Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 25.07.2018 00:03 - ES IST KRIEG GEGEN GOTT UND DIE NATUR, DER SATANISMUS IST AN DER MACHT!
von esther10 in Kategorie Allgemein.



ES IST KRIEG GEGEN GOTT UND DIE NATUR,
DER SATANISMUS IST AN DER MACHT!



Predigt von Weihbischof Williamson

DER WEG DER IN DEN HIMMEL FÜHRT...

Wir müssen also nicht überrascht sein wenn, in so außergewöhnliche Zeiten in denen wir leben, wir anfangen müssen die Kirche zu rekonstruieren, die Kirche, die arme Kirche wieder aufzubauen. (...) Die Kirche leidet derzeit aber auch das konnte man schließlich vorausschauen.

Unser Herr begann sein Leben in einem Stall und beendete es am Kreuz und das Gleiche passiert mit der Kirche.
Also müssen wir uns nicht wundern und wir dürfen uns nicht entmutigen, denn „unser Glaube siegt, unser Glaube ist unser Sieg über die Welt" sagt der heilige Johannes in seinem ersten Brief.....[mehr].

Also, in der ersten Zeremonie die wir heute hier feiern, wird der Bruder eingekleidet ; die zweite wird die Verleihung der niederen Weihen, der ersten sieben Stufen zum Altar hin, nach der Tonsur: das - ostiriate - (der erste der vier kleinen Ordnungen der Wache der katholischen Kirche) und das Lektorat. Diese Schritte die wir tun, mit den Bischöfen und mit den Ordensleuten welche wir sind, werden gemacht um Gott zu dienen.
Gottesdienst ist ein Privileg.
Es ist kein Recht sondern es ist ein Privileg, das wir nicht verdienen.

Und diese beiden jungen Leute (...) sind glücklich, den wahren Weg zur Freude und das wahre Glück auf Erden gefunden zu haben. Denn die Welt, das Fleisch und der Dämon befinden sich im Krieg mit Gott.


DIE WELT, DAS FLEISCH, DER TEUFEL UND DER KRIEG!

Und heute scheint es, dass die Welt, Fleisch und Teufel dabei sinddiesen Krieg gegen Gott und gegen Seine Kirche zu gewinnen,aber es geht hier nur um den Schein.
Unser Herr Jesus Christus der am Kreuz hing und starb erschied wie "ein Verlierer"; doch sein Tod war der Sieg des Himmels. Der Himmel öffnete allen, die die ewige Glückseligkeit wählen und nicht das ewige Leiden in der Hölle, die Türen.
Aber die Mehrheit der Seelen landet trotzdem in der Hölle. Es ist ein grausames Mysterium.
Wie kann es sein, dass Gott es zulassen kann und es will, dass die meisten der unsterblichen Seelen die er geschaffen hat, in der Hölle enden? Wie?
Dies wirft das Problem auf den "freien Willen". Gott hat uns den freien Willen gegeben und es zeigt den hohen Wert den eine Seele für Gott besitzt, die sich rettet.
Unser Herr sagte zu einer Seele: "Ich werde all die Leiden erleiden einzig und alleine für dich“.


DIE MEHRHEIT DER SEELEN ENDET IN DER HÖLLE!

(...) Und das gleiche gilt auch für die Katholische Kirche: Die Qualität wird der Quantität bevorzugt.
Eine riesige Menge an Seelen wird verloren gehen, während nur eine kleine Anzahl an Seelen gefunden werden und gerettet sind. Wie unser Herr sagte:"Der Weg ist breit welcher führt zum Verderben, und viele Seelen gehen dorthin, währendeng ist der Weg der zum Himmel führt und nur wenige Seelen finden diesen Weg."
Das heißt: eine große Anzahl an Seelen wird verloren gehen, sie landet in der Hölle, während nur eine kleine Anzahl an Seelen sich retten wird.

Meine lieben Freunde, Ihr seid heute hier, Ihr habt diesen engen Weg, Dank der Gnade Gottes gefunden, es ist der Weg der zum Himmel führt, der Weg der katholischen Kirche, denn es ist der treuste, aber Vorsichtig:
sogar wir können uns vom Teufel täuschen lassen!

Wir hatten das Beispiel der Bruderschaft des heiligen Pius X. (FSSPX), vierzig Jahren lang war diese Priesterbruderschaft war die Seele und Speerspitze der katholischen Kirche auch wenn sie eine Minderheit war. Aber wie in einem Pferderennen, wo anfänglich ein Pferd der ersten Reihe auch als letzer ankommen kann, kann diese Priesterbruderschaft die sein, die einen der letzten Plätze schafft und der Letzte ist der das Rennen gewinnt.

"Die ersten werden die letzten sein und die letzten werden die ersten sein" sagt unser Herr Jesus Christus.
Wir gehören zu den Ersten?
Ja und so müssen wir misstrauisch sein denn wie der heilige Paulus schon sagt:
"Wer steht der achte darauf nicht zu fallen!" ...
Denn wir alle werden bis zu Moment des Todes von der Sünde bedroht, vom Fleisch,vom Teufel und von der Hölle.
Es handelt sich also um ein Kampf den wir bis zum Tod führen!
Saint Grignon de Monfort sagte während er starb:
„Ah! Gott sei gepriesen, ich selbst werde nicht mehr sündigen. Ich bin dabei zu sterben und werde nie mehr sündigen!"

Und genau so müssen wir denken! Man kann nicht in den Himmel kommen ohne den "freien Willen!", aber es ist genau so wahr, dass man anhand des "freien Willens" in die Hölle kommt.
Deswegen müssen wir uns selbst gegenüber Misstrauisch sein.

Meine lieben Freunde, denken wir an die heutigen jungen Leute hier die Gott dienen wollen.

Sie wollen Gott dienen und haben hier auf Erden das wahre Glück gefunden und wenn sie treu sein werden, haben sie die ewige Freude im Himmel gefunden.
Das ist das wahre Glück, denn im Himmel ist man mit Gott.



HIER AUF ERDEN SIND DIE MEISTER: DIE WELT, DAS FLEISCH UND DER TEUFEL!

Aber hier auf der Erde sind sie Meister; die Welt, das Fleisch und der Teufel.
Der Prinz dieser Welt ist Satan!
Er ist es, der unseren Herrn Jesus Christus gekreuzigt hat!
Satan hier auf der Erde ist mächtig, und er hat seine Untertan und Mitarbeiter, er hat seine Werkzeuge.

HEUTE HAT DER SATANISMUS DIE HÖCHSTE EBENE DER MACHT UND DER KIRCHE ERREICHT, ES IST SCHRECKLICH!

Und es finden auch Menschenopfer statt, Kinder die geopfert werden,menschliche Rituale, um Satans Macht zu erlangen.

Satan will und verlangt von seinen Untertanen diese Opfer und heute ist dies eine Realität, nicht nur in der Welt, sondern auch in der Kirche, auf der höchsten Ebene der Kirche.
Es ist schrecklich, was passiert!
Es ist schrecklich!
Es ist der Krieg!

ES IST DER KRIEG!

SATAN HAT ES GESCHAFFT IN DEN VATIKAN EINZUDRINGEN UND HEUTE IST ER ES DER DIE KIRCHE REGIERT. DIE REGIERUNG DER KIRCHE BEFINDET SICH IN SEINEN HÄNDEN UND DENEN DIE IHM ERGEBEN SIND, NUN ALSO, DAS BEDEUTET KRIEG! ES IST KRIEG!

Unser Herr Jesus Christus ist Gott aber, um unseren "Freien Willen" zu respektieren, erlaubt Er es, dass Seine Kirche in den Händen seiner Feinde gerät.
So verstehen wir auch die Art des Krieges den wir führen müssen.
Aber unser Herr sagt zu seinen Aposteln:
"Ich gebe dir meinen Frieden, aber nicht den, den die Welt gibt, sondern meinen Frieden den Ich gebe!" Und das ist der innere Frieden.

Die Kirche befindet sich im Krieg und menschlich gesehen scheint sie zusammenzubrechen und verloren zu haben in diesem Kampf, aber im wesentlichen ist die Kirche, Jesus Christus selbst, der gewonnen hat obwohl er am Kreuz starb!

Ein wahrer Diener Gottes, drinnen in der Kirche und sogar an der Spitze, kann immer den inneren Frieden bewahren weil sein Herz mit Gott vereint ist, der ihm Seinen Frieden gibt.
Das bedeutet, dass auch wenn die Welt unterzugehen scheint und zusammen bricht, kann auch heute ein junger Mensch der Gott treu dienen will, diesen inneren Frieden haben.


ZUERST GOTT DIENEN!

Aber man muss Gott zuerst stellen.
"Zuerst Gott dienen"
Die Heilige Jeanne d´Arc sagte: wenn man sein eigenes Leben auf diese Weise organisiert, kann niemand diesen inneren Frieden trüben, der mehr wert ist als alle Ruinen dieser armen Welt.
Deshalb lernen wir, mit Gott zu leben, Gott den ersten Platz geben und noch heute kanne es Berufungen geben denn die Welt kann diese nicht ersticken auch wenn es das mit vielen Leuten geschafft hat. Wer Gott will kann nicht von ihn aufgegeben werden und wer die Wahrheit sucht, wird diese finden.

WIR SCHWIMMEN IN DER LÜGE!

Heute aber schwimmen wir leider in der Lüge.

Die Lügen der Politik, die Lügen des Gesetzes, die Lügen der Universität,
Lügen in den miserablen Medien, Lügen in den Schulen,
auch Lügen die es in der Kirche gibt, diese sind heimtückischer und ernsthafter!
Aber wer die Wahrheit suchst, dem wird Gott es erlauben diese zu finden.
Anders ist es nicht möglich. In mehereren Bibelstellen lesen wir:
"Wie gut ist Gott zu denen, die ihn mit rechtem Herzen suchen. "

Rechtschaffenheit. Ah! Diese natürlichen Tugenden könnenden Pfad der übernatürlichen Tugenden durchlaufen.
Verachte nicht wir nicht das Natürliche im Namen des "Übernatürlichen", aber vor allem verachten oder vernachlässigenwir nicht das "Übernatürliche", denn es ist gerade das, was die Welt tut, die Welt verachtet das Übernatürliche... die Welt möchte heute nicht mehr Jesus Christus und nicht mehr Gott und deshalb ist die Welt ruiniert.
In unseren Lebensumständen versuchen wir den jungen Mann nachzuahmen, der heute Gott dienen will und der mit seiner Treue, den wahren inneren Frieden haben wird.


DAS IST EINE GROßARTIGE SACHE: FÜR GOTT LEBEN!

Das ist eine großartige Sache: für zu Gott leben.Dass dieser junge Mann ein schwarzes Kleid bekommt bedeutet Abtötung.
Er stirbt der Welt und lebt für Gott, ein einheimisches Leben wird geführt.Er führt ein in Gott verstecktes Leben mit dem inneren Frieden Gottes und verlässt ide Welt
mit all seinen Täuschungen und all seinen Lügen.
Der Wunsch ist da, die Ewigkeit mit dem Gott der Wahrheit zu verbringen.
"Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben ", sagt Unser Herr Jesus Christus, und das passiert in irgendeiner Religion, denn unser Herr ist Gott und Gott starb am Kreuz füreine einzige Religion, seine Religion und nicht die anderen.
Und dann zusätzlich zur heutigen Einkleidung gibt es das Ostiarius.

In der Zeremonie werden Sie sehen, wie er zu einer Kirchentür gehen wird, eine Glocke läutet und ihm daraufhin die Schlüssel anvertraut werden um die Tür zu öffnen.
Und hier ist, was das Zeremoniell sagt:
"Damit du den wahren frommen Anhängern Gottes die Tür öffnest und damit du die Tür den FeindenGottes schließt", damit er denen die Gott nicht wirklich wollen, die Tür verschießt.

ACHTUNG, DER GUTE GOTT HAT FEINDE!

Achtung! Der gute Gott hat Feinde:Die Sentimentalität zu denken, dass jeder gut ist, dass alle süß sind, dass allefreundlich und aufrichtig sind, sie alle haben gute Absichtengen.
ES IST ABER NICHT WAHR! ES STIMMT NICHT!

ES GIBT SEHR BÖSE MENSCHEN!SIE SIND HEUTE IN DER WELT UND IN DER KIRCHE AN DER MACHT.ABER DAS IST NUR VORLÄUFIG DENN GOTT WIRD EINGREIFEN.ES IST GANZ SICHER!GOTT WIRD EINGREIFEN!Aber auch später wird der liebe Gott immer seine Feinde haben.Der gute Gott lässt dies zu, weil die Feinde und der guteKampf seine Diener formen.Wenn alles zu einfach und ohne Schwierigkeiten wäre, wie könnten seine Soldaten geboren werden?
Daher betreibt Ostiarius eine Trennung:Die Guten werden von den Bösen getrennt.


KRIEG GEGEN GOTT UND GEGEN DIE NATUR!

Der gute Gott ist exklusiv. Er möchte, dass alle sich retten, aber er hat uns geschaffenmit "freiem Willen" welches heute viele Männer benutzen, um Krieg gegen Gott zu führen.Aber der Krieg gegen Gott ist auch ein Krieg gegen die Natur: ja,sie wollen auch die Geschlechter beseitigen: das Weibchen maskulinisieren und die Männer feminisieren, weiblicher machen.
Es ist ein Krieg gegen Gott, gegen die Natur, gegen den gesunden Menschenverstand.Es ist sogar lächerlich, abertragisch!Und was motiviert solch einen absurden und bestialischen Krieg?
Die Rebellion gegen Gott:
Das ist der Anfang, der zur Anbetung des Menschen hin führt.
Mensch-Gott und dann führt es hin zum Kult von Luzifer, die Anbetung Luzifers.
Wie wir bereits sagten, mit den notwendigen Menschenopfer den Luzifer verlangt um die Leiter der Macht in der Welt und in der Kirche aufzusteigen!
Diese Rebellion gegen Gott führt vor allem zur völligen Verwirrung vor allem im Bildungsbereich, wo es an Klarheit mangelt weil es diese nicht geben kann, weil nichts mehr davon übrig its, man nichts klares zu sagen hat.Es ist die totale Verwirrung!

Es ist die Kirche, die Bildung, gute Bildung anbot, es ist die Kirche die im Mittelalter die Universitäten geschaffen hat.
Sie waren wahre Universitäten.
Heute sind die Universitäten schrecklich intellektuelle Zerhacker, sie zerhacken die Jugendlichen und ihr Intellekt, sie lassen die Intelligenz verfaulen durch die Rebellion gegen Gott und dadurch dass sie Gott ablehnen.Sie dachten nützliche Universitäten zu machen, die "lehren" aber ohne ein Gottesbezug, die tatsächlich gegen Gott handeln und lehren.
Der Mensch bezieht sein Lebensunterhalt, macht Organisationen, lehrt und "lernt"... ohne Jesus Christus und ohneGott.Aber das bringt nicht nur alles zum Ruin, sondern lässt einem in die Hände des Teufels fallen.Und heute sind viele dieser Universitäten diabolisch, wegen der Verwirrung, welche sie absichtlich in der Intelligenz des Menschen sähen und diese damit vergiften.

Die Intelligenz hat den Punkt des Sterbens erreicht; sie stirbt und das ist tatsächlich bei vielen der Fall wegen dieser falschen Erziehung.
Die Zivilisation kann man nicht ohne Jesus Christus undohne Gott aufrechterhalten, das ist unmöglich!

Also, meine lieben Freunde,es liegt an dir und mir, zu tun was wir können, je nach unserem Lebensstand und Standesfplicht, umfür die Zivilisation unseres Herrn Jesus Christus;
wir müssen es für ihn tun und um Gott zu dienen, wie Christus es dem Vater gegenüber getan hat.

Darum lasst uns beten, damit diese Zeremonie uns erbaue und uns einen Blick gib uns auf die Schönheit und Majestät Gottes, besonders heute, in dem wir so sehr in der Hässlichkeit und der Wut eines Krieges gegen Gott eingetaucht sind.
Lasst uns die Heilige Jungfrau darum bitten, die jungen Menschen in ihrem treuen Dienst seines göttlichen Sohnes zu bewahren und zu beschützen, bis an ihr Lebensende.
Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und so sei es!


--- Custos-Sancto Team hat die Predigt übersetzt.
Predigt von Seiner Exzellenz Mons. Richard WilliamsonAm 14. Juli 2017, im Priorat Notre Dame du Christ-Roi.
Mons. Williamson zur Einkleidung von Damien Brunon, der Bruder Joseph-Athanase geworden ist und niedere Weihe des Ostiariat des Bruders wie des Lektorats des Bruder Marcel de la Croix.
Gepostet vor 7th March von Custos-Sancto Team



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "ES IST KRIEG GEGEN GOTT UND DIE NATUR, DER SATANISMUS IST AN DER MACHT!" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs