Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 31.07.2018 00:45 - 5 Heilige, die Exorzisten waren
von esther10 in Kategorie Allgemein.

5 Heilige, die Exorzisten waren



Diese Heiligen vertrieben Dämonen und vertrieben überall das Böse.
Als Christen glauben wir fest daran, dass der Teufel real ist und dass es momentan einen geistlichen Krieg für unsere Seelen gibt. Manchmal lassen wir unsere Wache fallen oder laden den Teufel in unser Leben ein. Wenn wir zu einem Leben christlichen Lebens zurückkehren wollen, brauchen wir möglicherweise die Hilfe eines Exorzisten, um die böse Präsenz in uns oder unserem Zuhause zu vertreiben.


Weiterlesen:
Kann jemand Exorzismen durchführen?
Im Laufe der Jahrhunderte haben unzählige Heilige genau das getan und durch die Kraft Gottes Dämonen von Menschen und Orten vertrieben. Sie waren Instrumente, die Gott benutzte, um seine Macht zu zeigen, und erinnerte uns daran, dass Satan machtlos ist, wenn er der Seligen Dreieinigkeit gegenübersteht.

Hier sind fünf solcher Heiligen, die mit Gott zusammengearbeitet haben und sich als "Terror" für jeden Dämon erwiesen haben.

Klicken Sie auf "Diashow starten" im Bild unten:



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
https://aleteia.org/2017/07/02/devil-adm...of-the-madonna/

Teufel gibt zu, er hat Angst vor der Madonna

https://aleteia.org/2016/02/22/a-prayer-...-saint-anthony/



+++


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Kann jemand Exorzismen durchführen?
Philip Kosloski | 4. Oktober 2017
PRIESTER, DER EXORZISMUS DURCHFÜHRT



Hüte dich vor jeglichem Exorzismus, der einen Priester fordert, ist nicht erforderlich.
Die Forderungen nach Exorzismen sind in den letzten 10 Jahren stetig gestiegen, was die katholische Kirche in den USA veranlasst hat, ihre Anzahl an Priesterexorzisten zu erhöhen von 12 auf 50 . Dennoch hat ein neuer Trend unzählige Online-Exorzismus-Ministerien hervorgebracht .

Diese Ministerien werden in erster Linie von protestantischen Gruppen geleitet, aber manchmal benutzen sie katholische Gebete, einschließlich des offiziellen Exorzismus Ritus.

Es dauert nicht lange, den Exorzismus-Ritus online zu finden, und Katholiken könnten versucht sein, die offiziellen Gebete zu beten, wenn sie sich Sorgen über die Arbeit des Teufels in ihrem Leben stellen müssen.

Diese Frage wirft natürlich die Frage auf: "Wer kann Exorzismen durchführen? Besteht die Gefahr, diese Gebete als Laie zu sprechen? "

Der offizielle Ritus des Exorzismus ist sehr klar darüber, wer Exorzismen ausführen kann: "Ein Priester - einer, der ausdrücklich und besonders vom Ordentlichen [Ortsbischof] autorisiert ist."

Dies bedeutet, dass kein Laie und kein Priester, der nicht so berechtigt ist, diesen reservierten Ritus durchführen können.

Außerdem erwähnt der Ritus, dass der Priester "für seine Frömmigkeit, Klugheit und Integrität des Lebens richtig unterschieden werden muss. Er sollte dieses fromme Unterfangen in aller Beständigkeit und Demut erfüllen ... er sollte reif sein und nicht allein für sein Amt verehrt werden, sondern für seine moralischen Qualitäten. "


Weiterlesen:
Papst Franziskus: Du kannst nicht mit dem Teufel reden!
Mit anderen Worten, der vom Bischof ernannte Priester muss ein heiliger Priester sein, der sich diesem mächtigen Amt mit Demut und nicht mit Stolz nähert. Er muss erkennen, dass die Dämonen einen Menschen nicht wegen seiner Macht, sondern wegen Gottes Macht verlassen. Der Exorzist ist einfach ein Instrument, das Gott benutzt, um die Gegenwart des Bösen von einem Individuum oder Ort zu vertreiben.


Weiterlesen:
Teufel gibt zu Exorzisten zu: "Ich habe Angst vor der Madonna"
Einfach gesagt, Laien haben nicht die ordinierte Macht oder Autorität, um einen Exorzismus durchzuführen. Dies gilt auch für Priester, die Exorzismen ohne die Autorität des Bischofs durchführen wollen (wenn ein solcher Fall eintreten sollte). Der Priester würde seinem direkten Vorgesetzten Ungehorsam leisten und sich auf den Spielplatz des Teufels begeben.

Auf der anderen Seite können Laien allgemeine "Exorzismusgebete" beten, die Gottes Hilfe für die Befreiung vom Dämonischen anrufen. Diese Gebete beanspruchen keine persönliche Macht über Dämonen und ähneln dem Vaterunser, der mit dem Spruch "Erlöse uns vom Bösen" endet. Solche Gebete sind technisch keine "Exorzismusgebete", sondern "Erlösungsgebete" und verlassen sich nicht darauf Geschenke bei der Priesterweihe.

Sicher ist, dass wir immer vorsichtig sein sollten, wenn etwas Dämonisches involviert ist. Der Teufel ist ein Betrüger und hat die Absicht, uns ins Böse zu locken, obwohl seine Kraft natürlich nichts ist, verglichen mit der von Gott.

Die Kirche hat in ihrer Weisheit verlangt, dass nur bestimmte Priester für den Exorzismus eingesetzt werden. Es ist ein gefährliches Geschäft und eines mit ewigen Folgen.
https://aleteia.org/2017/10/04/can-anyone-perform-exorcisms/

+++

Weiterlesen:
Ein Exorzismusgebet, das vom heiligen Antonius gelehrt wird



Ein Exorzismusgebet, das vom heiligen Antonius gelehrt wird
Aleteia | 22. Februar 2016

Zu jeder Tageszeit beten und die Versuchung besiegen
Die Volkstradition besagt, dass der heilige Antonius ein Gebet für eine arme Frau lehrte, die Hilfe gegen die Versuchungen des Teufels suchte. Der Franziskanerpater Sixtus V. hatte das Gebet - auch "das Motto des heiligen Antonius" genannt - in den Sockel des auf dem Petersplatz in Rom errichteten Obelisk eingraviert.

Im ursprünglichen Latein sagt das Gebet

Ecce Crucem Domini!

Fugite partes adversae!

Vicit Leo de tribu Juda,

Radix David! Alleluja!

++++++++++++++++++

Und übersetzt, es liest

Siehe, das Kreuz des Herrn!

Beginne, alle bösen Mächte!

Der Löwe des Stammes Juda,

Die Wurzel Davids, hat erobert!

Halleluja, Halleluja!

Dieses kurze Gebet hat den Geschmack eines kleinen Exorzismus. Wir können es auch benutzen - sowohl in Latein als auch in Englisch - um alle Versuchungen, denen wir gegenüberstehen, zu überwinden.
Aus dem Italienischen übersetzt.
https://aleteia.org/2016/02/22/a-prayer-...-saint-anthony/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "5 Heilige, die Exorzisten waren" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz