Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.03.2018 00:45 - Unsere Kultur ist eine Fabrik, die Mass Killer produziert. Das Schließen der Fabrik kann die Waffen-Debatte lösen Von John Horvat II
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Unsere Kultur ist eine Fabrik, die Mass Killer produziert. Das Schließen der Fabrik kann die Waffen-Debatte lösen
Von John Horvat II
230
stress-2281588_960_720-200x300 Unsere Kultur ist eine Fabrik, die Mass Killer produziert. Das Schließen der Fabrik kann die Waffen-Debatte lösen
"Unsere Kultur ist eine Fabrik, die Massenmörder produziert."



Die Waffen-Debatte ist erneut ausgebrochen. Die beiden Seiten sind in ihren jeweiligen Positionen fest verwurzelt, die sich über die Jahrzehnte nur wenig verändert haben. Eine Seite beansprucht ihr Recht, Waffen zu halten und zu tragen. Der andere sieht alle Waffen als gewalttätig und will, dass sie geächtet werden.

http://www.returntoorder.org/

Aber Waffen sind nicht das eigentliche Problem. Dies ist ein moralisches Problem. Was Menschen dazu bringt, andere zu töten, ist nicht das Instrument - irgendetwas kann als ein Instrument des Todes dienen. Was wird unternommen, um zu verhindern, dass mehr Menschen unmoralische Handlungen mit Gewehren begehen? Das ist die Frage, die wir stellen müssen.

Und wenn wir danach fragen, gibt es drei echte Probleme: Geisteskrankheit, frustrierte junge Männer und die Verherrlichung von Gewalt.

RTO-mini2 Unsere Kultur ist eine Fabrik, die Mass Killer produziert. Das Schließen der Fabrik kann die Waffen-Debatte lösenFreies Buch: Rückkehr zur Ordnung: Von einer rasenden Wirtschaft zu einer organischen christlichen Gesellschaft Wo wir waren, wie wir hier sind und wohin wir gehen müssen



Umgang mit psychischen Erkrankungen
Das erste Problem ist der Umgang mit denjenigen, die psychisch unausgewogen sind. Viele Massenschützen gehören zu dieser Gruppe. Amerika ist voll von unausgewogenen Menschen. Einige haben explosives Verhalten, wurden jedoch deinstitutionalisiert. Viele dieser gewalttätigeren Personen sind Zeitbomben, die darauf warten, loszugehen.

Es gibt bereits Gesetze, die den Zugang zu Waffen in nachgewiesenen Fällen von gewalttätigen psychischen Erkrankungen beschränken. Das Hauptproblem sind jedoch Fälle, in denen gewalttätige Geisteskrankheit nicht bewiesen ist. Das Verhalten reicht von merkwürdig bis zu geringfügigen Störungen.

Oft machen diese Personen glaubwürdige Bedrohungen für andere. Aber sie zu überwachen scheint unmöglich; Es gibt einfach zu viele psychisch kranke Menschen da draußen. Und es gibt so viele Arten von Medien, um diese Bedrohungen zu machen; Kein aktuelles System oder Budget kann mit ihnen umgehen. Es ist also fast unvermeidlich, dass die Menschen dem System entkommen und töten werden.

Umgang mit jungen Männern ohne Orientierung
Das zweite Problem ist mit jungen Männern aus zerrütteten Familien. Diese machen eine gute Portion Massenschützen aus. Amerika ist voll von frustrierten jungen Männern in einer Kultur, die viel tut, um wahre Männlichkeit zu unterdrücken. Diese jungen Männer sind oft medikamentös, sozial unreif und ohne moralischen Kompass.

Was sagt der heilige Thomas über die Einwanderung?

Es könnte Millionen von frustrierten jungen Männern geben, die Zeichen von Unausgewogenheit aufweisen könnten. Wiederum gibt es keine Möglichkeit, sie alle zu finden und zu behandeln. Viele von ihnen sind isoliert und asozial. Manche warten nur auf eine Gelegenheit, ihren Unmut zu zeigen.

robot-2304752_960_720-212x300 Unsere Kultur ist eine Fabrik, die Mass Killer produziert. Das Schließen der Fabrik kann die Waffen-Debatte lösen
"Waffengewalt verherrlichen - in Filmen und Videospielen."

Schließlich hat Amerika eine Kultur, die Gewalt - vor allem Waffengewalt - in Filmen und Videospielen verherrlicht. Diese Kultur lehrt Kinder zu töten. Impressionable junge Menschen werden desensibilisiert und sehen das Töten als normal an. Videospiele entwickeln die eigentlichen motorischen Fähigkeiten, um genau auf alles zu zeigen und zu schießen, was sich bewegt.

Seltsamerweise ruft niemand dazu auf, gewalttätige Filme und Videospiele zu kontrollieren. Diejenigen in der Unterhaltungsindustrie, die Waffenkontrolle verlangen, werden nie erlauben, die Waffen in ihren Filmen und Spielen zu kontrollieren. In geschlossenen Wohnsiedlungen leugnen Schauspieler und Schauspielerinnen, dass ihr Bildschirmleben zur Gewalt beiträgt, die die Nation zerstört.

Adressierung von Ursachen, keine Symptome

Vorgeschlagene Lösungen für diese drei Probleme befassen sich normalerweise nicht mit den Ursachen. Sie befassen sich nur mit den Symptomen von Menschen, die Waffen benutzen, um Menschen zu töten.

Menschen schlagen Wege vor, Geisteskrankheit zu behandeln. Sie treffen jedoch keine Maßnahmen, um zu verhindern, dass Menschen überhaupt aus dem Gleichgewicht geraten.

Die Leute schlagen Wege vor, frustrierte junge Männer zu entdecken und zu überwachen. Es wird jedoch wenig unternommen, um die Gründe zu erörtern, warum junge Männer frustriert sind, und die Leere zu füllen, indem sie ihrem Leben Sinn und Zweck geben. Millionen von Jungen zum Beispiel haben keine Vorbilder (oder Väter), um sie herauszufordern und ihnen die psychologische Sicherheit zu geben, die sie brauchen.

Was sagt der heilige Thomas von Aquin über die Ehe?

Die Unterhaltungsindustrie könnte Möglichkeiten vorschlagen, die Exposition gegenüber extremer Gewalt zu begrenzen, indem sie Filme bewertet, um bestimmte Altersgruppen auszuschließen. Wie steht es aber mit dem Mangel an einem echten moralischen Kompass der Branche? Nur wenige bestehen auf Unterhaltungsstandards, die Jung und Alt Recht und Unrecht beibringen.

Ein moralisches Problem

Der erste Schritt zur Lösung des Waffenproblems besteht darin, anzuerkennen, dass dies ein moralisches Problem ist. Es gibt kein verrücktes Gen, das Menschen töten lässt. Ja, es gibt medizinische Bedingungen, die das Ungleichgewicht fördern. Aber die meisten Mörder haben Verhaltensprobleme, die moralische Entscheidungen beinhalten. Sie töten, weil sie Gewohnheiten und Verhaltensweisen angenommen haben, die das Leben missachten und Gut und Böse ignorieren.

http://www.returntoorder.org/

Der zweite Schritt besteht darin, zuzugeben, dass die moderne Gesellschaft wie eine Fabrik ist, in der Massenkiller produziert werden. Wie? Indem wir alle Institutionen, Moralvorstellungen und Normen erschüttern, die natürlich die Herstellung von Monstern verhindern. Wenn Individuen nicht moralisch verankert sind, werden sie anfälliger für Ungleichgewicht und unmoralisches Verhalten.

Die Familie ist nicht mehr die wichtigste und wichtigste soziale Einheit, die Jungen zu Damen und Mädchen zu Damen macht. Vorbei ist die christliche Gemeinschaft mit ihren Vorbildern, die Tugend, nicht Gewalt fördern. Unterdrückt ist der Einfluss der Kirche, die alle leitet und lehrt, dem natürlichen Gesetz zu folgen und immer höher in Richtung Heiligkeit zu streben.

Wenn Gott auf dem öffentlichen Platz nicht mehr willkommen ist, sollte es nicht überraschen, dass sich unmoralische Handlungen vermehren. Ohne Gott und seine Kirche kann es keine moralische Ordnung geben; weltliche Bemühungen sind zum Scheitern verurteilt.

Schließen der Fabrik

Der einzige Weg, das Töten zu stoppen, ist die Fabrik zu schließen, die Massenmörder produziert. Alles andere ist eine sinnlose Übung. Dies kann nur durch die Rückkehr zur Ordnung geschehen, eine christliche Ordnung, die nicht Monster, sondern Heilige hervorbringen will.

Und das ist das Problem. Die Gesellschaft ist so stark verfallen, dass die Menschen sich nur widerwillig bemühen, zur Ordnung zurückzukehren. Eine solche Änderung wird schwierige Entscheidungen in Familie, Geschäft und Praxis des Glaubens beinhalten. Diese Entscheidungen können und sollten in einzelnen Familien getroffen werden. Die meisten bevorzugen jedoch, das Problem zu ignorieren und die Symptome zu behandeln.


Eine Sache ist sicher. Solange die Fabrik geöffnet ist, kann es keine friedliche Lösung geben. Der einzige Weg, eine unmoralische Person zu kontrollieren, ist gewaltsam. Diese Kraft kann vom Staat ausgeübt werden, der immer mehr aufdringliche Mittel gegen die gesamte Gesellschaft einsetzt, um die Verbrecher zu überwachen und zu verhaften. Diese Kraft kann auch von verantwortungsbewussten Bürgern ausgeübt werden, die die Verpflichtung spüren, sich gegen das Böse zu wappnen.

Deshalb bleiben die beiden Seiten in ihren Positionen fest verankert. Die Debatte ist darüber, welche Macht das Böse in Schach halten wird - der Staat oder eine bewaffnete Bürgerschaft. Zu Recht befürchten die Menschen, dass der Staat mehr Aspekte ihres Lebens kontrollieren kann. Aber wenn sie dieses Ergebnis vermeiden wollen, sollten sie sich an die Wichtigkeit des moralischen Problems erinnern.



Wenn die Kulturfabrik, die Massenmörder produziert, geschlossen wird, wird die Debatte über Waffenkontrolle von ihrem Inhalt entleert. Waffen wären wieder Instrumente des Sports und der Sicherheit. Bis dahin wird der Waffenkrieg weitergehen.

http://www.returntoorder.org/2018/03/our...the-gun-debate/

81 Gedanken zu " Unsere Kultur ist eine Fabrik, die Massenmörder produziert. Das Schließen der Fabrik kann die Waffen-Debatte lösen "
Ciaran Gallagher auf18. März 2018 um 2:22 Uhr sagte:
verbiete sie

Antwort ↓

Mari Noonan weiter18. März 2018 um 15:48 Uhr sagte:
Es ist wie einer der Filme ... wo es Krieg gibt, gibt es einen Gewinn für einige ..? Ich stimme Ihrem Artikel zu, und wir müssen auch unseren Regierungsvertretern unsere Stimme unseres Glaubens mit unserer Verpflichtung übermitteln, sie im Bereich der Gewaltlosigkeit zu unterstützen, vor allem aber "mit großer Demut zu bereuen und zu beten", Alles geschieht unter Gottes Erlaubnis - das ist ein Test für die Nation!

Antwort ↓

Robert Lincoln auf18. März 2018 um 17:00 Uhr sagte:
Großer Artikel, gute Lektüre. Während alle wahr sind, haben wir viel zu tun. Während wir das oben Gesagte akzeptieren, haben wir immer noch den enormen Kampf, den sozialistisch-progressiven Kommunismus von DC, Hollywood et al. Die Wurzeln liegen tief in unserer Kultur und reichen bis zu unseren Universitäten und dem gesamten öffentlichen Schulsystem. Wir müssen die Ärmel zusammenkrempeln, bevor es zu spät ist. PAX.

Antwort ↓
Barbara Margaret auf18. März 2018 um 18:03 Uhr sagte:
Unsere Schulen und die Gesellschaft sind jenseits von Gott. Sie feiern das Ableben lebender Kinder und nehmen sogar kleine Mädchen ohne elterliche Zustimmung zum Abortuary. Euthanasie ist jetzt Gnade. Sie unterstützen die sexuelle Aktivität von Studenten, die zu Krisenschwangerschaften und damit Abtreibungen führt. Die Abtreibungs- und Kontrazeptiva-Industrien verdienen Geld auf Kosten unserer Kinder.
Diejenigen, die nicht abbrechen, werden alleinerziehende Mütter, bekommen Sozialhilfe und Abhängigkeit von Demokraten. Unsere Kinder werden für VOTES ausgebeutet.
Unsere Kinder werden von Anti-Gun, ANTI-NRA Lobbys manipuliert. Unsere Kinder werden wieder für eine linke Agenda ausgebeutet.

Big Pharma hat unsere Kinder, vor allem Teenager, mit psychoaktiven Medikamenten gepumpt, die vor Nebenwirkungen wie suizidalen und mörderischen Gedanken und Verhaltensweisen warnen. Aber sie sind sowieso vorgeschrieben. Unsere Kinder werden wieder für Geld ausgebeutet!

Ich bin die NRB. Weder meine Waffe noch ich sind das Problem. Tatsächlich hat in meiner Familie der Verteidigungsgebrauch einer Pistole Leben gerettet. Viele andere können dasselbe sagen.

Ausbeutung ausschließen, intakte 2-Eltern-Familien zurück in die Vogue bringen und Gott und Menschenwürde zurück in die Gesellschaft bringen. Das Problem wird gelöst.

Antwort ↓
Stephen F. Vasas auf18. März 2018 um 22.24 Uhr sagte:
Okay, lassen Sie mich das sagen. Die Geisteskranken haben nicht das Recht, irgendeine Art von Feuerwaffe zu besitzen. Wir müssen den Verkauf von Angriffswaffen stoppen und Waffen aus geistesgestörten Händen fernhalten. Wir haben Armeen, die Menschen zum Töten trainieren, Wir haben die NRA, die sagen, dass es in Ordnung ist, eine Waffe zu besitzen, um sich zu verteidigen, aber sie haben auch erwähnt, dass wir ihre Kinder entkriminalisieren müssen und stattdessen lehren, warum sie sie nicht abtreiben sollten. Was hat das mit der Waffenkultur in diesem Land zu tun, die außer Kontrolle geraten ist? Was sagt Gott über Waffen und andere Mordakte? "Du sollst nicht töten" Was sagt Gott über Selbstverteidigung oder nur die Freude eines Menschen? zu töten, zu töten, zu töten und weiter zu töten Chaos zu schaffen? Gott ist stumm, sage ich.

Antwort ↓
Jeff an19. März 2018 um 7:22 Uhr sagte:
"Geisteskranke haben kein Recht, irgendeine Waffe zu besitzen. Anscheinend tun sie das, da weniger als die Hälfte der Staaten nicht daran beteiligt sind, diejenigen mit schwerer psychischer Gesundheit in das Backgroud-System einzubeziehen, und diejenigen, die dies tun, sind Opfer von Misshandlungen.

Wir müssen den Verkauf von Angriffswaffen stoppen, definieren "Angriffswaffe" Unser eigenes Militär definiert eine Angriffswaffe als eine, die kontinuierlich mit einem Zug des Auslösers feuert.

Waffen aus psychisch kranken Händen fernhalten. Siehe meine erste Antwort! Fixing das wird das beheben.

Wir haben Armeen, die Menschen zum Töten ausbilden, was ist damit? Was ist damit? Über die Tatsache hinaus, dass die Verfassung sagt, dass wir keine stehende Armee haben sollten, muss eine Armee noch trainiert werden, um zu töten, um die Nation zu verteidigen.

Wir haben die NRA, die sagt, es sei in Ordnung, irgendeine Waffe zur Verteidigung zu besitzen, aber sie haben auch für die Jagd erwähnt. Die Verfasser unserer Verfassung erwähnten auch, dass "die Leute" mit ihren Armen trainieren sollten, damit sie mit ihnen vertraut sind im Falle eines Krieges. Sie wussten auch, dass sich die Waffen im Laufe der Zeit weiterentwickeln würden und dass die Leute alles besitzen sollten, was die Regierung besitzen könnte (einige Dinge sind jedoch ziemlich kostspielig).

Wir müssen diejenigen entkriminalisieren, die ihre Babys abtreiben und ihnen stattdessen beibringen, warum sie sie nicht abtreiben sollten. Was hat das mit der Waffenkultur in diesem außer Kontrolle geratenen Land zu tun? Abtreibung mordet unser eigenes!

Was sagt Gott über Waffen und andere Mordakte? "Du sollst nicht töten" Eigentlich heißt es "du sollst nicht töten ". Das ist Abtreibung in aller Kürze!

Was sagt Gott über Selbstverteidigung ? GOTT sagt, dass man sich verteidigen muss, wenn es nötig ist, oder einfach nur die Freude eines Menschen, der tötet, tötet, tötet und tötet, um Chaos zu schaffen? siehe "du sollst nicht töten".

Gott ist stumm, sage ich. Er ist ziemlich klar in dem, was er sagt. Probiere eine Bibel zu lesen.

Antwort ↓
Markieren Sie auf19. März 2018 um 11:04 Uhr sagte:
Die psychisch Kranken sind nicht schuld. Es gab keine Mobber oder andere, die sich an jemanden in meiner Schule klammerten, bis eines Tages ein böser Schulleiter mit dem Familiennamen Thorn das Vaterunser, Oh Kanada, und Gott rettete die Königin aus unserer Schule holte, dann begannen die Dinge auf dem Schulhof zu spielen während der Pause. Wir brauchen nur eine Studie oder Umfrage, um die säkulare Gesellschaft davon zu überzeugen, dass ihr System nicht funktioniert. Wir müssen in der Schule mit allen anwesenden Schülern beten, weil es effektiver ist, wenn alle Schüler es hören, weil jeder von ihnen einen inneren Engel und inneren Dämon hat. Beten gibt dem inneren Engel Kraft, aber nicht dem inneren Dämon, der auf dich spezialisiert ist und weiß, wie man deine Knöpfe drückt. Wir müssen den Engel stärken, um den Dämon niederzuhalten, der negative destruktive Gedanken in unseren Geist legen will, um Ärger zu verursachen. Verherrlichungen helfen.http://TheGlorifyGodTechnique.blogspot.com .

Antwort ↓
Marijane Ambrogi weiter18. März 2018 um 14:24 Uhr sagte:
Ich könnte mehr nicht zustimmen. Wenn wir wirklich wissen wollen, wann alles begann, müssen wir nur auf die 60er und 70er Jahre zurückblicken, als unsere Schulen nicht mehr beten durften, als wir entschieden, dass Familie unnötig war und Sex wann und wo auch immer und mit welcher Norm und als unser Land beschloss, dass die am meisten gefährdeten Menschen in unserer Gesellschaft aus Bequemlichkeit getötet werden sollten. Alle moralischen Fragen. Unsere Gesellschaft wiederholt Geschichte, ungeachtet dessen, was wir haben könnten, und hätte aus der Geschichte lernen sollen.

Antwort ↓
Marge an18. März 2018 um 18.55 Uhr sagte:
Ich wusste nicht, dass es so viele Menschen gab, die genauso empfanden. Gott sollte in unserem Leben sehr wichtig sein. Das haben wir irgendwie verloren!

Antwort ↓
Shirley weiter18. März 2018 um 2:25 Uhr sagte:
Ich kann dir gar nicht mehr beipflichten.

Antwort ↓
Stuart Home, weiter18. März 2018 um 2:25 Uhr sagte:
Ihr Aufsatz ist ein sehr guter Aufsatz, mit Ausnahme des Endes - Sie sollten meines Erachtens eine Massenfabrik neu interpretieren und vorschlagen, die Fabriken zu schließen, die dieses Missverständnis oder die Beseitigung der Moral verursachen; von einfachen Massenfabriken zu sprechen, bedeutet, den Leser in die Irre zu führen - während eine gute Schlagzeile den Leser in die Irre führt - ist die Klärung von Anfang an wichtig - sagen wir es am Anfang und wieder am Ende.

Antwort ↓
PHILIP A DUCKWORTH an18. März 2018 um 14:29 Uhr sagte:
Endlich eine Common Sense Lösung für dieses schreckliche Problem

Antwort ↓
DARYL DE MESTRE auf18. März 2018 um 18.50 Uhr sagte:
"Die $ und Schlagkraft der NRA". Carol, wie wäre es mit dem $ und dem Einfluss der Gewerkschaften und progressiven, linken, sozialistischen Organisationen, die von George Soros finanziert werden, und Formen der Erpressung? Diese Gruppen wollen Herz und Seele aus diesem großartigen Land reißen. Und sie haben bisher eine hervorragende Arbeit geleistet, die Medien, die Unterhaltungsindustrie, Schulen und Universitäten sowie unsere Kirchen zu durchdringen. Die NRB ist nicht das Problem. Sie kämpfen für die Einhaltung unserer Verfassung, insbesondere des zweiten Änderungsantrags.

Antwort ↓
Carol Horan weiter18. März 2018 um 14:29 Uhr sagte:
Ich stimme zu, aber Prävention ist immer ein schwerer Verkauf. Auch wenn Statistiken ihren finanziellen Sinn erkennen lassen. Ich denke, dass die Öffentlichkeit es leid ist, nach jedem Massenerscheinen Kondolenz- und Gebetsversprechen zu hören. Das sind beide angemessen, aber wir müssen mehr tun. Das Böse blüht auf, wenn gute Menschen nichts tun. Und gute Leute haben nicht die $ und Schlagkraft, um der Macht der NRA zu widerstehen, also sind sie entmutigt.

Antwort ↓
Antonia Hicks weiter18. März 2018 um 14:31 Uhr sagte:
Ich stimme absolut zu, dass es eine wesentlich größere Ursache für die Waffengewalt gibt als Waffen. Ich denke, gute, ehrliche Arbeit würde viele Probleme lösen. Auch einige Einschränkungen in der Online-Gaming-Industrie wären in Ordnung, und je eher, desto besser. Stunden und Stunden, die damit verbracht werden, virtuelle Kriege zu führen, müssen bei einigen bereits gestörten Menschen geistesstörende und bewusstseinsverursachende Ursachen sein. Zusammen mit Drogen, die wahrscheinlich zu den unbesiegbaren Gedankenkräften beitragen, die möglicherweise vorhanden sind, sind wahrscheinlich andere Erreger. Ich könnte weitermachen, aber ich bin Krankenschwester, keine Psychologin. Ich weiß nur, dass es gut ist, Kinder ins Freie zu holen, um ihre eigenen Spiele zu entwickeln und Jugendliche aus dem Haus und in Jobs zu holen.

Antwort ↓
Charles OBrien weiter18. März 2018 um 14.35 Uhr sagte:
Du bist zu 100 Prozent dabei. Aber wie soll das gemacht werden? Mit all denen, die wollen, dass der Status gleich bleibt, was sind die Optionen? Du kannst ein Pferd zu Wasser führen, aber du kannst ihn nicht zum Trinken bringen. Hier sind wir. Zurück zu Gott ist die einzige Antwort. Aber wie machen wir das? Unsere einzige Hoffnung ist in Gott. Bitte, Gott, gib uns bitte die Antwort.

Antwort ↓
Heidi Anderson auf18. März 2018 um 2:37 Uhr sagte:
Großartiger Artikel!

Antwort ↓
Q Carbonero an18. März 2018 um 14.40 Uhr sagte:
> Können wir die Menschen vollständig davon abhalten, Drogen in unserer Gesellschaft und in unseren Schulen zu verkaufen, zu kaufen und zu benutzen, indem wir den Drogenkonsum verbieten?

> Wird das "Trinken & Fahren" komplett aufhören zu trinken? Wird Texting & Driving "komplett aufhören, alle Texting & Driving? Wird das Verbot aller "Teenager-Abtreibungen" alle Jugendlichen daran hindern, Abtreibungen zu haben? Wird sogar das Verbot von "Teenage Sex" alle Teenager daran hindern, Sex zu haben? …Etc.

> Erhöht das Alter für alle oben genannten [plus Etc] bis 21 vollständig eine der oben genannten [plus Etc]?

Antwort ↓
William Prentiss Clark auf18. März 2018 um 14.40 Uhr sagte:
Die Schließung der Tabakfabriken wird mehr Leben retten. Warum schließt die Washingtoner Gruppe die Tabakindustrie nicht aus (Stoppt den Anbau)?

Verschärfung der Grenze für Alkohol auch (Drunk Drivers, im Keim ersticken).

Sie konzentrieren sich darauf, alte Krieger, die in Service-Limit auf Schmerzmittel verletzt wurden, aber dennoch den Verkauf und Gebrauch von tödlichem Tabak und Alkohol (langsamer Selbstmord) zu ermöglichen, Waffen werden verwendet, um illegal zu töten, sind aber nur die Spitze des Eisbergs auf Todesfälle verursachen. Wach auf in Washington.

Sie müssen echte Probleme für die Menschen berücksichtigen.

Antwort ↓
Fred Raaflaub weiter18. März 2018 um 14.45 Uhr sagte:
Die Kirchen müssen zugeben, dass die falsche Wissenschaft der Evolution die Menschen von der Bibel wegführt. Leider hat eine Mehrheit der Kirchen kompromittiert und akzeptiert Millionen von Jahren der Evolution, die weder von der Bibel noch von der wahren Wissenschaft vorgeschlagen werden.

Antwort ↓
Marlin Hibshman weiter18. März 2018 um 14:46 Uhr sagte:
GELD, GELD, GELD, ist eines der Probleme, einige extrem reiche Liberale fördern ihre Agenda durch den Kauf der Nachrichtenmedien (die nicht mehr NEWS berichtet). Die Medien sind an den Punkt gekommen, an dem sie MEINUNGEN von denen melden, die ihnen das GELD zahlen. Die amerikanische Öffentlichkeit verdient die WAHRHEIT dessen, was geschieht, nicht was ein sogenannter Analytiker durch seine Lippen ausspuckt, was sie in ihrem KRISTALLKUGEL sahen. Bring GOTT zurück in unsere Gesellschaft.

Antwort ↓
Evans Newstrom auf18. März 2018 um 14:50 Uhr sagte:
Ich lese viel und habe nichts gelesen, was auf die Probleme in unserer Gesellschaft abzielt, wie dies in diesem Artikel der Fall ist. Ich sehe die Symptome um mich herum, wie besprochen. Vielen Dank.

Antwort ↓
Harry Cadelago weiter18. März 2018 um 14:50 Uhr sagte:
Ich stimme Ihrem Artikel vollkommen zu. Die Herausforderung besteht darin,
die Menschen unserer Nation dazu zu bringen, einen offenen Geist und ein offenes Herz zu haben. Hör auf, die Nachrichten von 18 Uhr im Fernsehen zu hören, sowie das Internet und vertraue auf dich. Dies ist auch eine Herausforderung, denn es scheint, dass die meisten Menschen heutzutage an ihre Geräte angeschlossen sind und Angst haben, mit ihren Gedanken allein zu sein. Wir müssen introspektiv sein, um unsere Herzen und Gedanken herauszufordern. Wenn Gott hereingelassen wird, wird dies geschehen.

Antwort ↓
Justin weiter18. März 2018 um 14:59 Uhr sagte:
Stimme völlig zu. Als lebenslanges NRA-Mitglied weiß ich, dass die Leute, die die NRA beschuldigen, völlig außer Kontrolle geraten sind.

Antwort ↓
Tsang-su auf18. März 2018 um 14:59 Uhr sagte:
Eine der größten Ursachen, wenn nicht die Ursache ist, dass die Menschen nicht mehr in die Kirche gehen. Danke, liberale Kirchenmänner, Katholiken und Protestanten. Wahrscheinlich der Hauptgrund für unverantwortliche Männer, die mit solcher Freude auf die sexuelle Revolution reagierten, waren sie nicht länger für ihre sexuellen Handlungen verantwortlich, die wiederum sattelten, wie viele Frauen mit Söhnen ohne Väter?

Antwort ↓
Janet Abraham weiter18. März 2018 um 15:00 Uhr sagte:
Wenn eine Frau eine Abtreibung hat, betrifft sie ihre anderen Kinder. Wie viele Mütter haben Abtreibungen?

Antwort ↓
Marie weiter18. März 2018 um 15:00 Uhr sagte:
John, ich respektiere die Arbeit, die du tust. Hier ist meins; 'aber…'. Deine Antworten sind; "ordentlich und ordentlich", wenn diese Welt in einem "apokolyptischen Chaos" ist. Es gibt nur ein Heilmittel für "einen willigen Überrest", und diese "Wenigen" können durch unsere Gebete und Opfer ergänzt werden. Ich habe von VIELEN Seiten die "Probleme" studiert, die uns plagen, und wir beschäftigen uns NICHT nur mit Menschen, sondern (lacht auch) mit Klonen, Aliens (die nur Dämonen sind) und Chip-implantierten Trigger-Wesen. Die "Geprügelten" sind diejenigen, die abscheuliche (dh gesichtsfressende) Verbrechen begehen, und OFT können sich nicht erinnern, was oder warum sie getan haben, was sie getan haben. Sie leben unter uns wie ein "Lichtschalter", bereit zu gehen oder zu gehen, in jedem Fall. Wir haben auch ein großes Kontingent von Menschen vom Mars, ja (Marsianer), die unseren Planeten bewohnt haben, weil es viel weniger schön ist. Bin ich verrückt? Unglücklicherweise, das wäre leichter zu leben, aber nein, ich bin nur informiert. Dieser Planet kann nicht mehr repariert werden, nur gemildert. Oh, und für das Mars-Zeug kannst du auf das Zeugnis von sagen; Andrew Basiago ... (Du kannst das Zeug nicht erfinden). Es macht NUR Sinn, da die Zeit für den "Gehörnten" knapp ist und er keine Grenzen kennt. Die großen Sakramente von; Skapulier / Wundermedaillen, Weihwasser und unsere "Rosenkränze" sind die Norm für den Tag. Wir müssen kämpfen wie nie zuvor. Ich danke Ihnen, bleiben Sie mutig, Am Ende ist Unsere Liebe Frau siegreich. Aber nein, das ist keine 'saubere' kleine Reparatur. Blut und Opfer sind gefragt ... und Fasten, da "diese Art" nur durch "Gebet und Fasten" behandelt wird ... der Urlaub ist vorbei. Gott segne dich! Sie können auf das Zeugnis von beziehen; Andrew Basiago ... (Du kannst das Zeug nicht erfinden). Es macht NUR Sinn, da die Zeit für den "Gehörnten" knapp ist und er keine Grenzen kennt. Die großen Sakramente von; Skapulier / Wundermedaillen, Weihwasser und unsere "Rosenkränze" sind die Norm für den Tag. Wir müssen kämpfen wie nie zuvor. Ich danke Ihnen, bleiben Sie mutig, Am Ende ist Unsere Liebe Frau siegreich. Aber nein, das ist keine 'saubere' kleine Reparatur. Blut und Opfer sind gefragt ... und Fasten, da "diese Art" nur durch "Gebet und Fasten" behandelt wird ... der Urlaub ist vorbei. Gott segne dich! Sie können auf das Zeugnis von beziehen; Andrew Basiago ... (Du kannst das Zeug nicht erfinden). Es macht NUR Sinn, da die Zeit für den Gehörnten knapp ist und er keine Grenzen kennt. Die großen Sakramente von; Skapulier / Wundermedaillen, Weihwasser und unsere "Rosenkränze" sind die Norm für den Tag. Wir müssen kämpfen wie nie zuvor. Ich danke Ihnen, bleiben Sie mutig, Am Ende ist Unsere Liebe Frau siegreich. Aber nein, das ist keine 'saubere' kleine Reparatur. Blut und Opfer sind gefragt ... und Fasten, da "diese Art" nur durch "Gebet und Fasten" behandelt wird ... der Urlaub ist vorbei. Gott segne dich! und unsere "Rosenkränze" sind die Norm für den Tag. Wir müssen kämpfen wie nie zuvor. Ich danke Ihnen, bleiben Sie mutig, Am Ende ist Unsere Liebe Frau siegreich. Aber nein, das ist keine 'saubere' kleine Reparatur. Blut und Opfer sind gefragt ... und Fasten, da "diese Art" nur durch "Gebet und Fasten" behandelt wird ... der Urlaub ist vorbei. Gott segne dich! und unsere "Rosenkränze" sind die Norm für den Tag. Wir müssen kämpfen wie nie zuvor. Ich danke Ihnen, bleiben Sie mutig, Am Ende ist Unsere Liebe Frau siegreich. Aber nein, das ist keine 'saubere' kleine Reparatur. Blut und Opfer sind gefragt ... und Fasten, da "diese Art" nur durch "Gebet und Fasten" behandelt wird ... der Urlaub ist vorbei. Gott segne dich!

Antwort ↓
Bob Kuper weiter18. März 2018 um 15:01 Uhr sagte:
Ausgezeichneter Essay, der weit verbreitet sein muss. Das wird allerlei obszöne Sprache und unzivilisierte Sprache hervorrufen, worin ein Großteil des Problems liegt. Der Tod der Moral ist an der Quelle. Sogar in anständigen Häusern sind Kinder so von äußeren Quellen beeinflusst, dass die Moral ständig auf neue Tiefs sinkt. Du hast es gesagt, und ich stimme zu, Gott aus dem öffentlichen Platz zu verdrängen, versichert uns, den Kampf zu verlieren. Die Geißel der progressiven Linken, die die Grundlagen der Regeln für Radikale in ihren Techniken lehrt, fördert Korruption und moralischen Niedergang (und es gibt auch diejenigen auf der Rechten, die sich ebenfalls unmoralisch ausbreiten). Ein Land, das auf den Kopf geht in Transhumanismus und genetische Manipulation, KI und Robotik, um "sie werden wie Götter" zu sein, wird von all diesen anderen Ablenkungen unter dem Radar geführt. Wir haben alle Hände voll zu tun, um das moralische Gefüge des Landes und der Welt wieder aufzubauen. Wenn wir nicht bald anfangen, werden wir furchtbar leiden. Mr. Horvats Aufsatz ist auf etwas gerichtet, das eine Bodenwelle an Aktivität auslösen muss. Das Gespräch ist ein großartiger Initiator, die Aktion macht den Unterschied und er ist ein Mann von ernsthafter Aktion und Initiative.

Antwort ↓
Barbara Richard an18. März 2018 um 15.02 Uhr sagte:
Ich wünschte, diese Nachricht könnte in den Himmel geschrieben werden, wo JEDER es lesen könnte! Kurz, prägnant und auf den Punkt gebracht, buchstabiert er kurz und bündig den Grund und die Heilung für die heutige Gewalt. Danke, dass Sie sagen, was jeder hören muss.
Möge Gott Ihre fortgesetzten Schriften segnen,
Mit freundlichen Grüßen,
Barbara Richard

Antwort ↓
Tony an18. März 2018 um 9:17 Uhr sagte:
Für Patricia Xavier, Die Zentralbanken sind die Federal Reserve.

Antwort ↓
Patricia Xavier auf18. März 2018 um 15.04 Uhr sagte:
Amerikaner und der Rest der Welt brauchen eine christliche Erweckung.
Sie brauchen wahrscheinlich eine Revolution, um die Banker von Ihrem Rücken zu bekommen. Geben Sie Geld über die Zentralbanken aus, anstatt Zinsen an die Fed zu zahlen.
Hör auf in Kriege zu kommen, von denen Israel profitiert.

Antwort ↓
Robert John Bennett auf18. März 2018 um 15:07 Uhr sagte:
Sehr richtig; In der Tat könnte dies der Kern des Problems sein: "Das zweite Problem ist mit jungen Männern aus zerrütteten Familien. Diese machen eine gute Portion Massenschützen aus. Amerika ist voll von frustrierten jungen Männern in einer Kultur, die viel tut, um wahre Männlichkeit zu unterdrücken. Diese jungen Männer sind oft medikamentös, sozial unreif und ohne moralischen Kompass. "

Antwort ↓
Gene Smith an18. März 2018 um 15:22 Uhr sagte:
Meine Gedanken genau, sehr gut geschrieben und konnte nicht mehr zustimmen. Ich glaube, jede Art von Gewalt ist in der Regel ein moralisches Problem, und sie wird von Hollywood und allen Arten von Medien sogar in gewissem Sinne von den täglichen Nachrichten gefördert. Ich glaube nicht, dass wir es irgendeiner Gruppe einschließlich der NRA als jemand, der bereits erwähnt wurde, vorwerfen können.
Es gibt viele Arten von Instrumenten, die für Gewalt verwendet werden können.
Vielen Dank

Antwort ↓
Caroline weiter18. März 2018 um 15.30 Uhr sagte:
Beeindruckend! Unglaublich kraftvoll und sehr gut geschrieben. Dies sollte in jeder größeren Zeitung in ganz Amerika veröffentlicht werden. Leider werden die Redakteure niemals so etwas veröffentlichen, weil es die Wahrheit enthält. Weil Gott jedoch jeden Einzelnen von uns nach Seinem Ebenbild und Gleichnis schuf, und weil Gott die Wahrheit ist, stempelte Er das Wort Wahrheit auf das Herz jedes Menschen. Jeder weiß, dass die Dinge über das, was Sie in diesem Artikel gesprochen haben, richtig sind. Die Menschen wissen, wann ihnen die Wahrheit gesagt wird und wann ihnen Lügen erzählt werden. Das Problem ist, dass die Wahrheit in diesem Land keine Plattform hat, weil das Böse in ihrer Gehirnwäschungs- und Mobbing-Kampagne erfolgreich war, zum großen Teil, weil gute Menschen nichts taten, als sie das Böse um sich herum sahen. Das Böse zu bekämpfen macht keinen Spaß, Aber die Folgen, das Böse zuzulassen, sind zu schrecklich, um überhaupt darüber nachzudenken. Gott segne Sie dafür, dass Sie artikulieren, was jeder Amerikaner unbedingt lesen muss. Ich hoffe und wünsche, dass Präsident Trump und jeder in einer Führungsposition Ihr Schreiben lesen würden.

Antwort ↓
Ann Marie weiter18. März 2018 um 15:38 Uhr sagte:
Ich habe Ihren Artikel gelesen und stimme zu, aber es muss mehr Gewicht auf das Thema "Psychische Gesundheit" gelegt werden. Ich musste mich nur mit meinem Sohn auseinandersetzen, der aus bekanntem Grund eine depressive Psychose entwickelte. Versuchen Sie, Hilfe zu finden. Baker Act wurde auf 24 Stunden gesenkt, also keine Behandlung dort. Psychiater sind wenige und sogar zwischen einer Gesundheitspolitik. Das Krankenhaus versuchte mehrmals, meinen Sohn freizulassen, wenn es ihm nicht besser ging. Ich bekam einen Follow-up-Besuch für 2 Wochen entfernt und es war die Hölle, gelinde gesagt. Schließlich fanden wir einen Psychiater, der mit 400 Dollar pro Stunde half. und das war das billigste. Psychische Probleme sind das größte Problem und es gibt keine Hilfe. Versicherungsunternehmen verweigern Leistungen oder sind nicht existent. Versicherungsanbieter sind überbucht oder haben lange Wartezeiten. Die Versicherer kontrollieren unsere Regierung und unsere Gesundheit. Waffen für gesetzestreue Bürger sind nicht das Problem. Heile das wahre Problem von Geisteskrankheit, Gangs und Nicht-Aktion des FBI, um Überweisungen zu untersuchen. Wenn Sie gesetzestreue Bürger davon abhalten, Waffen zu tragen, werden diejenigen, die das Gesetz brechen, ein größerer Vorteil sein.

Antwort ↓
Len Young weiter18. März 2018 um 15.45 Uhr sagte:
In unserem Land ist Töten eine alltägliche "Lösung". Wir töten jeden Tag 3.000 ungeborene Babys; Wir haben damit begonnen, todkranke und geistig behinderte Menschen zu töten. Es gibt sogar solche, die sich dafür aussprechen, einen sechs Monate alten Menschen töten zu können, der zur Last wird. Die USA sind die neuen "Killing Fields!"

Antwort ↓
Patti OGara auf18. März 2018 um 15:51 Uhr sagte:
Es ist nicht nur der Sex ... sie haben gelernt, die Babys zu töten, die eine Chance auf das Leben hätten haben sollen !! Ich denke, wenn du ein Baby töten kannst, kannst du jemanden töten ... weil es weit davon entfernt ist, Entscheidungen mit deinem Gehirn treffen zu können! Ich möchte nicht ein Patient eines Doktors sein, der es tun würde ... nicht allein die Mutter, die es erlaubt, und das Geld, das Leute verkaufen, Teile wie die sind mechanisch!

Antwort ↓
Joe Feeney weiter18. März 2018 um 15:55 Uhr sagte:
So etwas wie "Waffengewalt" gibt es nicht. Waffen sind unbelebte Objekte und können daher nichts tun. Es ist Gewalt der Menschen. Welche Leute? Sperren Sie die Verbrecher und Verrückten, Problem gelöst. Bring die Gefängnisse und Irrenanstalten zurück. Es hat in der Vergangenheit funktioniert, es wird jetzt funktionieren.

Antwort ↓
Isaac Mathew weiter18. März 2018 um 15:56 Uhr sagte:
Drei Grüße an Mr. John Horvat. Sie haben die wirklichen Probleme zusammengefasst, die überall um uns herum existieren. Es ist ein Augenöffner für alle denkenden Menschen. Das Problem liegt nicht bei den Waffen, sondern bei den Verwirrten, die sie benutzen. Nimm alle Waffen weg, sie werden andere Waffen für Massenvernichtung finden.
Das wirkliche Problem ist, dass die moderne Gesellschaft den moralischen Sinn verloren hat, den wir von einer gut zusammengewachsenen Familie annehmen. Wenn den Eltern der moralische Sinn fehlt, was können sie ihren Kindern beibringen? Zerbrochene Familien und verlassene Kinder sind überall zu sehen. Sie brauchen einen moralisch fruchtbaren Boden, um zu wachsen und wirklich große Bürger zu werden. Die Bereitstellung von Waffen für Lehrer wird das Problem des Massentötens an den Schulen nicht lösen. Hoffentlich werden die Lehrer nicht "versehentlich" die Waffen auf dem Schulgelände benutzen. Also setzen alle vernünftigen Führer unseres Landes ihre Köpfe zusammen und ersticken ein richtiges Programm, das auf einer festen moralischen Grundlage für diese junge Generation unseres Landes für ihr gesundes Wachstum basiert. (Dies ist nur ein zufälliger Gedanke.)

Antwort ↓
Merle E Jr. Garman an18. März 2018 um 15:58 Uhr sagte:
Sie haben die Probleme zu 100% angesprochen. Meiner Meinung nach sind die Gerichte und Anwälte schuld: Erstens, GOTT aus den Schulen zu entfernen, Gesetze zu verabschieden, die die Familieneinheit (die Gründung unseres Landes) nicht unterstützen, und nicht die richtige Unterstützung für die psychische Krankheit zu bieten. Die NRA ist nicht schuld an Menschen. Denke einfach darüber nach? Wir könnten große Anstrengungen unternehmen, um das Durcheinander zu beseitigen, beginnend mit den Unterhaltungsindustrien und Videospielen. Gott, hilf uns!

Antwort ↓
J. Contrino weiter18. März 2018 um 16.09 Uhr sagte:
Wunderbarer und aufschlussreicher Artikel. Viele Menschen haben ihren moralischen Kompass verloren. Aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen, ist unerlässlich. Die Gedanken werden von gottlosen Menschen beeinflusst, weil wir es zulassen. Lesen "Regeln für Radikale" ist ein Augenöffner und sehr zu empfehlen. Der Feind der Freiheit ist die Kultur des Todes. Ohne das Recht auf Leben können wir keine Freiheit haben. Alle Freiheit ist nutzlos ohne das Recht auf Leben. Es beginnt dort und das ist ein gottgegebenes Recht. Jede große Nation, die gefallen ist, hat das getan, als sie das menschliche Leben nicht mehr schätzten.
Denken Sie daran, Satan will Blut und bis wir das Blutvergießen der Unschuldigen beenden, wird der Kampf weitergehen.

Antwort ↓
Audre Zembrzuski auf18. März 2018 um 16:10 Uhr sagte:
John, ein toller Artikel. Welche Fabrik schließen wir, die Frau, der Mann oder beides? Waffen töten nicht nur, wenn sie an die falsche Person verkauft werden. Krankheit ist ein großes Problem. Aber das Beten in der öffentlichen Schule ist nicht die Antwort. Ich habe nie ein Gebet in der Schule gesagt und ich bin 82. Ich ging zur öffentlichen Schule und zur katholischen Schule für Religionsunterricht. Die Dinge begannen, als die Frau arbeiten wollte, um mehr Geld für ihre Kinder zu verdienen, Kinder nutzen es, um nach Hause zu gehen, jetzt ist niemand mehr zu Hause. Und heute ist es leicht zu sagen, dass ich nicht mehr verheiratet sein will. Niemand versucht, ihre Ehe auszuarbeiten. Ich glaube wirklich, dass dort eine Menge davon beginnt. Ich kann dir viel mehr erzählen, aber es würde zu lange dauern. Heirate, bleib verheiratet, hilf all den Kindern, die du hast, aber verderbe sie nicht. Es wird besser, sobald wir Gewerkschaften und Dinge loswerden, die dir nicht mehr helfen, wie sie es gewohnt sind. Lerne, einander in der Art und Weise zu respektieren, wie du redest, wie du fährst, es sind all diese Dinge, die Menschen dazu bringen, so zu werden, wie sie es tun. Kirche ist sehr wichtig, aber Gebete in privaten Schulen und das Versprechen in öffentlichen Schulen. Sie gehen Hand in Hand, aber nicht zusammen. Danke John für alles, was du tust.

Antwort ↓
BJ an18. März 2018 um 16:23 Uhr sagte:
JOHN HORVAT IST EIN MODERNER HELD .......

BITTE SPRECHEN SIE BITTE MEHR ÜBER DIE LIEBE IN DER FAMILIE, WAS AUCH BEI EINEM GESCHENKGEGENSTAND GUT IST ... "EINMAL EINMAL LIEBEN", WENN EIN ELTERN ZU EINEM RUNDEN IST, UM
MIT DER "FAMILIE" ZU ZIEHEN . Die verbleibende Zeit kann gENAUSO Liebe viel , wie wenn beide vorhanden ist ... Es dauert zwei Arme , um ein Kind AUF EINMAL zu LIEBEN ... ..
DIE ANDEREN davonlaufen ELTERN besser ES JETZT oder warten , bis alt und grau und müssen vom Himmel DO ... ... DIE GNADE GOTTES AUS DEM HIMMEL, WIE ES DAS LAUFENDE ELTERN IST ....
BJ

Antwort ↓
Caroline weiter18. März 2018 um 16:35 Uhr sagte:
Seltsam, dass wir mit Cowboys und Indianern mit Plastikgewehren aufgewachsen sind, aber aufgewachsen sind und niemanden getötet haben, außer den Tieren, die wir essen mussten. Und wir haben all diese Cowboy-Bilder gesehen, wussten aber, dass es ein Film war. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der Menschen tötet, die auf der falschen Seite einer Großstadt leben. Was wir sehen, ist, dass Eltern ihren Kindern nicht den Wert des Lebens beibringen und das Töten mit irgendwelchen Mitteln nicht akzeptabel ist. Das Schulsystem ist auch schuld daran, nichts Gutes über Amerika zu predigen. Eltern müssen Verantwortung übernehmen und dafür sorgen, dass die Lehrer auch keine kriminellen Aktivitäten so gut unterrichten, wie es offenbar seit Jahrzehnten geschieht. Wir sind die Schuldigen, die all diese Dummheit zugelassen haben und jetzt kämpfen müssen, um unser wahres Amerika wiederzufinden, wo es Respekt, Fürsorge, und Manieren und alles, was im Haus beginnt, aber nicht mit Drogen, Alkoholikern, oder einfach nicht verkommen. Mit anderen Worten, haben Sie keine Kinder, wenn Sie sie nicht als Menschen erziehen wollen.

Antwort ↓
Janis weiter18. März 2018 um 17:07 Uhr sagte:
Mangel an Männlichkeit ist nicht das Problem. Die Jungen, die normalerweise dazu neigen, Schulen zu erschießen, sind diejenigen, die von den männlichen Jungen gemobbt werden. Jungen, die zu Massenerschießungen greifen Wahrscheinlich spielen alle Jungs in Amerika gewalttätige Videospiele, aber beliebte mit vielen Freunden schießen nicht in ihre Schulen.
Christliche Lehren helfen nicht, da die Bibel sagt, dass Sünder auf brutale Weise bestraft werden sollten, wie zum Beispiel zu Tode gesteinigt oder eine Hand abgeschnitten zu bekommen oder einfach nur getötet zu werden. Kannst du dir nicht vorstellen, dass ein hinterlistiger Teenager seine Gleichaltrigen sieht, wie alle Sünder, die es verdienen, bestraft zu werden, verdienen, getötet zu werden?
Wenn es eine Möglichkeit gibt, Schulschießereien zu stoppen, denke ich, dass dies bessere Lösungen wären:
1. Fingerabdruck-ID auf Waffen, um zu verhindern, dass Nicht-Besitzer die Waffe benutzen.
2. Metalldetektoren an Schuleingängen, um zu verhindern, dass Waffen den Campus betreten.
3. Kindern von der Vorschule an zu lehren, dass Mobbing falsch ist, und Mitgefühl für Gleichgesinnte zu haben, die anders oder ruhig oder hässlich oder nicht sehr schlau sind.
4. Lehrer / Schulleiter bestrafen Mobber mit Dingen wie Aussetzung, Vertreibung oder das Scheitern einer Note.

Antwort ↓
Janice E. Beck auf18. März 2018 um 17.37 Uhr sagte:
Wenn ein Elternteil einem Kind das Handy übergibt, um ein Spiel zu spielen, anstatt dem Kind beizubringen, ruhig und gehorsam zu sitzen, trägt es zu einer möglichen Videosucht bei. Dies wurde in meiner Familie Realität, als meine Tochter erkannte, dass ihr 11-jähriger Sohn süchtig nach Videospielen war, Spiele, die eine Reaktion erfordern und nicht intelligente Gedanken und Problemlösungen. Und meine Tochter fühlte solche Schuldgefühle, weil sie dazu beigetragen hatte, indem sie ihm ihr Handy im Supermarkt übergab und zu anderen Zeiten, wenn sie sich nicht mit seinen Fragen oder Unruhe beschäftigen wollte. Dieses Problem wird nie diskutiert. Das liegt daran, dass die Eltern selbst süchtig nach ihren Telefonen sind und nicht in der Lage sind, ein Gespräch zu führen, ohne ständig das Handy zu überprüfen oder eine Antwort auf einen Text zu tippen. Das passiert in meiner Gegenwart die ganze Zeit. Videosucht führt zu Isolation. Wir waren erstaunt, dass unser Enkel innerhalb von Monaten nach dem Entfernen der Spiele andere in Gespräche verwickelte, was er nie getan hatte. Ich weiß, dass das heute nur ein Teil des Problems in der Gesellschaft ist, aber trotzdem ein großer. Ein gemeinsamer Faden, der die meisten Schützen in den verschiedenen Tragödien verbindet, ist das Videospiel. Dies betrifft besonders Jungen. Was für ein Mann kann von einem Jungen kommen, der seine ganze Zeit damit verbringt, auf ein Spiel zu reagieren?

Antwort ↓
Lori weiter18. März 2018 um 20:57 Uhr sagte:
Ich stimme völlig zu, dass wir unsere Kinder zu Gewalt ausbilden. Ich habe einen Enkel, der sich weigert, zu meinem Haus zu gehen, weil ich keine Videospiele, Kabel oder Internet habe. Ein anderes Kind ist vier und sein ganzes Leben kämpft, schlägt und tritt. Seine Mutter, eine Smartphone-Generation, sagt, sein Verhalten sei "normal". Viele haben gesagt, s zu hängen. Ich stimme dem nicht zu. Geben Sie dem Instrument oder der NRA keine Schuld. Ich bin 71 Jahre alt. alter weiblicher Waffenbesitzer, NRA-Mitglied und ich haben noch nie eine Person erschossen. Ein Messer, ein Auto, eine Kugelfledermaus, Hände und Füße können alle töten. Es ist ein Mangel an moralischem Training. Als Erzieher kann ich Ihnen sagen, dass das Schulsystem absichtlich unsere Kinder stumm macht. Dieser Core Knowledge Müll ist so konzipiert, dass sie alle Analphabeten sind und nicht in der Lage sind, für sich selbst zu denken, also werden sie der Regierung blind folgen. Bete für Amerika, bevor es zu spät ist!

Antwort ↓
Ron Milch an18. März 2018 um 17:19 Uhr sagte:
Waffen sind nicht das Problem. Schlechte Menschen und psychisch kranke Menschen sind die Probleme, wie der obige Bericht sagt.
Die gottlosen Demokraten und ihre Partei sowie ein gottloses und heuchlerisches Hollywood sind ebenfalls ein wichtiger Faktor.
Junge Frauen brauchen keine Männer mehr in ihrem Leben, um ihnen zu helfen, eine Familie zu gründen. Sie haben die Regierung, die in Abwesenheit als Vater handelt, was nicht gut funktioniert, wie wir sehen.
Mein Vater kaufte mir meine ersten zwei Langwaffen, als ich 16 war. Es war für die Zeit de rürer. Das war lange bevor die Waffen dämonisiert wurden.
Die Linke ist afraaid, sich mit schlechten Menschen zu befassen, also beschäftigen sie sich mit unbelebten Objekten; dh Waffen.
Wir sind an dem Wendepunkt, unsere Freiheit zu verlieren, für die so viele gekämpft und gestorben sind.

Antwort ↓
Floyd Mason auf18. März 2018 um 17:20 Uhr sagte:
Ich stimme völlig mit Robert Lincoln und Marijane Ambrogi überein. Wie in allen anderen Ländern, die unter sozialistischer / kommunistischer Führung stehen, MÜSSEN SIE DIE GEWEHRE ENTFERNEN, um die Bevölkerung besser kontrollieren zu können. Und wir haben diese Leute in beiden großen Parteien. Sozialdemokraten / Kommunisten kontrollieren die Democrat Party und haben ihre Tentakel tief in der Republikanischen Partei.

Antwort ↓
Ted Kelly weiter18. März 2018 um 17:30 Uhr sagte:
Ich stimme vollkommen zu. Die Unterhaltungsindustrie wird niemals ihren Teil des Problems akzeptieren. Erinnern Sie sich hier in Großbritannien nach Dunblane? Wir hatten Sean Connery, einen Mann, der ein Vermögen machte, das Töten als Unterhaltung darstellte und ein Video für eine Anti-Gun-Gruppe vortäuschte, um Pistolen zu verbieten.
Dann haben wir die (meist) Männer frustriert mit der Gesellschaft wegen fehlender Familienstruktur und häuslicher Disziplin.
Hier haben wir einige der strengsten Waffenkontrollen in der "freien" Welt, aber seit Pistolen wurden Waffengewalt verboten und die anschließende Bewaffnung der Polizei hat sich mehr als verdoppelt.
Ich bin seit meiner Kindheit Waffenbesitzer und bin jetzt weit über siebzig, ohne jemals dazu geneigt zu sein, irgendeine Waffe gegen andere einzusetzen.
Vielleicht hatten starke elterliche Disziplin und eine gute katholische Erziehung etwas damit zu tun?
Entscheide selbst ...

Antwort ↓
Annette Erickson an18. März 2018 um 17.32 Uhr sagte:
Was wir wirklich brauchen, ist eine Rückkehr zum wahren katholischen Glauben und zur tridentinischen Messe. Ohne die wahre Messe gibt es keine wahre Anbetung unseres Herrn und Heilands, Jesus Christus, und kein wahres Opfer wird unserem liebenden himmlischen Vater dargebracht. Es ist so einfach und dennoch ist es schwierig, jemanden zu finden, der den Mut hat, das gegenwärtige Opfer, das auf den Menschen ausgerichtet ist, anzuprangern, das überhaupt kein Opfer ist.

Antwort ↓
Donald Nauyokas weiter18. März 2018 um 17:51 Uhr sagte:
Sobald die Kinder verstehen können, müssen sie von allen, die mit ihnen in Kontakt kommen, die Liebe zu Gott und die Nächstenliebe lernen. Glaube nicht, dass jemand anderes es tun wird.

Antwort ↓
Cathie Mary Butler auf18. März 2018 um 17:51 Uhr sagte:
Hollywood hat Sex und Gewalt immer zur Unterhaltung benutzt. Das verdreht die Gedanken der Jungen.
Ich erinnere mich, dass meine Mutter den Fernseher nicht mochte. Show, Gunsmoke, begann (meine Brüder sahen es). Es begann immer mit einem Clip einer rauchenden Pistole und dramatischer Musik. Selbst zwischen ihrer Ladung Wäsche und den vielen Schüsseln konnte sie sehen, dass es ein Problem gab.

Antwort ↓
Tony Giani an18. März 2018 um 17.52 Uhr sagte:
Ich stimme zu 100% zu. Das andere Problem, das ich sehe, ist der Konsum von verschreibungspflichtigen Medikamenten, die sie Kindern geben, um Verhalten zu kontrollieren, das zu Depression und anderen Verhaltensproblemen wird. Ich denke, viele dieser Kinder, die so sind, werden von Eltern geboren, die während der Schwangerschaft oder davor Drogen und verschreibungspflichtige Medikamente eingenommen haben. Es könnte zum Neugeborenen übergehen.

Antwort ↓
Tessie weiter18. März 2018 um 18:11 Uhr sagte:
Ausgezeichneter Artikel und so wahr!
Gott segne dich.

Antwort ↓
David lee weiter18. März 2018 um 18:16 Uhr sagte:
Es ist der Verlust der Vergebung gegenüber anderen. Der Hass in der Welt führt zu einem Mangel an Glauben und Hoffnung. Das Wesen und die Fülle von Gewalt in den Medien und im Leben selbst. Eine Sache, die vergessen wurde, ist, dass die Leute, die militärische Arme mit hoher Macht besitzen, ihre Feuerkraft erhöhen müssen, um ein Minirastrennen zu verursachen.

Antwort ↓
LJ Middleton weiter18. März 2018 um 18.45 Uhr sagte:
Sie haben eines der Hauptprobleme ausgelassen, nämlich die Radikalisierung von gewalttätigem Verhalten, Unmoral, Paranoia, Hass und Rassismus durch fortschrittliche Lehrer und Professoren im Bildungssystem. Das Bildungssystem lehrt Kinder, von den gewählten Beamten, der bürokratischen Exekutivgewalt, der Polizei, den Lehrern und Professoren abhängig zu sein. Doch das sind die Menschen, die uns mehr als andere scheitern. Worauf wir nicht angewiesen sein sollen, sind Gott, Glaube, Vater und Familie. Wir müssen uns daran erinnern, wo die zügellose Scheidung herkommt? Wir müssen wissen, woher Massenabtreibung kommt? Wir müssen wissen, wer die Mehrheit der Gewalt in der Gesellschaft vertritt? Und wir wissen, wer sie sind.

Aber wir müssen auch Verantwortung dafür übernehmen, warum dies passiert ist. Es sind die Christen, die die größte Mehrheit der westlichen Welt bilden, die sich weigern, unsere politischen Führer, Lehrer, Professoren, Polizisten, Sicherheitsdienste, Regierungsbeamten, Gewerkschaftsvertreter zu sein. Pastoren und Priester weigern sich, sich in ihren Kirchen gegen die Auswüchse liberal-progressiver Regierungsführung auszusprechen. Und diejenigen, die in den Kirchenbänken sitzen, weigern sich oft sogar, sich mit den Lehrern / Schulleitern zu beschäftigen, die Kinder in Schulen unterrichten.

Also, es ist ein viel größeres Problem als hier vorgestellt wurde. Wir alle müssen einbezogen werden, um mit diesem Problem umzugehen. Keiner von uns kann an der Seitenlinie stehen.

Antwort ↓
Batzion auf18. März 2018 um 18.48 Uhr sagte:
Wenn die räuberischen Mütter, die ihre 60 Millionen ungeborenen Babys seit Roe v. Wade abgeschlachtet werden anerkannt als zumindest psychisch krank zu sein, zusammen mit den Regierungen, und vorher Abtreibung Gesetzen wahren, dann wird eine rationale Diskussion möglich sein. Bis dahin wird die Linke weiterhin Waffen als Vorwand benutzen, um ihre mörderische Agenda gegen das Ungeborene zu verwischen.

Antwort ↓
pat bradley an18. März 2018 um 19:01 Uhr sagte:
Papst Johannes Paul II. Beschrieb alle Waffen als "Waffen des Todes" Waffen sollten streng kontrolliert werden.

Antwort ↓
Paul Ashley weiter18. März 2018 um 19.02 Uhr sagte:
"Männer sind für die bürgerliche Freiheit in genauem Verhältnis zu ihrer Neigung moralischen Ketten an ihren eigenen Appetit zu setzen ... Gesellschaft kann nicht existieren, wenn nicht eine kontrollierende Macht auf Willen und Appetit irgendwo platziert wird und je weniger davon darin ist, desto mehr muss es geben ohne sein. "- Edmund Burke

Es gibt nichts Neues unter der Sonne.

Antwort ↓
Marge an18. März 2018 um 19.08 Uhr sagte:
So viele gute Leute, die mit großartigen Ideen geantwortet haben und sie werden nicht von denjenigen gehört werden, die den Ball aufheben und damit rennen müssen. Warum haben wir solche Angst davor, etwas zu sagen und die Veränderungen, die die Fortschritte durch die Medien machen, vorzunehmen? Wir müssen beten, beten und für Gottes Hilfe in diesem Land beten.

Antwort ↓
C, J. Rom weiter18. März 2018 um 19:18 Uhr sagte:
Die Situation hat zu viele Tentakeln, um das Problem mit kleinen Gewinnen an der Peripherie zu lösen. Die Probleme müssen beim Obersten Gerichtshof angegangen werden, um viele der liberalen Ideen und Praktiken umzukehren. Es gibt sechs katholische Richter und drei des jüdischen Glaubens, so dass Sie glauben würden, dass ihre Entscheidungen die Lehren ihres Glaubens widerspiegeln und den Säkularismus nicht immer wieder durchsetzen.

Antwort ↓
William Englisch auf18. März 2018 um 19.44 Uhr sagte:
Sie haben die Probleme richtig angegeben und sinnvolle Lösungsansätze vorgeschlagen. Wie das alte Sprichwort sagt: "Du kannst die Pferde zu Wasser führen, aber du kannst sie nicht zum Trinken bringen". Wenn das Pferd durstig ist, wird es kein Problem haben, bis es zufrieden ist. Während ich dies schreibe, dämmert mir gerade, dass ich von einer Aktions- und Belohnungssituation spreche. Was können wir anbieten, um die Monster, von denen du sprichst, von ihren monströsen Wegen zu einem rechten Lebensweg zu ziehen? Es war ein Glaube an Gott, seine Gebote, die Seligpreisungen usw. Die Belohnung war eine Ewigkeit in der Liebe Gottes, aber auch eine angenehme Existenz im Leben vor dem Tod. Aus vielen Gründen ist das nicht mehr genug, warum? Wenn du nicht an Gott glaubst, glaubst du, dass das Ende das ENDE ist ... es gibt keine Konsequenzen, also warum? Offensichtlich,
Es ist vorzuziehen, dass wir Menschen zum Glauben ausbilden. Das erfordert eine solide und verantwortungsvolle Familienstruktur, die in vielen Fällen vorbei ist. Vielleicht würde der gleiche Ansatz, eine Belohnung dafür, Familien zusammenzuhalten, funktionieren. Es gibt so viele Faktoren, die gegen diese Belohnung für das Leistungsschema arbeiten. Ich bin mir nicht sicher, ob es genügend Auszeichnungen gibt, um das Verhalten, das wir erleben, zu ändern. Aber es ist nur ein Versuch, einen anderen Weg zu gehen, um die Unmoral, Drogen und Gewalt zu lösen, die in unserer Gesellschaft marmorieren.

Antwort ↓
Roni weiter18. März 2018 um 7:53 Uhr sagte:
Deine Worte sind immer am Ziel! Dies erfordert eine breite Veröffentlichung. Ich muss eine Meinung äußern, die andere bereits haben, aber mit größerer Betonung. Nach der Familie SCHULEN UND BILDUNG müssen angesprochen werden, Schauen Sie auf den Lehrplan -Wir haben ein paar Generationen von jungen Menschen, die ohne Ausbildung in den Themen, die sich selbst und Gemeinden profitieren werden.

Wann wurde ihnen das letzte Mal gesagt, du darfst nicht töten. Die Gebote sind verboten. Ich bin so frustriert über die Tatsache, dass die Liberalen, die ACLU, die Macht erhalten, unser Land und seine Freiheiten zu zerstören, und nur wenige kämpfen.

Sehen Sie sich die Lehrer an, die eingestellt werden, die Verwalter der niedrigen oder gar keiner Moral und einige, die Amerika hassen.

Erwache Eltern von Kindern im Schulalter. Wissen Sie, was Ihre Kinder lernen. Die Jüngsten kommen heraus, wissen, wie man alle Arten von Sexakten begeht, können aber nicht lesen. Wir müssen Gott in unsere Schulen zurückbringen, keinen Ersatz für Gott. Ich bin alt 87, aber ich begann einen Erzieher und lehre immer noch die Schrift. Ich unterrichtete zu der Zeit, als ein Mann namens John Dewey die Abwärtsspirale in der Ausbildung begann und seine Reise bis zum heutigen Tag, als wir den Tiefpunkt erreicht hatten, nach unten zog. Seine fortschrittliche Erziehung wurde den Schulen aufgezwungen und führte schließlich zu dem Durcheinander, das wir heute haben.
Wer wird das Gaunlet aufnehmen und eine langsame aber stetige Reise nach oben beginnen?

Eine gebildete Gesellschaft, die Moral und richtiges Leben lehrt, muss sich nicht um Massenmorde sorgen. Es gab keine in meinem frühen Leben.

Antwort ↓
Robert Mazzeo weiter18. März 2018 um 20:11 Uhr sagte:
Trotz der Aussage, dass alles als Waffe benutzt werden kann, sind nur Waffen Massenvernichtungswaffen, die Menschen besitzen dürfen. Bitte sagen Sie mir, warum jemand eine AR-15 oder eine AK-47 braucht? Oder irgendeine automatische oder halbautomatische Waffe? Dies sind Waffen von WAR, nicht Zielübungen, nicht persönlicher Schutz, nicht Jagen. Sie dienen absolut nichts als dem Zweck, möglichst viele Menschen so schnell wie möglich zu zerstören. Das Argument, dass alles eine Waffe sein kann, ist albern und unaufrichtig. Du kannst jemanden mit einem Stein töten, aber es ist keine Massenvernichtungswaffe. Was Menschen wirklich dazu befähigt, Waffen zu benutzen, um einen Mord zu begehen, ist die Loslösung vom Opfer. Du musst nicht direkt auf jemanden drauf sein und ihnen in die Augen sehen, wenn du eine Waffe auf sie schießt, aber du tust es, wenn du ein Messer oder einen Baseballschläger benutzt, etc. Die Quintessenz ist, Es gibt viel zu viele Waffen in den Händen von Menschen, also werden viele in die Hände von schlechten Menschen geraten. Wir brauchen Common-Sense-Waffengesetze, Waffenbesitzbeschränkungen und sehr strenge und detaillierte Hintergrundkontrollen, die auf alle angewendet werden, sowie die Beseitigung der Arten von Waffen, die normalen Bürgern zur Verfügung stehen, um das Töten zu stoppen.

Antwort ↓
Donald Coleman weiter18. März 2018 um 20:27 Uhr sagte:
Das wahre Problem ist Hollywood. Sie fördern Waffengewalt


Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Unsere Kultur ist eine Fabrik, die Mass Killer produziert. Das Schließen der Fabrik kann die Waffen-Debatte lösen Von John Horvat II" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz