Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.07.2018 00:08 - Homeschooling als Mittel zum Wiederaufbau der katholischen Kultur
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Homeschooling als Mittel zum Wiederaufbau der katholischen Kultur
Ryan NS Topping / 26. Juni 2018 JOURNAL



Das Folgende wurde ursprünglich als ein Gespräch mit der Calgary Catholic Homeschooling Gruppe gegeben.

Meine Frau und ich unterrichten unsere Kinder seit acht Jahren zu Hause. Ich erinnere mich lebhaft daran, als die Idee, zu Hause zu unterrichten, zur Überzeugung wurde. Wir waren zurück in Saskatchewan, frisch verheiratet, frisch verheiratet und auf ein Studium in England vorbereitet. Es war Juni und die Tage waren lang. Meine Frau hatte kürzlich ihren Schulabschluss gemacht und wir haben davon geträumt, wie wir unsere eigenen zukünftigen Kinder bilden könnten. Eine kleine Gruppe von uns traf sich bei einem Freund am Rande der Stadt. Wir lesen gemeinsam CS Lewis ' Abschaffung des Menschen .

An diesem Juniabend ist es nicht das erste Mal, dass wir darüber nachgedacht haben, wie wir unsere Kinder großziehen können. Andere Leute und Bücher hatten unser Denken geformt. Es gab Hilda Neatby, die kanadische und presbyterianische Version von Alan Bloom. Ihre Bücher stammen aus den 1950er Jahren, als der Einfluss von John Dewey auf ihrem Höhepunkt war, und antizipieren Themen, die später in The Closing of the American Mind sensationalisiert wurden . Dorothy Sayers berühmter Aufsatz "Die verlorenen Werkzeuge des Lernens" begeisterte ebenso wie Platons Republik ebenso wie die Bücher von Charlotte Mason, die Anna und ich gemeinsam vorgelesen haben. Wahrscheinlich waren wir einfach trockener Zunder; eine beliebige Anzahl von Büchern hätte unsere Phantasie entzünden können, aber Lewis war es, der das erste Spiel hinwarf.

Ich glaube nicht, dass jede Familie "homeschoolen" sollte. Ich bin dankbar, möchte ich hinzufügen, für die Samen des Glaubens, die in meinem jungen Herzen in den zwei katholischen Schulen gepflanzt wurden, die ich während meiner Grundschuljahre in Saskatchewan besuchte. Die Kirche verteidigt energisch das natürliche Recht der Eltern, ihre Kinder zu erziehen, und ich bin überzeugt, dass dies unter einer Vielzahl von Modellen gut funktioniert. Und dennoch, acht Jahre nach dem Projekt und unserer Familie hat Homeschooling zu einem schönen Mittel gefunden, um unsere Kinder in einer katholischen Kultur zu formen.

Was macht eine katholische Kultur aus? Um eine gesunde Kultur aufzubauen, benötigt man viele Zutaten. Wir brauchen zauberhafte Liturgien, edle Kunst, eine funktionierende Intelligenz, evangelische Geistliche und gerechte Gesetze. Aber aus der Sicht der Kirche brauchen wir mehr als diese etwas Grundlegenderes. Seit Leo XIII. Haben moderne Päpste mit immer größerer Wucht darauf bestanden, daß die Gesundheit der Kirche, ebenso wie die Gesundheit der bürgerlichen Gesellschaft, von dem Reich abhängt, das älter ist als die Pharaonen, härter als der Nationalstaat, universeller als die Vereinigten Staaten Nationen, zuverlässiger als Wohlfahrtsmarken, liebevoller als Anti-Mobbing-Clubs, und die jedes Mal wiedergeboren wird, wenn ein Mann und eine Frau diese voreiligen und romantischen Worte verkünden: Ich tue es .

Diese zwei Worte sind unsere beste Verteidigung gegen die Barbarei. Jede Kultur, die sich selbst verewigen will, muss lernen, ihren Schatz an ihre Jungen zu vermitteln. In den letzten 50 Jahren hat sich Homeschooling bereits als eine glaubwürdige Alternative zu öffentlichen und privaten Schulen erwiesen; In den nächsten 50 Jahren werde ich voraussagen, dass Homeschooling als Katalysator für den Wiederaufbau der katholischen Kultur dienen wird.

Für den Rest möchte ich zeigen, wie die Familie der Homeschooling als Ausdruck der Hauskirche in einzigartiger Lage ist, um das Projekt der katholischen Kultur voranzutreiben. Genauso wie die katholische Kirche vier Kennzeichen hat - eins, heilig, katholisch, apostolisch -, kann auch eine christliche Hausschulfamilie ihre Erziehungsmission leben, indem sie an diesen vier Qualitäten teilnimmt.

So wie die Mitglieder der Kirche durch eine gemeinsame Taufe und Glaubensbekenntnis eins sind, so wird auch die Hauskirche durch die Liebe eines Mannes und einer Frau eins gemacht. Eine Homeschooling-Familie hilft beim Aufbau der katholischen Kultur, indem sie diese Einheit innerhalb der Familie aufbaut .

Vor ein paar Jahren beschlossen einige unserer engen Freunde, dass sie auch das große Experiment ausprobieren würden. Wie Sie wissen, ist es nichts für schwache Nerven. Wie werde ich die Kinder beschäftigen? Werde ich genug Chemie wissen? Was werden unsere Verwandten sagen? Und, nebenbei bemerkt, kann ein Kind, das zu Hause unterrichtet wird, ins College gehen? Diese Fragen und ein Dutzend wie sie springen in die Gedanken der Eltern, wenn sie über den großen Umzug nachdenken.

Nun, für diese Freunde von uns war es eine Nacht in der Jugendgruppe ihrer Kirche, was sie dazu brachte, nass zu werden. Es war so etwas wie eine Familiennacht. Die Kirche war voll mit Kindern und Eltern, die hier herumliefen. Eine der anwesenden Familien war Homeschooling. Mein Freund konnte seine Augen nicht von ihnen lassen. Er beobachtete, wie ihre Kinder als Freunde miteinander spielten; Ja, Freunde, die es gewohnt waren, den ganzen Tag zusammen zu verbringen. Er sah, wie die Eltern mit ihren Kindern sprachen. Auge traf Auge; es war anders als wie er mit seinem sprach. Was ihn über alles andere traf, war die manifeste Einheit in diesem Heim. Und er wollte es auch für seine Familie. "Ich wollte, dass wir so vereint sind", sagte er mir. und so sprangen sie. Das war vor ungefähr fünf Jahren. Und heute bietet diese Familie, zumindest für mich, ein Modell dafür, wie ein Haushalt auf seinem Grundstück zusammenarbeiten kann.

Nicht jeder möchte, dass die Familie auf diese Weise vereint wird. Je weiter Regierungen in Richtung Totalitarismus vordringen, desto weniger werden sie starke Familien tolerieren. Die Logik ist nicht schwer zu folgen. Je mehr sich der Staat als einziger legitimer politischer Akteur versteht, je mehr der Staat sein Ziel als die Durchsetzung etwa universeller Gleichheit, ja Gleichheit ungezügelter Freiheit sieht, desto mehr muss er auf quasi-politische Assoziationen abzielen. Wie die marxistische Theorie sagt: Wenn die Familie zurückgeht, wenn die Eltern aus dem Weg gehen, wird die Gleichheit endlich voranschreiten.

Die zweite Eigenschaft der Kirche ist ihre Heiligkeit . Im biblischen Geist ist es heilig, für etwas Arbeit abgesondert zu sein. Was ist die unverwechselbare Arbeit der Familie? Offensichtlich bringt es Kinder hervor. Mönche und Nonnen können das nicht tun. Auch hier denke ich, dass die Homeschooling-Familie besonders geeignet ist, die katholische Kultur aufzubauen. Eine Homeschooling-Familie hilft, die katholische Kultur durch den Aufbau einer Insel der Heiligkeit innerhalb ihrer Pfarrei zu stärken .

Papst Benedikt XVI. Hat oft über dieses Thema nachgedacht. Während seines Pontifikats kehrte er immer wieder in die Glaubenskrise zurück, durch die der Westen leidet, und er schlug Modelle für die Wiederherstellung des Glaubens vor. Sogar sein päpstlicher Name predigte eine Predigt zu diesem Thema. Benedict sagte zur Bestürzung einiger voraus, dass wir schrumpfen würden, bevor wir wachsen könnten. Zu viele Frömmigkeitsgewohnheiten waren verloren gegangen, zu viele Prinzipien des freien Denkens waren in Vergessenheit geraten, zu viele unserer Institutionen waren für Christen kompromittiert, um auf eine lineare Erholung zu hoffen. Nein, die Kirche im Westen würde den längeren Weg des Leidens und der Reinigung nehmen müssen.

Einige kritisierten Benedict für übermäßig negativ. Einige haben gesagt, dass sein Rat jemand der Verzweiflung gewesen ist, oder dass er angeklagt ist, dass er Christen bittet, sich in Ghettos zu verstecken. Es scheint mir eher, dass er einfach eine grundlegende Wahrheit ausdrückt: Sie können nicht geben, was Sie nicht haben. Um Salz der Welt zu sein, müssten Christen ihren unverwechselbaren Geschmack wiedererlangen. Was Benedikt vorgeschlagen hat, ist, dass Christen Inseln der Heiligkeit bilden mussten. So wie Benedikt von Nursias Söhnen sich in den finsteren Zeiten nach dem Zusammenbruch Roms neu formieren musste, so können auch heute Christen in kleinen Gruppen zusammenkommen, um die Gewohnheiten der Frömmigkeit, der Bescheidenheit, der Keuschheit und der Heiligkeit neu zu erlernen; Nur von dieser Position der Stärke können wir uns dann wieder der Welt zuwenden.

Wie kann ein Homeschool eine Insel der Heiligkeit bilden?

Wenn Sie Homeschooling, können alle Eltern ein Prinzipal sein. Also, in deiner Schule, wenn du Latein willst, brauchst du kein Brett zu überzeugen, du kannst Wheelock einfach aufmachen ; Wenn Sie Festtage mit Begeisterung feiern wollen, brauchen Sie kein Komitee zu überzeugen, Sie können nur andere Familien finden und sie zu einer Party einladen; Wenn Sie eine Kleiderordnung erzwingen wollen, kaufen Sie bescheidene Kleidung; Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder Fasten lernen, servieren Sie am Freitag Fisch. Unterrichten Sie einen Gesang, spielen Sie ein Shakespeare-Stück, nehmen Sie Ihre Kinder mit auf Pilgerfahrten, sagen Sie ein tägliches Jahrzehnt, lassen Sie sie die Klassiker lesen und treffen Sie sich mit anderen gleichgesinnten Eltern. Ich sage, im Geiste Benedikts: Umarme die Blase! Wenn Sie zu Hause unterrichten, können Sie eine Subkultur bilden. Deine Familie wird andere anziehen. Inseln müssen bevölkert sein.

Dies führt zur dritten Eigenschaft der Hausgemeinde und der Homeschooling-Familie: Katholizität. Heiligkeit schließt andere grundsätzlich nicht aus. Die Kirche ist insofern katholisch, als sie universell ist . Es umfasst alle, die sich ihrem Glaubensbekenntnis anschließen wollen. Für jede Familie drückt sich diese Offenheit vor allem in der Offenheit für neues Leben aus.

Wir kannten eine Homeschooling-Familie, deren Eltern keine eigenen Kinder haben konnten. Das war ein Kreuz. Als wir sie kannten, hatten sie schon mehr als unsere fünf. Sie hatten eine der alleinerziehenden Mütter kennengelernt, von denen sie ein Kind adoptiert hatten. Und diese unverheiratete Mutter hatte immer mehr Kinder. Diese Homeschooling-Familie entschied, dass sie ihre Kinder adoptieren würden. Und die Kinder kamen Jahr für Jahr. Nach ein paar Jahren begann die Frau, jetzt eine Homeschooling Mutter einer großen Brut, zweimal nachzudenken, bevor sie ans Telefon ging! Sie hat uns einmal gesagt, dass sie es nicht bemerkt hat, bevor sie auf diese Weise begonnen haben, zu adoptieren, was "Offenheit für das Leben" bedeuten könnte.

Nicht alle Familien sind zu solch einem Heldentum berufen, aber wir sind alle berufen, das tiefe Eindringen in unser Ego, das ein neues Leben ist, anzunehmen. Kinder, durch ihr unwiderstehliches Anderssein, durch ihren hartnäckigen Widerstand gegen unsere Pläne und Zeitpläne und Schlaf, durch ihre großzügige Liebe, durch ihre Freundschaften, durch ihre Bedürftigkeit, ziehen natürlich eine Homeschool-Familie in ein größeres Netz von Familien.

Sie brauchen keine große Familie, um "katholisch" zu sein. Aber insofern Homeschooling sich Eltern und Geschwister einverleibt, um Platz füreinander zu schaffen, gewinnen sie die Möglichkeit, Nächstenliebe zu praktizieren. Indem sie ihre Finanzen und ihre Zeit und ihren Schweiß dem großen Projekt der Erziehung ihrer Kinder unterordnen, sind sie besonders geeignet, die katholische Kultur in unserer Zeit aufzubauen, indem sie neues Leben annehmen und die Kinder, die zu ihnen kommen, ernähren.

Ich schließe daraus, dass insofern eine Familie Einheit, Heiligkeit und Universalität manifestiert, sie automatisch und ohne Anstrengung apostolisch sein wird . Leute werden zu dir kommen: Sind das all deine Kinder? Bist du sicher, dass deine Hände voll sind? Was machst du am Nachmittag außerhalb der Schule? Wie Petrus zu den frühen Christen sagte, lasst uns immer bereit sein, eine vernünftige Antwort zu geben (1. Petrus 3,15).
https://newmansociety.org/homeschooling-...tholic-culture/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Homeschooling als Mittel zum Wiederaufbau der katholischen Kultur" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs