Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 12.02.2018 00:48 - Katholiken beten Rosenkranz an den britischen Küsten, um die "Geißel der Abtreibung" und andere Schrecken zu beenden
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Katholiken beten Rosenkranz an den britischen Küsten, um die "Geißel der Abtreibung" und andere Schrecken zu beenden
Abtreibung , Katholisch , John Keenan , Rosenkranz-Rallye

VEREINIGTES KÖNIGREICH, 8. Februar 2018 ( LifeSiteNews ) - Katholiken im Vereinigten Königreich folgen Polen, Italien und Irland bei der Durchführung einer Rosenkranz-Kundgebung, von der sie hoffen, dass sie die britische Küste verlängern wird, um die Fürsprache der Gottesmutter zu bitten, den Glauben wiederherzustellen, Leben und Frieden auf den Britischen Inseln.

Die Initiative der Laien hat die starke Unterstützung von Bischof John Keenan aus Paisley, Schottland.

In einem Video über die Veranstaltung auf der Facebook- Seite "Rosenkranz an der Küste" forderte Keenan die Katholiken auf, an diesem "großen nationalen Ereignis" für Schottland, England und Wales teilzunehmen. Die Rallye findet am 29. April 2018 um 15.00 Uhr statt.


"Es ist ein Aufruf an euch alle, zu einem Teil der Küste zu gehen und einen Rosenkranz zu beten, indem ihr die Muttergottes anfleht, jetzt eine große Erneuerung unseres christlichen Glaubens in unserem Land zu bewirken", sagte Keenan.

Die Mutter Gottes werde "die Geißel der Abtreibung in unserem Land beenden und eine neue Ära des Friedens für alle unsere Nationen einläuten", sagte er.

"Unser armes Land wird in einem dunklen und stürmischen Sturm des aggressiven Säkularismus herumgeworfen, der immer mehr die Würde der menschlichen Person, die Heiligkeit des Lebens und die Freude echter Beziehungen bedroht", sagte Keenan.

"Während die Spannungen in unserem Land zunehmen, schwindet die Hoffnung in Europa und es scheint, dass ein neuer Terror auf der ganzen Welt aufsteigt", bemerkte er.

Die Lösung "wird nur von einer großen Erneuerung in der Kirche kommen, die im Glauben wieder stark ist. Unser Evangelium kann die gegenwärtige Verwirrung zerstreuen und uns in eine willkommene Ära des Friedens und des Lichts führen ", sagte der Bischof.

"Wenn unsere Welt keinen Wein hat, lädt Er uns ein, sich an Maria zu wenden, die Gottes große Herrlichkeit vom Himmel auf die Erde herabzieht", fügte er hinzu.

"Möge Gott dieses wichtige Vorhaben segnen und die Bekehrung und Versöhnung unserer Inseln beginnen."

Polen war der erste, der einen Rosenkranz an den Grenzen hielt. Es fand am 7. Oktober 2017 statt, das ist das Fest Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz und markiert den Sieg der christlichen Kräfte über osmanische Muslime bei der Seeschlacht bei Lepanto im Jahre 1571.

Als mehr als eine Million Menschen die 2.000 Kilometer lange Grenze Polens zum Beten säumten , warnten die Medien und Kritiker, dass das "umstrittene" Ereignis ein Zeichen für Fremdenfeindlichkeit und Islamophobie sei.

Aber polnische Organisatoren entgegneten, dass der Rosenkranz an den Grenzen ein Ausdruck des katholischen Glaubens sei.

"Wir möchten für die Bekehrung Polens, Europas und der ganzen Welt zu Christus beten, damit mehr Seelen vor der ewigen Verdammnis gerettet werden und ihren Weg zu Gott finden", sagte Organisator Maciej Bodasiński in einem früheren Interview mit LifeSiteNews .

"Wir vertrauen Maria alles an, und wir überlassen ihr die Früchte dieses Gebetes. Wir versuchen mehr wie Kinder zu sein ", sagte er.

"Mutter hat uns gebeten, den Rosenkranz zu beten, also beten wir den Rosenkranz. Sie bat um Buße, also tun wir Buße. Wir versuchen absolut an sie zu glauben und haben absolute Gewissheit, dass wir gerettet werden, wenn wir ihr das Schicksal Polens und der ganzen Welt anvertrauen. "

2017 war auch der 100. Jahrestag der Marienerscheinungen in Fatima, Portugal, wo die Gottesmutter die Menschen ermahnte, regelmäßig den Rosenkranz für die Bekehrung der Sünder und für den Frieden zu beten.

Italien folgte mit einem Tag des Fastens und Betens des Rosenkranzes am 13. Oktober, und am 26. November säumten rund 30.000 Menschen die Küste von Irland für den Rosenkranz an den Küsten für Leben und Glauben .

Die Iren beteten für eine Erneuerung des christlichen Glaubens in ihrem Land, und dass ihre Gesetze, die das Kind im Mutterleib schützen, aufrechterhalten würden.

Polens Rosenkranz an den Grenzen inspirierte auch einen Rosenkranz-Gottesdienst in den Vereinigten Staaten am 12. Dezember 2017 und ein spirituelles Ereignis , das am 2. Februar 2018 auch den Rosenkranz zum Inneren genannt wurde, ebenfalls in den Vereinigten Staaten.

Keenan hofft, dass alle Orte des Rosenkranzes an der Küste der Britischen Inseln sich "zusammenschließen und einen Ring der Gnade um unsere Küste bilden werden für Glauben, Leben und Frieden, dass Gott sozusagen vom Himmel sehen wird, und komm herab, um für immer zu segnen. "

Er forderte die Katholiken auf, sich auf den Rosenkranz an der Küste "vorzubereiten", indem sie sich den 40 Tagen des Gebets, Fastens und Almosengebens vor dem von den Organisatoren geforderten Ereignis anschlössen und "ihren täglichen Absichten für die 40 Tage" auf dem Rosenkranz folgen Küste Facebook- Seite.

"Das ist also eine Einladung an das ganze Volk Gottes, an jeden Katholiken", sagte Keenan, "aber auch an alle unsere katholischen Gesellschaften und Vereinigungen und unsere vielen ethnischen Kaplanen und Gruppen im ganzen Land, um sich zu versammeln und nenne dem Himmel eine Wiedergeburt des Glaubens und des Lebens und des Friedens.

https://www.lifesitenews.com/news/rosary...f-bishop-keenan

Weitere Informationen zum Rosenkranz an der Küste finden Sie hier .

Verbunden:
Massive Beteiligung für Rosenkranzkreuzzug in Polen. Liberale wütend
https://www.lifesitenews.com/news/massiv...iberals-furious
+
Rosenkranzkreuzzug zieht 30.000 an die Küsten Irlands, um für Gottes Segen zu beten
https://www.lifesitenews.com/news/rosary...for-life-and-fa
+
VIDEO
https://www.facebook.com/rosaryonthecoas...89704978092505/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Katholiken beten Rosenkranz an den britischen Küsten, um die "Geißel der Abtreibung" und andere Schrecken zu beenden" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz