Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.02.2018 00:05 - Mutter mit 12: "Mein Kind war der Schlag im Kopf, der vom Himmel geschickt wurde, um mich zu retten"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Mutter mit 12: "Mein Kind war der Schlag im Kopf, der vom Himmel geschickt wurde, um mich zu retten"
Silvia Lucchetti / Aleteia | 6. Februar 2018



Die Geschichte von Aurora Leoni, die tapfer kämpfte, um das Leben, das sie trug, trotz ihres jungen Alters in die Welt zu bringen
Allein gegen jeden, denn wenn Aurora im Alter von zwölf Jahren schwanger wird, haben die Erwachsenen um sie herum nur eine Antwort: Abtreibung . Sie ist tapfer dagegen, obwohl sie kaum mehr ist als ein Kind, das ihren Sohn beschützen will.

Anlässlich des 40. Nationalen Tag für das Leben Aurora Lions gab er seine Aussage während des Diözesan Fest für das Leben der Erzdiözese Udine organisiert, zusammen mit ihrem Paralympischen Champion Nicole Orlando .

Avvenire die Geschichte dieser 19-jährige Mutter erzählt heute, glattes Haar, große blaue Augen, fühlt er den Drang , die Mädchen zu sagen , nicht täuschen zu lassen, nicht , dass die Abtreibung zu glauben , die Lösung ist , weil Abtreibung bedeutet , dass ihre eigene Tötung Sohn.

"Die ganze Erwachsenenwelt ist umgezogen, um mir zu helfen, abzubrechen"
Aurora cresce con sua nonna, non conosce il padre e la mamma l’abbandona quando aveva un anno di età. La notizia della gravidanza le suscita un amore grande per quella vita che le cresce dentro, nonostante la paura, ma gli assistenti sociali di Forlì si attivano per farle interrompere la gravidanza…

"Wochenlang haben wir nicht bemerkt, dass ich schwanger bin, weil ich im ersten Monat den gleichen Zyklus hatte (...), also haben meine Großmutter Valentina und ich es einen Monat später entdeckt. Ich hatte immer mit ihr zusammen gelebt, weil meine Mutter im Alter von einem Jahr gegangen war und mein Vater ihn nie getroffen hat. Ich war also in den sozialen Diensten von Forlì und natürlich sprachen wir mit ihnen: Ich war 12, ich war ein kleines Mädchen und ich habe ein Kind erwartet. Die ganze Welt der Erwachsenen bewegte sich, um "mir zu helfen", aber um mir zu helfen, abzubrechen, aber diese Bohne war schon meine und ich hatte nie das Glück gefühlt, das ich fühlte, seit ich es hatte "(Avvenire).

"(...) mein Kind war der Schlag im Kopf, der vom Himmel geschickt wurde, um mich zu retten"
"Du wirst dein Leben ruinieren", sagen sie ihr, "jeder wird darüber reden, sogar die Zeitungen", doch Aurora ist glücklich wie nie zuvor. Und er behält diese Freude, auch wenn der Vater des Kindes, ein vierzehnjähriger Junge, sie bittet, ihn nicht zu behalten und vor allem nichts zu seiner Mutter zu sagen.

"Dann war ich rebellisch und transgressiv, ein Kopf nach dem anderen ... aber mein Baby war der Schlag im Kopf, der vom Himmel geschickt wurde, um mich zu retten. Ohne ihn wäre ich heute sicher in Trümmern "(Avvenire)

Selbst Auroras Großmutter, die sie liebt und die Abtreibung ablehnt, sieht keine Alternative und so scheint alles etabliert zu sein. Im Alter von zwölf Jahren gibt es in diesem Kapitel keine Stimme, Sie können ein Kind erziehen, aber Sie können es nicht wählen und so buchen die Sozialarbeiter Besuche und legen den Termin für den Schwangerschaftsabbruch fest. Aber ...

Lesen Sie auch: Giulia Michelini: «Mein Sohn hat mir das Leben gerettet»
"Es war schon dreieinhalb Monate"
Während des Ultraschalls bemerkt der Gynäkologe, dass Auroras Sohn bereits dreieinhalb Monate alt ist, er bleibt krank, während sie trotz der Sorgen mit Dankbarkeit explodiert. Das Leben schlägt das Gesetz 1 zu 0.

"Der Gynäkologe stellte fest, dass es schon dreieinhalb Monate war, die Bedingungen des Abtreibungsgesetzes waren bereits abgelaufen. Er war verärgert, ich bin so glücklich. Wenn nicht das Gesetz 194 vorschreibt, dass man bei ernsten psychischen Problemen die Schwangerschaft auch nachher abbrechen kann, so eilten sie mich zu einem Kinderneuropsychiater, der uns die Lösung gab "(Avvenire).

Während des Interviews mit dem Spezialisten sagt die mutige Aurora, ein unreifes kleines Mädchen, aber eine Mutter, die bereit ist, für ihren Sohn zu kämpfen, ohne Angst, dass sie möchte, dass er aufwächst und liebt und so der Albtraum der Abtreibung endet.

Seiten: 1 2

https://it.aleteia.org/2018/02/06/12-ann...nazionale-vita/
https://it.aleteia.org/2018/02/06/12-ann...zionale-vita/2/

+++



Mein Sohn hat mir das Leben gerettet
https://it.aleteia.org/2017/11/17/giulia...o-salvare-vita/



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs