Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.06.2018 00:09 - Der Tag, an dem ich in einem Flugzeug gefangen war, das grafische Sexszenen für "Unterhaltung" zeigte
von esther10 in Kategorie Allgemein.





Der Tag, an dem ich in einem Flugzeug gefangen war, das grafische Sexszenen für "Unterhaltung" zeigte
Spiel Der Throne , Handgemaltes Märchen , Pornographie

7. Juni 2018 ( Lepanto Institute ) - Im vergangenen Mai reiste ich nach Rom, um am Rom Life Forum , der John Pail II Akademie für Menschenleben und Familie und dem Marsch für das Leben in Rom teilzunehmen . Während ich dort war, machte ich eine Pilgerfahrt nach Norcia, um den Geburtsort der hl. Benedikt und Scholastika. Es war eine fantastische Reise und eine gute Gelegenheit, um für die Absichten unserer Leser und Unterstützer zu beten, während wir weiterhin gegen die vordringende Kultur des Todes kämpfen.

Leider wurde mein Flug nach und von Rom durch die Entscheidung von Aer Lingus , pornografische "Unterhaltung" auf den Videobildschirmen der Sitzlehne aufzunehmen, furchtbar beeinträchtigt . Zwei Programme, die für alle Fluggäste auf dem Flug verfügbar waren, umfassten Nacktheit und grafische Sexszenen, die für jedermann und jeden (einschließlich kleiner Kinder) sichtbar waren, die in den Reihen hinter denen, die sie ansahen, saßen. Die beiden Programme waren " Game of Thrones " und " The Handmaid's Tale ".

Da ich nie eines dieser Programme gesehen hatte, verstand ich nicht wirklich, warum lange Szenen von Nacktheit, Geschlechtsverkehr und grafischer Vergewaltigung auf den Bildschirmen überall um mich herum auftauchten. Und ehrlich gesagt, ich bin mir nicht sicher, was mich mehr schockiert hat ... dass diese Szenen auf Bildschirmen gespielt wurden, die von kleinen Kindern gut zu sehen waren, oder dass die Zuschauer (hauptsächlich Frauen) sich von der grafischen Natur nicht zu schämen schienen der Szenen, die in einem öffentlichen Raum vor ihren Augen gespielt wurden.

Als ich von meiner Reise nach Hause kam, nahm ich Kontakt mit Aer Lingus 'Press Office auf, um mich über die Shows zu beschweren und sie wissen zu lassen, dass ich einen Artikel über meine Erfahrungen schreiben wollte. Hier ist, was ich geschrieben habe:

Wen es betrifft,
ich bin Journalist für eine Reihe von pro-life, Pro-Familien-Websites, und ich habe gerade einen Flug von 6,5 Stunden von Dublin nach NYC beendet und ich bin sehr verärgert über das pornografische Material, das auf den Unterhaltungsschirmen gespielt wird während des Fluges. Das Material, auf das ich mich beziehe, ist die Serie " The Handmaiden's Tale ".

Ich hatte noch nie von dieser Serie gehört, bis ich Aer Lingus angeflogen bin, und wegen der vielen Leute, die diese Show während des Fluges um mich herum beobachteten, war es für mich unmöglich, meine Augen vollständig vor den grafischen und langatmigen Sexszenen zu schützen durch jede Episode dieser Show. Die Szenen waren so grafisch und so produktiv, dass ich fast ständig mit den Augen bombardierte, wenn ich von meinem Platz aufblickte.

Ich bin sehr verärgert darüber, nicht nur wegen meines eigenen Wunsches, meine Augen von diesem Schmutz fern zu halten, sondern auch, weil alle Kinder auf dem Flug diese Szenen sehr leicht hätten sehen können.

Ich habe auch bemerkt, dass die extrem sexuell-grafische Serie Game of Thrones ebenfalls verfügbar ist.

Bevor ich einen Artikel schreibe, in dem ich mich über die grafische Nacktheit und den sexuellen Inhalt der von Aer Lingus angebotenen Unterhaltung beschwere, möchte ich Aer Lingus die Gelegenheit geben, eine Erklärung zu seinen Richtlinien für die Auswahl von Inhalten, die Berücksichtigung junger Zuschauer und die Rechtfertigung für die Bereitstellung abzugeben grafische Nacktheit und sexueller Inhalt in seinen Programmen.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Hichborn

Seit dieser E-Mail habe ich ein wenig recherchiert, worum es bei The Handmaid's Tale ging. Offensichtlich basiert die Reihe auf einem Buch, das ursprünglich 1985 veröffentlicht wurde. In einem Artikel von LifeSiteNews letztes Jahr auf The Handmaid's Tale beschrieb Claire Chretien es so:

Die Geschichte der Magd spielt in einem postmodernen, fundamentalistischen Amerika namens Gilead. Männer betreiben die zutiefst frauenfeindliche Gesellschaft, die von einem Fruchtbarkeitsproblem geplagt wird.

Denken Sie, dass der scharlachrote Buchstabe trifft mutige neue Welttreffen trifft 1984 ein wenig von Nordkorea.

Unfruchtbare Frauen sind entweder Frauen von mächtigen Männern oder ihre Diener. Fruchtbare Frauen sind "Mägde", die zu ritualisierten Vergewaltigungen gezwungen werden, in der Hoffnung, dass sie Kinder für die herrschende Klasse gebären werden. Wenn sie es tun, nehmen der Vater und die Frau das Kind von ihnen. Die Mägde werden dann beauftragt, mit einem anderen Ehepaar zusammen zu leben und dasselbe wieder zu tun, indem sie Kinder hervorbringen, die für ihre privilegierten, unfruchtbaren Frauen und ihre Männer biologisch sind.

Zu sagen, dass Gilead die Bibel "falsch interpretiert" oder das Christentum einfach zu weit führt, wäre mehr als eine Untertreibung. Vergewaltigung, Ehebruch, Leihmutterschaft und die Untergrabung der elterlichen Rechte sind tief in Gileads Gesellschaft verankert.

Chretien wies in ihrem Artikel darauf hin, dass The Handmaid's Tale in der feministischen Welt "ikonisch" geworden sei und Advocacy gegen die Pro-Life-Bewegung inspiriert habe. Pro-Abtreibungs-Rhetorik bedeutet, dass Opposition gegen Abtreibung bedeutet, dass die Welt wie die Dystopie in The Handmaid sein soll Tale , wo Frauen brutal misshandelt werden, schneidet die totalitäre Regierung Hände, Arme, Finger, Augen ab und hängt regelmäßig Menschen. "

Der Punkt ist, es ist absolut unzumutbar, solchen Schmutz in einem begrenzten Raum zu verbreiten, in dem seine Bilder nicht entkommen können.

Fünf Tage nach meiner E-Mail an die Pressestelle von Aer Lingus erhielt ich folgende Antwort:

Hallo Michael,

Vielen Dank für Ihr Feedback zu Aer Lingus 'Infight Entertainment.

An Bord unserer Transatlantikflüge bieten wir kostenloses Inflight Entertainment in Form eines Video On Demand Service. Alle Gäste sind für ihren eigenen persönlichen Bildschirm verantwortlich und wählen den Inhalt, den sie sehen möchten. Das Angebot umfasst eine sehr große Auswahl - von den neuesten Blockbuster-Filmen bis hin zu TV-Box-Sets, Spielen, Musik und einer engagierten "Kidszone" für alle unsere jüngeren Reisenden.

Der Inhalt wird sehr sorgfältig ausgewählt und basierend auf aktuellen Trends und Popularität aus einer terrestrischen Perspektive zugeschnitten. Wir führen regelmäßig Umfragen unter unseren Gästen durch, um sicherzustellen, dass wir Inhalte zeigen, von denen wir wissen, dass sie sie sehen möchten. In Anerkennung unserer reichen irischen Talente bieten wir auch eine große Auswahl an Kurzfilmen und Dokumentationen, die hier in Irland gedreht und produziert wurden.

Wir bewerten unsere Inhalte entsprechend, so dass sich die Gäste ihrer Eignung bewusst sind und dies sowohl in unserem CARA-Magazin als auch auf dem Bildschirm selbst sichtbar ist. Um Kinder vor ungeeigneten Inhalten zu schützen, verfügen wir über eine Kindersicherungsfunktion auf dem System, auf der Eltern / Erwachsene automatisch Inhalte sperren können, falls sie dies wünschen. In unserer "Kidzone", die eine Reihe von Kinderfilmen und TV-Shows beinhaltet, sind auch viele Kinder-Inhalte verfügbar.

Unser Content-Angebot entspricht dem Inflight-Entertainment-Angebot anderer europäischer und nordamerikanischer Airlines.

Grüße,
Paula
Paula Donaghy, Leiterin der Verbraucher-PR

Die Antwort ist beklagenswert unzureichend.

Während Gäste für ihre eigenen persönlichen Bildschirme verantwortlich sein können, ist Aer Lingus verantwortlich für welche Inhalte sie bereitstellen. Programme, die grafische Sexualität und Vergewaltigung darstellen, sind für niemanden geeignet.

Die Auswahl von Inhalten, die auf Beliebtheit und Trends basieren, ohne dass die Eignungsrichtlinien beachtet werden, ist unverantwortlich.
Lediglich die Bewertung des Inhalts der Programme und die Bereitstellung von Kindersicherungsfunktionen können andere Gäste (insbesondere Kinder) nicht vor dem extrem anstößigen Material schützen, das auf mehreren anderen Bildschirmen ausgestrahlt wird.

Nur weil andere Fluggesellschaften es tun, heißt das nicht, dass Sie es müssen.

Während ich diesen Artikel für die Veröffentlichung vorbereitete, warf ich einen letzten Blick auf Aer Lingus ' gegenwärtig aufgelisteten Unterhaltungsinhalt und bin froh zu bemerken, dass weder Game of Thrones noch The Handmaid's Tale auf der Liste stehen. Auch wenn Aer Lingus keine anderen Auswahlmöglichkeiten berücksichtigt, ist es gut zu glauben, dass die Tatsache, dass diese offensiven Programme nicht mehr aufgeführt sind, ein Hinweis darauf ist, dass Aer Lingus die Botschaft erhalten hat und dementsprechend gehandelt hat.
https://www.lifesitenews.com/opinion/aer...-in-flight-porn
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Lepanto-Instituts .




Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs