Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 17.04.2018 00:32 - Papes neues Dokument hat "sehr, sehr beunruhigende" Teile: EWTN-Panel
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Papes neues Dokument hat "sehr, sehr beunruhigende" Teile: EWTN-Panel
Abtreibung , Katholisch , Ewtn , Gerald Murray , Päpstliche Posse , Raymond Arroyo , Robert Royal , Nahtloses Kleidungsstück



WASHINGTON, DC, 16. April 2018 ( LifeSiteNews ) - Die gerade veröffentlichte apostolische Ermahnung zur Heiligkeit, Gaudete und Exsultate ("Freu dich und sei fröhlich"), löst Kontroversen aus und scheint auf einige der Kritiker des Papstes in den USA zu zielen Kirche.

EWTNs Raymond Arroyo und die "päpstliche Posse" haben am 12. April die "beunruhigenden" Teile des Dokumentes zu The World Over gebrochen .

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/abortion

"Wegen der Spaltungen, die unter diesem Papsttum schlimmer geworden sind", sagte der Präsident des Robert Faith & Reason Institute, als Papst Franziskus "ein Dokument, das weitgehend gut ist, veröffentlicht, können wir es nicht ohne Argwohn lesen, oder .. Kontroverse. "

"Es gibt jetzt eine ernsthafte Trennung, und sie tritt auch dann in den Vordergrund, wenn er versucht, sich mit einem relativ unumstrittenen Thema wie Heiligkeit zu befassen", fügte er hinzu.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/ewtn

"Ich genoss die Teile, die sich mit dem übernatürlichen Leben befassten", sagte P. Gerald Murray, ein Kanoniker, "aber ich kam in die Abteilung, in der der Papst sich mit dem beschäftigt, was er" Neopelagianismus "nennt, und ich sagte mir nur:" Moment mal. Was ist denn hier los?'"

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/catholic

"Dann gibt es noch einen weiteren Abschnitt über 'Neo-Gnostizismus", sagte Murray und fügte hinzu: "Das sind meiner Meinung nach sehr ernste Probleme in diesem Dokument, weil er die umstrittenen Teile von Amoris Laetitia zu verteidigen scheint, indem er Leute auspeitscht stimme ihm nicht zu. Und das finde ich sehr, sehr beunruhigend. "

In Gaudete et Exsultate erklärt Papst Franziskus:

Nicht selten kann das Leben der Kirche im Gegensatz zu den Eingebungen des Geistes zu einem Museumsstück oder zum Besitz einiger weniger werden. Dies kann passieren, wenn einige Gruppen von Christen gewissen Regeln, Bräuchen oder Handlungsweisen zu große Bedeutung beimessen. Das Evangelium neigt dann dazu, reduziert und eingeengt zu werden, beraubt von seiner Einfachheit, Reiz und Geschmack. Das mag eine subtile Form des Pelagianismus sein, denn es scheint das Leben der Gnade bestimmten menschlichen Strukturen zu unterwerfen ... nur um schließlich versteinert zu werden ... oder zu verderben.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/gerald+murray

"Es scheint mir, dass er über diejenigen spricht, die sich dem widersetzen, was er im achten Kapitel von Amoris Laetitia geschrieben hat", sagte Murray, "wo er sagt, dass Menschen, die in einer ungültigen zweiten Ehe leben, in Gemeinschaft mit diesen Ehebrechern leben können Gewerkschaften. "

"Man kann den Gehorsam gegenüber den Zehn Geboten nicht als einen Fehler kategorisieren", sagte Murray. "Und es ist nicht, ein Museum 'zu sagen, dass das, was Christus vor 2000 Jahren sagte, das ist, was ich heute glaube."

Murray fühlt, dass der Papst durch diese Passage Menschen stigmatisiert, die sich fragen: "Warum ändern wir, was Johannes Paul II. Uns gesagt hat?"

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/raymond+arroyo

"Wenn es legitime Gründe gibt, warum der Papst glaubt, dass sein Standpunkt, geschiedenen und wiederverheirateten Menschen Gemeinschaft zu schenken, auf der Grundlage der katholischen Lehre und Tradition verteidigt werden kann", sagte Murray, "sollte er sie so benennen, dass wir einen Dialog führen können." Dies scheint eine Diskussion-Ender zu sein, wo er im Grunde mit Invektiven diejenigen stigmatisiert, die nicht mit ihm übereinstimmen. "

"Ich respektiere und liebe den Papst", sagte Murray, "aber Heiliger Vater, wenn wir denken, dass du einen Fehler gemacht hast, verlangt die Nächstenliebe, dass wir dir das sagen."

Das genaue Gegenteil ist wahr

Die gnostischen und pelagischen Abschnitte sind "sehr schlecht geschrieben und denken nicht erstklassig über diese Themen", sagte Royal.

Die größere Frage laut Royal lautet: "Ist es wahr, dass in diesem Moment der Geschichte der Kirche das Problem die Starrheit ist? Ich denke, es ist genau das Gegenteil ... Wir haben Dutzende von Colleges und Universitäten, die Studenten hervorbringen, die vielleicht ihr ganzes Leben lang katholische Schulen besucht haben und vier Jahre katholisches College durchlaufen haben und von denen man so gut wie nichts weiß der Glaube und respektiere daher sehr wenig über die Regeln der Ehe, der Beichte und der Gemeinschaft. "

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/seamless+garment

"Es scheint, dass es in einem großen Maßstab das genaue Gegenteil von dem ist, was er zu präsentieren versucht", wiederholte Royal. "Vielleicht gab es irgendwann in der Vergangenheit diese Starrheit ... aber das ist nicht nur eine" katholische Sache "."

"Wenn Sie sich in der säkularen Welt umsehen", sagte Royal, "leben wir in einer Welt, die, Post-Wahrheit 'ist."

"Wir leben in einer Welt, die völlig chaotisch ist und keine festen Prinzipien hat. Um an fundamentalen katholischen Dogmen festzuhalten, ist es nicht streng, sondern geistig gesund zu sein ... im völligen Chaos von die moderne Welt."

Kann die Wahrheit ein Idol sein?

Arroyo wies darauf hin, dass der Papst vor kurzem während der Vatikan- Chrisam-Messe ähnliche Bedenken geäußert habe und die Katholiken ermahnte , keine Idole aus Wahrheiten zu machen.

"Die Wahrheit ist kein Idol", erklärte Fr. Murray sagte, er sei durch die Behauptung des Papstes "betäubt" worden. Das Gegenteil ist der Fall: "Die Wahrheit ist das Heilmittel für den Götzendienst."

"Das ist sehr, sehr beunruhigend, und ich würde dem Heiligen Vater sagen:" Das Problem in der modernen Welt ist nicht, dass die Leute denken, dass die Wahrheit ein Idol ist. Sie interessieren sich einfach nicht für die Wahrheit, weil sie nicht richtig verteidigt wird. "

"Es gibt etwas, das hier bekämpft werden muss, und ich muss sagen, dass der Papst von Anfang an nicht wirklich über diese Dinge streiten wollte", fügte Royal hinzu. "Er geht irgendwie von diesen Fragen über Wahrheit und Dogma weg, weil sie hart sind und wir verstehen, dass er versucht, Leute einzuladen - aber wir können das nicht verlieren, sonst haben wir nichts zu bieten."

Sieht der Papst Einwanderung und Abtreibung als gleichwertige Übel?

Arroyo schlug vor, dass Gaudete und Exsultate die pro-life-Sache mit der Sorge um die Migranten gleichzusetzen scheint und sie auf dieselbe moralische Ebene stellt. Er fragte sich: "Ist das eine Rückkehr zum" nahtlosen Kleidungsstück "?"

Royal wies auf den gravierendsten Fehler in der Nahtlos-Kleidungs-Philosophie hin: "Dieses Argument wird seit Jahren von der Demokratischen Partei benutzt, um grundsätzlich nichts zu tun."

In der Tat, sagte er, wird es verwendet, "um weiterhin eine Abtreibungskultur in den Vereinigten Staaten zu unterstützen und zu fördern. Indem man diese Dinge auf die gleiche Ebene stellt, reduziert es die Dringlichkeit des Umgangs mit Abtreibung, die ... ist die fortwährende Ermordung von Menschen auf täglicher Basis. "

Dünn verhüllte Breitseite gegen Kardinal Sarah

In seiner apostolischen Ermahnung schrieb Papst Franziskus:

Es ist nicht gesund, die Stille zu lieben, während man der Interaktion mit anderen entflieht, Ruhe und Frieden zu wollen, Aktivitäten zu vermeiden, das Gebet zu suchen und den Dienst zu verachten. Alles kann akzeptiert und in unser Leben in dieser Welt integriert werden und ein Teil unseres Weges zur Heiligkeit werden.

Arroyo nannte das eine Art "Seitenhieb bei Kardinal Sarah", der ein vielgeliebtes Buch mit dem Titel " The Power of Silence" verfasste .

"Gibt es zu viel Nachdenken in der Kirche oder in der Welt?" Fragte Royal. "Ich würde eigentlich das Gegenteil behaupten. Es gibt viele junge Menschen und nicht so junge Menschen in der westlichen Welt, die sich dem Buddhismus, Yoga und dem Hinduismus zuwenden, weil sie eine Spiritualität suchen, die nicht nur die Spiritualität des Alltags ist, sondern auch die Spiritualität, die das ist geht tiefer. "

"Wenn wir unsere kontemplative Tradition voranbringen", sagte Royal, "gibt es ein ganzes Segment junger Menschen in der modernen Welt, die darauf achten, dass die katholische Tradition etwas zu bieten hat - etwas, was die Welt nicht tut muss ich nicht anbieten; etwas, das die anderen Religionen nicht haben. "
https://www.lifesitenews.com/news/popes-...arts-ewtn-panel



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Papes neues Dokument hat "sehr, sehr beunruhigende" Teile: EWTN-Panel" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz