Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.05.2018 00:30 - Mehr über Benedikts revolutionäre Handlung: seine erstaunlichen Vorhersagen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Mehr über Benedikts revolutionäre Handlung: seine erstaunlichen Vorhersagen
Kardinal Josef Ratzinger , Papst Benedikt XVI

Die Reaktion auf den Kommentar, Benedikts Verzicht und die Wölfe innerhalb der Kirche , war unerwartet. Viele der 150 Kommentare sind es wert, gelesen zu werden, und ich konnte weitere Informationen als Antwort auf einige der Kommentare hinzufügen.

https://www.lifesitenews.com/opinion/a-s...pe-benedict-xvi

Es sollte betont werden, dass der Artikel wegen einer wirklich außergewöhnlichen Aktion von Papst Benedikt geschrieben wurde, die in der gesamten Geschichte der römisch-katholischen Kirche beispiellos war. Ja, es gab in der Vergangenheit einige andere Rücktritte von Päpsten, aber die Umstände waren völlig anders. Nie ist ein Papst zurückgetreten, weil er sich zu müde und schwach zum Weitermachen fühlte. Das war ein revolutionärer Akt von großer Bedeutung und sehr verbunden mit allem, was wir über den internationalen Kulturkrieg zwischen Leben und Tod berichten.

Benedikts radikales Handeln und das Gefühl der Dringlichkeit, dies zu tun, macht im Lichte von Auszügen aus dem, was dann Fr. Ratzinger konstatierte in einer Reihe von Radiosendungen von 1969 bis 1970 Radiosendungen aus Deutschland und Vatikan. Diese wurden 2009 in dem Buch " Faith and the Future" veröffentlicht .

"Die Kirche wird klein und muss mehr oder weniger von Anfang an neu beginnen.

Sie wird nicht mehr in der Lage sein, viele der Gebäude zu bewohnen, die sie im Wohlstand gebaut hat. Wenn die Anzahl ihrer Anhänger abnimmt ... wird sie viele ihrer sozialen Privilegien verlieren .... Als kleine Gesellschaft wird [die Kirche] viel größere Forderungen an die Initiative ihrer einzelnen Mitglieder stellen ... "

"... Aber wenn die Prüfung dieser Sichtung vorbei ist, wird eine große Kraft von einer stärker spiritualisierten und vereinfachten Kirche fließen. Männer in einer völlig geplanten Welt werden sich unaussprechlich einsam fühlen. Wenn sie Gott völlig aus den Augen verloren haben, werden sie das Gefühl haben Sie werden die kleine Schar der Gläubigen als etwas ganz Neues entdecken, sie werden es als eine Hoffnung entdecken, die für sie bestimmt ist, eine Antwort, nach der sie immer im Verborgenen gesucht haben.


Papst Benedikt Steve Jalsevac / LifeSite

Und so scheint es mir sicher zu sein, dass die Kirche sehr harten Zeiten gegenübersteht. Die wirkliche Krise hat kaum begonnen. Wir werden auf schreckliche Umwälzungen zählen müssen. Aber ich bin mir ebenso sicher, was am Ende bleiben wird: nicht die Kirche des politischen Kultes, die schon tot ist, sondern die Kirche des Glaubens. Sie ist vielleicht nicht mehr die dominierende soziale Macht in dem Maße, wie sie es bis vor kurzem war; aber sie wird eine frische Blüte genießen und als Heimat des Menschen gesehen werden, wo er Leben und Hoffnung jenseits des Todes finden wird. "

Benedikts Angelus Gebete am vergangenen Sonntag, wie von Vatikan Insider berichtet, passen das gleiche Thema. Er betete:

"Die Zeit des Tests ist hier. Wir dürfen Gott nicht für unsere eigenen Zwecke benutzen. "

"Als er mit seinem öffentlichen Dienst begann, musste Jesus die falsche Darstellung des Messias durch den Tempel enttarnen und ablegen. Aber diese Versuchungen sind auch eine falsche Darstellung des Menschen, die unser Gewissen bedroht, getarnt als Vorschläge, die bequem, effizient und sogar gut erscheinen. "

"Der Temptor ist hinterhältig: Er treibt uns nicht direkt zum Bösen, sondern zu einem falschen Gut, das uns glauben lässt, dass die wahren Dinge, die wichtig sind, Macht sind und was immer unsere primären Bedürfnisse befriedigt."

Christopher Manion berichtet im Crisis Magazine , dass Benedikt im Jahr 2012 " Intima Ecclesiae Natura " verkündet hat , ein Gesetz, dessen Folgen insbesondere in den Vereinigten Staaten ernsthafte und nachhaltige Auswirkungen haben werden. Er bezieht sich auf das Motu Propio, über das LifeSite News ausführlich berichtete . Manion sagt,

In den nächsten zwanzig Jahren werden wir eine der größten Veränderungen in den karitativen und karitativen Aktivitäten der Kirche erleben. Wenn die Intima Ecclesiae Natura vollständig umgesetzt wird, muss die Kirche ihre Verbindungen zu einer zunehmend feindseligen, sogar hedonistischen, säkularen Regierung abbrechen und die staatliche Finanzierung ihrer Wohltätigkeitsorganisationen, ihrer Bildungseinrichtungen und ihrer Krankenhäuser einstellen. Die Ergebnisse werden revolutionär und befreiend sein.

Die Leser von LifeSiteNews haben die schockierenden Anti-Lebensskandale gesehen, die aus dem Vertrauen auf die Großzügigkeit der Regierung resultierten, als sie unsere zahlreichen Untersuchungsergebnisse über die kanadische Bischofs-Kommission für Entwicklung und Frieden , Catholic Relief Services und die katholische Kampagne für menschliche Entwicklung in den Vereinigten Staaten lasen Zustände.

Benedikt hat dramatische Prozesse in Gang gesetzt, um die Missbräuche und Schäden zu korrigieren und alle katholischen Einrichtungen wieder auf ihren richtigen Weg zu bringen, Teil der evangelisierenden Mission der Kirche zu sein. Sehr viele sind weit von dieser primären Rolle der christlichen Wohltätigkeitsorganisationen abgewichen und tatsächlich, wie wir gezeigt haben, sind viele von der katholischen Kirche finanzierte Gruppen aktiv gegen christliche Prinzipien in Bezug auf das Leben, die Familie und andere wichtige Themen.

Die Antwort des australischen Kardinals George Pell auf den Rücktritt erklärt mehr, warum Benedict das Gefühl hatte, er müsse einem energischeren Papst Platz machen, um die vielfältigen Reformen, die er begonnen hatte, weiterzuführen. Pell sagt, wie von CathNews berichtet :

Der neue Papst muss die katholische Kirche vor dem nachlassenden Einfluss inmitten der Übel der modernen Gesellschaft retten. "Wenn wir untergehen, ergeben wir uns den Gezeiten, die Familien zerbrechen, die Geburtenrate verringern, die Herausforderungen von Alkoholismus und Drogen und Pornographie Wenn wir zusammenbrechen oder uns katastrophal wackeln, wird es nicht zum Wohle der westlichen Welt sein ", sagte er.

Wir sind in turbulenten Zeiten, aber sollten alles langfristig als sehr notwendig sehen. Die meisten von uns werden dazu dienen, viel besser zu beten und zu leben als wir es getan haben, um zu einer Reform und Heilung unserer geistig und moralisch kranken Welt beizutragen.

In LifeSiteNews haben wir oft bemerkt, dass das Muster aller moralischen Krisen, über die wir in den letzten 16 Jahren berichtet haben, in direktem Zusammenhang mit dem Rückgang des religiösen Glaubens und der Praxis in der Welt steht. Es gibt eine beobachtbare Ursache und Wirkung.

Papst Benedikt hat deutlich gemacht, dass die Krankheit dringend und dramatisch behandelt werden muss und dass es in der Tat allen Grund zur Hoffnung für die Zukunft gibt, wenn die erforderlichen, klar notwendigen Veränderungen vorgenommen werden
https://www.lifesitenews.com/blogs/more-...ing-predictions



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Mehr über Benedikts revolutionäre Handlung: seine erstaunlichen Vorhersagen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz