Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.05.2018 00:26 - Der Papst sagt, er habe darüber nachgedacht, wann er sich verabschiedet
von esther10 in Kategorie Allgemein.

15. Mai 2018 | von Rose Gamble
Der Papst sagt, er habe darüber nachgedacht, wann er sich verabschiedet


Der Papst sagt, er habe darüber nachgedacht, wann er sich verabschiedet
"Möge der Herr uns allen die Gnade geben, diesen Weg mit diesem Geist, mit dieser Stärke, mit dieser Liebe zu Jesus Christus zu verlassen."

Papst Franziskus hat gesagt, er habe darüber nachgedacht, wann es Zeit sei, "Abschied zu nehmen".

Francis machte den Kommentar während seiner Predigt am Dienstagmorgen in der Santa Marta Kapelle.

In einem Gespräch in der Apostelgeschichte, in dem der Apostel Paulus herausfindet, wann er seine Herde in die Obhut anderer geben soll, sagte der Papst: "Wenn ich das lese, denke ich an mich selbst."

"Ich denke auch an mich, weil ich Bischof bin und ich muss gehen", fuhr er fort.

Franziskus sagte, dass für Paulus "seine große Liebe Jesus Christus ist" und seine zweite Liebe "für die Herde" ist. Paulus ermahnt: "Sieh die Herde an; Ihr seid Bischöfe für die Herde, um die Herde zu halten und nicht in eine kirchliche Karriere zu steigen ", erklärte Francis.

Pauls letztes Testament - oder Testament - ist weit entfernt von "weltlichen Zeugnissen", wo Menschen "so viele" Güter verteilen, sagte der Papst.

Paulus, betonte der Papst, habe nichts, "nur die Gnade Gottes, den apostolischen Mut, die Offenbarung Jesu Christi und das Heil, das der Herr ihm gegeben hat".

"Ich bitte den Herrn um die Gnade, so entlassen zu werden", sagte Francis.

Er schloss mit den Worten: "Ich denke an die Bischöfe, an alle Bischöfe: Möge der Herr uns allen die Gnade geben, diesen Weg mit dieser Kraft, mit dieser Liebe zu Jesus Christus, mit diesem Geist zu verlassen vertraue auf den Heiligen Geist ".

Bei der Beantwortung von Fragen an Bord des päpstlichen Flugzeugs im Jahr 2014 sagte Francis den Journalisten, dass er vielleicht noch zwei oder drei Jahre zu leben hätte.

Auf die Frage, wie er mit seiner Popularität zurechtkommt, sagte er: "Ich versuche, an meine Sünden, meine Fehler zu denken, um nicht zu denken, dass ich jemand Wichtiges bin."

Er fügte dann mit einem Lächeln hinzu: "Weil ich weiß, dass das eine kurze Zeit dauern wird, zwei oder drei Jahre und dann ... zum Haus des Vaters."

Er gab auch bekannt, dass er in den Ruhestand gehen würde, wenn er das Gefühl habe, er könne seine Pflichten nicht mehr erfüllen. Sein Vorgänger Papst Benedikt XVI. Ist 2013 zurückgetreten.

"Wenn du mich fragen würdest, ob ich in der Zukunft das Gefühl habe, ich könnte nicht vorwärts gehen, würde ich dasselbe tun? Ich würde dasselbe tun. Benedikt hat eine Tür geöffnet ", sagte Francis Journalisten.

BILD: Papst Franziskus hält die Predigt, als er die Morgenmesse in der Kapelle der Domus Sanctae Marthae im Vatikan am 15. Mai feiert
http://www.thetablet.co.uk/news/9075/pop...o-take-my-leave-
+





Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs