Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 21.08.2018 00:41 - Von Skandalen erschüttert, sollte der Vatikan das Pro-LGBT-Welttreffen der Familien absagen.
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Von Skandalen erschüttert, sollte der Vatikan das Pro-LGBT-Welttreffen der Familien absagen
Katholisch , Homosexualität , Franziskus , Sexueller Missbrauch Krise , Theodore McCarrick , Welttreffen Der Familien

3. August 2018 ( The Catholic Thing ) - Letzte Woche hat eine einflussreiche italienische Zeitschrift, Famiglia Cristiana , Matteo Salvini, den Chef einer der beiden großen Parteien, die nun gemeinsam die italienische Regierung leiten, auf den Titel gebracht. Beide Parteien - die eine Rechte, die andere Linke (eigentlich eine vage anarchische Kreation des Komödianten Beppe Grillo) - befürworten scharfe Kontrollen der illegalen Einwanderung. Genauso wie die Mehrheit der Italiener und Menschen in anderen europäischen Ländern, in denen die illegale Einwanderung überwältigend geworden ist. Dafür wurde Salvini - ein bekennender Katholik - in einer dröhnenden Schlagzeile mit Satan verglichen: "Geh hinter mich, Salvini!"

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/catholic

Das ist weder ein persönlicher noch ein ideologischer Angriff, sagt das Cover: "Es ist eine Frage des Evangeliums."

Englisch: www.db-artmag.de/2003/12/e/1/113-2.php Man darf wohl denken, es handelt sich vielmehr um eine tiefgründige Unernstheit einer katholischen Zeitschrift, die es besser wissen sollte, die gleiche Unernstlichkeit, die große Teile der Kirche weiterhin von etwas teuflisch Ernstes ablenkt - und im Gegensatz zu den Evangelium - gerade jetzt.

Wie andere politische Fragen stellen auch Einwanderer und Flüchtlinge ein ernstes Problem dar, bei dem verschiedene christliche Ansätze perfekt mit dem Evangelium vereinbar sind. Sie können, wie Papst Franziskus es getan hat, argumentieren, dass wir verpflichtet sind, so viele Flüchtlinge wie möglich aufzunehmen, umsichtig (sein Wort).

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/homosexuality

Und nach demselben Prinzip mag es Ihnen - wenn Ihr Land überschwemmt wird - klug sein, andere Wege zur Lösung der Krise zu suchen, wie es einige europäische Regierungen bereits getan haben, indem sie Ländern helfen, Chancen zu schaffen und ihre eigenen jungen Leute zu behalten (was ihre Zukunft bedeutet). Und um gefährliche und illegale Überquerungen des Mittelmeers zu verhindern.

So oder so, Sie sind in politische Überlegungen involviert, nicht diabolische Opposition gegen das Evangelium.

Willst du teuflisch? Wie viele von uns seit Jahrzehnten sagen, haben katholische Politiker auf der ganzen Welt die direkte Ermordung von Unschuldigen in Abtreibung und Euthanasie unterstützt. Ein amerikanischer Katholik, der damalige Vizepräsident Joe Biden, führte 2016 tatsächlich eine "Hochzeit" für zwei Männer durch - was seine Art zu sein schien, die amerikanischen Bischöfe dazu zu bringen, etwas zu tun. Sie haben nicht.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/sex+abuse+crisis
Bild
Irgendwie scheinen solche Zahlen niemals auf den Titelseiten einflussreicher katholischer Publikationen zu erscheinen, mit Schlagzeilen, die nahe legen, dass sie die Arbeit von Satan machen. Und wir haben noch nicht wirklich angefangen, jene passiven Bischöfe zu messen, die ihre Augen abgewendet haben, als ihre Mitmenschen Vertuschungen von entsetzlichem Missbrauch verübt und - in manchen Fällen sogar dämonisch - selbst missbraucht haben.

In der Tat wird es interessant sein zu sehen, ob Ex-Kardinal McCarrick oder eine Menge teuflischer Übeltäter in Chile und Honduras, Amerika und Rom und viele Fälle in noch zu erwartenden Nationen öffentlich in katholischen Publikationen gezüchtigt werden, wenn wir das Ausmaß kennenlernen ein tödliches Element innerhalb der Kirche.

Unschuldsbeteuerungen werden nicht mehr ausreichen, noch der Schutz der Old-Boy-Netzwerke. Nehmen wir den Fall von Kardinal Kevin Farrell, ehemaliger Weihbischof von Washington DC, der unplausibel behauptet, nichts Ungewöhnliches an McCarrick gewusst zu haben, mit dem er sechs Jahre zusammenlebte.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/sex+abuse+crisis

Vielleicht will er damit sagen, dass er nichts über die spezifischen Fälle wusste: die Siedlungen, die an zwei Männer oder das minderjährige Opfer, das sich gemeldet hat, gezahlt wurden. Aber das Strandhaus, das Priesterseminar usw. Er wusste nicht, was alle anderen gehört hatten.

Es scheint sehr unwahrscheinlich, obwohl es nur kaum möglich ist. Und wenn dem so ist - ein großer, wenn - dann könnte Kardinal Farrell selbst ein Opfer von McCarricks bösen Taten werden. Farrell wird Ende des Monats einer der Redner beim Welttreffen der Familien in Dublin sein. [ Ich werde auch da sein und auf einer parallelen Veranstaltung von Lumen Fidei sprechen . Wir werden Ihnen hier bei TCT Berichte über beide Veranstaltungen bringen. Ob er schuld ist oder nicht, seine Glaubwürdigkeit als Leiter des neuen Dikasteriums für Laien, Familie und Leben wurde beschädigt. Und wird nicht wiederhergestellt werden, es sei denn, es gibt eine gründliche Untersuchung dessen, was er und andere wussten - und nicht wussten.

Und das gilt auch für viele kirchliche Persönlichkeiten auf der ganzen Welt.

Das Treffen in Dublin findet zu einer Zeit statt, in der die Kirche in eine weitere dunkle Zeit geht. Der Skandal erreicht die höchsten Ebenen des Vatikans. Der chilenische Kardinal Francisco Javier Errazuriz Ossa, ein Mitglied des neunkardinalen Rates des Papstes, könnte - wie McCarrick - zurücktreten, da säkulare Behörden ihn zur Vertuschung des Missbrauchs verfolgen. Eine chilenische Kommission droht damit, die Staatsbürgerschaft seines Nachfolgers, Kardinals Ricardo Ezzati Andreilo, der vor einem Jahrzehnt die chilenische Staatsbürgerschaft erhalten hatte, aufzuheben.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/wo...ing+of+families

Und all dies ist nur der Anfang von dem, was unweigerlich eine Welle von Anklagen und Untersuchungen an vielen Orten sein wird, einschließlich des Vatikans, jetzt wo der Prozess wirklich begonnen hat.

Papst Franziskus hat die chilenische Situation falsch behandelt, aber er ist nicht schuld an dieser weit verbreiteten Krise, die Jahrzehnte zurückreicht. Johannes Paul II. Und Papst Benedikt versuchten es in den Griff zu bekommen - Benedikt läutete 400 Priester zum Papst - scheiterte aber auch mehrfach. Die gegenwärtigen Spaltungen in der Kirche über die Initiativen des Papstes sollten uns nicht dazu verleiten, Zeit und Energie zu verschwenden, Schuld zuzuweisen. Wir brauchen schnelle, breite, tiefgreifende Aktionen und Unterstützung für den Papst in allen guten Schritten, die er unternimmt.

Es wird nicht passieren, aber die Kirche würde gut daran tun, das Dubliner Treffen abzusagen und stattdessen eine zweitägige Prozession der öffentlichen Buße für das, was geschehen ist, in Irland zu führen. Und mach es zu einer jährlichen Sache. Und während wir gerade dabei sind, anstatt über LGBTs und verschiedene "Familienformen" in Dublin und auf der kommenden Jugendsynode im Oktober zu sprechen, sollte die Kirche solche Dinge auf Eis legen und zuerst ihr eigenes Haus aufräumen.

Die Mission der Kirche ist Heiligkeit, die soziales Engagement sicher nicht ausschließt, denn Solidarität und Nächstenliebe sind wie die Hauptaufgabe: den Herrn zu lieben. Aber jetzt kommt eine scharfe Rechnung. Es ist rücksichtslos, es zu ignorieren.

Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von The Catholic Thing .
https://www.thecatholicthing.org/2018/08...use-is-burning/
+
https://www.lifesitenews.com/opinion/roc...orld-meeting-of
+++
http://www.ncregister.com/daily-news/wel...-pledges-action



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Von Skandalen erschüttert, sollte der Vatikan das Pro-LGBT-Welttreffen der Familien absagen." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz