Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 29.03.2018 00:17 - In Indiana ist es jetzt Doppelmord, eine schwangere Frau zu töten
von esther10 in Kategorie Allgemein.




In Indiana ist es jetzt Doppelmord, eine schwangere Frau zu töten
Abtreibung , Fetaler Totschlag , Indiana

INDIANAPOLIS, Indiana, 26. März 2018 ( LifeSiteNews ) - Am Sonntag unterzeichnete der republikanische Gouverneur von Indiana, Eric Holcomb, Gesetze, die es den Staatsanwälten ermöglichen, vorgeburtliche Babys als zweite Opfer bei der Ermordung ihrer Mütter anzuerkennen.

Er unterzeichnete auch Rechtsvorschriften, die die Kontrolle von Abtreibungseinrichtungen verstärken.

Senat Enrolled Act 203 gibt Staatsanwälten das Ermessen, Einzelpersonen mit Mord, freiwilligem Totschlag oder fahrlässiger Tötung gegen ein ungeborenes Kind zu belasten, wenn sie dies im Zuge der Begehung desselben Verbrechens gegen eine schwangere Frau getan haben.

Das Gesetz gilt für Babys "in jedem Stadium der Entwicklung", und es erfordert nicht, dass der Täter gewusst hat, dass das Opfer schwanger war oder speziell den Tod des Babys beabsichtigt hatte. Der zweite Mord kann die Gefängnisstrafe eines Verurteilten um sechs bis zwanzig Jahre verlängern.

Das Gesetz enthält jedoch eine Klarstellung, dass es sich nicht um legale Abtreibungen oder um Frauen handelt, die ihre eigenen Abtreibungen auslösen.

Der republikanische Staat Sens. Aaron Freeman aus Indianapolis und Jean Leising aus Oldenburg schrieben SEA 203. Im Januar antwortete Freeman auf Kritiker der Abtreibungskritik, indem er jede Verbindung zwischen ihr und der Debatte um die Abtreibung herunterspielte.

„Ich mag deutlich machen , sehr , dass dies nicht eine Abtreibung Rechnung“ , sagte Freeman, nach dem Indianapolis Stern . "Ich versuche nur, den Staatsanwälten eine andere Möglichkeit zu geben, Leute zu verfolgen [...] Es ist nichts anderes hier beabsichtigt."

In der Zwischenzeit verlangt der Senat Enrolled Act 340 , dass alle Ärzte des Bundesstaates jährlich jede Behandlung von 26 verschiedenen Zuständen melden, von denen bekannt ist, dass sie potenzielle Abtreibungskomplikationen darstellen. Zu diesen Zuständen gehören die Perforation des Uterus oder des Gebärmutterhalses, Infektionen, Blutungen, Blutgerinnsel, Herz- oder Atemstillstand sowie emotionale oder psychologische Zustände.

SEA 340 schreibt auch jährliche Inspektionen von Abtreibungseinrichtungen vor, verlangt, dass diejenigen, die Abtreibungsfazilitäten beantragen, jegliche Vorgeschichte von medizinischen oder rechtlichen Problemen bei früheren Abtreibungseinrichtungen offenlegen und Feuerwehren autorisieren, als "sichere Häfen" zu agieren, wo Mütter ihre Babys anonym abgeben können zur Annahme bereit.

"Die einzige Möglichkeit, die Einwilligung wirklich zu informieren, ist, wenn wir genaue Komplikationsraten der Verfahren und Medikamente, die wir empfehlen, wissen", sagte der amerikanische Verband der Pro-Life Geburtshelfer und Gynäkologen Präsident Dr. Christina Francis Januar zur Unterstützung des Gesetzes . "Um es Frauen zu ermöglichen, eine wirklich informierte Entscheidung zu treffen, müssen wir genaue Informationen haben, um sie zu geben."

Im Jahr 2016 gewann Holcomb das Gouverneursamt als Pro-Life-Kandidat für den Nachfolger von Vizepräsident Mike Pence. Im vergangenen April unterzeichnete er auch eine Gesetzgebung, die Indiana's elterliche Einverständniserfordernisse für Minderjährige, die Abtreibungen anstrebten, stärkte.
https://www.lifesitenews.com/news/in-ind...-pregnant-woman
Beide Rechnungen werden am 1. Juli in Kraft treten.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "In Indiana ist es jetzt Doppelmord, eine schwangere Frau zu töten" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz