentlichen Beratungssystems für schwangere Frauen, die zur Ausstellung von Abgangszeugnissen für Frauen verpflichtet sind, Kriegsdienstverweigerung aus Gewissensgründen in Anspruch nehmen könnten. Die Antwort aus allen Regionen Deutschlands war negativ. Daraufhin wurden die deutschen Bischöfe im September des folgenden Jahres von der Kongregation für die Glaubenslehre berufen , das Verbot der Ausstellung solcher Zeugnisse an katholische Organisationen zu erlassen .

Im Jahr 1999 gründete das Laienorgan des Zentralkomitees der deutschen Katholiken Donum Vitae , das weiterhin mit dem System der öffentlichen Beratungszentren mit fast 200 Zentren arbeitete und Zertifikate auf Anfrage ausstellte.

Auf Drängen des Vatikans erklärte die Deutsche Bischofskonferenz 2006 jedoch, dass Donum Vitae nicht als katholische Organisation betrachtet werden dürfe. Ohne Erfolg zu haben, versuchten die Bischöfe erneut an den Papst zu appellieren, das Verbot zu widerrufen, da Donum Vitae nach ihrer Ansicht viele Frauen finden konnte, die sie davon überzeugten, keine Abtreibung vorzunehmen, auch wenn sie später die Abtreibung erhielten Erlaubnis, das Kind zu töten, wenn sie ihre Meinung nicht änderten.

Deutsch Gesetz bestimmt, dass jede Frau, die eine Abtreibung will gehen muss, bevor Organisationen zu beraten, was bedeutet, eine solche Entscheidung. Nach dieser Anhörung hat die Frau 3 Tage eine endgültige Entscheidung zu treffen, und wenn Sie im Voraus entscheiden, gehen zu können, müssen Sie ein Zertifikat zur Verfügung stellen, die solche Institutionen gekommen ist.

Mit Informationen der Nuova Bussola Quiotidiana. Übersetzt von M. Virginia O. de Gristelli
http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=31526


InfoCatólica
https://www.facebook.com/infocatolica/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Deutsche Bischöfe unterstützen den Verkauf von Zertifikaten zum Abbruch von «Donum Vitae»" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs