Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 24.07.2018 00:33 - Fatima, die Sonne, das Schwarze Banner und die Prophezeiung eines Mönchs: "Wir können dich runterbringen und wir werden es tun. "
von esther10 in Kategorie Allgemein.


Fatima, die Sonne, das Schwarze Banner und die Prophezeiung eines Mönchs: "Wir können dich runterbringen und wir werden es tun. "
David Murgia
Il Segno di Giona


Diese Illumination stammt von den Taymouth Hours, ca. ARSH 1325. (H / T an Ann Barnhardt für Bild)

Polen. Am Ende des zweiten Jahrzehnts des 20. - ten Jahrhunderts. Ein junger, konventualer Franziskanerpater sitzt an seinem Schreibtisch und versucht, seine Gedanken zu ordnen. Auf dem Schreibtisch ist nur ein kleines Bild von Unserer Lieben Frau. Seit einigen Monaten wird von einer "schönen Frau" gesprochen, die drei kleinen Analphabeten in Portugal erscheint. Alle Zeitungen hatten darüber berichtet. Sie hatten von den seltsamen Erscheinungen und dem Wunder der Sonne berichtet, ein Wunderkind, das die kleinen Hirten zuvor vorausgesagt hatten.

Der Bruder denkt darüber nach, was mit ihm passiert ist. In Rom hatte er "die freimaurerische Mafia gesehen, die immer wieder von den Päpsten beklagt wurde und zunehmend unverschämt herumstolzierte." Vor seinem inneren Auge sah er [...] das schwarze Banner - getragen und durch die Straßen während der Feier zu Ehren von Giordano Bruno - mit dem Bild von St. Michael unter den Füßen von Luzifer liegend. Er hatte den tödlichen Hass gegenüber der Kirche Christi und seines Stellvertreters auf Erden gesehen, der nicht nur ein Streich von jungen Irre war, sondern eine systematische Handlung, die von einem freimaurerischen Prinzip herrührte: jede Religion zerstören, vor allem die katholische.

Es geht nicht anders. Es gibt keine Alternative oder einen Kompromiss. Er ist nicht nur eine Idee oder eine Analyse, sondern eine authentische Prophezeiung: "Wir sind Zeugen einer direkten, fieberhaften Aktivität gegen die Kirche Gottes, Aktivität, die leider! ist nicht ohne seine Früchte und hat unzählige Propagatoren. Und direkt nach diesen Vorläufern wird der Hauptteil der feindlichen Armee folgen. Und wer ist dieser Feind? Auf den ersten Blick mag es übertrieben erscheinen, dass der wichtigste, der größte und mächtigste Feind der Kirche - die Freimaurerei ist.

Der Bruder ist bereit für den Kampf. Er hat nicht viel Munition, aber es ist tödlich: Die Unbefleckte, Gebet und gute Presse. Sein Name ist Maximilian Kolbe. Er würde später in einem Konzentrationslager der Nazis in Auschwitz sterben und sein eigenes Leben für das eines Familienvaters opfern.

Ein großer Heiliger. Ich entdeckte ihn dank eines kleinen Bandes von Pater Stefano Manelli. Sein Festtag ist der 14. August th .
Was mich an diesem Heiligen fasziniert, ist nicht sein Martyrium, sondern sein kritisches Denken in der Auseinandersetzung mit der Freimaurerei. Seine ist eine strenge, genaue Analyse.

Hier ist, was er in einem Artikel schrieb 1925 datierte: „Das Kino, Theater, Literatur und Kunst, wird weitgehend durch die unsichtbare Hand der Freimaurerei gerichtet: Sie arbeiten fieberhaft, in Übereinstimmung mit der freimaurerischen Resolution:‚Wir werden die katholische Kirche erobern nicht durch Vernunft, sondern indem sie ihre Bräuche pervertiert. "

Was ist zu tun? Hier verspricht Maximilian Kolbe: "Wir können Sie runterbringen und wir werden es tun." Wie ist das möglich? „Die Unbefleckte - , von dem gesagt wird , ‚Sie Ihren Kopf zerquetscht‘nämlich der höllischen Schlange - auch diesen Kopf zermalmt, Freimaurerei, die diese ganze antireligious, unmoralisch Bewegung steuert und bietet Unsummen von Geld für die Bildung neuer Sekten "(Konferenz, 3. März 1927). Er zweifelt überhaupt nicht daran, dass die übernatürliche Kraft Unserer Lieben Frau sie für einen bestimmten Sieg bestimmt, nicht nur historisch, sondern auch in jeder einzelnen Seele, auch wenn es ein Feind ist, vorausgesetzt, dass es ein Minimum an Offenheit für die Bekehrung gibt. "Ich unterstütze, dass wir dich runter bringen können und wir werden."

Eine faszinierende Geschichte. Noch heute relevant. Eine Geschichte bereits geschrieben. Mit einem Ende, das wir gut kennen.
Quelle https://ilsegnodigiona.com/2014/08/13/fa...arvi-crollare-e -vi-faremo-crollare /

Übersetzung: Beitragender Francesca Romana

Labels: Freimaurerei , Immaculata , Kolbe
Von Francesca Romana am Sonntag, 22. Juli 2018
+++

Gute Seminare...

https://avila-institute.org/
https://avila-institute.org/mission/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Fatima, die Sonne, das Schwarze Banner und die Prophezeiung eines Mönchs: "Wir können dich runterbringen und wir werden es tun. "" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs