Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.08.2018 00:04 - Ich bin immer noch lebendig, und das sind Donohue, Burke und Pavone
von esther10 in Kategorie Allgemein.

12. FEBRUAR 2016
Ich bin immer noch lebendig, und das sind Donohue, Burke und Pavone


Vor einem Jahr hatte Salon ein ziemlich atemloses Stück von einer antikatholischen Schriftstellerin namens Patricia Miller, die auf den Gräbern von Kardinal Raymond Burke, Pater Frank Pavone, Bill Donohue von der Katholischen Liga und mir tanzte.

Miller war begeistert von ihren Zehen, dass jeder von uns auf irgendeine Weise "diskreditiert" wurde und zum Scheitern verurteilt war. Also, ein Jahr später, wie steht ihr Nachruf?

"Die Revolution von Papst Franziskus: Innerhalb des katastrophalen Zusammenbruchs der katholischen Rechten" erklärte er: "Seit Jahren haben sie Angst in den Herzen der progressiven katholischen Kandidaten. Sie konnten dazu beitragen, Präsidentschaftskampagnen zu zerstören. Die Medien nahmen sie ernst und berichteten über ihre Äußerungen als Vertreter eines bedeutenden Blocks konservativer Katholiken. Sie waren keine Legion; aber sie waren mächtig. Sie waren das kleinere, eher schattenhafte Gegenstück der christlichen Rechten: der katholische rechte Flügel. "Atme, Patricia, atme.

Miller erinnert uns daran, wie treue Katholiken die Kandidatur von John Kerry, dem regimekritischen Katholiken, der das Töten von ungeborenen Kindern bevorzugt, so effektiv entgleiste. Kerry verlor nicht nur treue Katholiken - das heißt, Katholiken, die tatsächlich zur Messe gehen -, sondern auch die Generika - diejenigen, die sich als katholisch identifizieren, aber grob aufgehört haben, als die Pubertät einsetzte.

Bill Donohue half dabei, Kerrys Mitarbeiterin für religiöse Outreach in Konserven zu bringen, weil bekannt wurde, dass sie mit Anti-Katholiken zusammen war. Ihr Nachfolger wurde in die Konserve gesteckt, sagt Miller, "weil er einen Amicus-Brief unterschrieben hat, um" unter Gott "vom Treueschwur zu entfernen."

Sie können sicher sein, dass Millers Erklärung nicht mehr als eine entfernte Verbindung zur Wahrheit ist und nicht viel mehr.

Miller scheint in der alten Vergangenheit steckengeblieben zu sein, denn sie geht dann nach Kardinal Burke, weil er auch John Kerry verletzt hat. Denken Sie daran, das war alles vor 16 Jahren, aber für Miller ist es wie gestern.

Sie werden sich daran erinnern, dass dann - Erzbischof Burke sagte, er würde John Kerry nicht erlauben, Kommunion zu nehmen. Natürlich ging Kerry nicht viel zur Messe, und als er es tat, war es normalerweise in Boston im Paulist Center auf Beacon Hill, wo die guten Väter nicht ganz so diskriminierend sind wie Erzbischof Burke.

Sie ist verärgert über mich, weil sie bei der UNO pro-life und pro-family gearbeitet hat. Sie sagt: "Ruse ist der Anführer der Bemühungen um die Finanzierung und Unterstützung von Familienplanung und Frauenrechten durch die UN-Blockade." Woher weiß sie das? Sie verlinkt auf einen 12 Jahre alten Artikel von World Watch.

Jeder Linke, der über mich schreibt, ist auch empört, dass ich im Radio gesagt habe, dass die Liberalen, die die Hochschulausbildung ruiniert haben, herausgenommen und erschossen werden müssen (im übertragenen Sinne natürlich). So oft erwähnen sie es, ich bin davon überzeugt, dass es an ihren Computern eine Abkürzung gibt.

Eine andere schimmelige Kastanie, die sie gerne um mich herumschleppen, ist, dass ich "mit einem Priester auf dem Boden der UNO darüber scherzte, Hillary Clinton und nicht zu einem Date herauszunehmen." Sie verstehen das immer falsch, was traurig ist, weil Es ist ein ziemlich guter Witz. Die Wahrheit ist, dass es ein Priester der Delegation des Heiligen Stuhls bei der UNO war, der mit mir über die garantierte Absolution für "Hillary Clinton herausnehmen und nicht auf ein Date" scherzte . Dies war in den unglücklichen Jahren, in denen Hillary in die UN verwickelt war Verhandlungen.

Aber, Miller möchte, dass Sie wissen, dass wir zuvor mächtige Titanen - Donohue, Burke und Ruse - beide unsere Unterstützung erhalten haben.

Burke wurde von der Apostolischen Signatur zu einer Wohltätigkeitsorganisation des Vatikans degradiert.

Donohue war "weithin am Pranger", weil er die moslemische Wut auf das abscheuliche Magazin Charlie Hebdo zu verstehen schien . Ich war einer, der darüber schrieb, was viele als Donohues Fehltritt betrachteten, obwohl er einen Fehltritt hatte.

Sie sagt auch, dass Pater Frank Pavone seit Jahren "auf der Höhe der Hierarchie steht", und dass der New Yorker Kardinal Timothy Dolan "die Bande mit Pavone trennt".

Und ich bin "ähnlich diskreditiert" worden, weil eine hart links gerichtete Interessengruppe sagt, dass C-Fam, das Forschungsinstitut, das ich leite, eine Hassgruppe ist, die nicht mehr als ein Ärgernis und ein Ehrenzeichen ist.

Miller trottet noch einem anderen Anti-Katholiken, Jon O'Brien, der nach dem Ausscheiden von Frances Kissling die Regierung der nichtkatholischen Abtreibungsindustrie-Frontgruppe "Catholics for Choice" übernahm. O'Brien, der seit Jahren den Tod meiner Organisation verkündet, sagt: "Die katholische Rechte fand großen Beifall - wenn nicht sogar eine ausdrückliche Billigung - als Benedikt Papst war. Es war eine gute Zeit für die Katholische Liga und C-FAM und diejenigen, die eine schlankere und gemeine Kirche wollten. Papst Franziskus ist kein linker Revolutionär, aber er hat bekannt gegeben, dass er keine gemeine Kirche mag. Die Führung gibt ihnen keine Deckung mehr. "

Sie sehen, wir hatten Deckung mit Johannes Paul dem Großen und dann mit Benedikt, aber jetzt mit Papst Frank sind wir in äußerer Dunkelheit. Ich denke, dass Miller und O'Brien diese schönen Fotos von Bill Donohue und Francis vermisst haben, als der Papst New York im September besuchte.

Also, wie geht es allen? Sind Burke, Donohue, Pavone und ich tot?

Donohues Gruppe sitzt auf einer Schatzkiste von 37 Millionen Dollar, die keinerlei Anzeichen eines Rückgangs zeigt. Er und seine Gruppe sind ebenso Teil der Kirche und der politischen Konversation wie zuvor.

Es ist wahr, dass Priester für das Leben in den letzten Jahren einen finanziellen Schlag erlitten hat, weil sie mit einigen in der Hierarchie gekämpft haben. Trotzdem kostet Priests for Life mit $ 9 Millionen pro Jahr immer noch doppelt so viel wie die nichtkatholischen "Katholiken zur Wahl" und bleibt mit den Amerikanern United for Life, National Right to Life und der Susan B. Anthony List, zu den einflussreichsten Pro-Life-Gruppen des Landes und damit der Welt. Priester für das Leben wurde vom Päpstlichen Rat für die Familie gesund gestiftet.

Kardinal Burke? Sicher, er ist nicht das Oberhaupt der Apostolischen Signatur, und er ist nicht im Komitee, das Bischöfe auswählt, aber er bereist jetzt den Globus, um sein letztes Buch zu veröffentlichen, und es wird noch mehr geben. Er wird wie ein erobernder Held begrüßt, wohin er auch geht. Wenn jemand daran dachte, ihn zum Oberhaupt des Malteserordens zu machen, würde man ihn jetzt in eine Schachtel stecken.

Wie geht es meiner Gruppe? Wir haben gerade das finanziell und programmatisch erfolgreichste Jahr abgeschlossen. Wir haben unsere Mitarbeiterzahl um 16 Prozent erhöht. Die Erfolge der pro-life- und pro-family-Koalition bei den Vereinten Nationen nehmen weiter zu. In den letzten Monaten und Jahren konnten wir anti-family Sprache zurückrollen. "Sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität" können bei den Vereinten Nationen nicht einmal Gehör finden. Nach mehreren hundert Millionen Dollar und Hunderttausenden von Arbeitsstunden ist die sexuelle Linke bei den Vereinten Nationen noch immer nicht näher an einem weltweiten Recht auf Abtreibung als vor zwanzig Jahren.

Die sexuellen Revolutionäre lieben es, den Tod ihrer Gegner anzukündigen. Wie ein Uhrwerk sprudelt dieses Wunschdenken aus ihren Computern hervor. Aber selbst sie glauben es nicht. Nicht wirklich.

In einem bemerkenswerten Moment der Klarheit sagte Jon O'Brien zu Patricia Miller: "Der rechte Flügel wird wiederkommen. Das tut es immer. Aber jetzt sind sie nicht mehr in Mode. "

Verschlagwortet mit Anti-Katholizismus , Bill Donohue , Kardinal Burke , Pater Pavone , Medienbias , Patricia Miller , Religiöse Rechte



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Ich bin immer noch lebendig, und das sind Donohue, Burke und Pavone" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz